Linke immer gewalttätiger

Zum ersten Mai werden wie alle Jahre die Gewalttaten linker Krimineller einen neuen Höhepunkt erreichen. Aber auch sonst nimmt die Gewalttätigkeit der von Gewerkschaften, Medien und Politik gehätschelten und mit Steuergeldern „gegen rechts“ versorgten Alltagsterroristen bedrohlich zu. Über 80 Prozent aller politisch motivierten Angriffe auf Leib und Leben anderer Menschen erfolgt aus linker Hassideologie. Dazu kommen zahllose Straftaten wie das gerade im aktuellen Wahlkampf angesagte Zerstören von Wahlplakaten nicht-linker Bewerber. Die Statistik weist eine Zumahme der Straftaten um 40 Prozent aus. Die FAZ berichtet, aber der dringend notwendige Aufstand der Anständigen und ein großzügig geförderter Kampf gegen Links steht nicht  auf der Agenda der herrschenden Klasse.

%d Bloggern gefällt das: