Ein altes Problem der Menschheit

“Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar. Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht. Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”
Marcus Tullius Cicero (106 bis 42 v. Chr.)

  1. #1 von Heimchen am Herd am 29/11/2014 - 14:58

    „Ein altes Problem der Menschheit“

    Es hat schon immer Verräter gegeben, die sterben niemals aus.
    Um einen Verräter zu erkennen, da braucht man schon eine sehr gute Menschenkenntnis.

    Der Verräter führt ein Doppelleben, er hat zwei Gesichter.
    Er ist ein Verführer, ein Intrigant, ein Denunziant, ein abgrundtief schlechter „Mensch“.

    Er beherrscht die Kunst, Menschen zu manipulieren in Vollendung!

    „Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”

    So ist es!

    Amen

  2. #2 von Einmalgut am 29/11/2014 - 15:25

    Woher genau( Quellenangabe bei Cicero!) ist dieses Zitat?

  3. #3 von quotenschreiber am 29/11/2014 - 16:01

    Die Quellenangabe lautet zeitgemäß: Im Internet gefunden. Uns ging es hauptsächlich um den zeitlosen Wahrheitsgehalt.

  4. #4 von Heimchen am Herd am 29/11/2014 - 16:10

    Zitat:

    Ich liebe den Verrat, aber ich hasse Verräter.

    Julius Caesar

    http://www.gratis-spruch.de/sprueche/Caesar-Julius/autor/71

  5. #5 von mike hammer am 29/11/2014 - 16:57

    dummer weise ist der verräter unsichtbar, er kommt als freund daher
    und flößt dir gift ein aus gier, missgunst, hass, eifersucht, feigheit oder naturell.
    viele der verräter meinen dabei gutes zu tun und sonnen sich in ihrer moralität und ehre.
    dummer weise wird fast jeder politische todesopfer mit verrat begründet.

    IS freut sich auf Besuch von Jürgen Todenhöfer

    „Der „Journalist“ Jürgen Hodentöfer besucht das Kalifat und wird über die Dinge berichten, wie sie wirklich sind“, verkündet der IS auf Twitter. Ob der Publizist wirklich eine Visite plant, ist unklar.

    Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) freut sich offenkundig auf einen prominenten Gast aus Deutschland: Jürgen Todenhöfer, Ex-Politiker, Manager und Journalist. Und bekannt für publizistische Aktionen, die den westlichen Konsens im Umgang mit Terror, Krieg und Islamismus infrage stellen wollen. „Der Journalist Jürgen Todenhöfer besucht das Kalifat und wird über die Dinge berichten, wie sie wirklich sind“, heißt es in der Meldung eines Twitter-Accounts, der dem IS zugeordnet wird…..
    http://www.welt.de/politik/ausland/article134850615/IS-freut-sich-auf-Besuch-von-Juergen-Todenhoefer.html

  6. #6 von Heimchen am Herd am 29/11/2014 - 17:49

    Der Verräter belügt sich selbst, doch er wird daran zugrunde gehen…

  7. #7 von doubleduellist am 29/11/2014 - 18:41

    Der Verräter ist immer die Elite des Landes. Auch al andalus wurde nur möglich, weil sich der christliche Adel mit den arabischen Eroberern arrangierte und fortan quasi als mittleres Management die Unterdrückung des gemeinen Volkes besorgte. Daher wird wohl gerade die Mitte der Gesellschaft als rechtslastig verleumdet. Wobei Mitte der Gesellschaft eine Sprachverdrehung darstellt, gemeint ist: der Pöbel. Denn höher schätzt unsere Elite das Volk nicht ein. Man versteht sich mit der muslimischen Elite besser, bewundert wahrscheinlich die Machtmechanismen. Wie früher unter den Königshäusern, man verstand sich, man war verwandt, Krieg gab es trotzdem dauernd, warum auch nicht: gestorben sind nur die einfachen Leute. Und vergessen wir nicht, wer den Adolf wirklich an die Macht gebracht hat: die alten Eliten, die sich strengere Unterdrückung des Volkes wünschten. Unterstützt wurden sie von einer mächtigen Presse. Kommt einem bekannt vor, oder?

