90 Jahre Ralph Giordano

Ralph Giordano bei der Kritischen Islamkonferenz 2008, zusammen mit der im selben Jahr verstorbenen Islamkritikerin Britta Nurkowski

Ralph Giordano bei der Kritischen Islamkonferenz 2008, zusammen mit der im selben Jahr verstorbenen Islamkritikerin Britta Nurkowski

Am gestrigen Mittwoch ist Ralph Giordano 90 Jahre geworden. Nachdem er den Nationalsozialismus mit knapper Not überlebt hatte, fühlte Giordano sich zunächst zum Sozialismus hingezogen, erkannte aber bald, dass dies keine perspektive für einen freiheitsliebenden Menschen sein kann. Als Vertreter des linken Bürgertums wirkte der Jubilar als Journalist und Schriftsteller, bedeutender Fürsprecher Israels und kompromissloser Verteidiger demokratischer Werte. Die brachte ihn zwangsläufig in Konflikt mit der dritten totalitären Ideologie, die sich in der Spanne seines langen Menscxhenlebens in Deutschland auszubreiten droht: Dem Islam. Viele deutsche Zeitungen verschweigen in peinlicher Weise dieses seit jahren wichtigste Thema des Dichters in den überall jetzt erscheinenden Zeitungsbeiträgen zum Geburtstag.So empfehlen wir, für alle, denen an Wahrhaftigkeit der Glückwünsche gelegen ist, den sehr umfassenden und nichts verschweigenden Artikel der linken proisraelischen Seite Hagalil: „Du bist davongekommen„. Herzlichen Glückwunsch an Ralph Giordano und möge seine so wichtige Stimme uns noch lange erhalten bleiben!

  1. #1 von Krokodil am 21/03/2013 - 18:04

    Der sieht ja inzwischen genau so aus wie meine Urgrossmutter! 😆

  2. #2 von Lomar am 21/03/2013 - 18:29

    Vielleicht ist Herr Giordano auch in diesem gesegneten Alter noch hin und wieder im Internet aktiv und sieht zufällig mal hier vorbei.
    Herr Giordano, meine herzlichen Segensgrüße und vielen Dank für Ihr Engagement. Ich würde mich freuen, wenn Sie auch noch Ihren 100. Geburtstag feiern und erleben könnten.

  3. #3 von Toni K. am 21/03/2013 - 18:35

    Ein atheistischer Intellektueller mit jüdischen Wurzeln. Das sind meist – wie zum Beispiel Einstein – die herausragenden Figuren.

  4. #4 von gw am 21/03/2013 - 18:39

    Man hüte sich aber vor Umkehrschlüssen. Wir kennen hier auch einige sehr einfältige Atheisten.

  5. #5 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 18:41

    Hahaha…… GW….. über Dir hat gerade einer dieser einfältigen Atheisten kommentiert! 😉

  6. #6 von Harald am 21/03/2013 - 19:19

    Ein glückliches Leben in Gesundheit, Ralf!
    Möge es lange so bleiben!
    Man darf doch hier und da auch mal ein wenig egoistisch sein.

    Apropos (A)theismus, Gott und die Welt

    „Es scheint hart, dem Herrgott in die Karten zu gucken. Aber dass er würfelt und sich telepatischer Mittel bedient (wie es ihm von der gegenwärtigen Quantentheorie zugemutet wird), kann ich keinen Augenblick glauben.“

    Über die Quantenmechanik in einem Brief an Cornelius Lanczos

    „Die Quantenmechanik ist sehr Achtung gebietend. Aber eine innere Stimme sagt mir, dass das noch nicht der wahre Jakob ist. Die Theorie liefert viel, aber dem Geheimnis des Alten bringt sie uns kaum näher. Jedenfalls bin ich überzeugt, dass der Alte nicht würfelt.“

    Brief an Max Born, 4. Dezember 1926

    Telegramm des New Yorker Rabbiners Herbert S. Goldstein vom 24. April 1929
    an Albert Einstein:

    „glauben sie an gott stopp bezahlte antwort fuenfzig worte“

    …Elend!…

  7. #7 von Harald am 21/03/2013 - 19:22

    „Ralph“

    Ehre, wem Ehre gebührt.
    Die richtige Schreibweise des Namens ist das Mindeste

  8. #8 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 19:33

    „Ein atheistischer Intellektueller mit jüdischen Wurzeln. Das sind meist – wie zum Beispiel Einstein – die herausragenden Figuren.“

    Ach was….. und was ist mit den christlichen und jüdischen Intellektuellen? Alles Dummköpfe,
    oder was??

