Schon wieder etwas, das nichts mit dem Islam zu tun hat

Das, was  dem armen Raef Badawi bevorsteht, hindert unser Establishment nicht, den Islam heftig zu knutschen und innig zu umarmen. Denn natürlich hat diese Scheußlichkeit aus dem Haus des Friedens rein gar nichts mit dem Islam zu tun: Der saudiarabische Blogger Raef Badawi könnte nach Angaben seiner Frau in den kommenden Tagen erneut Stockhiebe erhalten. Wie Ensaf Haidar am Dienstag in Kanada mitteilte, soll Saudi-Arabien laut einer »informierten Quelle» grünes Licht für eine erneute Züchtigung ihres Mannes gegeben haben. Haidar appellierte erneut an den saudiarabischen König Salman, das »Martyrium» ihres Mannes zu beenden und ihn zu begnadigen.
Weiter hier…

  1. #1 von Heimchen am Herd am 28/10/2015 - 17:13

    Vielen Dank, dass Sie 10 Artikel gelesen haben.

    Ja, ich will kostenlos weiterlesen.
    Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten kostenlos Zugriff auf 15 Artikel pro Monat. Abonnenten der gedruckten Zeitung können sich einfach mit ihrer Abonummer registrieren.

    1. Ich habe KEINE 10 Artikel gelesen, sondern gar keinen!

    2.Will ich mich NICHT registrieren!

    3. Das ist Erpressung!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 28/10/2015 - 17:22

    „Der saudiarabische Blogger Raef Badawi könnte nach Angaben seiner Frau in den kommenden Tagen erneut Stockhiebe erhalten.“

    DAS wäre doch auch eine angemessene Strafe für unsere „Hasskommentatoren“ nicht
    wahr, Herr Maas??

  3. #3 von Ralf Uhlemann am 28/10/2015 - 18:25

    Die Sauds sind jetzt auch als Experten im UN Menschenrechtsrat. Die Merkel würde da gut reinpassen und vor allem wäre sie dann weg.

  4. #4 von Ein Widerlicher aus Sachsen am 29/10/2015 - 12:16

    Ob die Stöcke „Made in Germany“ sind?