Das Volk murrt

So ein Empfang ist für Angela Merkel noch ungewohnt. Heute in Heidenau, wo sie sich mit Asylforderern und deren Lobbiisten traf, für die Einwohner aber kein Interesse zeigte:

Bericht bei t-online mit dem Hinweis:

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

  1. #1 von Harald am 26/08/2015 - 18:21

    Das wäre doch ein Schlachtruf für Pegida:

    „Wir sind das Pack!……Wir sind das Pack!……Wir sind das Pack!“

  2. #2 von tyrannosaurus am 26/08/2015 - 18:30

    „Auf die Knie vor der GröKaz Ihr „BRAUNES PACK!
    Ihr wagt es Euer MAJESTÄT zu kritisieren!
    Das ist Insubordination!
    Darauf steht die TODESSTRAFE!“

  3. #3 von Ralf Uhlemann am 26/08/2015 - 18:39

    Die Merkel und ihre Entourage müssten eigentlich im Knast sitzen (schwere Untreue), wenn wir in einem Rechtsstaat leben würden. Die Briten und Ungarn überlegen ob sie Ihr Militär gegen illegale Einwanderer einsetzen, unser Militär bringt rechtswidrig illegale Einwanderer nach Deutschland. Tatsächlich furchtbar ist aber die Tatsache, dass die CDU trotzdem über 40% in der Sonntagsfrage liegt. DAS macht Angst.

  4. #4 von Heimchen am Herd am 26/08/2015 - 19:01

    Hier noch ein etwas längeres Video:

    Heidenau: Auch Buhrufe für Kanzlerin | DW Nachrichten

  5. #5 von olli am 26/08/2015 - 21:05

    Weil 15 Jährige nicht willig war zogen 3 Fachkräfte in Suhl ein Messer…

    https://www.google.de/search?q=suhl+15+j%C3%A4hrige&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=1wveVaS7J8PQygPEgp6YDg

    ps:der MDR Link geht nicht mehr-gabs da ne Anweisung von oben?

  6. #6 von Gutartiges Geschwulst am 26/08/2015 - 22:24

    Wieso wurde Merkel mit Buhrufen empfangen? Gibt’s in Heidenau zu wenig Steine?

  7. #7 von Harald am 26/08/2015 - 22:46

    „Wieso wurde Merkel mit Buhrufen empfangen? Gibt’s in Heidenau zu wenig Steine?“

    Das nicht,
    das Pack des Dunkeldeutschland rief „Buh“ und warf keine Steine.

  8. #8 von EinDeutscher am 26/08/2015 - 22:54

    Welches Volk murrt denn?? Meint ihr Euch paar Zukurzgekommene? Für mich seid ihr nicht das deutsche Volk! Die Flüchtlinge kommen sowieso, ob ihr Steine werft oder nicht.

  9. #9 von Harald am 26/08/2015 - 23:14

    „Wieso wurde Merkel mit Buhrufen empfangen? Gibt’s in Heidenau zu wenig Steine?“

    Das nicht,
    Steine gibt es genug.

    …Pack eben….

  10. #10 von Asatru am 26/08/2015 - 23:52

    Pack…
    Wie einpacken…
    Und nebenbei: Die Dame macht doch auch nur das, was ihr die Wirtschaft aufzwingt…
    Sind doch eh alles nur noch Schauspieler der Wirtschaftsmächte…
    Oder glaubt noch jemand was anderes?
    So macht man einen Markt Europa kaputt… Immer schön billige und dümmliche Arbeitskräfte importieren, bis das Volk entweder zusammenbricht (und nicht mal mehr ’ne Miete zahlen kann) oder Dank Fortpflanzung verblödet…

    Das wird noch böse enden (erst in Europa und dann weltweit…)
    Ich hoffe, ich muß das dann nicht mehr sehen, da es schwer ohne Blutvergießen laufen wird…
    Aber wie sagte schon ein weiser Mensch in seinen Texten!? Blood for the Blood God…

  11. #11 von Rolf am 27/08/2015 - 07:39

    @EinDeutscher am 26/08/2015 – 22:54

    >Welches Volk murrt denn?? Meint ihr Euch paar Zukurzgekommene?

