Obama: Hochverrat

Die Obama Administration hat offenbar streng geheime Informationen über Israels Verteidigungssysteme veröffentlicht. Das berichtet Haolam. Ein Bürger, der einen solchen Geheimnisverrat von US-Geheimnisse beginge, müsste wohl mit lebenslanger Freiheitsstrafe rechnen. Hoffen wir, dass auch Obama sich eines Tages für die Verbrechen seiner Amtszeit verantworten muss.

  1. #1 von Heimchen am Herd am 31/03/2015 - 10:13

    Obama ist ein trojanisches Pferd!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 31/03/2015 - 10:17

    Hätten wir doch auch einen Netanyahu !

  3. #3 von Heimchen am Herd am 31/03/2015 - 10:19

    Obama muss weg!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 31/03/2015 - 10:48

    US-Vizepräsident an amerikanische Juden: „Euer einziger Schutz ist Israel!“

    Jetzt ist die Katze auch offiziell aus dem Sack: Laut israelischen Medienberichten hat Obamas Stellvertreter, US-Vizepräsident Joe Biden, erklärt, amerikanische Juden sollten wissen, es !“gibt nur eine Garantie, nur einen Ort auf der Welt wo sie hinkönnen – das ist Israel.

    Egal wie stark sie hier verwurzelt oder eingebunden sind, egal wie engagiert, es gibt nur ein Land – Israel.“ Eine Journalistin, die Ohrenzeugin der Aussagen war, schockiert: „Der zweithöchste Mann sagt, das amerikanische Juden als Garanten nicht ihre Regierung, sondern einen ausländischen Staat haben, das ist unfassbar.“ Der israelische Nachrichtensender Arutz Sheva bezieht sich in seiner Berichterstattung auf Veröffentlichungen in der aktuellen AQusgabe des Nachrichtenmagazins „The Atlantic“.

    http://haolam.de/artikel_20437.html

    Amerika will seine Juden loswerden, Obama muss die Juden hassen, wie die Pest.
    Obama ist eben durch und durch ein Moslem!

  5. #5 von Heimchen am Herd am 31/03/2015 - 11:06

    „Obama: Hochverrat“

    Ja, das war Obamas Rache für die Rede Netanyahus vor dem Kongress.

    In der gefeierten Rede, die der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am 3. März 2015 vor beiden Kammern des US-Kongresses gehalten hat, geisselte er das sich abzeichnende Abkommen über Irans Atomprogramm mit den Worten: “Jetzt wird uns gesagt, dass die einzige Alternative zu diesem schlechten Abkommen Krieg sei. Das ist einfach nicht wahr. Die Alternative zu diesem schlechten Abkommen ist ein viel besseres Abkommen.”

    Auf der Grundlage von Netanjahus klarer Analyse von Irans Zielen und Methoden könnte man allerdings folgern, dass es noch besser wäre, wenn es gar kein Abkommen gäbe und der Druck auf den Iran solange aufrecht erhalten würde, bis er sein Atomprogramm, sein Langstreckenraketenprogramm und seine andere Länder des Nahen Ostens betreffenden Absichten aufgibt.

    http://www.audiatur-online.ch/2015/03/31/iran-das-einzig-gute-abkommen-und-der-weg-dorthin/

    Obama ist ein gefährlicher Egomane, der es hasst, wenn andere (Netanyahu) ihm die
    Show stehlen. Seine Rache ist dieser Hochverrat, damit gibt er Israel zum Abschuss frei.

  6. #6 von PeterT. am 31/03/2015 - 12:48

    Ich habe bis dato immer geglaubt, dass Juden in Amerika in den höchsten Ämtern sitzen und entsprechenden Einfluß haben. Ich meine dies positiv.- Habe ich mich geirrt?

  7. #7 von Heimchen am Herd am 31/03/2015 - 13:38

    #6 von PeterT

    „Habe ich mich geirrt?“

    Ja! Ihr Einfluss ist nicht so groß, wie angenommen!

  8. #8 von mike hammer am 31/03/2015 - 15:35

    zugespamt!
    wer soll hier noch was posten?
    das habe ich vor einer woche hier verlinkt glaub ich.

  9. #9 von Heinz Ketchup am 31/03/2015 - 19:55

    Nicht ganz O.T dafür aber auch sehr interessant! 😉

    Sahra Wagenknecht: Frau Merkel als Vasall des Plans von „Brzezinski“ – USA die einzige Weltmacht!

  10. #10 von mike hammer am 31/03/2015 - 20:11

    och gott, erst putin, nun wagenknecht, was kommt als nächstes, stalin?

  11. #11 von Harald am 31/03/2015 - 20:33

    7:02 >> Gorbatschow ist ein seniler alter Mann.
    7:15 >> Die hat bei Gudrun abgeschrieben.

  12. #12 von Harald am 31/03/2015 - 20:36

    Ironie aus

  13. #13 von Heimchen am Herd am 31/03/2015 - 21:04

    #9 von Heinz Ketchup

    Die Rede ist klasse!

    Endlich bekommt Merkel mal die Leviten gelesen!

    „Weggucken, wegducken, wegreden….mit den Gefahren der Gegenwart.“

    „Sie müssen das nicht ausbaden, was Sie angerichtet haben.“

    „Krieg darf kein Mittel der Politik mehr sein.“

    Recht hat sie, die Wagenknecht, nur ist sie in der falschen Partei! 😉

  14. #14 von Waldhaus am 31/03/2015 - 21:46

    #13 von Heimchen am Herd am 31/03/2015 – 21:04

    „Recht hat sie, die Wagenknecht, nur ist sie in der falschen Partei! :wink:“

    Die Wagenknecht ist eine Hardcore-Kommunistin der schlimmsten Sorte.

  15. #15 von Heimchen am Herd am 31/03/2015 - 21:48

    #14 von Waldhaus

    „Die Wagenknecht ist eine Hardcore-Kommunistin der schlimmsten Sorte.“

    Stimmt! Aber ich finde es trotzdem gut, dass sie der Ex-Kommunistin Merkel mal die Leviten gelesen hat!

  16. #16 von Heimchen am Herd am 31/03/2015 - 22:55

  17. #17 von mike hammer am 31/03/2015 - 23:23

    President Busch hat vorhergesagt was dem AntiBusch Obama folgt.

  18. #18 von Gudrun Eussner am 01/04/2015 - 00:56

    Israel allowed for the release of a document detailing past nuclear weapons work. By MICHAEL WILNER \ 03/28/2015 14:03. Jerusalem Post
    http://tinyurl.com/pgd6y7z