Deutsche lassen sich nicht für dumm verkaufen

Die Mehrheit der Deutschen sieht einer Umfrage zufolge in muslimischen Migranten eine Belastung für Deutschland. In einer repräsentativen Umfrage des Allensbach-Instituts urteilten nach Angaben der „Financial Times Deutschland“ 55 Prozent, dass diese Einwanderergruppe „sozial und finanziell wesentlich mehr gekostet als wirtschaftlich gebracht hat“. Lediglich ein Fünftel der Befragten ziehe eine positive Bilanz. weiter bei WELT

  1. #1 von sohnes am 30/08/2015 - 15:41

    „Diese Diskussion wurde bereits geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.“
    Und ihr wisst genau, warum, Welt.
    Klassiker, jeden Tag zigfach in den MSM: Artikel ist „pro“, hunderte Kommentare praktisch alle „kontra“.

  2. #2 von sohnes am 30/08/2015 - 15:47

    Fällt mir grad so auf.. der Artikel ist vom 30.09.10, schlappe fünf Jahre alt.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 30/08/2015 - 20:47

    Hier mal etwas Lustiges, wir haben ja sonst nichts zu lachen in diesem Land!

    Hitzewelle in Deutschland

    Wetterdienst warnt vor Schneeverwehungen in NRW

    In dem Newsletter, der an verschiedene Städte in NRW herausgegangen ist, werden die Abonnenten vor „Schneeverwehungen“ gewarnt. „Aufgrund von Neuschneemengen oder lockeren Schneedecken von fünf bis zehn Zentimeter und Windböen bis 60 Km/h treten Schneeverwehungen auf. Verbreitet wird es glatt“, heißt es in der Mitteilung.

    (…) Sebastian Schappert vom Deutschen Wetterdienst ist bereits über den Newsletterinhalt vom Mittwoch informiert. „Wir haben ein neues Warnsystem getestet und dabei ist leider eine komplett falsche Mitteilung an die Abonnenten versendet worden (…)

    Die stabile Wetterlage sorgt in NRW in den kommenden Tagen für Temperaturen bis zu 40 Grad. Erst am Sonntag soll die Hitzewelle vorbei sein – vorerst. Mit Schneeverwehungen ist trotzdem erst einmal nicht zu rechnen.

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/deutscher-wetterdienst-warnt-vor-schnee-in-nrw-trotz-hitzewelle-aid-1.5206043

    Wenn ich’s mir genau überlege, ist es doch nicht so lustig, sondern zeigt, wie chaotisch
    es sogar bei der Wettervorhersage zugeht.

    Noch nicht einmal das Wetter können sie vorhersagen, wie wollen sie dann die
    Flüchtlingssituation einschätzen??

    Wahrscheinlich kommt dann Entwarnung vom Warnsystem, oder was??

  4. #4 von Heimchen am Herd am 30/08/2015 - 21:14

    Apropos Wetter:

    Wir waren heute in Düsseldorf und fuhren auf der Karl-Geusen- Straße.
    Da kamen uns Nebelschwaden entgegen, die sich als Rauchschwaden entpuppten.

    Auf einer großen Wiese waren zahlreiche Menschen aus dem Orient mit dem Grillen
    beschäftigt. Einige Lagerfeuer waren schon bedenklich groß, sodass man geneigt war,
    die Feuerwehr zu rufen.

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

    Maria Böhmer

  5. #5 von sohnes am 30/08/2015 - 21:15

    Noch nicht einmal das Wetter können sie voraussagen, aber das Klima maßt man sich gewiss an.
    Was an sich nicht schlimm ist. Der Steuerzahler löhnt halt kräftig für die vermeintliche Klimarettung.

  6. #6 von Heimchen am Herd am 30/08/2015 - 21:36

    „aber das Klima maßt man sich gewiss an.“

    Man maßt sich so einiges an in unserem Land.

    FACEBOOK, HEIKO MAAS UND CICERO

    Das ist die letzte Warnung

    Justizminister Heiko Maas hat sich ermannt. Er stemmt sich gegen die Flut des Unflats im Netz und verlangt von Facebook, der großen digitalen Müllschleuder, dass sie garantiert, was von der Leserbriefseite jeder Zeitung und Zeitschrift zu Recht erwartet wird: alles, was da steht, muss vom Recht auf Meinungsfreiheit gedeckt und darf nicht strafrechtlich relevant sein.