    Nicht Zukurzgekommene sondern zu Kurzgehaltene. Finden Sie es gut, wenn für Menschen, von denen nur en Bruchteil asylberechtigt ist, Hotels angemietet werden, währen 300.000 Deutsche, darunter 30.000 Kinder, auf der Straße leben? Die ethische Zusammensetzung dieser Wohnungslosen können Sie bei ihren örtlichen Hilfsorganisationen (Caritas, Diakonie, DRK) in Erfahrung bringen.
    Finden Sie es auch gut, wenn für diese Nichtasylberechtigten Arbeitsbeschaffungsprogramme aufgelegt werden, während von den offiziell genannten zwei Millionen Arbeitslosen ein großer Teil, hiermit meine ich die 40+, in ALG II abrutschen werden und somit zu den von Ihnen als zukurzgekommen Bezeichneten gehören werden?
    Frage: Sind Sie noch jung? Dann ist es Ihnen sicher gleichgültig, wenn MUFls eine 24/7 Rundum- und Wohlfühlbetreuung erhalten, während für bis zu 100 Pflegebedürftige in Heimen nur eine Nachtwache zur Verfügung steht. Können Sie alles in glaubwürdigen Quellen nachlesen und denken Sie dabei immer daran, daß auch Sie eines Tages alt sein werden.

  12. #12 von Ein Widerlicher aus Sachsen am 27/08/2015 - 10:52

    #8 EinDeutscher

    „Welches Volk murrt denn?? Meint ihr Euch paar Zukurzgekommene? Für mich seid ihr nicht das deutsche Volk! Die Flüchtlinge kommen sowieso, ob ihr Steine werft oder nicht.“

    Gegenfrage: Wiesoerdreisten sich einige Gutmenschen die Refuschies im Namen der Deutschen willkommen zu heißen? Meine Zustimmung haben die nicht!

  13. #13 von GrundGesetzWatch am 27/08/2015 - 11:24

    Ich schlage als Ruf vor:

    „Nous sommes Pack
    Ihr seid Pack“

    Mit „nous sommes“ ist das „wir sind“ im Sinne Charlie Hebdo gemeint, mit „ihr seid“ sind Merkelowa und Bundesgauckler gemeint

  14. #14 von GrundGesetzWatch am 27/08/2015 - 11:28

    Leute, ich krieg einen Kropf wenn ich hier das Wort Steine lese. Wer Steine wirft gehört in Knast, Und wenn ich einen Steinewerfer fasse, den traue ich nicht den 68er Richtern an.

  15. #15 von quotenschreiber am 27/08/2015 - 11:41

    Steine werfen ist ein Hobby von Sozialisten, egal ob Antifa oder NPD. Bürgerlicher Protest respektiert Leben und Gesundheit auch der politischen Gegner und das ist auch gut so. Pegida zeigt, wie´s geht.

  16. #16 von Ein Widerlicher aus Sachsen am 27/08/2015 - 12:46

    #15

    Genau so!

  17. #17 von Heimchen am Herd am 27/08/2015 - 13:08

    #8 von EinDeutscher

    Bist Du der „Nazienkel“, der sich hier: http://tapferimnirgendwo.com/2015/08/23/ein-burgerlicher-befehl-an-die-regierung/#comments ausgetobt hat??

    Da hast Du ja ganz schön Kontra bekommen! 😉

  18. #18 von Heimchen am Herd am 27/08/2015 - 13:47

    Abfahrt von Bundeskanzlerin Merkel. Heidenau, 26.08.2015

    WAS für ein ABGANG für diese Volksverräterin!

  19. #19 von Heimchen am Herd am 27/08/2015 - 13:58

    Diese Verräterin rast mit ihrer Gefolgschaft am deutschen Volk vorbei…

    DAS hat Symbolkraft!

  20. #20 von Ein Widerlicher aus Sachsen am 27/08/2015 - 15:25

    Es bilden sich immer mehr Parallelen zur untergegangenen DDR. Realitätsfremde Politiker, die das Volk für blöd halten, ignorieren und beleidigen.

    Ich glaube, die Geschehnisse in Heidenau und die völlig verzehrte Darstellung in den Medien im Zusammenspiel mit den unfähigen Politikern ist die Initialzündung für Größeres, was wir noch gar nicht abschätzen können.

  21. #21 von Anwohner51 am 27/08/2015 - 19:02

    Ich frage mich immer, was die jungen Polizisten denken, wenn sie dieses „Volk“ bewachen müssen.

  22. #22 von rundertischdgf am 28/08/2015 - 12:35

    Wer ist das Pack? Die Einheimischen, die sich um ihre Heimat sorgen oder die Berliner Politiker, die ihnen die Heimat nehmen wollen?
    https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/08/27/wir-sind-das-pack-heidenau-empfaengt-merkel/

%d Bloggern gefällt das: