IHRE MEINUNG INTERESSIERT (23)

Ach herrjeh! Glatt vergessen! Ein neuer Meinungsthread zum neuen Jahr muss her! Viel zu spät …. Frohes Neues Jahr allen mit einer Meinung!

  1. #1 von quotenschreiber am 21/01/2013 - 23:17

    Jetzt isser da, der erste Meinungsthread 2013! Frohes neues Jahr!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 21/01/2013 - 23:25

    WAS habt IHR genommen??? DAS WILL ICH AUCH!!!

  3. #3 von quotenschreiber am 21/01/2013 - 23:26

    Übrigens: Wer in älteren Meinungsthreads lesen will, es geht nichts verloren bei QQ. Auf der Startseite unterhalb des Schriftzuges QUOTENQUEEN rechts neben „Home“ auf „Ihre Meinung“ klicken, dann kommt man zum Archiv sämtlicher Meinungsthreads seit Adam und Eva.

  4. #4 von quotenschreiber am 21/01/2013 - 23:29

    Heimchen: Man nennt es Überarbeitung 😉

  5. #5 von Heimchen am Herd am 21/01/2013 - 23:39

    Ach was…. ist das wahr?? Und sogar alles in BLAU! 😉 SUPER!

    Und ich bekomme die FILMRECHTE! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=NMgUAkZg0ek .

  6. #6 von Heimchen am Herd am 21/01/2013 - 23:46

    So…. noch eine Dosis Überarbeitung….. und dann ab ins Bett!

    http://www.youtube.com/watch?v=9LIw9NMAIo0 .

    Gute Nacht……. 😉

  7. #7 von Q am 22/01/2013 - 00:13

  8. #8 von schweinsleber am 22/01/2013 - 10:23

    danke
    für den neuen fred

  9. #9 von Heimchen am Herd am 22/01/2013 - 11:21

    Ständig aktualisierte haOlam-Berichterstattung:
    Wahlen in Israel angelaufen

    Die vorgezogenen Neuwahlen zur 19. Knesset sind in Israel am heutigen Dienstagmorgen angelaufen. Staatspräsident Shimon Peres, Ministerpräsident Binjamin Netanyahu (Likud-Beteinu), Naftalie Bennett (Vorsitzender Beit Jehudi) und Rabbiner Ovadia Yosef, der „geistige Führer“ der sephardisch-orthodoxen Schass-Partei, gehörten zu den ersten Wählern, die ihre Stimme abgaben.

    Ministerpräsident Net5anyahu ging zusammen mit seinen Söhnen unmittelbar nach der Stimmabgabe zu Kotel („Klagemauer“) und steckte einen Zettel mit der Aufschrift „Mit G-ttes Hilfe für die Zukunft Israels“ in eine Ritze in der Mauer. Zu den Journalisten sagte BiBi, wie Netanyahu genannt wird: „Ich gehe immer zu Kotel, um dort des Felsen unserer Existenz zu berühren und für die Zukunft Israels zu beten.“

    Bereits um 8 : 30 Uhr Ortszeit (7 : 30 deutscher Zeit), war Staatspräsident Peres zur Stimmabgabe gegangen, Rabbi Yosef wählte um 9 : 00 Uhr Ortszeit. Michael Ben Ari, Spitzenkandidat von „Starkes Israel / Otzma Leyisrael“, stimmte mit seinem kleinen Sohn auf dem Arm ab und meinte sarkastisch: „Jede Stimme für uns ist ein besonderes Geschenk für Zoabi und Tibi.“ Zoabi und Tibi sind Knessetabgeordnete islamistisch, bzw. kommunistischer arabischer Parteien.

    In Israel öffnen die Wahllokale um 7 : 00 Ortszeit und schließen um 22 : 00 Uhr Ortszeit.

    http://haolam.de/artikel_11957.html

    Man darf gespannt sein! 😉

  10. #10 von Heimchen am Herd am 22/01/2013 - 11:23

    Hier kann man alles schön verfolgen! 😉

    http://www.israelnationalnews.com/

  11. #11 von Krokodil am 22/01/2013 - 14:39

  12. #13 von Heimchen am Herd am 22/01/2013 - 14:51

    Die Preußische Allgemeine….haben wir abonniert….ist ein sehr gutes Blatt!

    Kann ich nur JEDEM empfehlen…. der objektive Berichterstattung schätzt! 😉

    Ich glaube, ich sollte mich lieber….Heimchen am Krisenherd nennen! 😉

  13. #14 von Heimchen am Herd am 22/01/2013 - 15:50

    Hmmm……. 😉

    Sehr hohe Wahlbeteiligung bei Wahlen
    Von 4:00 Uhr hatten 46,6% der Wähler stimmten – schlechte Nachrichten für hareidi Parteien. Likud durch Abstimmung in linken Hochburgen besorgt.

    http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/164454#.UP6mcic0HQ4

  14. #15 von Heimchen am Herd am 22/01/2013 - 16:10

    Ständig aktualisierte haOlam-Berichterstattung:
    Höchste Wahlbeteiligung seit 1999 zeichnet sich ab

    16 : 41 Uhr israelischer Zeit: Um 14 Uhr israelischer Ortszeit (13 Uhr MEZ) betrug die Wahlbeteiligung 38,4 Prozent und lag damit 4,4 Prozentpunkte höher als zum gleichen Zeitpunkt bei den letzten Knessetwahlen. Beim Likud registriet man dies mit gemischten Gefühlen, da besonders in den als linke Hochburgen geltenden Wahlkreisen die Wahlbeteiligung überdurschnittlich hoch anzusteigen scheint.Im Moment ist die Wahlbeteiligung so hoch wie seit 14 Jahren nicht mehr. Große Sorgen bereitet dies vor allem den religiös-strengorthodoxen Parteien, die in der Vergangenheit von einer hohen Mobilisierung ihrer Anhänger und einer relativ geringen Wahlbeteiligung bei den Konkurrenten profitierten. +++ Um 14 Uhr Ortszeit (13 Uhr MEZ) betruig die Wahlbeteiligung 38,3 Prozent – es ist ein normaler Arbeistag in Israel. Die Wahllokale sind bis 22 Uhr Ortszeit geöffnet, also noch 8 Stunden.

    Die vorgezogenen Neuwahlen zur 19. Knesset sind in Israel am heutigen Dienstagmorgen angelaufen. Staatspräsident Shimon Peres, Ministerpräsident Binjamin Netanyahu (Likud-Beteinu), Naftalie Bennett (Vorsitzender Beit Jehudi) und Rabbiner Ovadia Yosef, der „geistige Führer“ der sephardisch-orthodoxen Schass-Partei, gehörten zu den ersten Wählern, die ihre Stimme abgaben.

    Ministerpräsident Net5anyahu ging zusammen mit seinen Söhnen unmittelbar nach der Stimmabgabe zu Kotel („Klagemauer“) und steckte einen Zettel mit der Aufschrift „Mit G-ttes Hilfe für die Zukunft Israels“ in eine Ritze in der Mauer. Zu den Journalisten sagte BiBi, wie Netanyahu genannt wird: „Ich gehe immer zu Kotel, um dort des Felsen unserer Existenz zu berühren und für die Zukunft Israels zu beten.“

    Bereits um 8 : 30 Uhr Ortszeit (7 : 30 deutscher Zeit), war Staatspräsident Peres zur Stimmabgabe gegangen, Rabbi Yosef wählte um 9 : 00 Uhr Ortszeit. Michael Ben Ari, Spitzenkandidat von „Starkes Israel / Otzma Leyisrael“, stimmte mit seinem kleinen Sohn auf dem Arm ab und meinte sarkastisch: „Jede Stimme für uns ist ein besonderes Geschenk für Zoabi und Tibi.“ Zoabi und Tibi sind Knessetabgeordnete islamistisch, bzw. kommunistischer arabischer Parteien.

    In Israel öffnen die Wahllokale um 7 : 00 Ortszeit und schließen um 22 : 00 Uhr Ortszeit.

    http://haolam.de/artikel_11957.html

  15. #16 von mike hammer am 23/01/2013 - 08:00

    aha! 😀

  16. #19 von Emilio am 23/01/2013 - 13:52

    Den Topf am Kochen halten oder nichts ist zu blöd, um es nicht doch noch mit der „NSU“ in Verbindung zu bringen:

    http://www.br.de/nachrichten/nsu-kukluxklan-verbindungen-100.html

    Tja,
    unter jedem deutschen Stein, in jeder Behörde, einfach überall nur Nazis…
    Wie kann es nur sein, dass die sich immer so gut tarnen können?
    Wird man bald verhaftet, wenn man Bettwäsche kaufen möchte?

  17. #20 von Heimchen am Herd am 23/01/2013 - 17:46

  18. #21 von Jaette am 23/01/2013 - 19:26

    @ Heimchen: Gehe erst mal ins Bett, weil bin völlig erledigt…

    http://www.youtube.com/watch?v=MMFi2OaXiI8 . 😉

  19. #22 von Heimchen am Herd am 23/01/2013 - 19:32

    Schlaf Dich schön aus, Jaette!

    http://www.youtube.com/watch?v=9LIw9NMAIo0 . 😉

  20. #23 von Heimchen am Herd am 23/01/2013 - 21:24

    Göttinger Antifa benötigt Polizeischutz

    GÖTTINGEN. Nachdem Göttinger Linksextremisten ein von Rockern besuchtes Tattoo-Studio verwüstet haben, ist die linke Szene in der Stadt nun auf Polizeischutz angewiesen. Etwa 20 Vermummte hatten am vergangenen Wochenende das Studio verwüstet und dabei auch zahlreiche Gäste, darunter viele Kinder, in Gefahr gebracht, berichtet die Polizei.
    Der Überfall galt offenbar drei Personen, die von der Polizei der „rechten Szene“ zugeordnet werden. Die Täter flüchteten danach in ein linkes „Wohnobjekt“.
    Polizei fürchtet Rache von Rockern
    Eine Durchsuchung des Objektes lehnte die Staatsanwaltschaft ab. Statt dessen wurde das Gebäude, in das sich die Angreifer geflüchtet hatten, unter Polizeischutz gestellt. Die Behörden befürchteten offenbar, die Rockerszene könne sich für den Überfall rächen.
    Das „selbstverwaltete Studentenwohnheim“ befindet sich im Besitz des Studentenwerkes. Durch eine Sonderregelung können die linksextremen Bewohner jedoch selbst bestimmen, wer in das Haus einziehen darf. Finanziert wird dies durch die Zwangsbeiträge aller Studenten an das Studentenwerk. (ho)

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5caf0909cee.0.html

    Hahaha….. die haben jetzt die Hosen voll…. wenn DIE erst einmal wütend sind:

    http://www.youtube.com/watch?v=7y_fqTBbZTk . 😉

  21. #24 von mike hammer am 23/01/2013 - 21:39

    #23 von Heimchen am Herd

    die RACHE ist mein sagt der HERR rocker!

    so bekloppt sind nur linke, die bekommen stadtverbot, oder weltverbot, jeh nach dem wie böse der HERR rocker nun ist. für schmierböcke hat sich der rockerus-vulgaris noch nie interessiert. 😉

  22. #25 von Heimchen am Herd am 23/01/2013 - 21:46

    #24 von mike hammer

    Die Antifanten haben, glaube ich, Narrenfreiheit! 😉

    Die greifen an….und bekommen auch noch Polizeischutz. Denen gehört mal ordentlich
    der Hintern versohlt, aber ORDENTLICH!!! :mrgreen:

  23. #26 von mike hammer am 23/01/2013 - 21:57

    #25 von Heimchen am Herd

    was ist den rocker pasiert der durch die tür einen polizisten erschossen hat?

    nix !

    die schmeissen auch mal ne granate durchs fenster oder verschenken
    nen „jugendlichen“ an befreundete sadomasos, irgendwo muß die angehende
    domina ihre kunst erlernen, da gibt es anfangs „ausrutscher“.

    AUA! :mrgreen:

  24. #27 von Heimchen am Herd am 23/01/2013 - 22:14

    #26 von mike hammer

    Was Du alles weißt! 😉

    PS. Ich freue mich riesig, dass mein „müder“ Krieger wieder zu Hause ist und sogar ganz
    pünktlich! Länger hätte ich es auch nicht mehr ausgehalten! 🙄

    http://www.youtube.com/watch?v=NMgUAkZg0ek . 😉

  25. #28 von mike hammer am 23/01/2013 - 22:24

    #27 von Heimchen am Herd

    hab ihn grade entdeckt, find ich klasse.
    ich glaube der braucht ruhe, grüsse ihn morgen. 😉

  26. #29 von Heimchen am Herd am 23/01/2013 - 22:32

    #28 von mike hammer

    Er schläft sich erstmal richtig aus, das hat er sich auch verdient! 😉

    Jetzt sind wir wieder komplett!

    http://www.youtube.com/watch?v=Bvau6Or-Llg . 😉

  27. #30 von mike hammer am 23/01/2013 - 22:46

    #29 von Heimchen am Herd
    das komplett ist aber größer.
    wir haben hier starke
    verstärkung. 😉

    #gogo, #kroko, #harald, #dieterdromen, #zrwd, #martin1 ……… ich bin begeistert, macht spaß zu schmökern. wir sind schon ne truppe und ich bin nicht wenig erfreut darüber.
    2013 fängt für QQ gut an, vielversprechend. 😉

  28. #31 von Heimchen am Herd am 23/01/2013 - 22:51

    #30 von mike hammer

    Na klar sind wir eine starke Truppe, mit all den Leuten, die Du aufgezählt hast! 😉

    Aber ER ist mein Krieger und hat mir sooo gefehlt! 🙄

  29. #32 von Heimchen am Herd am 23/01/2013 - 23:05

    So….. bin auch müde…

    http://www.youtube.com/watch?v=BkYboWpM-Ik .

    Gute Nacht…. 😉

  30. #33 von mike hammer am 23/01/2013 - 23:09

    #31 von Heimchen am Herd

    oh ja, klar hat er gefehlt. 😉
    #jaette ist eine liga für sich!
    gute N8 😀

  31. #34 von mike hammer am 24/01/2013 - 00:35

    so nun ist morgen.

    hallo # JAETTE , auf das du was zum lachen hast,
    http://www.youtube.com/watch?v=p8RKQudoxec .
    http://www.youtube.com/watch?v=TS4v_kj9rw4 .
    wilkommen zurück. 😀

  32. #35 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 11:15

    ´Obama: Israel weiß nicht, welches seine eigenen besten Interessen sind´

    Jeffrey Goldberg behauptet, dass der US Präsident im Privaten meinte, dass Netanjahu Israel abwärts, hin zur fast totalen Isolation führt.

    Wie Jeffrey Goldberg, ein jüdischer, amerikanischer Kolumnist am Dienstag [15.01.2013, sp] berichtete, hat US Präsident Barack Obama in privaten Gesprächen wiederholt erklärt, dass „Israel nicht wüsste, was seine wichtigsten Interessen sind“, bezüglich Jerusalems Weiterentwicklung von neuen Siedlungsplänen.

    Nach der UN-Abstimmung am 29. November zur Anhebung der Palästinenser zum beobachtenden Nicht-Mitglied Staat, hatte Israel den Bau von 3000 neuen Wohneinheiten über die grüne Linie hinaus, Flächennutzungspläne für tausende anderer Einheiten in ganz Judäa und Samaria einschließlich dem umstrittenen Projekt zwischen Jerusalem and Ma´aleh Adumim, genannt E1, bekannt gegeben.

    In seiner am Dienstag veröffentlichten Bloomberg-Kolumne, schrieb Goldberg:“ Als Obama, der bekanntlich eine strittige Beziehung mit dem Premierminister [Netanjahu, sp] unterhält, über die israelische Entscheidung informiert wurde, wurde er gar nicht erst wütend. Er meinte zu einigen Leuten, dass dieses Verhalten Netanjahu´s Teil von dem ist, was er erwartete und er verwies auf die Abstumpfung seines israelischen Kollegen, die er als selbstzerstörerische Politik ansieht.“

    Weiter bei…….

    http://haolam.de/artikel_11979.html

    Obama soll sich mal lieber um sein eigenes Land kümmern, dann hat er genug zu tun! 😉
    Das ALLE immer meinen, Israel bevormunden zu müssen, finde ich eine Unverschämtheit!
    Wenn Israel immer auf die „guten Ratschläge“ aus dem Ausland hören würde, dann würde es
    Israel schon lange NICHT mehr geben! 😉

  33. #36 von Emilio am 24/01/2013 - 13:05

    „Obama soll sich mal lieber um sein eigenes Land kümmern, dann hat er genug zu tun! 😉 “

    Das macht er… (leider!)
    Siehe hier:
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/obamas_programm_klimawandel_und_homoehe/

    VG!

  34. #37 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 14:11

    #36 von Emilio

    Habe es gelesen, ER macht wirklich Alles falsch, was man nur falsch machen kann! 😉

  35. #38 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 14:46

    Splendid isolation:
    Cameron verschiebt den Brexit

    In einer mit Spannung erwarteten und zweimal verschobenen Rede hat David Cameron, der britische Premierminister, heute die wesentlichen Grundzüge der Regierung Ihrer Majestät in der “Europa-Politik” erläutert und eine Volksabstimmung nach den Parlamentswahlen 2015 in Aussicht gestellt.
    Die Rede wurde erstmalig verschoben, weil Frau Dr. Merkel es in ihrer Funktion als deutsche Bundeskanzlerin irgendwie unpassend fand, dass Mr Cameron dem Projekt Europa den potenziellen Gnadenschuss ausgerechnet an dem Tag verpassen wollte, an dem sie sich mit Monsieur Hollande (den sie ebenfalls nicht ausstehen kann) zur Feier des Elysée-Vertrages treffen wollte.
    Die zweite Verschiebung der Cameron-Rede wurde durch die Eskalation des Terrors in Nordafrika unumgänglich gemacht.
    Nun war also endlich Zeit, Mr Cameron zu hören und er hatte folgendes zu sagen: Sollte Mr Cameron auch nach 2015 noch Premierminister des Vereinigten Königreichs sein, werde die Bevölkerung eine Gelegenheit erhalten, ihre Beziehungen zur EU in einer demokratischen Abstimmung endgültig zu bestimmen. Mit anderen Worten: Wählt mich – damit ihr das Referendum bekommt.
    Mr Camerons politische Linie wurde in der Tory-Party allgemein begrüßt und als vernünftig und verantwortungsbewusst bewertet. Die europhilen Juniorpartner seiner Koalition, die LibDems, kommentierten Mr Camerons Ankündigung mit deutlich weniger Euphorie.

    Weiter bei…..

    http://haolam.de/artikel_11978.html

    Auf dem Kontinent hagelte es Kritik vor allem aus Frankreich und Deutschland, wie nicht anders zu erwarten war. Die Absicht, die eigene Bevölkerung über das “Projekt Europa” mitbestimmen oder womöglich sogar entscheiden zu lassen, bringt in diesen beiden Bollwerken der Demokratie alle “politischen” Alarmglocken zu klingeln: Man wittert in Berlin und Paris ein potenzielles Desaster, sollte Mr Cameron mehr Demokratie, und nicht mehr “Europa”, wagen.

    Klasse Beitrag! Die beiden „Bollwerke“ der „Demokratie“…. das ich nicht lache! :mrgreen:

  36. #39 von almansour am 24/01/2013 - 14:54

    Ein Referendum über die EU-Mitgliedschaft? Ja, warum denn nicht? Warum denn nicht auch in allen anderen Staaten? Wer hat denn hier so viel Angst vor der demokratischen Entscheidung?

    Die Kritiker dieses bürokratischen Bollwerks jedenfalls nicht.

  37. #40 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 15:05

    „Wer hat denn hier so viel Angst vor der demokratischen Entscheidung?“

    Ich jedenfalls NICHT!! Ich begrüße eine Volksabstimmung außerordentlich!

    Großbritannien ist DAS Land…. der Demokratie!! In Deutschland ist sie fast abgeschafft!

  38. #41 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 16:49

    #34 von mike hammer am 24/01/2013 – 00:35

    „so nun ist morgen.“

    Herrlich……. 😀

  39. #42 von Jaette am 24/01/2013 - 19:41

    #34 von mike hammer

    :mrgreen: Danke für den Empfang…

    http://www.youtube.com/watch?v=NQAKSVBD_BQ . 😆

  40. #43 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 19:50

    Na….Jaette, ausgeschlafen?? 🙂

  41. #44 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 20:12

    Die hässliche Wahrheit

    KOMMENTAR VON ANJA MAIER

    Pünktlich zum Erscheinen des aktuellen Stern haben sich die Jungs von „FDP Liberté“ etwas besonders Lustiges ausgedacht. Die Internet-Initiative der Liberalen postet auf Facebook „aus gegebenem Anlass“ eine blaue Viagra-Pille, Slogan: „Die Pille für den Aufschwung“. Selten so gelacht.
    Was ist der Anlass? Die Stern-Reporterin Laura Himmelreich hat ein Rainer-Brüderle-Porträt geschrieben. Der Fraktionschef möchte zur Bundestagswahl als Spitzenkandidat der FDP antreten – Zeit für einen ausführlichen Text über ihn. Die Journalistin Himmelreich berichtet aber nicht nur über Brüderles Herkunft, seinen politischen Werdegang und die FDP-internen Querelen, die aus einem 67-jährigen plötzlich den politischen Hoffnungsträger einer strauchelnden Partei machten.

    Sie berichtet auch, und zwar detailgenau, von einem Abend vor einem Jahr, an dem Rainer Brüderle versucht hat, sie anzugraben. Mit Blick auf ihr Dekolleté bescheinigte er ihr, „ein Dirndl ausfüllen“ zu können. Als er sie um einen Tanz bittet, sagt Himmelreich: „Herr Brüderle, Sie sind Politiker, ich bin Journalistin.“ Darauf er: „Politiker verfallen doch alle Journalistinnen.“ Schließlich ging Brüderles Pressesprecherin dazwischen und führte den Testosteron-Politiker regelrecht ab.

    Noch am Morgen nach dem Dreikönigsball war die Übergriffigkeit des Fraktionsvorsitzenden Journalistengespräch. Dass Laura Himmelreich die Geschichte jetzt, ein Jahr später aufschreibt, macht nun ausgerechnet sie, das Opfer von Brüderles Sexismus, für ihre Kritiker zur Täterin. Dieser Reflex, die Komplettabwehr einer – ja – hässlichen Wahrheit ist der Skandal.

    http://www.taz.de/Kommentar-Bruederles-Sexismus/!109665/

    Hmm…. ich hatte eigentlich ganz was anderes gesucht, aber das hier ist auch nicht schlecht! 😆

  42. #45 von mike hammer am 24/01/2013 - 20:14

    # Jaette,
    immer doch. 😉

  43. #46 von mike hammer am 24/01/2013 - 20:16

    #41 von Heimchen am Herd

    scheint eine linkophobe komikertruppe zu sein. 😉

  44. #47 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 20:20

    #46 von mike hammer

    Die Pille für den Aufschwung! 😆

  45. #48 von mike hammer am 24/01/2013 - 20:22

    hab es bei PI geklaut, als kompensation sozusagen.
    (danke an seifi)

    The birth of the Israeli air force
    http://www.youtube.com/watch?v=14hu8tnJ01A&feature=player_embedded . 😉

  46. #49 von mike hammer am 24/01/2013 - 20:52

    #47 von Heimchen am Herd

    eigentlich ist für mich brüderle der klassische mitläufer und aparatschik der FDP aber nun
    ist das wohl der einzige spitzenpolitiker den ich MANN nennen würde.
    mit 67 journalistinen anbaggern, klasse! 😉

  47. #50 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 21:05

    #49 von mike hammer

    Ja… die Feministinnen….. kennen eben KEINE ECHTEN MÄNNER mehr! 😉

    Mein Gott, was sind das für Zicken, verstehen KEINEN Spaß!

    http://www.youtube.com/watch?v=e68c6whsO_E .

  48. #51 von mike hammer am 24/01/2013 - 21:20

    #50 von Heimchen am Herd

    die feministinen?
    die ziehen sich schwulenpornos rein und missbrauchen ihre salat-zutaten! 😳

  49. #52 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 21:23

    #51 von mike hammer

    Sie missbrauchen ihren Salat?? 😳

  50. #53 von mike hammer am 24/01/2013 - 21:31

    gurke/rettich/zuchini/aubergine/meiskolben……… salat. 😉

  51. #54 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 21:32

    Mike…. sieh mal bei Heplev rein…. der hat Besuch von linken Spinnern!

    Man müßte ihn unterstützen! 😉

    http://heplev.wordpress.com/2013/01/16/eine-sprache-ohne-p/#comment-10165

  52. #55 von mike hammer am 24/01/2013 - 21:34

    gurke/rettich/zuchini/aubergine/meiskolben……… salat. 😉
    zu befehl! 😈

  53. #56 von mike hammer am 24/01/2013 - 22:16

    #54 von Heimchen am Herd
    heplev wird boh ratt dafür sperren! :mrgreen:

  54. #57 von mike hammer am 24/01/2013 - 22:47

    #54 von Heimchen am Herd
    na, was hab ich gesagt, gelöscht. 😉

  55. #58 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 22:54

    #57 von mike hammer

    Hast Du wieder was Unanständiges geschrieben? 😳

  56. #59 von mike hammer am 24/01/2013 - 23:06

    #58 von Heimchen am Herd

    ich?
    boh ratt war da und auf jedenfall war es schmertzhaft und der blödkopf war online! 😉

  57. #60 von Heimchen am Herd am 24/01/2013 - 23:22

    #59 von mike hammer

    Ach…boh ratt… na dann! 😉

    Huch….. was ist denn da los??

