Ohne uns geht nicht

Bushido, Bambi-Integrationspreisträger, Reimkünstler, CDU-Bundestagspraktikant  und Autor des demnächst erscheinenden Buches „Ohne uns geht nicht“ hat Ärger mit den deutschen Behörden. Weil er Steuern hinterzogen haben soll, wurden kistenweise Unterlagen beschlagnahmt. Ob jetzt eine ähnliche moralische Empörung losbricht, wie im Fall Uli Hoeneß? Musikmarkt berichtet:

Berlin – Wegen Verdachts auf eine Steuerstraftat wurde Bushidos Haus in Berlin-Wannsee sowie Privat- und Geschäftsadressen seines Managements von der Staatsanwaltschaft durchsucht, meldet die dpa. Laut „Bild“ stellten die Ermittler dabei am gestrigen Dienstag, 21. Mai, kistenweise Unterlagen sicher. Zudem soll auch eine Steuerberatungskanzlei von den Ermittlern der Staatsanwaltschaft untersucht worden sein, ebenso wie Räumlichkeiten von Arafat A., so berichtet die „Bild“. Arafat A. ist Kopf einer kriminellen libanesisch-palästinensischen Großfamilie in Berlin, und soll 2010 eine Generalvollmacht von Bushido erhalten haben, die bis über dessen Tod hinausgeht. Der „Spiegel“ zitiert Berliner Oberstaatsanwalt Jörg Raupach in Bezug auf Arafat A. und die Großfamilie: „Mafiöse Strukturen sind hier eindeutig vorhanden und gerichtlich festgestellt worden.“ Gegen Bushido wird bereits seit vergangenem Jahr in Sachen Steuerdelikt ermittelt. Weitere Einzelheiten zu dem Fall gaben die Behörden jedoch nicht preis. Bushido will noch in diesem Jahr ein neues Buch veröffentlichen: Am 11. September soll „Auch wir sind Deutschland. Ohne uns geht nicht. Ohne euch auch nicht.“ erscheinen und kann bereits u.a. bei Amazon vorbestellt werden.

  1. #1 von luxlimbus am 28/05/2013 - 10:24

    Gestern: HELFT! – heute: OHNE UNS GEHT NICHT(s) – morgen: VERSCHWINDET!

    Letzteres hatte bereits die mohammedanische Integrationsbeauftragte von Frankfurt am Main Eskandari-Grünberg den angestammten Bio-Bürgern (“Migration in Frankfurt ist eine Tatsache, wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.” / “wenn es ihnen nicht passt, DANN WANDERN SIE AUS !”) bereits 2007 empfohlen.

  2. #2 von Harald am 28/05/2013 - 10:41

    „…und machte seine Geschäfte vor allem mit illegalem Glücksspiel, Prostitution und während der Prohibitionszeit mit illegalem Alkoholhandel. Bis heute ist sein Name auch mit der Bezeichnung Geldwäsche verbunden, da er als Erster illegale Einnahmen in Waschsalons investierte und mit dieser Verschleierungsmethode Vorbild für viele Steuerhinterzieher und Betrüger wurde….“

    Wer?
    Al Capone.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Al_Capone

    Solche Leute „bekommt“ man wegen Falschparkens oder Steuerhinterziehung,
    ooohstännich!

    (Gar nicht so) frei nach Kishon
    „Finanzamt und sonstige Naturkatastrophen“…

  3. #3 von Krokodil am 28/05/2013 - 10:58

    #2 von Harald am 28/05/2013 – 10:41

    😀

    Naturkatastrophen sind für alle da!

  4. #4 von Harald am 28/05/2013 - 11:05

    #3 von Krokodil am 28/05/2013 – 10:58

    …Elend!… 🙂

  5. #5 von Harald am 28/05/2013 - 11:47

    Steuersätze sollten an notwendigen Aufwendungen für ein funktionierendes Zusammenleben orientiert sein.
    Entspräche diese kindliche, naive, „utopische“ Sicht der Realität, wären die Steuersätze drastisch geringer.

