Arabische Staaten: Israel hat kein Recht auf Selbstverteidigung

Eine Gruppe arabischer Staaten hat bei einer Sitzung des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen in Genf Israels Recht in Frage gestellt, sich gegen die Hamas zu verteidigen. Der Vertreter Pakistans erklärte, Israels Militäraktion im Gazastreifen als Selbstverteidigung zu bezeichnen sei „moralisch abscheulich“ und „rechtlich unkorrekt“. Die Vereinigten Arabischen Emirate meinten, als Besatzungsmacht stehe Israel gar kein Recht auf Selbstverteidigung zu. Weiter hier…

  1. #1 von Heimchen am Herd am 26/09/2014 - 15:32

    Dieser sogenannte „Menschenrechtsrat“ gehört sofort VERBOTEN!!!

    Da hat man den Bock zum Gärtner gemacht!

    Der „Menschenrechtsrat“ hat soviel mit Menschenrecht zu tun, wie der Islam!

    Eine Lachnummer, aber eine sehr gefährliche!

  2. #2 von Herold Mansheimer am 26/09/2014 - 18:48

    DIE sprechen von Recht? Gerade DIE??????????????
    Die Handabhacker? Die Auspeitscher,?Die Terrorunterstützer? Die Steiniger? Die Kopfabsäbler?

  3. #3 von mike hammer am 26/09/2014 - 19:19

    Was regt Ihr euch auf?
    Europa und die USA sind da auch der selben Meinung, zumindest jetzt.

  4. #4 von Mitnasenblutenhaientgegenschwimmer am 26/09/2014 - 19:34

    #1 Heimchen
    #2 H.Mansheimer

    Das ist wieder ein Paradebeispiel für die Takiya .
    Lügen , Betrügen um von eignen schwersten Menschenrechtsvergehen abzulenken .
    So wie Irans Rohani vollmundig gern von Verletzungen des Völkerrechts quatscht und andere Staaten , besonders Israel und die USA anklagt , während gerade mal wieder öffentlich ein paar Regimegegner und nebenbei ein paar Schwule am Baukran zu Tode stranguliert werden .
    Die Bevölkerung , vor allem aber die Frauen immer noch unter der Knute der Regierung zu leiden haben .
    Abbas , der verlogene arabische „Föhrer“ mit seiner ebenfalls verlogenen arabischen Bande zetert vor der UN und faselt und klagt Israel an .
    Die Dräcksäcke von der Hamas schließen sich selbstredend an .
    Das ist wieder ein Paradebeispiel für die Takiya .
    Das schlimme an der Sache ist , es wird ihnen immer wieder geglaubt .
    Während die Antisemitenherzen und Philoislamisten geradezu vor Begeisterung hüpfen , macht sich währenddessen vermutlich der nächste Kopfschlächter mit Migrationshintergrund und deutschem Pass auf in den IS , um den naiven , eingelullten westlichen Bürger vom Wahrheitsgehalt ihrer totbringenden Sache zu überzeugen .
    Welch ein Unglück kommt da noch auf uns zu ?!

  5. #5 von Mitnasenblutenhaientgegenschwimmer am 26/09/2014 - 19:43

    #3 mike

    In den USA auch nur eine bestimmte Clique , die ähnlich denkt . Gebe dir recht .
    In Europa sieht es schon düsterer aus , auch da geb ich dir recht .
    Aber mike , wenn wir resignieren , dann fährt denen keiner mehr übers Maul , dann wäre alles dahin .
    Ich jedenfalls beruhige über diese Lügenbolde immer etwas , wenn ich Dampf abgelassen hab .

  6. #6 von Heimchen am Herd am 26/09/2014 - 20:18

    #4 von Mitnasenblutenhaientgegenschwimmer

    „Das ist wieder ein Paradebeispiel für die Takiya .“

    Du sagst es, so ist es!

    Doris Brendel & Lee Dunham – Kind to Be Cruel

  7. #7 von Heimchen am Herd am 27/09/2014 - 11:14

    „Arabische Staaten: Israel hat kein Recht auf Selbstverteidigung“

    WAS kommt dann?? Israel hat kein Existenzrecht? Die Israelis haben kein Lebensrecht?

    Ich glaube es geht los!!! 👿

    Ich liebe die Juden, sie sind einmalig!!!