    Google Chrome hat vorerst den Zugriff auf http://www.wissenbloggt.de blockiert.

    Selbst wenn der Besuch dieser Website bisher sicher war, besteht nun Gefahr, dass Sie
    Ihren Computer mit Malware infizieren. 😉

    Nein, also das möchte ich NICHT!

  58. #61 von Meiner Meinung am 25/01/2013 - 01:54

    Wer einen verfrühten Aprilscherz sucht, der googelt bitte nach „Türkische Kulturgemeinde Österreich Lego“ oder sieht sich einen meiner aktuellen Artikel (mit Links und Quellen) an …

  59. #62 von Bad Religion am 25/01/2013 - 16:30

    Test

  60. #63 von Bad Religion am 25/01/2013 - 16:34

  61. #64 von Emilio am 25/01/2013 - 16:46

    Nicht mein Präsident und leider „nur“ 2500 Briefe:

    http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/564938

  62. #65 von Tavor Galil am 25/01/2013 - 17:57

    Und auch Grüße an das Jaette das den weg nach Hause gefunden hat :mrgreen:

    John Sebastian – Welcome Back
    http://www.youtube.com/watch?v=GGlY3ubGzUY .

  63. #66 von Heimchen am Herd am 25/01/2013 - 18:41

    Hamas versucht israelische Importe in den Gazastreifen einzuschränken

    Die Hamas verbietet bestimmte Arten israelischer Güter im Gazastreifen. Israel liefert trotzdem weiter Waren

    Elad Benari, IsraelNationalNews, 18. Januar 2013

    Die Hamas versucht einmal mehr die Einwohner des Gazastreifens zu bestrafen, indem der Umfang der Lieferung israelischer Waren in die Region verringert wird.

    Das Hamas-Wirtschaftsministerium verkündete diese Woche sein Entscheidung den Import bestimmter Warentypen in den Gazastreifen über israelische Übergänge einzuschränken. Dazu gehören Büromöbel, verschiedene Arten von Lebensmitteln, Hygieneprodukte, Gasrohre, Kunststoff, Plastiktüten und Kleidung.

    Die örtliche Bevölkerung im Gazastreifen gab ihrer Unzufriedenheit mit dieser Entscheidung Ausdruck, insbesondere da die in den Gazastreifen eingeführten israelischen Produkte als von weit höherer Qualität als die aus Ägypten durch die Tunnel im Raum Rafah geschmuggelten Waren angesehen werden.

    http://haolam.de/artikel_11997.html

  64. #67 von Heimchen am Herd am 25/01/2013 - 19:54

    A.mOr sagt:
    Januar 25, 2013 um 13:49 | Antwort
    Etwas kleines noch an mike hammer, schalom Bruder,
    ist es nicht so, daß gerade tu bi schwat nicht nur in Israel, sondern auch Kafkas einen besonderen Stellenwert hat? Oder habe ich einen falschen Eindruck gesammelt?
    Kann ich mir kaum vorstellen, wenn ich auf Bildern die märchenhafte Landschaft des Kaukasus sehe (und Du hast mir Anteil daran gegeben;-), dann erscheint es nur ganz „natürlich“, daß gerade dort auch das Neujahrsfest für Bäume mit besonderer Freude begangen wird.

    Dir hier also noch spezielle Grüße, saj gesunt!
    Am jissroel chaj!

    Hmm…. liebe Grüße an Dich Mike… von A.mOr., vielleicht hast Du sie übersehen?

  65. #68 von mike hammer am 25/01/2013 - 20:19

    #67 von Heimchen am Herd

    wo steht das? bin beschwupst, gibt geburtstag zu feiern, die kleinen feiern und die väter auch! 😉
    frag mich nicht was die frauen machen, die haben sich mit den kuchenkram verzogen,
    wer braucht kuchen wenn es fleisch gibt. 😉

  66. #69 von Heimchen am Herd am 25/01/2013 - 20:25

    #68 von mike hammer

    Bei Yael…. steht es!

    Geburtstag…. ahja…. dann feier mal schön! 😉

  67. #70 von mike hammer am 25/01/2013 - 20:53

    #69 von Heimchen am Herd

    ich halte mich von Yael etwas fern, ich bin zu echt glaub ich.
    das zarte sehlchen verträgt nur kuschelwuschel. 😉

  68. #71 von Heimchen am Herd am 25/01/2013 - 21:02

    #70 von mike hammer

    Hmm….ich bin auch ein zartes Seelchen, nur lasse ich es mir nicht anmerken!
    Spiele immer gern die Starke…. aber immer gelingt es mir nicht!