    Zum Beispiel die MUSIK… die Kunst….die Dichtung…. alles Dinge, die mir sehr, sehr wichtig
    sind und auf die ich nicht verzichten könnte! Aber auf arrogante und überhebliche Atheisten
    schon!

  9. #9 von Toni K. am 21/03/2013 - 19:37

    Ein Ende der endlosen Debatteüber Einsteins angeblichen Gottesglauben: http://hpd.de/node/4584

  10. #10 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 19:45

    Schon wieder diese Arroganz…… Nein…. WIE PRIMITIV! 😉

  11. #11 von Harald am 21/03/2013 - 19:55

    #9 von Toni K. am 21/03/2013 – 19:37

    Ich möchte diesen Thread nicht zweckentfremden.*

    Selbstverständlich könnten Kritiker einwerfen,
    oben Genanntes bedeutet lediglich,
    Einstein glaubte,
    Gott, sollte es ihn geben,
    würde nicht würfeln.

    „Ein Ende…“???
    …nicht mal der Anfang, denke ich.

    Nur noch so viel und hier kein Wort mehr:(*)
    Ich g l a u b e, Albert Einstein war ein sehr religöser Mensch,
    auf einer „etwas höheren“ Ebene.

  12. #12 von Fazit am 21/03/2013 - 20:21

    #11 von Harald am 21/03/2013 – 19:55

    Mit etwas gutem Willen kann man Einstein als im weitesten Sinne als Deist bezeichnen – aber eben keinesfalls als Monotheisten.

  13. #13 von mike hammer am 21/03/2013 - 20:24

    sche tiske le gwurot, ad mea keh esrim, be oscher we koscher, sawe jamecha.

  14. #14 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 20:28

    #12 von mike hammer

    Und nun noch einmal für ALLE! 🙄

  15. #15 von mike hammer am 21/03/2013 - 20:41

    #13 von Heimchen am Herd

    sche tiske le gwurot, ad mea keh esrim, be oscher we koscher, sawe jamecha. le KULAM

    😉

  16. #16 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 20:45

    #15 von mike hammer

    ?????????????????????? 🙄

  17. #17 von mike hammer am 21/03/2013 - 20:47

    #16 von Heimchen am Herd
    noch einmal? 😯

    . .
    . .
    . .
    . .
    . .
    . .
    klingt auf deutsch eher komisch. 😉

  18. #18 von Krokodil am 21/03/2013 - 21:29

    ZITRONE!

  19. #19 von mike hammer am 21/03/2013 - 21:44

    #18 von Krokodil
    schaut es so geheimnisvoll aus?
    :mrgreen:

    nun du und jezt auch heimchen, ich probiers mal.

    mögest du (wie soll ich gwurot übersetzen?) als patriachen ehren und respekt erlangen,
    bis 100 wie 20 (vital) leben, glücklich, gesund und satt an tagen.

    es sind ausdrücke aus der tora, die jeweils auf bibliche ereignisse und personen hinweisen,
    das zu übersetzen hat luter nicht geschaff weil sein hebräisch zu schlecht war und ich schaffs nicht wel mein deutsch nicht reicht. 😳

  20. #20 von Krokodil am 21/03/2013 - 21:51

    Damit kann ich was anfangen. Weisst ja, das IRONISCHE Krokodil

  21. #21 von mike hammer am 21/03/2013 - 22:01

    #20 von Krokodil

    ironisch?
    ich war mal auf einer Krokodilfarm, in israel gibts so was, die sind ironisch, grinsen dauernd,
    aber wehe man geht zu denen rein. 😯

  22. #22 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:07

    Du hast mich ironisch genannt. Stimmt ja auch. Manchmal glaub ich Du denkst ich ich bin wirklich ein Krokodil.
    War das Pilzvodka? 😉

  23. #23 von mike hammer am 21/03/2013 - 22:10

    #22 von Krokodil

    wir können ja russisch schreiben, dann verstehe ich immer alles genau.
    aber dann gibts von hemchen auf die rübe. 😦

  24. #24 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 22:12

    WER ist hemchen?? 🙄

    Jesses nee…….

  25. #25 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:14

    tui dumajesch menja(e) krokodil?

    Besser kann ich es nicht.