  8. #8 von Heimchen am Herd am 29/11/2014 - 18:48

    Nachdenkliche Zitate

    “Wenn du den wahren Charakter eines Menschen erkennen willst, dann gib ihm Macht”
    Abraham Lincoln

    “Die einzige Art, gegen die Pest zu kämpfen, ist die Ehrlichkeit.”
    Albert Camus

    “Die Welt ist viel zu gefaehrlich, um darin zu leben – nicht wegen der Menschen, die Boeses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewaehren lassen.”
    Albert Einstein

    “Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.”
    Albert Einstein

    “Wenige sind imstande, eine von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinung gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.”
    Albert Einstein

    “Wir haben die Verantwortung, alles zu tun, was wir können am Menschen und für Menschen, ob wir sie kennen oder nicht.”
    Albert Schweitzer

    “Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.”
    Albert Schweitzer

    “Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.”

    “Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.”
    André Gide

    “Denn Sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andre Meinung, zu der er sich bekennt, sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen; was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind.”
    Arthur Schopenhauer

    “Jede Wahrheit durchläuft drei Stufen: Erst erscheint sie lächerlich, dann wird sie bekämpft, schließlich ist sie selbstverständlich.”
    Arthur Schopenhauer

    http://www.whistleblower-net.de/uber-uns/kurzinfo-flyer/nachdenkliche-zitate/

  9. #9 von Heimchen am Herd am 29/11/2014 - 19:32

    #7 von doubleduellist

    „Unterstützt wurden sie von einer mächtigen Presse. Kommt einem bekannt vor, oder?“

    Ja, aber diese mächtige Presse verliert immer mehr ihre Macht und das ist auch gut so!

    Das Internet ist mächtiger!

  10. #10 von mike hammer am 29/11/2014 - 19:50

    der verräter sitzt weit oben, was den westen angeht.

  11. #11 von Lauternfan am 29/11/2014 - 20:11

    Ein Verräter in einem Internetblog kann bspw. auch ein geschickt vorgehender Troll sein. Also einer, der ausdrückt: „Ich bin ja eurer Meinung, aber ich werde diese meine Meinung bis zur Unkenntlichkeit verbiegen, und jeden Teilnehmer, der das bemerkt und anprangert, verunglimpfen und so das Blog spalten. Dann habe ich mein Ziel erreicht.“

    Teilweise „verwandeln“ sich ehemals seriöse Blogger auch in Trolle, zum Beispiel aus gekränkter Eitelkeit.

  12. #12 von Heimchen am Herd am 29/11/2014 - 20:35

    Tja, wird leben nur noch unter Verrätern, furchtbar!

    Da bleibt besser jeder für sich, dann kann man nichts verkehrt machen!
    Ich habe einmal vertraut, das passiert mir nie wieder!

  13. #13 von mike hammer am 29/11/2014 - 21:55

    da jammers am topf so schleimig.
    ja, da wollte einst einer den heimtückischen gifttrunk nicht schlucken.
    es ist nicht eines jeden schicksal, am gift der feigen zu
    entschwinden im schweigen.
    offen trete man vor
    mich, mit blanker klinge oder über den lauf flmmenden hinweg.

  14. #14 von Alexander Scheiner, Israel am 30/11/2014 - 08:17

    Als Israelbürger bin ich fast täglich mit der Problematik von unseren inneren Feinden und Verrätern konfrontiert. Ich spreche nicht von den palästinensischen Terroristen, die Zivilisten angreifen.

    Nein, es sind die linken, säkularen, antizionistischen und anti-israelischen NGOs und deren Führer. Diese sind in der Regel israelische Akademiker, die ihre Stellung und Funktionen, größtenteils als Professoren, schamlos ausnützen und ihre Studenten verführen. Sie verleumden, dämonisieren und delegitimieren unser Land wo und wie auch immer. Sie werden von dem Staat bezahlt, den sie an unsere Feinde und unsere politischen Gegner verraten.

  15. #15 von Gutartiges Geschwulst am 30/11/2014 - 09:46

    #7 von doubleduellist am 29/11/2014 – 18:41

    Ihr Kommentar ist von hoher Klasse!

  16. #16 von Heimchen am Herd am 30/11/2014 - 11:18

    #14 von Alexander Scheiner, Israel

    „Diese sind in der Regel israelische Akademiker, die ihre Stellung und Funktionen, größtenteils als Professoren, schamlos ausnützen und ihre Studenten verführen“

    Genauso ist es auch in Deutschland, die Professoren an den Universitäten, sind alle LINKS.
    Und ist es dann ein Wunder, dass die Studenten auch alle links sind?

