Eilmeldung: Oerthel und Tallacker weichen der Gewalt

oerthel

  1. #1 von Kettenraucher am 28/01/2015 - 16:32

    Wahnsinn!
    Ich hoffe PEGIDA findet Mitstreiter die finanziell
    unabhängig, und nicht erpressbar sind!

    Zitat General Custer (wenn es so stimmt)
    “ Nur ein toter Indianer ist ein guter Indianer“ Zitatende.

    Genauso handelt: Antifa,TV-Radio-Presse ,ethablierte Polit-Mischpoke und natürlich die Amtskirche und die NGO`s!
    Noch nicht mit Waffen aber mit anderen Mitteln, wie man sieht!

  2. #2 von Kettenraucher am 28/01/2015 - 16:38

    Hervorragend, Herr Fest.

    /
    Eindrücke aus Dresden
    Januar 27, 2015

    Dresden ist aus vielen Gründen eine Reise wert, momentan vor allem wegen der ‚Logik des Regens’. So heißt eine Ausstellung von Katagamis, Papierschablonen……………..

    http://nicolaus-fest.de/

    🙂

  3. #3 von Gudrun Eussner am 28/01/2015 - 16:41

    Na, da darf man gespannt sein auf die Nachrichten der MSM alias „Lügenpresse“. Mit Sicherheit werden sie einen anderen Grund hervorzaubern, vielleicht: Pegida ist den beiden zu Nazi, oder Lutz Bachmann nötigt sie oder, oder …

  4. #4 von Heimchen am Herd am 28/01/2015 - 17:12

    „Eilmeldung: Oerthel und Tallacker weichen der Gewalt“

    Bravo, die Nazis haben ganze Arbeit geleistet!

    Ich hatte mich schon gefragt, wie lange es dauern würde, bis man das Orga-Team in die Knie
    zwingen wird. Jetzt haben sie es endlich geschafft und der lachende Dritte ist der Islam!

  5. #5 von Heimchen am Herd am 28/01/2015 - 17:20

    Niemann – Wir sind das Volk

  6. #6 von Gudrun Eussner am 28/01/2015 - 17:23

    Bingo! Hier steht es,in den Deutschen Wirtschafts Nachrichten, zu denen auch die Deutsch-türkischen Nachrichten gehören: Es geht beim Rücktritt auch um den Hitlergruß des Lutz Bachmann. Hat einer ein Foto davon gesehen? Ist es das mit Lutz Bachmann seinem Führer-Bärtchen? Und Achim Exner, AfD-Mitglied, nicht einverstanden mit allem, geht ebenfalls. Gut zu wissen. In der AfD herrscht jetzt schon Umfaller-Mentalität. Wie soll das erst werden, wenn die AfD im Bundestag ist?

    FDP, die älteren Kader erinnern sich? „Erich [Mende] – aufwachen – umfallen – Karriere machen.“

    Also, Herr Exner, auf geht’s! Bis umfallen sind sie schon gekommen, jetzt fehlt nur noch „Karriere machen“.

    Pegida-Sprecherin Katrin Oertel tritt zurück
    http://tinyurl.com/pkffleo

  7. #7 von Gudrun Eussner am 28/01/2015 - 17:30

    „War als Scherz gedacht.“ In Deutschland darf aber niemand mit solchem scherzen, da wird jedes Jahr am 27. Januar der toten Juden gedacht. Die übrigen paar Tage des Jahres schauen und hören die Regierung und ihre Justiz und Medien weg. Dafür gehört auch das Judentum zu Deutschland, gleich nach dem Islam, oder wie hatte der BuPräser es formuliert?

    „Es gibt keine deutsche Identität ohne Auschwitz“? Wetten, daß doch?

  8. #8 von Heimchen am Herd am 28/01/2015 - 17:35

    Nach Rücktritten an der Spitze: Pegida sagt Demo am Montag ab

    Hamburg – Am kommenden Montag wird es in Dresden keine Pegida- Demonstration geben. Die Stadt hat gegenüber SPIEGEL ONLINE bestätigt, dass die Organisatoren die Kundgebung abgesagt haben. Pressesprecher Kai Schulz teilte mit: „Pegida hat heute eine für Montag 02.02.2015 geplante Demo abgesagt. Zu den Gründen dieser Absage bitten wir die Medien sich mit Pegida in Verbindung zu setzen.“

    Zuvor hatten sich bei der Anti-Islam-Bewegung Sprecherin Kathrin Oertel und vier weitere Führungsmitglieder aus der Spitze der Protestbewegung zurückgezogen.
    „Das ist der Anfang vom Ende der Pegida-Bewegung“, sagte der Berliner Politikwissenschaftler Hajo Funke nach den Rücktritten. „Man kann keine Bewegung erhalten, die in sich zerstritten ist und nicht weiß, was sie will.“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegida-sagt-demo-am-montag-ab-a-1015514.html

    Die wissen schon was sie wollen, nur dürfen sie nicht was sie wollen!

  9. #9 von Kettenraucher am 28/01/2015 - 17:35

    Ich bin da ganz bei Broder.

    „Vergeßt Ausschwitz“ !

    Henryk M. Broder auf dem blauen Sofa – Teil 1

  10. #10 von Heimchen am Herd am 28/01/2015 - 18:35

    OT

    Zehn Tage nach der gezielten Toetung der neuen, sich aufbauenden Raketenterrorfront Irans gegen Israel im syrischen Golan, beschoss genau diese Front Israel heute mit vier 107mm Raketen.

    1000 Skiresortbesucher auf dem Hermon wurden innerhalb von Minuten evakuiert. Die israelischer Artillerieeinheit in der Gegend, die in Alarmbereitschaft war, erwiederte sofort das Feuer und zerstoerte mit ca. 20 Artilleriegranaten die syrische Armeestellung, von der aus die Hisb’Allah die Raketen auf Israel abschoss.
    ************************************************************************************************************

    Gegen halb eins nachts hat Israel offenbar Artilleriestellungen der Hisb’Allah/Assads bei Kuneitra im syrischen Golan bombadiert.

    In etwa zur gleichen Zeit – 0:26 – ging der Raketenalarm im israelischen Golan los. Bis jetzt ist aber nicht klar, ob dabei Raketen in Israel einschlugen.

    Es ist wichtig, dass Israel so bestimmt wie moeglich auf den Raketenbeschuss der Hisb’Allah reagiert, damit der Norden nicht dem Sueden in den Jahrelangen Raketenniesel nachzieht.

    ***************************************************************************************************************

    ZWISCHENMELDUNG: Beschuss und Tote im Golan – Hisb’Allah Lenkrakeetenangriff zerstoert zwei Armeefahrzeuge an der Grenze und toetet zwei Soldaten und verletzt sieben andere mit unterschiedlicher Schwere – Eventuell hat der dritte Libanonkrieg gerade begonnen

    **************************************************************************************************************
    http://www.aro1.com/heute-nacht-bombadierte-israel-hisballahstellungen-im-syrischen-golan-erneuter-raketenalarm-im-israelischen-golan/

  11. #11 von tyrannosaurusrex am 28/01/2015 - 19:35

    Schaut ALLE nach DRESDEN!
    Wir stehen zu EUCH!
    Wir sind mehr als sich unsere Volkszertreter von der VIERERBANDE im BERLINER Zentralkommitee, an dessen Spitze Frau Angela HONECKER den AUSVERKAUF DEUTSCHLANDS eisenhart durchzieht, vorstellen können!
    In Tateinheit mit den Qualitäts JORNALUNKEN und PRESSTITUIERTEN, Kirchenfürsten und sog. Künstlern, verscherbelt unsere POLITKLEPTOKRATIE die Souveränität und das Ersparte unseres Volkes an den Komunisten DRACHEN in Brüssel !
    Und verkauft uns für 30 PETRO $ SILBERLINGE an die SShariaanbeter!