Zwei Äste des vergifteten Baumes

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat bei der wöchentlichen Kabinettssitzung der Familie des getöteten vierjährigen Daniel Tragerman kondoliert. „Wie Sie habe auch ich die Bilder des viereinhalb Jahre alten Daniel gesehen, eines süßen und unschuldigen Jungen, der von gewissenlosen Terroristen der Hamas getötet wurde“, so Netanyahu an seine Kabinettskollegen gewandt.  Den Einwohnern des israelischen Südens sagte der Ministerpräsident weitere Unterstützung zu. „Ich schätze Ihr Durchhaltevermögen. Ich anerkenne Ihr Leid und teile Ihren Schmerz“, erklärte Netanyahu. „Wir werden unser möglichstes tun, um dabei zu helfen, Sie durch diese schweren Tage zu bringen. Bei der kommenden Kabinettssitzung werden wir ein außerordentliches Unterstützungspaket für die Kommunen [im Süden] verabschieden. Wir sind bei Ihnen, und werden bei Ihnen bleiben, bis die Ruhe hergestellt ist und auch danach.“

Der Kampf gegen die Hamas und andere Terrororganisationen im Gazastreifen, so der Ministerpräsident, werde weitergehen.

„In diesem Kampf stehen wir an breiter Front.“, so Netanyahu. „Viele Staaten in der Region und im Westen fangen nun an zu verstehen, dass es sich um eine einzige Front handelt, dass die Hamas ISIS ist und ISIS ist die Hamas. Sie handeln auf die gleiche Art und Weise. Sie sind Äste des selben vergifteten Baumes. Sie sind zwei extremistische islamische Terrorbewegungen, die Unschuldige entführen und ermorden, die ihre eigenen Leute exekutieren, die vor nichts zurückschrecken, einschließlich des Mordes an Kindern.

Kürzlich haben wir von Sprechern der Hamas gehört, dass sie zugeben, was wir schon immer gesagt haben – dass sie Eyal, Gilad und Naftali ermordet haben. Beide Bewegungen bemühen sich, islamisches Recht einzuführen, Kalifate ohne Menschenrechte, auf großen Gebieten, indem sie Minderheiten abschlachten, niemandes Menschenrechte achten – weder die von Frauen, noch die von Männern, Kindern, Christen, niemandes. Mit jedem Tag, der vergeht, versteht die Welt besser, dass die Hamas wie ISIS operiert und ISIS wie die Hamas. Der Staat Israel wird weiterhin an der Seite der zivilisierten Welt stehen im Kampf gegen den extremistischen und gewalttätigen Islam.“

(Quelle: Amt des israelischen Ministerpräsidenten, 24.08.14)

  1. #1 von Heimchen am Herd am 26/08/2014 - 12:15

    Like ISIS, Hamas performs public mass-executions of civilians. You will find it hard to tell the difference between them, simply because there isn’t any difference between them: Hamas is ISIS and ISIS is Hamas.

  2. #2 von Heimchen am Herd am 26/08/2014 - 12:45

    Medien-Versagen im Gaza-Krieg – die 5 schlimmsten Fälle

    von Alex Margolin, Honest Reporting, 20. August 2014

    Berichterstattung während Kriegszeiten ist vielleicht die grösste Herausforderung für die Medien. Doch der Konflikt zwischen Israel und Hamas hat, wieder einmal, die ernsthaften Einschränkungen des traditionellen Journalismus gezeigt.

    Fünf Medienversagen stechen besonders hervor. Die grössten Bedrohungen für Genauigkeit und Verständnis stammen nicht aus individuellen vorurteilsbehafteten Artikeln, sondern von der Masse von Artikeln, die den
    mangelhaften Standards des heutigen Journalismus entsprechen.

    Weiterlesen hier: http://haolam.de/artikel_18788.html

    Ein ausgezeichneter Artikel!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 26/08/2014 - 12:50

    Montagabend: 20 Granaten in 10 Minuten

    Die radikal-islamistische Terrororganisation Hamas scheint ihr Bitten um eine Bodenoffensive der israelischen Verteidigungsstreitkräfte (Zahal) zu verstärken. Um 18 : 00 Uhr Ortszeit setzte eine regelrechte Welle an Raketen- und Granatenbeschüsse der Terroristen aus dem von ihr besetzten Gazastreifen auf zivile Ziele in Israel ein. Innerhalb von nur 10 Minuten schossen die Hamas-Terroristen alleine 20 Granaten ab. Bis Montagabend wurde darüberhinaus mehr als 100 Raketen von der Hamas in Richtung Israel abgefeuert. Damit sind – bis 19 : 00 Uhr Ortszeit mindestens 120 Raketen und Granaten alleine am heutigen Montag von den Terroristen auf Israel und seine Bevölkerung abgeschossen worden.