    Aber mit Dir komme ich klar! Hast ja auch einen weichen Kern! 😉

  69. #72 von mike hammer am 25/01/2013 - 21:29

    #71 von Heimchen am Herd

    manche sagen auch ich hätte ein weiches hirn, kommt wohl auf das selbe raus. 😉

  70. #73 von Heimchen am Herd am 25/01/2013 - 21:39

    #72 von mike hammer

    Die haben KEINE Ahnung! 😉

  71. #74 von Jaette am 25/01/2013 - 21:52

    #65 von Tavor Galil

    Danke! 😉

  72. #76 von schweinsleber am 26/01/2013 - 12:52

    die tellertaliban können es nicht lassen und leider gibt es mehr von denen, als man denkt (siehe abstimmungsresultat.):

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/schweden-will-eu-weite-steuer-auf-fleisch-a-879794.html

  73. #77 von Harald am 26/01/2013 - 13:57

    Ich plädiere für eine Arsch-Steuer.
    Sie wäre ohne jegliches Bürokratie-Gedöns realisierbar,
    So ziemlich jeder hat so´n Bürzel.
    Sie entlastete die EU-Bürokraten bei ihrer Suche nach neuen Geldquellen für den Wasserkopf,
    soll heißen, für sich selbst und Konsorten.

    Getreu dem bay(e)rischen Spruch
    „Wenn´s Arscherl brummt ist´s Herzerl gsund“
    wird steuerpflichtig biogegast,
    auf dass der „Rubel rollt“.

  74. #78 von Emilio am 26/01/2013 - 14:52

    Bereicherung mit Messer (nein, kein Chirurg!):

    http://www.express.de/koeln/kunde-niedergestochen-blutige-messer-attacke-im-sex-shop,2856,21557452.html

    Außergewöhnlich:
    Mit Fahndungsfoto und (vermuteter) ethnischer Herkunft -wer hätte das gedacht…

  75. #79 von Emilio am 26/01/2013 - 14:56

    @ #76 von schweinsleber

    Bevorzuge immer noch die Kopflappensteuer! 😉

  76. #80 von gogo am 26/01/2013 - 14:58

    #78 von Emilio am 26/01/2013 – 14:52
    Vllt. war der Chef vom EXPRESS auch anwesend, in ihren Freiräumen lassen sie sich nicht gerne stören. 🙂

  77. #81 von Heimchen am Herd am 26/01/2013 - 16:33

    Bethlehem: Betende Juden bitten um Schutz vor gewalttätigen Islamisten

    In der derzeit unter „palästinensischer Autonomieverwaltung“ stehenden israelischen Stadt Bethlehem nehmen die gewalttätigen Ausschreitungen marodierender Islamisten gegen betende Juden immer mehr zu. Die Angriffe der Extremisten konzentrieren sich insbesondere auf das Grab von Rachel. Das Grab ist die Ruhestätte der Matriarchin Rachel und somit eine wichtige Wallfahrtsstätte für Juden. Täglich kommen Hunderte, um dort zu beten. Im Rahmen ihrer systematischen Geschichtsfälschung behaupten „palästinensische“ Extremisten, an der betreffenden Stelle sei eine Moschee gestanden und Rachel sei in Wahrheit „eine Muslima“ gewesen, obwohl der Islam erst gut 1.000 Jahre nach Lebzeiten Rachels entstand. Allerdings ist gerade europäischen Nachbetern islamistischer Geschichtsumschreibung keine Erfindung zu abstrus und zu ahistorisch, um sich nicht zu glauben, natürlich ungeprüft, und Israel entsprechende Vorwürfe zu machen.

    http://haolam.de/artikel_12000.html

    Ahja….. Rachel war eine Muslima gewesen, aber sonst geht es ihnen gut? :mrgreen:

  78. #82 von Heimchen am Herd am 26/01/2013 - 18:01

    KUBICKI GREIFT „STERN“ IN BRÜDERLE-DEBATTE AN
    „Hoffnungsträger der FDP mutwillig beschädigt“

    Im Interview mit BILD am SONNTAG sagte Kubicki: „Der ,Stern‘ behauptet, er wolle damit das Thema Sexismus in der Politik aufgreifen. Ich sehe einen ganz anderen Grund: Hier soll ein Hoffnungsträger der FDP mutwillig beschädigt werden. Die ‚Stern‘-Chefredaktion sollte sich die Frage stellen, ob sie das Blatt auf ein Niveau bringen will, dass man es nicht mehr empfehlen kann.“
    Dann fügte der Fraktionsvorsitzende der Liberalen im Landtag von Schleswig-Holstein hinzu: „Hier wurde eine Geschichte zu einem Skandal aufgeblasen, der keiner ist.”
    Kubicki warf dem Magazin einen „Tabubruch” vor und will wegen der Affäre persönliche Kontakte zu Journalistinnen einschränken: „Bislang waren abendliche Gespräche, ob beim Essen oder nach einem Parteitag an der Hotelbar, ein durch Vertraulichkeit geschützter Bereich.”