  17. #17 von mike hammer am 30/11/2014 - 12:21

    # Alexander Scheiner, Israel

    bürger israels?
    warum wirfst du den sekulären etwas
    vor ohne den charedim das selbe einzuflößen?
    und bevor du nicht auf hebräisch nicht antwortest glaub ich dir den bürger israels nicht!
    70% mi ha chajalim sche naflu be milchamot israel haju chilonim,
    kama mechuradim metu le maan amenu we medinatenu
    israel, nilchamim im nescheg ba jad.
    0.1%.

    nu jetzt sehen wir mal ob du das verstehst!

  18. #18 von Heimchen am Herd am 30/11/2014 - 12:36

    #17 von mike hammer

    Lass den Alexander in Ruhe, nur weil er Dir nicht antwortet, (würde ich auch nicht machen),
    unterstellst Du ihm, er hätte keine Ahnung von Israel.

    Kannst Du Dir nicht vorstellen, dass es auch Juden gibt, die NICHT so denken wie Du?
    Davon gibt es mehr, als Du denkst!

    Außerdem bin ich sehr froh, hier auch einmal von Juden zu lesen, die sich nicht wie der
    letzte Proll benehmen!!!

  19. #19 von mike hammer am 30/11/2014 - 12:42

    #18 Hünchen frisst Pferd
    schreib denen die was auf dich geben. du langweilst!

  20. #20 von Heimchen am Herd am 30/11/2014 - 12:43

    #19 Gummihammer

    „schreib denen die was auf dich geben. du langweilst!“

    Das wollte ich Dir auch gerade empfehlen!

  21. #21 von mike hammer am 30/11/2014 - 12:46



    # Alexander Scheiner, Israel

    bürger israels?
    warum wirfst du den sekulären etwas
    vor ohne den charedim das selbe einzuflößen?
    und bevor du nicht auf hebräisch nicht antwortest glaub ich dir den bürger israels nicht!
    70% mi ha chajalim sche naflu be milchamot israel haju chilonim,
    kama mechuradim metu le maan amenu we medinatenu
    israel, nilchamim im nescheg ba jad.
    0.1%.

    nu jetzt sehen wir mal ob du das verstehst!

  22. #22 von mike hammer am 30/11/2014 - 12:49

    mal sehen ob er KOSHER ist.

  23. #23 von Heimchen am Herd am 30/11/2014 - 12:51

    Alexander….dieser Proll musste sich die hebräischen Worte erstmal bei Google raussuchen,

    er kann nämlich gar kein Hebräisch, genauso wenig wie Deutsch! 😉

    My love Israel

  24. #24 von mike hammer am 30/11/2014 - 13:42

    da kocht sie wieder ihr gift, unfähig kommt nur gestank aus dem herd.

    der sekulare weg IDF Soldat zu werden, in 90 sec.

  25. #25 von mike hammer am 30/11/2014 - 13:43

    das dumme gackerhun hat nur alten müll!

    lo maamin sche ata jodea iwrit, teschachnea oti!

  26. #26 von mike hammer am 30/11/2014 - 13:48

    mach mal nach dummes huhn, das geht nicht mit lateinischen buchstaben.
    na dummes
    #Hühnchen im Herd,
    übersetz das mal mit google, mach mal!

    deshalb nütze ich ja ungooglebares zeug.

  27. #27 von mike hammer am 30/11/2014 - 14:07

    ERDOWAHNS Türkei Verrät die Ideale ATTATÜRKS.

    ISIS Ist ERDOLFS WaffenSS seine Fremdenlegion mit Hände in Unschuld wasch Effect.

    Prominenter Professor riskiert 12-Jahre Türkischen Knast für das Melden von
    Studentinen mit Kopftuch. (etwas das seine pflicht ist nach türk. recht)

    Before heading to prison, the 64-year-old professor gave a public lecture on the “universe and evolution” to an audience including his former students, colleagues as well as members of several labour unions. (twitter)
    AFP, Istanbul
    Thursday, 27 November 2014

    A prominent Turkish professor on Thursday began a jail sentence after being convicted of preventing a female student wearing a Muslim headscarf from entering the university where he worked, his lawyer said.

    Rennan Pekunlu, a former professor of astrophysics at Ege University, was sentenced to two years in prison in 2012 for violating a headscarf-wearing student’s “constitutional right to education” by barring her from entering the faculty.

    Pekunlu began his sentence in a prison in the western city of Izmir, becoming the first individual in Turkey to be jailed for such an offence, his lawyer Murat Fatih Ulku told AFP.

