Bewaffnete Randalierer im „Gotteshaus“

Mohammedaner in ihrem „Heiligtum“:

Die israelische Polizei ist nach eigenen Angaben in die Al-Aksa-Moschee eingedrungen. Im Gotteshaus hatten sich demnach bewaffnete Muslime verschanzt. Bei Zusammenstößen mit muslimischen Gläubigen auf dem Jerusalemer Tempelberg hat die israelische Polizei nach eigenen Angaben in die Al-Aksa-Moschee betreten. Die Beamten seien am Sonntagmorgen einige Meter in die Moschee vorgedrungen, um die Haupttüren zu schließen, sagte Polizeisprecher Micky Rosenfeld. Damit habe man Dutzende Randalierer, die sich im Inneren verbarrikadiert hätten, davon abhalten wollen, weiter Steine, Feuerwerkskörper und andere Gegenstände auf die Polizisten zu werfen. weiter bei WELT

  1. #1 von ThomasD am 27/07/2015 - 10:46

    Koran-Kraftwerke bzw. Moscheen sind nach islamischer Lesart eben KEINE Gotteshäuser, sondern, wie Erdogan es definiert:
    „… Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“
    DAS sollten sich unsere gutmenschlichen Deppen hinter die Ohren schreiben!

  2. #2 von mike hammer am 27/07/2015 - 13:26

    wenn es ein gotteshaus ist,
    warum verlassen moslems
    nur dort das gebeude und
    werfen sich gen mecca,
    der alaksa den arsch
    entgegen streckend?

  3. #3 von marc am 27/07/2015 - 16:23

    POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Räuberischer Diebstahl – Täter in Moschee festgenommen

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3080486

  4. #4 von mike hammer am 27/07/2015 - 18:12

  5. #5 von mike hammer am 27/07/2015 - 18:14

    macdonald duglas ud NASA will das system für ausseneinsätze der US astronauten.

  6. #6 von mike hammer am 27/07/2015 - 20:44

    Organisation Pisslamischer Staaten ruft den UNSicherheitsraat
    wegen Angriffen Israels auf die Al Aksa an.
    Wird höchste Zeit für nen Angriff.

  7. #7 von Observer am 27/07/2015 - 21:14

    Soweit ich weiss, ist dieser Hasstempel kein Gotteshaus. Wenn überhaupt von Gotteshaus die Rede sein kann, dann die Trümmer des von den Römern zerstörten Tempel Herodes auf dem dieser Hasstempel errichtet wurde.

  8. #8 von Heimchen am Herd am 27/07/2015 - 21:59

    So sieht es am drittheiligsten Ort der Muslime aus

    Heute war Tischa B’Av. Erwartungsgemäß gab es viele Juden, die an der Kotel beten wollten. Ebenfalls erwartungsgemäß gab es von Seiten “arabischer Jugendlicher” nicht nur Vorbereitungen für Krawall. Die Polizei musste eingreifen. An und in der Al-Aqsa-Moschee, die den Muslimen so heilig ist, sah es so aus – toll, wie die Araber mit ihrem Heiligtum umgehen (Fotos bei Israellycool):

    https://heplev.wordpress.com/2015/07/26/so-sieht-es-am-drittheiligsten-ort-der-muslime-aus/

    Das sieht doch super aus! :mrgreen:

  9. #9 von mike hammer am 28/07/2015 - 07:35

    Canadian Terrorists Wanted to Kill Jewish Children

    Amanda Korody, a Muslim convert, wanted to infiltrate a synagogue and kill ’small Jews‘.

    http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/198723#.VbcUTvntmko

  10. #10 von Harald am 28/07/2015 - 12:34

    Die „Gotteshäuser“….

    Ich bin dafür,
    den Kölner Dom unverzüglich von Raketen,
    Sprengstoff,
    Waffen jeder Art zu säubern.

  11. #11 von mike hammer am 28/07/2015 - 14:11

    #10 von Harald
    ach komm, das ist das beeindruckendste gebäude das ich in deutschland kenne. 🙂

  12. #12 von Harald am 28/07/2015 - 14:30

    #11 von mike hammer am 28/07/2015 – 14:11

    ach komm, das ist das beeindruckendste gebäude…

    …das Bodenpersonal genügt völlig,
    es zu verhunzen.

  13. #13 von mike hammer am 28/07/2015 - 14:46

    #12 von Harald

    OK, OK dazu weis ich zu wenig von katholischen bodenpersonalien,
    dürften wohl papsttreue sein, sozialistische antikaukasier (als menschen tüp).

  14. #14 von Harald am 28/07/2015 - 15:02

    #13 von mike hammer am 28/07/2015 – 14:46

    „OK, OK dazu weis ich zu wenig…“

    Nee,
    Kritik ist eher
    (nicht notwendigerweise, aber „es macht sich in der Regel e bissl besser“)
    Part von jemandem,
    der diesen erbärmlichen Vereinen angehört,

  15. #15 von mike hammer am 28/07/2015 - 23:18