  26. #26 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:15

    HELNMCHEN!

    jesses… 😉

  27. #27 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:16

    ohne n

    😦

  28. #28 von Fazit am 21/03/2013 - 22:17

    Und dann tauschen wir das „L“ noch brav gegen ein „I“ – dann kommen wir der Sache näher 🙂

  29. #29 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:19

    eben nicht

  30. #30 von Fazit am 21/03/2013 - 22:22

    Mit Helm???

  31. #31 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:22

    helMchen hab ich gesagt (wollte). Sollte ein Witz sein … oaaaaaahhhhhhhh….

  32. #32 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:23

    LORD HELMCHEN!

    mannohmannohmannohmannohmannoh….

  33. #33 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 22:24

    Ich glaube, ihr habt alle einen im Tee. 🙂

  34. #34 von Fazit am 21/03/2013 - 22:24

    OK, Heimchen mit Helm gegen die Küchenunfälle! Ist ja der gefährlichste Ort der Welt. Ausser dem Bett natürlich, denn weit über 90% der Menschen sterben im Bett 🙂

  35. #35 von Fazit am 21/03/2013 - 22:26

    #33 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 – 22:24

    Nun lass uns doch! Frühlingsanfang ist eben nicht jeden Tag!

  36. #36 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:26

    Und wenn das Bett in der Küche steht? Hä? 😯

  37. #37 von Fazit am 21/03/2013 - 22:28

    Dann braucht Heimchen eben den Helm, Basta!

  38. #38 von Fazit am 21/03/2013 - 22:28

    Ich nehme mir jetzt noch ein Glas Wein.

  39. #39 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:30

    Ich Bier. <prost!

  40. #40 von Fazit am 21/03/2013 - 22:31

    Und wenn ich dann einen im Tee habe, bist du schuld!

  41. #41 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 22:35

    MÄNNER…. 🙄

  42. #42 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:37

    Weisst Du wie das nach drei Bier klingt?

    http://www.youtube.com/watch?v=zLt0bt_NITA .

  43. #43 von mike hammer am 21/03/2013 - 22:39

    He es sind damen anwesend!
    legt euch nicht mit #Heimchen an.

  44. #44 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:40

    HELMCHEN! Grönemeyer ist tausendmal dämlicher als ein besoffener RICHTIGER Mann.

  45. #45 von mike hammer am 21/03/2013 - 22:40

    auf das ihr alt werdet auf eure tage, gesund über die euren wachend!

  46. #46 von Fazit am 21/03/2013 - 22:42

    Hicks!

  47. #47 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 22:43

    Ich kann nicht mehr vor Lachen…ich mach gleich in die Hose…. 😆 😆

  48. #48 von Fazit am 21/03/2013 - 22:43

    Dieser Thrrad ist etwas abgeschwiffen – oder sagt man abgeschwoft?

  49. #49 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:44

    #43 von mike hammer am 21/03/2013 – 22:39

    :mrgreen:

  50. #50 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:45

    schwiff schwaff schwooff

  51. #51 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 22:46

    90 Jahre Ralph Giordano…………..

    Herzlichen Glückwunsch…. und auf die nächsten 90 Jahre, wohlsein! 🙂

  52. #52 von Fazit am 21/03/2013 - 22:47

    Eben: back to the roots!

  53. #53 von Krokodil am 21/03/2013 - 22:53

  54. #54 von mike hammer am 21/03/2013 - 22:55

    #49 von Krokodil

    sie ist nicht übel was?
    wenn sie bikinis vorschreiben geht fussball pleite! 😉

  55. #55 von Krokodil am 21/03/2013 - 23:00

    wer braucht Fussball — 😀

  56. #56 von mike hammer am 21/03/2013 - 23:01

    ich frage mich wie ralf jordanos jüdischer name ist.

  57. #57 von Fazit am 21/03/2013 - 23:03

    Der Vater ist Italiener. Der hat offenbar keinen weiteren Namen als Ralph Giordano.

  58. #58 von mike hammer am 21/03/2013 - 23:03

    #Heimchen
    wer ist #Fazit?
    ich feire etwas nach heute. 😀

  59. #59 von Krokodil am 21/03/2013 - 23:03

    #52 von Fazit am 21/03/2013 – 22:47

    „Eben: back to the roots!“

    Soll das komisch sein?

  60. #60 von Fazit am 21/03/2013 - 23:04

    Nö, nur zurück zum Thread – wenn du mich hier schon besoffen machst.