    Before heading to prison, the 64-year-old professor gave a public lecture on the “universe and evolution” to an audience including his former students, colleagues as well as m……..

    http://themuslimissue.wordpress.com/2014/11/27/prominent-professor-jailed-in-turkey-for-denying-head-scarved-student-entry/

  28. #28 von mike hammer am 30/11/2014 - 14:17

  29. #29 von Heimchen am Herd am 30/11/2014 - 14:24

    #11 von Lauternfan

    „Teilweise “verwandeln” sich ehemals seriöse Blogger auch in Trolle, zum Beispiel aus gekränkter Eitelkeit.“

    So ist es, was er gerade wieder sehr schön unter Beweis stellt.

    Der „Platzhirsch“ ist gekränkt , deshalb tobt er hier rum.

  30. #30 von mike hammer am 30/11/2014 - 14:53

    Hühnchen im Herd steht also auf 70er jahre Zuhälter.
    da war sie ach schon 40, die oma.

    heute ist so etwas in,
    schlimme zeiten!

  31. #31 von Heimchen am Herd am 30/11/2014 - 15:02

    Wenn ich etwas hasse, dann sind es Prolls, die von nichts Ahnung haben und nicht merken,
    dass sie den Kürzeren gezogen haben und sich besser zurückziehen sollten.

  32. #32 von mike hammer am 30/11/2014 - 15:20

    # Hühnchen im Herd
    ach ja, dann verzieh dich ins mausoleum proll, ahnungsloses.
    was kommt denn schon von dir, nüchts, kannst ja nichts, verstehst nichts.
    du schleppst nur an was schon in anderen deutschsprachigen quellen durchgekaut wurde.
    was aber gekaut ist, kommt in den verdaungstrakt und ergo schleppst
    du WAS an? genau und es stinkt du blogzerstörerin.
    das ist kein musik blog und von musik
    verstehst du auch nichts,
    weil es in englisch
    oder sonstwas gesungen dein horizont weit übersteigt, du ahnungsloses dings du!

    du bist nur hier weil ich dir nicht den rest geben wollte, denk dran und halt die luft an.

  33. #33 von Heimchen am Herd am 30/11/2014 - 15:29

    #32 von mike hammer

    Wie schön, dass Du hier NICHTS zu bestimmen hast.

    Also, halte Deinen Mund!

    Hier ist ein deutschsprachiger Blog, hier spricht und schreibt man Deutsch!

    Deine Baller-Videos kannst Du gerne für Dich behalten, die mag hier kein Mensch!

    Du treibst Dich zu viel auf amerikanischen Blogs rum, das bekommt Dir irgendwie nicht!

  34. #34 von mike hammer am 30/11/2014 - 16:27

    ach ja?
    überleg dir was du provozierst.

    das ist nur ne kostprobe, willst du nachschlag?

  35. #35 von mike hammer am 30/11/2014 - 16:29

    ich weis das du
    was gegen junge hübsche hast.
    konntest noch nie frauen hier erdulden, oma.

  36. #36 von mike hammer am 30/11/2014 - 16:34

    Canadian-Israeli Woman ‚Abducted by ISIS‘

    Jihadi websites claim Candaian Israeli who volunteered to fight ISIS in Syria was captured in Kobane.
    http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/188051

  37. #37 von Heimchen am Herd am 30/11/2014 - 16:49

    #35 von mike hammer

    „ich weis das du
    was gegen junge hübsche hast.
    konntest noch nie frauen hier erdulden, oma.“

    Ist es Dir nicht peinlich, dass Du diese „Oma“ fast drei Jahre auf Händen getragen hast?

    Mich vergöttert hattest, dass es mir schon peinlich wurde und mein Mann sich köstlich
    amüsiert hatte über Dich!

    Apropos Frauen….ich mag Frauen, nur sind sie mir meistens nicht gewachsen, bis auf
    eine. Sie hat sogar extra nur für mich einen Blog geschaffen, wo nur wir beide uns
    unterhalten können, ohne Männer. 😉

    Sie ist mein Stern….ich liebe sie…

  38. #38 von mike hammer am 30/11/2014 - 17:05

    vergöttert?
    ich hatte nen blutegel am
    arsch das sich heimchen nennt und meine zeit verschwendet.

    FÜR ALLE JUNGS HIER:

    kennt ihr LFL?

  39. #39 von Heimchen am Herd am 30/11/2014 - 17:13

    FÜR ALLE FRAUEN HIER….oder auch Männer… 😉

    ER IST EIN SONNYBOY mit einer sehr erotischen Stimme….