Ramadanterror in Frankreich

Bei einem islamischen Anschlag auf eine Gasfabrik bei Lyon in Frankreich wurde ein Opfer enthauptet, der Kopf auf einem Zaun aufgespießt und eine Explosion herbeigeführt. Eine „islamistische“ Fahne – also eine mit Versen aus dem heiligen Koran aller Muslime – wurde zurückgelassen. Ein Terrorist wurde festgenommen. Es soll aber mindestens einen weiteren Täter geben. Erster Bericht in der WELT

Spürnasen: Harald und Mike 

  1. #1 von kolat am 26/06/2015 - 14:26

    +++ BREAKING NEWS +++

    Terror auch in Sousse/Tunesien! ARD-Teletext setzt dabei die Bezeichnung Terroristen in Anführungszeichen!

  2. #2 von Harald am 26/06/2015 - 15:22

  3. #3 von Harald am 26/06/2015 - 15:26

  4. #4 von mike hammer am 26/06/2015 - 15:31

    ISIS hat derweil
    120 zivilisten abgeschlachtet. bei
    einem überaschungsangriff auf KOBANE,
    die Türkei bestreitet das der angriff der ISIS auf
    KOBANE von türkischem
    territorium ausging.

    man hätte die Kurden für ihren wiederstand gegen diese Lemuren bestraft.

  5. #5 von Harald am 26/06/2015 - 15:31

    Zweimal? 😐

  6. #6 von mike hammer am 26/06/2015 - 16:11

    #5 von Harald

    es gibt sicher bald abscheuliche bilder dieser scheusale von ihrem tun.

  7. #7 von Harald am 26/06/2015 - 22:37

    Angriff auf AU-Stützpunkt in Somalia: Dutzende Soldaten tot

    Bei einem der schwersten Angriffe der islamistischen Terrororganisation Al-Schabaab auf die afrikanische Friedenstruppe in Somalia sind mindestens 50 Soldaten aus Burundi getötet worden. Das sagte der Sprecher der burundischen Streitkräfte, Gaspard Baratuza, heute der dpa. „Mehrere Soldaten wurden verletzt, daher wird die Zahl der Opfer wohl noch weiter ansteigen“, sagte er.

    http://orf.at/stories/2286480/

    http://news.google.com/news/story?cf=all&ned=de&hl=de&topic=w&ncl=dLj62jy1BmzMuQMN9Xd071DfdMqFM&cf=all&scoring=d