Wir Kollaborateure

Gastbeitrag von Marko Martin, gefunden in der WELT

Zwei Menschen sind abgetaucht im riesigen China. Über den einen – es handelt sich um den amerikanischen Ex-Agenten Edward Snowden – spricht inzwischen die ganze Welt, liefern seine Enthüllungen über die Digitalspionage der National Security Agency (NSA) doch genug Stoff zu Angst und Entrüstung: Big Brother, dein Name war und ist USA. Über den anderen redet derweilen niemand, denn der Fotograf und Dokumentarfilmer Du Bin vermag nicht wie Snowden im (noch immer) halbfreien Hongkong ein Interview nach dem anderen geben, sondern wurde bereits am 31. Mai von der Pekinger Polizei verschleppt und ist seither verschwunden. Dabei sind Du Bins Enthüllungen wahrscheinlich noch brisanter: Zum ersten Mal hatte es hier jemand gewagt, die Folter- und Mordpraxis im chinesischen Umerziehungslager Masanjia zu dokumentieren, wo vor allem Produkte für den westlichen Markt hergestellt werden. weiterlesen in der WELT

  1. #1 von Augustus am 28/06/2013 - 16:29

    Zwei völlig unterschiedliche Themen, aber eine klassische Taktik abzulenken.

    Nochmal: Was China angeht interessiert mich persönlich nicht, weil ich davon nicht betroffen bin, von der Stasi-Aktion der US-Regierung schon

  2. #2 von gogo am 28/06/2013 - 19:55

    #1 von Augustus am 28/06/2013
    In wieweit bist Du persönlich von der „Stasi-Aktion“ der US-Regierung* betroffen, da Du von einer chinesischen (keine „Stasi-Aktion“, interessant) nicht persönlich betroffen bist?

    *= ob sie Dir jetzt persönlich die Ausreise verbieten werden, möglicherweise landest Du gleich im Gefängnis wegen virtuellem Rowdytums aka ‚Verbrechen gegen die Demokratische Republik Amerika‘, wenn Pech hast landest in der Psychiatrie vollgepumpt mit Versuchsmedizin vom Klassenfeind – schon interessant Deine Kernaussage: US=Stasi … , quasi selbstentlarvend! 😦

  3. #3 von Augustus am 29/06/2013 - 14:01

    @gogo

    Ganz einfach, weil die US-Regierung – den Verlautbarungen nach – die deutschen Internet-User besonders stark überwacht hat. Ich verstehe durchaus, dass die USA Konkurrenten wie China und Russland versuchen zu überwachen – das machen die beiden vermutlich auch mit den USA, aber einen Verbündeten? Das lässt nur einen Schluss zu: Entweder unsere Regierung wusste von dem Umfang der Überwachungen (was ein großer innenpolitischer Skandal wäre) oder aber, unsere Regierung wusste tatsächlich nichts, sodass man diese Spionage sogar als aggressiven Akt bezeichnen müsste.

    Ich muss mich schon sehr wundern, dass einige hier offenbar überhaupt nichts gegen die Veretzung ihrer Privatsphäre haben. Fändest Du es auch ok, wenn ich an Deinen Briefkasten gehe und mal eben Deine Post öffne und lese?

    Ich denke manchen ist überhaupt nicht klar, was hier geschehen ist. Hier wurden nicht nur Facebookprofile – auf denen ja jeder freiwillig preis gibt was er möchte – durchgeschaut, auch unsere Verwaltungen sind im Internet unterwegs. Die Einwohnermeldeämter zum Beispiel. Wer das Internet in diesem Umfang kontrolliert, der hat mit großer Wahrscheinlichkeit auch Zugriff auf diese Daten, sprich: Er kann herausfinden wo Du wohnst, welchen Familienstand Du hast, wer weiteres dort wohnt, welche Konfession Du hast usw.. Weiter weiß er, was Du beispielsweise im Internet kaufst, über die Finanzamtsdaten kann man herausfinden was Du verdienst, der TRansparenz des MEnschen sind hier keine GRenzen gesetzt, und nochmal: Diese Daten hat eine FRemde Macht, bei welcher Du keinen Rechtsbehelf hast, keine Möglichkeit auf Akteneinsicht, keine Möglichkeit zu wissen, was sie über Dich wissen wollten oder ob sie irgendetwas über Dich wissen wollten. Keine Möglichkeit auf juristische Handhabe! Lass Dich nicht täuschen, aber dieser Umfang an Daten wäre der feuchte TRaum eines jeden Stasi-Funktionärs gewesen.

    Zum Thema China: In wiefern soll ich also genauso betroffen sein davon, wie die Chinesen Gefangene behandeln?

    Das ist deren innere Angelegenheit, ich halte mich bei denen raus und erwarte dafür, dass sie sich bei uns raushalten. So einfach ist das, das ist der Unterschied!

  4. #4 von gogo am 29/06/2013 - 15:48

    #3 von Augustus am 29/06/2013 – 14:01
    Dein Kom. #1 war so schön kurz, meine Bewunderung, nur ein Satz, eine Kernaussage: US=Stasi.

    Leider hast Du nicht nachgewiesen, daß Du persönlich (wie geschrieben) von der „Stasi-Aktion“ der US-Regierung ausgespäht (betroffen) worden bist! Verallgemeinerst alles und machst ’ne neue Baustelle auf, der Fokus bleibt weiter auf Amerika als „Stasi“-Nation, die Ängste werden geschürt, der Herr Lenin wäre stolz auf Dich, ist es doch keine Propaganda mehr, es ist mehr, es ist Agitprop!
    Von welchen der Sozialismen läßt Du dich leiten, weil gegen Amerika halten alle zusammen!

    Hast Du öfter solche Gefühle, daß Du so wichtig bist das Du persönlich ausgespäht wirst?

    Dann habe ich schlechte Nachrichten für Dich: Chinesen können auch deutsch und in ihrem Fokus ist nicht nur Amerika … die sind hier aktiv!, und die Iraner, und die Sau’dis, und die Türken, und die Russkies, und Franzmänner …das könnte schlaflose Nächte bedeuten!

  5. #5 von Augustus am 29/06/2013 - 16:58

    @gogo

    Wäre schön, wenn Du mit Argumenten kontern könntest, statt mir Phrasen und Platitüden antwortest.

    ***Dein Kom. #1 war so schön kurz, meine Bewunderung, nur ein Satz, eine Kernaussage: US=Stasi.***

    Willst Du damit nun sagen, dass es Dir zu anstrengend ist längere Texte zu lesen, oder was soll die Bemerkung? (FRage ist ernst gemeint, kein Hohn)

    ***Leider hast Du nicht nachgewiesen, daß Du persönlich (wie geschrieben) von der “Stasi-Aktion” der US-Regierung ausgespäht (betroffen) worden bist! ***

    Das muss ich auch überhaupt nicht (mal abgesehen davon, dass es – mit den uns zu Verfügung stehenden Mitteln – nicht möglich ist). Das ist ja das infame: Die tatsache das man überwacht worden sein könnte. Hier ist das Grundrecht von millionen von Bürgern auf Selbstbestimmung – was Informationen angeht – betroffen. Genaugenommen muss der Staat hier sogar gemäß dem Grundgesetz mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln einschreiten.

    ***Verallgemeinerst alles und machst ‘ne neue Baustelle auf, der Fokus bleibt weiter auf Amerika als “Stasi”-Nation, die Ängste werden geschürt, der Herr Lenin wäre stolz auf Dich, ist es doch keine Propaganda mehr, es ist mehr, es ist Agitprop!***

    Natürlich verallgemeiner ich in diesem Fall, denn die Überwachung des Internets ist ja auch – offenbar – allgemeingültig, sprich: Es wird nicht gezielt sondern flächendeckend beobachtet. Erklär mir also: Wie willst Du da – bei allgemeiner Betroffenheit – einzelfallbezogen drauf eingehen. Das Kunststück musst Du erklären.

    Außerdem: Was heißt hier Ängste werden geschürt. Findest Du es nicht beunruhigend, dass hier eine Macht, die außerhalb unseres Rechtskreises steht auf unsere Daten zugreift, zumal sie ja stets behauptet wir seien „Verbündete“? Wenn man so mit seinen Verbündeten umgeht, kann man sich den Rest bereits denken! Den Rest mit „Lenin wäre stolz auf Dich“ muss ich wohl nicht weiter kommentieren, dazu ist die Bemerkung zu debil.

    ***Von welchen der Sozialismen läßt Du dich leiten, weil gegen Amerika halten alle zusammen!***

    So ein Schwachsinn. Mir ist der US-Standpunkt vollkommen egal, die sollen uns schlicht in Ruhe lassen und gut ist. Da muss ich nicht gegen sie sein, ich wäre auch gegen jeden anderen, der sich sowas erlaubt, also schmier Dir den Versuch hier in Schubladen einzuordnen an die Backe!

    ***Hast Du öfter solche Gefühle, daß Du so wichtig bist das Du persönlich ausgespäht wirst?***

    Scheinabr sind den USA ja einzelne so wichtig, sonst würden sie ja nicht flächendecken ausspähen. Das hat nichts mit meinem Verhältnis zu mir selbst zu tun, sondern ist allgemein gültig für jeden, der nicht möchte, dass FRemde alles über ihn erfahren können.

    ***Dann habe ich schlechte Nachrichten für Dich: Chinesen können auch deutsch und in ihrem Fokus ist nicht nur Amerika … die sind hier aktiv!, und die Iraner, und die Sau’dis, und die Türken, und die Russkies, und Franzmänner …das könnte schlaflose Nächte bedeuten!***

    Erst einmal: Die meisten der von Dir genannten Mächte sind weder mit uns in einem Militärbündnis (ausgenommen FRanzosen und Türken), außerdem wurde hier nichts veröffentlicht. Nur weil sie beobachten könnten, heißt das nicht, dass sie dies flächendeckend machen. Die Chinesen beispielsweise betreiben hauptsächlich Wirtschaftsspionage, aber Flächendeckendes ist nicht bekannt, korrigiere, wenn Dir andere Informationen (mit Quelle) vorliegen.

    Wenn Dich ein Freund ausspioniert, Deine Post öffnet usw., würdest Du dann nicht Deine Beziehung zu ihm überdenken?

  6. #6 von gogo am 29/06/2013 - 17:36

    #5 von Augustus am 29/06/2013 – 16:58
    „Wäre schön, wenn Du mit Argumenten kontern könntest, statt mir Phrasen und Platitüden antwortest“
    So oder so lesen sich Deine „Antworten“ ständig … Du hast das „Fass“ mit „US=Stasi“ aufgemacht und verlangst von mir … 😆 😆 😆

    Du erinnerst mich nicht nur an den Schwarzen Ritter, Du bist es tatsächlich!

    … neee, Du bist der Schwarze Troll, geschickt, aber ein Troll!

    Don’t feed the Troll!

  7. #7 von Augustus am 29/06/2013 - 18:00

    @gogo

    Geistreich.

    Hier jemand, mit dem Du dich etwa auf Deinem intellektuellen Niveau unterhalten kannst. Wobei seine Argumente vermutlich dennoch schlüssiger sind:

    Liebe Grüße

  8. #8 von mike hammer am 29/06/2013 - 19:23

    #gogo

    warum fütterst du den trottel?
    warum lässt du ih nicht an hunger verrecken?
    es ist doch nichts schöner im netz als das laute verhungrn eines trolls!

    erst prahlen sie laut, blasen sich auf, dann drängeln sie sich rein in gespräche,
    um zu fluchen und zu provozen, bevor sie voller selbstmittleid an der eigenen schande verrecken!

    😀 😀 😀

  9. #9 von mike hammer am 29/06/2013 - 19:25

    PS.: der schwarze ritter ist wenigstens lustig, gustel ist nur tragisch. 😉

  10. #10 von Augustus am 29/06/2013 - 19:46

    Für Dich tragisch, lieber Mike. Deine erbärmlichen Versuche hier das Oberwasser zu gewinnen sind es, die Du hier thematisierst. Übrigens: Wenn ich mich denn mit „Troll“ angesprochen fühlte, so müsste ich Dir nun sagen, dass Du ebendiesen hiermit gerade selbst gefüttert hast, was widerum Dich zum Trottel macht. 🙂 Toll, was? *lach*

  11. #11 von mike hammer am 29/06/2013 - 19:51

    # gogo

    schau mal, er bläst sich schon auf, hoffe er lässt zwischendurch keinen fahren! 😀

  12. #12 von gogo am 29/06/2013 - 20:06

    # Mike

    Ja! Immer das letzte Wort!

    Vielleicht will er sich aufs Unentschieden einigen wollen … 😆

    ZdJ-Hasser*, Amerika-Hasser*, ….. jetzt auch noch Mike-Hasser – der ist noch ausbaufähig 😆

    * was nicht …..?!!!!