    http://haolam.de/artikel_18783.html

    Die Zahal wird sich nicht lange bitten lassen!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 27/08/2014 - 11:07

    Israel
    Öffentlich geteilt – 06:10
    #IsraelUnderFire

    On Tuesday evening, August 26, the Egyptian Foreign Minister announced a ceasefire, which entered into effect at 7 pm.​
    During the 50 days since the start of Operation

    https://plus.google.com/u/0/+Israel/posts

    Ich bin gespannt, wie lange die Waffenruhe dauert! Bis die Hamas wieder genug Waffen und
    Munition haben?! Ich halte die Waffenruhe für einen Fehler, Israel sollte weitermachen, bis alle
    Terroristen eliminiert sind!

  5. #5 von Heimchen am Herd am 27/08/2014 - 11:10

    Video: Hamas ermordet 18 Palästinenser

    Die radikalislamistische Terror- und Killerorganisation Hamas lässt auf offener Straße 18 palästinensische Zivilisten ermorden – der ebenso vorgeschobene, wie unbewiesene Grund: Die Zivilisten hätten angeblich mit Israel „kolaboriert“. Tatsächlich aber dürfte es der Killerorganisation eher darum gehen, ihre Gewalt- und Schreckensherrschaft in dem von ihr besetzten Gazastreifen zu verteidigen und potentielen Oppositionellen zu demonstrieren, was sie mit Menschen macht, die sich nicht bedinungslos unter den Willen der Terrororganisation beugen – deren ebenso kriminelle wie korrupte Spitze es übrigens vorzieht, in luxuriösen Hotels im Golfstaat Katar zu residieren. Das Video ist von dem eher als „israelkritischen“ Sender Euronews ausgestrahlt worden.

    http://haolam.de/artikel_18790.html

    Gaza gunmen execute 18 ‚collaborators‘ for helping Israel

  6. #6 von Heimchen am Herd am 27/08/2014 - 11:21

    Der Sieg der Barbaren – Israel beugt sich der antiisraelischen Koalitation im Ausland und dem antisemitischen Terror zu Hause

    BY ULRICH J. BECKER, ON AUGUST 27, 2014

    Die Hamas hat es Hand in Hand mit Obama und anderen Antiisraelis im westlichen Ausland geschafft:

    Israel beugt sich unter ihrem Terror, stellt die ohnehin zoegerlichen, wirkungslosen Angriffe ein, fuer einen wagen Waffenstillstand – bis die Hamas wieder genug Raketen und Angriffstunnel hat. Das Versprechen Netanjahus Gasa zu entwaffnen ist verpufft. Hamas und andere Antisemiten feiern. Iran gratuliert und betont, dass “mit diesem Sieg eine neue Aera anbricht“, Hamas hat Israel “auf die Knie gezwungen”.

    Und sie haben Recht. Die neue Aera heisst: Raketenterror zahlt sich aus! Und Israel ist abgeschreckt, greift nicht durch, kann sich nicht dazu durchringen siegen zu wollen. Wir werden bald wohl sehr viel mehr davon sehen, aus Gasa, aus dem Libanon, aus Syrien, aus dem Sinai und vielleicht aus Jordanien.

    Die Antisemiten haben nachweislich von Israel nicht wirklich etwas zu befuerchten und den Schaden, den sie uns mit so einem Krieg anrichten – militaerisch, psychologisch. politisch, wirtschaftlich, touristisch etc. ist etliche male groesser, als den Schaden, den Israel ihnen anrichtet. Sie haben Recht: Sie haben gewonnen.

    Israel ist frustriert, am Boden. Netanjahus Zustimmung im Volk war zu Begin der Bodenoffensive auf einem Hoch: ueber 80% Zustimmung. Gerade (und das noch vor dem endgueltigen Waffenstillstand jetzt) ist es in Richtung 30% gefallen – zu Recht. Ich denke kaum, dass er wieder gewaehlt wird. Er hat alle Werte des Zionismus, der Rechten und sogar seine eigenen mit Fuessen getreten, verraten und fuer den Israeli aus unerklaerichen Gruenen aufgegeben.

    Auch die israelkritischen Teile der Welt werden sich von dieser selbstgewaehlten Niederlage nicht beeindrucken lassen, sondern Israel um so mehr kritisieren und attackieren.

    Die Israelis werden jetzt noch rechter Waehlen. Israels Feinde sind noch hoeher motiviert und ungedultig anzugreifen.

    Der naechste Krieg wird noch schlimmer werden, aber wird doch irgendwann auf die Vernichtung der Hamas, Hisb’Allah etc. hinauslaufen, nur zu einem hoeheren Preis.

    http://aro1.com/israel-beugt-sich-dem-terror/

    Ulrich J. Becker hat vollkommen recht, leider wird es so kommen!