Euro-Debatte im Staats-TV

Bei einer Diskussion in der ARD wurde deutlich: Die Euro-Retter in Deutschland stehen auf verlorenem Posten. Zumindest wenn es um die Argumente geht. Der muntere Professor Lucke mischte die Runde auf – obwohl eigentlich eine glatte Diffamierung geplant war. Am Ende blieben den Eliten nur noch Gehässigkeiten. Die Republik ändert sich. Und das tut den vermeintlich Mächtigen sichtbar weh. weiterlesen bei Deutsche Wirtschaftsnachrichten

  1. #1 von Heimchen am Herd am 27/09/2013 - 14:43

    Sagt mal, hat die Deutsche Wirtschaftswoche hier bei uns abgeschrieben??
    Das haben wir gestern schon alles haargenau so festgestellt! 😉

    https://quotenqueen.wordpress.com/2013/09/26/unregelmasigkeiten-beeinflussten-wahlergebnis/

    Und Gudrun hatte auch gleich einen Artikel dazu geschrieben:

    http://eussner.blogspot.de/2013/09/ardndr-21-millionen-afd-wahler-am.html

    Mann….WIR sind ja richtig gut hier!!! 🙂

  2. #2 von Gudrun Eussner am 27/09/2013 - 14:47

    Landslide für Angela! Hurra !!!

    Antwort an ein unbeirrbares CDU-Mitglied

    Lieber Freund, ist Dir entgangen,

    – daß die CDU der Angela Merkel nicht mehr die CDU ist, derentwegen Du in Deinem FDP-Ministerium nicht aufsteigen konntest?
    – daß die CDU heute keine konservativen Werte vertritt?
    – daß Konrad Adenauer sich im Grabe umdreht?

    Ist Dir nicht aufgefallen,
    – daß Angela Merkel eine in der Wolle gefärbte Sozialistin ist, die von Demokratie nichts versteht,
    – die erst die CDU (Stichwort Friedrich Merz),
    – dann den Koalitionspartner SPD und
    – dann den Koalitionspartner FDP ruiniert hat?

    Hast Du nicht gemerkt,
    – daß sie durch ihre Politik ca. 6 Millionen bürgerliche Wähler aus dem politischen Geschehen, aus dem Bundestag eliminiert hat?

    Hast Du nicht peinlich berührt gesehen,
    – wie die FDP-Größen selbst auf Zweitstimmenfang gehen mußten, statt daß es wie schon früher unter der Hand geregelt worden wäre?

    Ist Dir nicht aufgegangen,
    – daß Angela Merkel auf Grund von ihr nach dem Munde redenden Umfrageinstituten sich eingebildet hat, die absolute Mehrheit zu gewinnen?
    – daß sie daraufhin die Anti-Zweitstimmenkampagne gegen die FDP lanciert hat?
    – daß die heutige CDU = Angela Merkel?

    Ist Dir nicht klar,
    – daß die CDU bei Abtritt von Angela Merkel fertig hat?

    Siehst Du nicht,
    – daß es ihr geschuldet ist, daß wir in Deutschland eine rot-rot-grüne Mehrheit im Bundestag haben?

    Diese drei Parteien bedürften keiner Mehrheitsbeschaffer aus irgend einem „konservativen“ Lager, die CDU/CSU der Angela Merkel aber sehr wohl aus dem linken. Welche linke Partei auch immer, ob die SPD oder die Grünen, jetzt Koalitionspartner werden, ihre Forderungen werden happig sein. Das bedeutet, daß die ohnehin schon linke CDU noch mehr nach links driftet. Mir soll’s recht sein, es wird der AfD Stimmen bringen.

    Deine Freundin Gudrun 😉

  3. #3 von GrundGesetzWatch am 27/09/2013 - 16:54

    Die Welt hetzt gegen Lucke
    http://www.welt.de/vermischtes/article120394946/Lucky-Lucke-und-der-illiberale-Geist-der-AfD.html

    Ich Ar… dachte immer Die Welt sei bürgerlich und konservativ……

  4. #4 von Gudrun Eussner am 27/09/2013 - 17:19

    @ #3 GGWatch, das geht ja noch! Hast Du die früheren Dreckschleudern in der WELT gelesen? Die WELT ist nicht liberal, die ist beliebig, kennt keine Werte, hat keine Mitte, ist Durchschnitt des Zeitgeistes. Von Hans Zippert über Henryk M. Broder bis zu Absolventen der Fakultät für Journalistik der Karl-Marx-Universität Leipzig darf sich in der WELT alles austoben. 🙄

  5. #5 von derbetzebeebt am 28/09/2013 - 14:22

    Neue Panne in Essen: Stimmzettel im Aufzug vergessen!

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/28/neue-panne-in-essen-stimmzettel-in-aufzug-vergessen/

    Langsam wird’s MEGAPEINLICH!!! 😉

%d Bloggern gefällt das: