PeGiDa in der Karwoche

In Andalusien beginnen die spektakulären Prozessionen zur Karwoche – in Deutschland geht es bescheidener zu. In Dresden und andernorts gehen die unermüdlichen Bürger in kleinen und großen Spaziergängen auf die Straße. Wir hoffen wie immer auf Informationen.

In Frankfurt ist ein Reporter der FNP aufmarschiert, um von live Ausschreitungen der Heidi Mund zu berichten.

Auch aus Leipzig gibt es wieder Livebilder:

Pegidaangriffe auf friedliche Antifaschisten:

Augenzeugen berichten von fliegenden Möhren

Augenzeugen berichten von fliegenden Möhren

  1. #1 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 18:45

    Lutz Bachmann macht Urlaub…naja, muss auch sein.

  2. #2 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 18:47

    +++ 18:41 Uhr +++ Kundgebung hat begonnen

    Die freien Bürger haben zu Beginn der Kundgebung zu einer Schweigeminute für die Opfer des Germanwings-Absturzes aufgerufen. Die Gegendemonstranten wurden erfolglos darum gebeten, das Pfeifkonzert für einen Augenblick zu unterbrechen.

    +++ 18:37 Uhr +++ Verstärkung für Heidi Mund

    Wolfgang Hübner von den freien Wählern hat sich jetzt auch zu Heidi Mund gesellt.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 18:51

    Pegida bei Tageslicht…ich fand es bei Dunkelheit besser.

  4. #4 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 18:52

    Der Vertreter von Bachmann spricht nicht schlecht.

  5. #5 von quotenschreiber am 30/03/2015 - 18:54

    In Duisburg 120 zu 100 für Pegida. Zum erste Mal in Überzahl in einer westdeutschen Stadt.
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/50510/2979960/pol-du-innenstadt-demonstrationen-ohne-zwischenfaelle/t

  6. #6 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 18:56

    Donnerwetter, der Westen kommt langsam in Fahrt. 😉

  7. #7 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 18:58

    Tatjana redet wieder Tacheles.

  8. #8 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 18:59

    Dresden, 18:53 Uhr: Tatjana Festerling beginnt ihre Rede. Sie begrüßt die Menschen an den Bildschirmen und dankt Russia Today für die regelmäßige Liveübertragung.

    Chemnitz, 18:45 Uhr: Auf dem Kätplatz haben sich einige PEGIDA-Anhänger versammelt. Redner Steffen Musolt ruft dazu auf, Nationalstolz wieder als Tugend zu entdecken.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/live-ticker-pegida-legida-montagsdemos-5849

  9. #9 von Waldhaus am 30/03/2015 - 19:02

    #3 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 – 18:51

    „Pegida bei Tageslicht…ich fand es bei Dunkelheit besser.“

    Ich auch. Vor allem in völliger Dunkelheit.

  10. #10 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:03

    #9 von Waldhaus

    Das habe ich extra für Dich geschrieben, ich wusste, dass Du darauf anspringst. 🙂

  11. #11 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:05

    +++ 19:02 Uhr +++ Auszug aus Heidi Munds Rede

    Bisher sind noch keine Eier geflogen. Heidi Mund: «Frankfurt ist immer stolz darauf, weltoffen und bunt zu sein, aber Frankfurt ist bekannt geworden als linksradikales und islamistisches Zentrum. Darauf müssen wir nicht stolz sein.»

  12. #12 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:07

    Mann….ist die Tatjana wieder gut!!!

  13. #13 von quotenschreiber am 30/03/2015 - 19:09

    ja allerdings

  14. #14 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:11

    Leipzig, 19:04 Uhr: LEGIDA ist auf dem Augustusplatz versammelt. Einige Hundert sind bisher gekommen. Sie demonstrieren heute am Wasser. Der Springbrunnensee ist im Frühling wieder mit Wasser gefüllt.

    Einige Hundert, geht das nicht genauer MOPO??