    Für Kriminelle können sie gar nicht hoch genug sein.
    Ihre Macht gründet sich auf Geld, ihr Geld auf Macht.*

    Geht es ihnen an den Geldbeutel, weichen erigierte Mittelfinger „besorgten“ Minen und großem Katzenjammer.

    (*) Es droht die Unterbrechung der „Spirale“.

  6. #6 von KassandravonTroja am 28/05/2013 - 12:53

    Bushido und Konsorten sind der Meinung, dass es ohne sie nicht geht und wir sie dringend brauchen. Nein Bushido, auf solche Typ_innen wie dich können wir verzichten. Es geht ohne euch noch viel besser und wir brauchen euch nicht. Bevor die Masseneinwanderungen sozialschmarotzender und/oder krimineller Migranten aus einem bestimmten Kulturkreis eingesetzt hat, ging es uns wunderbar und wir haben gesehen, dass es ohne euch ganz gut gegangen ist. Eure Bereicherung ist das Kinder-in-die-Wel-setzen und das Abgreifen jedweder sozialen Leistungen, für die andere aufkommen müssen und denen ihr dann erkllärt, dass ihr die besten Menschen und wir Scheiße sind, und in den Kriminalstatistiken schlägt euch eurer Benehmen auch nieder.

  7. #7 von Krokodil am 28/05/2013 - 15:50

    #5 von Harald am 28/05/2013 – 11:47

    So ist es. Der Staat ist selber kriminell. Da muss er, um einen Gegner zu haben, den Bürger kriminalisieren. Und ab und zu offentlichkeitswirksam Mopedfahrer mit albernen Klamotten verhaften. Nicht das die nicht kriminell wären, aber es geht um Marktanteile. Schmiergeld. uswusf

  8. #8 von Johnny B. Good am 28/05/2013 - 16:24

    Die Leute in diesem und vielen anderen Foren regen sich zu Recht über die bestehenden Umstände in unserem Land auf. Aber wo sind diese Leute bei Wahlen? Gehören sie zur großen Gruppe der Nichtwähler? Die nächste Wahl kommt und „gewählt“ werden immer wieder die gleichen Altparteien – lediglich die prozentuale Zusammensetzung variiert.
    Ich glaube der Deutsche Michel ist für Politik nicht so gut geeignet. Wie kann ein Bushido einen Integrationspreis bekommen? Die Medien haben uns gehirngewaschen.

  9. #9 von Krokodil am 28/05/2013 - 16:43

    #8 von Johnny B. Good am 28/05/2013 – 16:24

    Ich bin politisch aktiv und werde wählen gehen.
    Und jetzt zu Dir.

  10. #10 von Heimchen am Herd am 28/05/2013 - 19:42

    #8 von Johnny B. Good

    „Die nächste Wahl kommt und “gewählt” werden immer wieder die gleichen Altparteien – lediglich die prozentuale Zusammensetzung variiert.“

    Und genau DAS…. kommt mir nicht mit rechten Dingen zu! Ich tippe auf Wahlfälschung!

    http://dejure.org/gesetze/StGB/107a.html

    Wir brauchen unbedingt… neutrale .WAHLBEOBACHTER aus dem Ausland! 😉

  11. #11 von Heimchen am Herd am 28/05/2013 - 20:28

    Ich glaube….ohne SIE, geht hier auch nichts mehr! 😉

    STEVEN SODERBERGHS „BEHIND THE CANDELABRA“
    Diese Szenen waren Hollywood zu schwul!
    … und deshalb kann Michael Douglas für seine Ausnahmerolle nie einen Oscar bekommen

    Ach….Gott….mir kommen gleich die Tränen! 😆

    http://www.bild.de/unterhaltung/kino/michael-douglas/behind-the-candelabra-szenen-waren-hollywood-zu-schwul-30585588.bild.html

    Hach…..DAS ist schööööön…… 🙄

  12. #12 von Johnny B. Good am 29/05/2013 - 09:42

    # 9 von Krokodil

    Ich bin politisch aktiv und gehe IMMER wählen.

    Zurück zu Dir. (was immer das heißen soll)

  13. #13 von Krokodil am 29/05/2013 - 10:48

    #12 von Johnny B. Good am 29/05/2013 – 09:42

    Dann antworte wenn Du es verstanden hast.