  13. #13 von mike hammer am 29/06/2013 - 20:49

    #12 von gogo

    wart mal, das wird noch lustig, der bläääääst sich noch mehr auf, warts ab, er weiss nicht wie ihm geschieht. das wird herrlich, wie die eingehen, klasse diese trolle. 😉

  14. #14 von Augustus am 29/06/2013 - 21:54

    @Mike & gogo

    ***# gogo

    schau mal, er bläst sich schon auf, hoffe er lässt zwischendurch keinen fahren! :D***

    Dann würde es ja beinahe so riechen, wie wenn Du den Mund öffnest 🙂

    Ihr seid süß, wie Ihr euch so gegenseitig unterstützt. Soll ich Euch schonmal ein Zimmer buchen, Ihr zwei Kotstecher 🙂

  15. #15 von gogo am 29/06/2013 - 22:09

    # Mike
    … hattest Recht, er bläst und Kot hat er auch schon in seinen Mund genommen!

  16. #16 von mike hammer am 29/06/2013 - 22:12

    # gogo

    Femen protestiert barbusig in Moschee in Schweden

    Gegen die Scharia und für Frauenrechte haben drei Femen-Aktivistinnen in einer Moschee in Stockholm mit entblößten Brüsten protestiert. Die Frauen stammten aus Ägypten, Tunesien und Stockholm.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article117571453/Femen-protestiert-barbusig-in-Moschee-in-Schweden.html

  17. #17 von mike hammer am 29/06/2013 - 22:16

    #15 von gogo

    der ist sicher hartnckig, das verspricht freude am untergang. :mrgreen:

    Erdogans unheilbare Sehnsucht nach Gaza

    Der türkische Premier ist in der Defensive. Erstmals wendet sich auch Nobelpreisträger Orhan Pamuk gegen ihn. Nun will Erdogan nach Gaza reisen, um zu zeigen, dass er noch handeln kann.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article117567246/Erdogans-unheilbare-Sehnsucht-nach-Gaza.html

  18. #18 von Augustus am 29/06/2013 - 22:22

    @gogo

    ***# Mike
    … hattest Recht, er bläst und Kot hat er auch schon in seinen Mund genommen!***

    Na so wie Ihr hübschen Euch verliebt miteinander paktiert, seid Ihr doch die Referenz in Sachen „blasen“ *lach*

  19. #19 von gogo am 29/06/2013 - 22:27

    #16 Mike
    Von der Ägypterin und Tunesierin ist es o.k., Muslimas barbusig in der MoschÄ – das tut den Mondgötzenanbetern weh, sehr weh! Das war von diesen Frauen mutig, den die Anhänger des Wüstenräubers betrachten Frauen als Dreck, nun schlägt ihnen dieser „Dreck“ mitten eins in ihre verdammte Fresse! :mrgreen:

  20. #20 von Augustus am 29/06/2013 - 22:34

    Oh, jetzt wollt Ihr ignorieren. Natürlich in der Hoffnung, dass nun viele denken: „Ah, sie füttern den Troll nicht“. Mir nur recht, so seid Ihr geistig unbewaffneten unter Euch. 🙂

    Einen schönen Abend Euch beiden. Denkt dran, schöner ist mit nem Vorspiel 🙂

  21. #21 von gogo am 29/06/2013 - 22:39

    # Mike
    Es denkt, was Andere von ihm denken könnten …

  22. #22 von mike hammer am 29/06/2013 - 22:43

    #21 von gogo

    langsam nervts ihn. 😀

  23. #23 von gogo am 29/06/2013 - 22:44

    #17 Mike
    Na logisch will der in den Gaza, muß doch von den eigenen Toten ablenken. Hat fast 300 Kinder in die Gefängnisse geschmissen, denen ein Terroristenprozess gemacht werden soll.
    Ja logisch will er sich in Gaza über die Juden auskotzen, wenn nichts mehr hilft, dann sind die Juden schuld, altes abgelaufenes Patent!
    Seinen Judenhass muß er nicht mehr wirklich unter Beweis stellen, andere Judenhasser hören es aber sooo gerne. 👿

  24. #25 von mike hammer am 29/06/2013 - 22:51

    #23 von gogo

    der alte kram funktioniert, mit eindreschen auf den sündenbock von sich selbst ablenken, alter hut aber funzt immer noch gut. 👿

  25. #26 von Augustus am 30/06/2013 - 16:55

    @Mike

    ***#21 von gogo

    langsam nervts ihn. :D***

    Echt? War mir selbst noch gar nicht aufgefallen. Danke für den Tipp 🙂