  15. #15 von Waldhaus am 30/03/2015 - 19:11

    #10 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 – 19:03

    „Das habe ich extra für Dich geschrieben, ich wusste, dass Du darauf anspringst. 🙂 “

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  16. #16 von Waldhaus am 30/03/2015 - 19:14

    #14 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 – 19:11

    „Leipzig, 19:04 Uhr: LEGIDA ist auf dem Augustusplatz versammelt.“

    LEGIDA = Leipziger Ethanolfreunde gegen die Illegalisierung des Alkohols?

  17. #17 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:17

    #16 von Waldhaus

    Hast Du schon wieder die gefüllte Ostereier gegessen??

  18. #18 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:18

    Tatjana Festerling….SUPER….sie wäre eine sehr gute Kanzlerin!

  19. #19 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:25

    Dresden, 19:08 Uhr: Bei Tatjana Festerling die gleichen Inhalte wie immer. Es geht gegen linksgrüne Gutmenschen, Muslime, Frühsexualisierung und die Politikapparatschiks. Das Dilemma der Deutschen sei ihre Gutmütigkeit. Jetzt sei aber das Maß voll, sich von Minderheiten terrorisieren zu lassen. Damit gibt sie den Zuhörern die Stichworte für „Volksverräter“ und „Wir sind das Volk“-Chöre.

    Dresden, 19:21 Uhr: PEGIDA beginnt seinen Spaziergang.

    Dresden, 19:15 Uhr: Beim Postplatzkonzert für Weltoffenheit ist die Teilnehmerzahl wieder überschaubar. Verschiedene Künstler sorgen auf der Bühne für Unterhaltung. Die Polizei will die beiden Demos diesmal nicht so nah aneinander lassen, wie in der vergangenen Woche. Es soll Prozess in Sicht- und Hörweite zugelassen werden.

    MOPO

  20. #20 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:35

    Schön…keine Polizei in Sicht, ist ja auch alles friedlich auf Seiten Pegidas.

  21. #21 von quotenschreiber am 30/03/2015 - 19:47

    Nicht dass sie die Angsthasen wieder mit toten Küken bewerfen: http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/pegida-anh%C3%A4ngerinnen-bewerfen-gegendemo-mit-toten-k%C3%BCken-10158
    Es ist auch keine Geschichte zu doof um verbreitet zu werden, solange die Linie stimmt 😉

  22. #22 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:51

    Ja, wenn man keine Argumente hat, dann muss man halt mit doofen Geschichten kommen. 😉

  23. #23 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:54

    Chemnitz, 19:39 Uhr: Auch in Annaberg hat der PEGIDA-Spaziegang begonnen. Das Grüppchen ist heute mehr mit einem realen Schneesturm als der angeblichen Asylflut beschäftigt.

    Die MOPO weißt Bescheid. 😉

  24. #24 von Waldhaus am 30/03/2015 - 19:56

    #17 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 – 19:17

    „Hast Du schon wieder die gefüllte Ostereier gegessen??“

    Ja, wie stets in der Karwoche. 😉

  25. #25 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:57

    +++ 19:30 Uhr +++ Kundgebung wird mit einer Kampfansage beendet

    Heidi Mund und ihre Anhänger sind jetzt mit ihrem Programm durch. Zum Abschluss sangen sie unter den Buhrufen der Gegendemonstranten die Nationalhymne. «Wir kommen wieder», riefen die «Freien Bürger» kurz darauf. Mund verkündete, dass am 11. April um 15.30 Uhr die nächste Kundgebung stattfinden soll. Der Ort wird noch bekanntgegeben.

    +++ 19:27 Uhr +++ Gegendemonstranten beleidigt

    Zwei vermutlich alkoholisierte Personen werden gerade von der Polizei durchsucht. Sie hatten zuvor einige Gegendemonstranten beleidigt. Bevor Schlimmeres geschah, griff die Polizei ein.

    +++ 19:20 Uhr +++ Mathias Mund am Mikrofon

    Heidi ist fertig jetzt fertig. Nun schappt sich ihr Mann Mathias das Mikrofon. Er redet von der Freiheit des Versammlungsrechts.

  26. #26 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 19:58

    #24 von Waldhaus

    „Ja, wie stets in der Karwoche“

    Mache ich auch immer, aber pssst. 😉

  27. #27 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 20:06

    Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen. Das hätten sie wohl gerne!

  28. #28 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 20:09

    Das sollten sie mal den Moslems sagen, wenn die wieder mit Forderungen kommen!

  29. #29 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 20:15

    Ey der Dieter…ich finde den Dialekt süß… 🙂

  30. #30 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 20:24

    Danke an Dieter für seine Rede! Trotz Schnupfen war er dort!

  31. #31 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 20:27

    Wie hoch war denn die Teilnehmerzahl in Dresden?

    Der Kameramann hat auch Schnupfen. 😉

  32. #32 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 20:34

    Dresden, 20:25 Uhr: Im Schein der Handylichter wird die Nationalhymne gesungen. Nachdem in unmittelbarer Nähe der Ruptly-Kamera einige Teilnehmer mit „Deutschland, Deutschland über ….“ beginnen, beeilt sich der Vorsänger, die 3. Strophe anzustimmen. Danach ist Schluss.

    MOPO

    Also, ich habe das nicht gehört!

  33. #33 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 20:38

    Oha…. in Leipzig herrscht aber ein anderer Ton.

  34. #34 von quotenschreiber am 30/03/2015 - 20:39

    Was Tatjana in Dresden aufbaut, haut Mannheimer in Leipzig wieder in die Tonne. Abschreckend.

  35. #35 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 20:40

    Seine Rede ist furchbar!

  36. #36 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 20:49

    Man möchte ihm am liebsten den Stecker ziehen, er ist ein Unsympath!

  37. #37 von GrundGesetzWatch am 30/03/2015 - 20:54

    @ #35 von Heimchen am Herd

    Volle Zustimmung. Ein Wichtigtuer.

  38. #38 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 21:00

    #37 von GrundGesetzWatch

    Ja, er missbraucht die Bühne für seine Selbstdarstellung.

    Mich schreckt er ab.

  39. #39 von Heimchen am Herd am 30/03/2015 - 21:27

    So…ich habe mir gerade nochmal die Rede von Tatjana angehört, sie war wirklich klasse!

    Sie hätte das Zeug zur Bundeskanzlerin!

  40. #40 von koranvers kontrovers am 31/03/2015 - 08:54

    Heidi Munds „Gida“ war jetzt immerhin auf dem Römerberg, in Frankfurts „Gud Stubb“! Das dürfte OB Peter Feldmann nicht gepaßt haben. 😉

  41. #41 von koranvers kontrovers am 31/03/2015 - 08:59

    Sollten einzelne Pegidas in Dresden die Gegendemonstranten tatsächlich beworfen haben…warum nehmen die keine altklebrigen Negerküsse dafür? Oder ein paar ganze Christstollen vom vergangenen Jahr?

  42. #42 von Wga am 31/03/2015 - 10:11

    Inzwischen hat der Club700 einen Bericht über Heidi Mund veröffentlicht: http://www.cbn.com/tv/4131941007001

  43. #43 von Harald am 01/04/2015 - 14:42

    Fundsachen

    Über manches,
    insbesondere über im Video eingeblendete Kommentare „kann man streiten“,
    e bissl Fleiß war schon dahinter.
    „Jede Note!“

    Und Johann Sebastian „Meer“,
    wann hat der Mann eigentlich mal was gegessen?

  44. #44 von Harald am 01/04/2015 - 20:33

    Mit Instrumenten der damaligen Zeit.
    Der Kammerton dürfte um 420Hz liegen.

  45. #45 von Heimchen am Herd am 01/04/2015 - 21:19

    #44 von Harald

    „Mit Instrumenten der damaligen Zeit.
    Der Kammerton dürfte um 420Hz liegen.“

    Sehr schön, Harald…