Brüssel: Demo der Identitären verboten

Eine für kommenden Samstag geplante anti-islamistische Demonstration im Brüsseler Problemviertel Molenbeek ist verboten worden. Die Bürgermeisterin von Molenbeek, Françoise Schepmans, sagte, eine solche Demonstration könne zu gewalttätigen Auseinandersetzungen führen. Sie verwies auf die Möglichkeit, dass sich die muslimische Bevölkerung durch den Aufruf „Islamisten ausweisen!“ provoziert fühlen könne. Molenbeek geriet in den vergangenen Monaten immer wieder wegen islamistisch motivierter Anschläge in die Schlagzeilen. Der mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam wurde Mitte März in Molenbeek festgenommen. Quelle

  1. #1 von Benny Frandsen am 31/03/2016 - 17:06

    Das Vorhalten des Spiegels kann man den Moslems wirklich nicht zumuten. Das eigene Antlitz würde sie zu Terror animieren.

  2. #2 von Cheshire Cat am 01/04/2016 - 00:03

    http://www.krone.at/Welt/Bruessel-Bomber_reisten_ueber_die_Balkanroute_ein-Neue_Erkenntnisse-Story-503095

    Brüssel- Bomber reisten über die Balkanroute ein

    Zumindest drei der Attentäter von Brüssel sind als Flüchtlinge getarnt über die Balkanroute in die EU eingereist, wie jetzt eine griechische Zeitung berichtet. Naim Al Hamed und Sofiane Ayari kamen demnach aus Syrien über Griechenland nach Belgien. Khalid el Bakraoui, der sich in der Brüsseler Metro selbst in die Luft sprengte, floh aus Italien nach Griechenland und über die Balkanroute weiter.

  3. #3 von Axel Kuhlmeyer am 01/04/2016 - 11:05

    Der Hinweis auf Logik und Wahrheit wird nicht gemocht in dieser demokratischen Diktatur.
    ( Die tatsächliche Quadratur des Kreises ist nunmehr geglückt ).

    Dabei könnten Polizeikräfte alle Moslems abfischen, die sich mit Islamisten solidarisieren.
    Das es politisch nicht gewollt ist, macht die Szene transparent.
    So ist das Verbot einträglicher, als es die beste Demo gewesen wäre. Ein genialer Schachzug
    der Identitären!

    Falls nämlich demnächst ein wirklicher Wachmacher gezündet wird (ATOM), braucht man die
    kollaborierenden EU – Politiker nur einzusammeln und wegen Vorbereitung, Unterstützung
    einer kriminellen Vereinigung ( VOLKSVERRAT !) anklagen.

    Wer hoch spielt kann tief fallen!