QQ wünscht ein frohes Chanukka-Fest!

chanukah

  1. #1 von Heimchen am Herd am 27/11/2013 - 22:08

    „QQ wünscht ein frohes Chanukka-Fest!“

    ICH AUCH!!! 🙂

    Chanukah Jewish Rock of Ages –

  2. #2 von levrak am 27/11/2013 - 22:33

    😀 Danke QQ! Und Danke Heimchen am Herd! 😀

    Alles Gute! Chanuka Sameach!

    A.mOr.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 27/11/2013 - 22:38

    Ah…. wenn der A.mOr., hier ist…wird es gleich heller! 😀

  4. #4 von levrak am 27/11/2013 - 22:48

    Heimchen am Herd – 😀

    Heute Abend Kerzenlicht, hmm…
    Das Feuer kann beißen aber ist sehr schön!

  5. #5 von Heimchen am Herd am 27/11/2013 - 22:52

    A,mOr. 😀

    Ich wünsche Dir viel Spaß…. und geh nicht zu dicht ans Feuer! 😉

  6. #6 von levrak am 27/11/2013 - 23:01

    Das Feuer brennt in mir, schon von Geburt! 😉
    Und das Feuer heute und die weiteren 7 Tage brennt für uns alle!
    Dieses Feuer brennt als Zeichen unseres Sieges über die Feinde!
    Deshalb gibt es uns heute noch, weil wir für unser Überleben kämpfen.
    Möge es sein zum Segen dieser Welt und allem darin!

    Gute Nacht Dir, QQ, weitere…

    A.mOr.

  7. #7 von Heimchen am Herd am 27/11/2013 - 23:06

    Größter Chanukka-Leuchter Europas vor dem Brandenburger Tor aufgestellt:
    Heute Abend beginnt Chanukka -ä das Fest der Freiheit und Toleranz

    Chanukka beginnt am 25. Kislev und erinnert an den Triumph jüdischer Truppen unter der Führung der Makkabäer über die griechischen Herrscher (164 v.d.Z.). Es war ein gewaltiger Sieg der kleinen jüdischen Nation gegen das mächtige hellenistische Königreich der Seleukiden und ein geistiger Sieg des jüdischen Glaubens über den Hellenismus.

    Die Heiligkeit des Festes leitet sich aus diesem geistigen Aspekt des Sieges und dem Wunder des Ölkrügleins ab: Nach der Überlieferung reichte geheiligtes Öl, dessen Menge nur genügt hätte, um den Leuchter im Tempel für einen Tag zu versorgen, bei der Wiedereinweihung des Tempels für acht Tage aus.

    An jedem Abend wird ein Licht mehr an der Chanukkiya, dem neunarmigen Chanukka-Leuchter entzündet. Dies geschieht in Erinnerung an das erwähnte Wunder im Tempel. Außerdem gehören der Verzehr von Kartoffelpuffern (Lattkes) und Berlinern/Pfannkuchen (Sufganiot) und das Drehen des Kreisels (Dreidel) zu den Bräuchen an Chanukka. Die Seiten des Kreisels sind mit den hebräischen Anfangsbuchstaben des Satzes „Ein großes Wunder ist hier geschehen“ verziert; in der Diaspora stehen die Buchstaben für „Ein großes Wunder ist dort geschehen“.

    Schulen sind während der acht Chanukka-Tage geschlossen; Geschäfte aber sind geöffnet und alle Büros oder Dienstleistungsbereiche arbeiten regulär.

    http://haolam.de/artikel_15618.html

    Chabad Jewish Center – Chanukah: Yes, We Can!

  8. #8 von Heimchen am Herd am 27/11/2013 - 23:11

    #6 von levrak

    „Das Feuer brennt in mir, schon von Geburt! 😉 “

    Das spürt man. AmOr!

    „Und das Feuer heute und die weiteren 7 Tage brennt für uns alle!
    Dieses Feuer brennt als Zeichen unseres Sieges über die Feinde!
    Deshalb gibt es uns heute noch, weil wir für unser Überleben kämpfen.
    Möge es sein zum Segen dieser Welt und allem darin!“

    Das hast Du wieder sehr schön formuliert, Du Meister des Wortes!

    „Möge es sein zum Segen dieser Welt und allem darin!“

    AMEN!

    Gute Nacht…. lieber A.mOr!

  9. #9 von mike hammer am 27/11/2013 - 23:28

    danke, frohes chanuka allen die es feiern und allen die sich daran nicht stören.
    möge ein lichtlein aufgehen bei linken betonköpfen
    und islamischen dauerbeleidigten,
    würd der welt gut tun,
    ehrlich. 😉

  10. #10 von Krokodil am 28/11/2013 - 09:05

    Man kann die Dunkelheit der Welt mit einer Kerze vertreiben.
    Wenn man will.
    Feiert schön, und sagt Euren Familien Ihr (Juden) seid nicht allein.

  11. #11 von Heimchen am Herd am 28/11/2013 - 11:09

    Bubala Please Hanukkah Episode — Making Latkes

    Guten Appetit! 😀

  12. #12 von Harald am 29/11/2013 - 10:44

    #11 von Heimchen am Herd am 28/11/2013 – 11:09

    …schlimmer als „Alfredissimo“. 😉

    …kannte ich schon. 😐 😉

  13. #13 von Heimchen am Herd am 29/11/2013 - 11:49

    #12 von Harald

    …schlimmer als “Alfredissimo”
    …kannte ich schon“

    Du bist zu anspruchsvoll, Harald! 😉

    Hanukkah – In Those Days, at This Time.

  14. #14 von Harald am 29/11/2013 - 12:03

    #13 von Heimchen am Herd am 29/11/2013 – 11:49

    „Du bist zu anspruchsvoll, Harald!“
    Im Leben nicht! 😉 🙂

    Nun sehe ich mir erst einmal das Video an. 😉

  15. #15 von Harald am 30/11/2013 - 09:43

    #11 von Heimchen am Herd am 28/11/2013 – 11:09

    …nee, Heimchen,
    ich habe es schon verstanden…
    „Der Davidstern!…jetzt kommt das Messer,…ich mach disch Messer!!!…——“

    😉

  16. #16 von Heimchen am Herd am 30/11/2013 - 16:06

    #15 von Harald

    “Der Davidstern!…jetzt kommt das Messer,…ich mach disch Messer!!!“

    Von dieser Warte aus, habe ich es noch gar nicht betrachtet!

    Habe das Video auf einem jüdischen Blog gefunden, die hatten anscheinend keine Bedenken! 🙄

  17. #17 von Harald am 30/11/2013 - 16:20

    „Von dieser Warte aus, habe ich es noch gar nicht betrachtet!“

    Siehst du?
    Dafür habe ich den Bürzel, dem entgeht nichts.“

    „Habe das Video auf einem jüdischen Blog gefunden, die hatten anscheinend keine Bedenken.“
    Welche sollten sie haben?

    Bedenken hätte ich,
    würde ich sagen:
    Heute gibt´s was Besonderes!
    Motherfucker!

  18. #18 von Gudrun Eussner am 30/11/2013 - 16:34

    A.mOr., bitte schieß doch mal!

    Euch allen Chanukkah sameach, und daß die Juden und israel immer genug Öl in der lampe haben! 😆

  19. #19 von Heimchen am Herd am 30/11/2013 - 16:38

    #17 von Harald

    „Siehst du?
    Dafür habe ich den Bürzel, dem entgeht nichts.”

    Sehr schön Harald, ich habe keinen Bürzel! 😳

    “Habe das Video auf einem jüdischen Blog gefunden, die hatten anscheinend keine Bedenken.”
    Welche sollten sie haben?“

    Weiß ich nicht? Du fingst doch damit an! 🙄

  20. #20 von Harald am 30/11/2013 - 16:46

    #19 von Heimchen am Herd am 30/11/2013 – 16:38

    …das war auf das Getue bezogen,
    …Mündchen abwischen..
    …es erinnerte mich an „Alfredissio“:
    „Uijuijui ist das heiß,
    hach ist das heiß…“
    „Mei, dös is hoid e Nudelwasser, ned?“
    „Hach, ist das heiß.“

    …und war nicht so ganz ernst gemeint.
    😉

  21. #21 von Harald am 30/11/2013 - 16:50

    …Alfredissimo…

    Bin zum Geburtstag eingeladen,
    es sind noch einige Vorbereitungen zu treffen.
    Um 18:00 Uhr geht´s los mit mediteranem Büffet.

  22. #22 von Heimchen am Herd am 30/11/2013 - 16:53

    #18 von Gudrun Eussner

    Danke… Gudrun! Dir auch Chanukkah sameach…. und bleib, wie Du bist! 🙂

  23. #23 von Heimchen am Herd am 30/11/2013 - 16:54

    #21 von Harald

    Ich wünsche Dir viel Spaß, Harald! 🙂