Islam-Lehrer rechtfertigte Tötung von „Ungläubigen“

Mehrere Schüler wandten sich in der Steiermark an den Landesschulrat, weil ihr Islam-Lehrer im Religionsunterricht erklärte, Gewalt gegen jene, die Allah beleidigen würden, sei in Ordnung. In privaten Gesprächen soll der mittlerweile Suspendierte noch weiter gegangen sein und die Tötung von Nicht- oder Andersgläubigen als legitim bezeichnet haben. Mehr hier…

Hier dagegen ruft ein Pfarrer laut SPD zum Religionskampf auf und die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Volksverhetzung, weil er in einer Predikt gesagt hatte: „Es gibt nur einen wahren Gott. Wir können keine Gemeinsamkeit mit dem Islam haben…Das ist Sünde, und das darf nicht sein.” und „wenn die (Muslime/d.Red.) uns einladen zu ihrem Zuckerfest und all diesem Blödsinn“, sagte Latzel in der Predigt: „Nein, da müssen wir ganz sauber bleiben.“ Näheres hier…

Damit – nicht etwa mit dem anderen – wurde zum Religionskampf aufgerufen.

  1. #1 von Heimchen am Herd am 30/01/2015 - 15:31

    Da spricht ein Pfarrer die Wahrheit und sofort wird der Staatsschutz eingeschaltet.
    Das muss man sich mal vorstellen. Es wird immer verrückter in unserem Land.

    Es muss etwas geschehen und zwar sofort, sonst ist alles zu spät!

  2. #2 von mike hammer am 30/01/2015 - 15:38

    von einem islamlehrer ist das ja vorbildlich.
    islam pur, wie es geschrieben steht.

  3. #3 von Kettenraucher am 30/01/2015 - 16:28

    Dieses Scheißsystem macht mir immer mahr Angst!
    Blos gut das ich auf dem, na ja, Dorf/Kleinstadt lebe !!
    Aber auch hier sieht man immer mehr dicke Kopftücher aka Frau Hübsch,

    wie z.B. hier

    https://schda.files.wordpress.com/2015/01/khola_maryam_huebsch_tv.jpg%3Fw%3D660?iact=rc&uact=3&dur=1468&page=1&start=0&ndsp=14&ved=0CCsQrQMwAg

    OT !!

    Heute Abend:

    LEGIDA:

    Das Ende von Demokratie in Deutschland?+++ OB Jung verbietet Kundgebungsort und SPAZIERGANG+++ Örtliche Kundgebung auf dem AUGUSTUSPLATZ angeordnet+++ Begründung unter anderem: „Angst vor LINKER GEWALT und das Datum 30. Januar, Tag der Machtergreifung“+++ Auflagenbescheid wird veröffentlicht+++ Klage wird eingereicht+++
    Kommt morgen ALLE nach Leipzig, Eure Rechte werden mit Füssen getreten, zeigt diesen selbstherrlichen, feigen Gestalten die NOCH da oben sitzen, WER das Volk ist.

    WIR SIND DAS VOLK!

    https://www.facebook.com/pages/LEGIDA/868195626548379
    ——————————–
    Schon wieder ein Brandanschlag auf die Bahn…..
    siehe Legidaseite, etwas scrollen

    +++ Brand auf Bahnstrecke in Beucha+++Betroffen ist die Strecke Meißen-Leipzig+++Zufälle gibt es+++

    Bitte heute geschlossen, unaufgeregt und gewaltfrei den Weg zu uns finden, wir starten ab 19:00!…….
    ———————————

    Auflagenbescheid der Stadt Leipzig für unsere Demonstration am 30.01.2015

    Der Bescheid sollte von jedem Deutschen Bürger gelesen werden!

    Auszüge aus dem Auflagenbescheid:

    https://legida.eu/news/32-auflagenbescheid-der-stadt-leipzig-fuer-unsere-demonstration-am-30-01-2015.html

  4. #4 von Kettenraucher am 30/01/2015 - 16:35

    Die Live-Schalte LEGIDA heute Abend:

    http://www.ruptly.tv/event/view/19972/live-camera-following-pegida-demo-in-leipzig

    Start: January 30, 2015, 18:00 GMT
    End: Indefinite

  5. #5 von mike hammer am 30/01/2015 - 22:29

    Obamas Sprecher weigert sich die Taliban Terroristen zu nennen.

  6. #6 von mike hammer am 31/01/2015 - 01:07

    Eine EXTREM zu UNBEACHTETE Rede die 1 zu 1 auch für Europa gilt.

  7. #7 von Heimatloser am 31/01/2015 - 01:54

    „Es gibt nur einen wahren Gott. . . .“ Mann sollte die Verurteilung für diese Worte ganz ruhig abwarten und in Kauf nehmen. Hat man die Verurteilung in schriftlicher gültiger Form in der Hand verwendet man sie gegen jeden der diese Worte in arabischer Sprache von sich gibt.