    Es ist ein asymmetrischer Krieg, den der Minister da aufnimmt. Weil die schiere Masse des Mülls im Netz es fast aussichtslos erscheinen lässt, mit den zuständigen Strafverfolgungsbehörden den Verfehlungen und Entgleisungen jenseits des guten Geschmacks nachzugehen. Während einer der Kommentatoren verfolgt wird, lassen tausende andere schon wieder ihrer Aggressionen freien Lauf, die so nicht stehen bleiben können.

    http://www.cicero.de/berliner-republik/vom-keim-der-kommentare-facebook-heiko-maas-und-cicero/59756

    WAS zum Henker maßt sich dieser Maas an??

    Er möchte jede Kritik im Keim ersticken, jede!

  7. #7 von Heimchen am Herd am 30/08/2015 - 21:51

    „Justizminister Heiko Maas hat sich ermannt.“

    Hahaha…dieses Würstchen ist doch kein Mann!

    RocknRolla- Black Strobe – I’am a man (HD)

    Wo sind die deutschen Männer, wenn man sie mal braucht??

  8. #8 von Heimchen am Herd am 30/08/2015 - 22:04

    Hannelore Kraft: „Dieses Land ist stark, dieses Land kann das“:
    (11:55 Uhr)

    NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sieht das Land angesichts anhaltend hoher Flüchtlingszahlen gut gerüstet: „Dieses Land ist stark, und dieses Land kann das“, sagte die SPD-Politikerin am Sonntag (30.08.2015) im Westpol-Sommerinterview beim WDR.

    Trotz der angespannten Flüchtlingssituation zeigte Kraft sich optimistisch: „Es ist wirklich fantastisch, was die Kommunen schaffen, wie schnell sie solche Notunterkünfte aus dem Boden stampfen können.“ Sorge, dass es auch in NRW zu fremdenfeindlichen Übergriffen kommen könnte, hat Kraft jedoch nicht: „Ich glaube, dass wir weit weg sind von dem Punkt, bei dem das kippen könnte.“

    http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/nrwkompakt/kraft-sommerinterview-fluechtlinge-100.html

    Wieso ist sich dieses Weib so sicher? WAS hat sie geraucht?

    Für wie dumm hält sie das Volk?

  9. #9 von Heimchen am Herd am 30/08/2015 - 22:18

    Hannelore…das Land NRW, ist das bevölkerungsreichste Land in Deutschland,
    wir haben mehr Einwohner als die Niederlande. Nur mal so zu Deiner Information!

    Weshalb Du so euphorisch bist, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen!
    Das ist einfach zu hoch für mich! Man sagt ja, dass Frauen nicht logisch denken
    können, Du bist der beste Beweis dafür!

    Nur mal so von Frau zu Frau. Ich bin der Meinung, dass Frauen in der Politik
    nichts zu suchen haben! Das kannst Du Angela auch von mir bestellen!

  10. #10 von Heimchen am Herd am 30/08/2015 - 22:34

    Hier in unserem Reservat am Niederrhein, ist die Welt noch einigermaßen in Ordnung.

    Ich glaube, ich sollte öfters mal in die Landeshauptstadt Düsseldorf fahren, dann komme
    ich so richtig auf Touren! Und mein Mann auch! 😉

    Auf den Autobahnen in NRW kann man auch nicht mehr so fahren, wie es das „Schlachtschiff“
    zulässt! Sehr zum Bedauern von meinem Mann.

  11. #11 von Heinz Ketchup am 31/08/2015 - 00:21

    #6 von Heimchen am Herd am 30/08/2015 – 21:36

    Justizminister Heiko Maas hat sich ermannt.

    Und ich hatte zuerst vor Schreck gelesen der kleine Heiko hätte sich entmannt! 😯

    https://de.wikipedia.org/wiki/Entmannung

    Aber das hat er sich dann doch nicht getraut, er hat sich nämlich lt. Duden nur „aufgerafft“!
    Und das ist ja immerhin sinnvoller als in der Moschee einfach nur auf dem Teppich zu sitzen.. :mrgreen:

  1. Deutsche lassen sich nicht für dumm verkaufen | MURAT O.