  61. #61 von Krokodil am 21/03/2013 - 23:06

    hicks

  62. #62 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 23:07

    #58 von mike hammer

    Ich weiß es noch nicht! 😉

    Wann feierst Du eigentlich mal nicht? 😀

  63. #63 von Krokodil am 21/03/2013 - 23:15

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  64. #64 von mike hammer am 21/03/2013 - 23:18

    # Heimchen
    ich bin wirt, es gibt gäste und es gibt freunde!
    ich bin für meine freunde nicht schwer zu finden und na ja… 😉

  65. #65 von Krokodil am 21/03/2013 - 23:24

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  66. #66 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 23:26

    #64 von mike hammer

    Was machst Du, wenn ein besoffenes Krokodil bei Dir lustig wird? 😀

  67. #67 von Krokodil am 21/03/2013 - 23:27

    Besoffen? Nach DREI Bier?

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

  68. #68 von Fazit am 21/03/2013 - 23:28

    Kroko: wir sollten jetzt endlich die richtige Seriosi-hicks-tät wahren. Das sind wir den Komabattanten schuldig.

  69. #69 von Fazit am 21/03/2013 - 23:30

    Sorry, ich kann nichts dafür, wenn ich mitten in so einem schweren Wort einen Schluckauf habe.

  70. #70 von Krokodil am 21/03/2013 - 23:31

    #68 von Fazit am 21/03/2013 – 23:28

    Du hast es Dir angesehen! 9min! Danke!

    Du hast eine Kombat- Tante? 😯

  71. #71 von mike hammer am 21/03/2013 - 23:37

    ihr stellt euch das wohl lustig vor, die kumpels sind georgier, die saufen wie verrückt und
    dürfen nicht besoffen sein. gut das ich ab und zu verschwinde,
    die haben da harte trinksitten, ich
    schumle auch noch. 😳

  72. #72 von Fazit am 21/03/2013 - 23:37

    YEP

  73. #73 von Krokodil am 21/03/2013 - 23:42

    GeORGIEr?

    :mrgreen:

    Die kenne ich!

  74. #74 von Heimchen am Herd am 21/03/2013 - 23:42

    Kombattant……. Hallo JAETTE! 😀

  75. #75 von Krokodil am 21/03/2013 - 23:43

    Flugzeuge im Bauch?

  76. #76 von mike hammer am 21/03/2013 - 23:44

    ihr macht witze, die üben jede woche und ich muß mir die trinksprüche einfallen lassen,
    das ist nicht leicht, muß wie ein gedicht klingen. 🙄

  77. #77 von Krokodil am 21/03/2013 - 23:50

    Der gute mike der ist kein sheich das glas das ist jetzt LEER ganz gleich!

    Hast Du Zitrone mit Knoblauch probiert? Kanntest Du schon?

  78. #78 von mike hammer am 22/03/2013 - 00:01

    #77 von Krokodil
    hatte keine zitrone, habe es mit limette probiert. nun ich fülle so den fisch wenn ich ihn brate.
    war gut mit wodka, 2 gläser hast du gesagt ja?
    kopf war kurz frei und dann…… 😀

  79. #79 von Krokodil am 22/03/2013 - 00:08

    Limette schmeckt besser! Es geht um das Vitamin C, in natürlicher Form. Künstlich(Pillen) hilft nicht. Knoblauch regt in diesem Fall den Stoffwechsel an.

  80. #80 von Krokodil am 22/03/2013 - 00:09

    geh besser schlafen… 😆

  81. #81 von GrundGesetzWatch am 22/03/2013 - 00:10

    Herzlichen Glückwunsch Herr Giordano. Ich habe sie vor Jahren auf der kritischen Islamkonferenz live erlebt und sie haben mich zutiefst beeindruckt.

  82. #82 von mike hammer am 22/03/2013 - 00:20

    #80 von Krokodil

    du ich bin noch recht fitt und geschlafen wird wenn alle fort sind.
    habe nun meinen italiener um die ecke zu-bestellt,
    das dauert noch ne weile. wir haben
    noch nicht alle failienmitglider
    hochleben lassen,
    dann kommen freunde, länder, frauen, frauen sind überhaupt sehr wichtig….

  83. #83 von Krokodil am 22/03/2013 - 00:32

  84. #84 von Krokodil am 22/03/2013 - 00:33

    War mal Barmann an ner Cocktailbar…

  85. #85 von quotenschreiber am 22/03/2013 - 00:45

    Bei QQ hat Giordano wenigstens eine richtige Geburtstagsparty bekommen!

  86. #86 von Krokodil am 22/03/2013 - 00:54

    n8!

  87. #87 von mike hammer am 22/03/2013 - 13:51

    #85 von quotenschreiber

    😳