    In Zukunft aber werde er keine Journalistinnen mehr als Wahlkampfbegleitung in seinem Fahrzeug mitnehmen. „Und ich werde künftig Situationen wie Gespräche an der Hotelbar meiden, wenn Journalistinnen beteiligt sind. Denn natürlich rutscht einem da schon mal eine lockere und nicht gelungene Bemerkung heraus. Jetzt muss ich damit rechnen, dass das gegen mich verwendet wird“, sagte Kubicki.

    http://www.bild.de/politik/inland/rainer-bruederle/wolfgang-kubicki-schaltet-sich-in-stern-debatte-ein-mutwillige-beschaedigung-28268332.bild.html

    Hmm….. sexuelle Belästigung…… WAS sagt denn Loriot dazu?

    Frl. DINKEL….. http://www.youtube.com/watch?v=qxQlFxGz-sU .

  79. #83 von Heimchen am Herd am 26/01/2013 - 22:36

    Meine liebe ZAHAL….wir beide treffen uns aber auch überall…. 😀

    Vor allem bei Heplev… 😉

    Ich lass mal Tina für uns singen…..

    http://www.youtube.com/watch?v=PPuMvDMGiKY . 😉

  80. #84 von Heimchen am Herd am 26/01/2013 - 22:55

    Na…komm… den EROS nehmen wir auch noch mit! 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=EtvWSdbmeRI .

  81. #85 von Heimchen am Herd am 26/01/2013 - 22:56

    Huch… habe doch glatt den Punkt vergessen…. 😆

  82. #86 von Heimchen am Herd am 26/01/2013 - 23:11

    Ohhh….Mann….. jetzt muß er kommen….. 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=5PSGhuT_gCk .

    Ich sag aber nicht warum….. 😆

  83. #87 von Heimchen am Herd am 26/01/2013 - 23:29

    Na gut, er auch noch…..weil…mein Boss..ist auch Löwe…. 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=R1JI7aMtazY .

  84. #88 von Heimchen am Herd am 26/01/2013 - 23:44

    Wow….Heplev ist auch noch im Einsatz…. Respekt! 🙂

    Und wo bist Du? 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=5tNhGTlQwiY .

    Sag jetzt NICHTS!!

  85. #89 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 00:16

    So….habe noch schnell Yael besucht…. es ist so unheimlich still bei ihr, hoffentlich geht

    es ihr gut!

    Habe eins meiner Lieblingslieder bei ihr verlinkt!

    Stelle es auch hier ein…..

    http://www.youtube.com/watch?v=KwNwM5hLbok .

    Gute Nacht…… 😉

  86. #90 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 11:19

    Frankreichs Luftwaffe bombadiert malisches Kidal

    Die französische Luftwaffe hat mehrere Stellungen radikalislamischer Rebellen in der Region Kidal im Nordosten Malis bombardiert. Dabei seien auch das Haus des Chefs von Ansar Dine, Iyad Ag Ghaly, in der Stadt Kidal zerstört worden, teilten malische Sicherheitskräfte mit. Einwohner der Region bestätigten die Angaben. Unterdessen kamen die Staats- und Regierungschefs der Afrikanischen Union (AU) zu einem Gipfeltreffen in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba zusammen, bei dem der Konflikt in Mali im Mittelpunkt stehen dürfte.

    Kidal gilt als Hochburg der Gruppe Ansar Dine, einem Verbündeten des Terrornetzwerkes Al Kaida im Islamischen Maghreb (AQMI). Sie fordert Autonomie für den Norden Malis und die Umsetzung des islamischen Rechts der Scharia. Die Islamisten haben seit April den Norden Malis unter ihrer Kontrolle. Als sie vor rund zwei Wochen in Richtung Süden vorrückten, griff Frankreich militärisch ein. Auch die westafrikanischen Staaten entsandten Soldaten. Am Samstag hatten französische und malische Soldaten Gao eingenommen, eine Hochburg der islamistischen Bewegung für Einheit und Dschihad in Westafrika (MUJAO).

    Der Einsatz afrikanischer Truppen im Rahmen der Internationale Unterstützungsmission für Mali (MISMA) kommt nur langsam voran. Am Freitag hatte der Friedens- und Sicherheitsrat der AU die 54 Mitgliedstaaten aufgefordert, „innerhalb einer Woche“ über ihre Pläne zur Truppenentsendung informieren. Die Truppenstärke müsse deutlich erhöht werden.

    Weiter hier……

    http://nachrichten.freenet.de/topnews/frankreichs-luftwaffe-bombadiert-malisches-kidal_3760088_533312.html

  87. #91 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 11:31

    Mindestens 27 Tote bei Unruhen im ägyptischen Port Said

    Nach 21 Todesurteilen wegen der Fußballkrawalle im ägyptischen Port Said vergangenes Jahr ist die Hafenstadt am Samstag von blutigen Auseinandersetzungen erschüttert worden. Dabei wurden nach Angaben von Rettungskräften mindestens 27 Menschen getötet und mehr als 300 weitere verletzt. Am Gerichtsort in Kairo brach dagegen nach Verkündung der Todesurteile Jubel unter den Angehörigen der Opfer der damaligen Krawalle aus.

    In Port Said versuchten nach Bekanntwerden des Richterspruchs Angehörige der Verurteilten, deren Gefängnis zu stürmen. Augenzeugen zufolge schossen Unbekannte auf die Polizei, die daraufhin Tränengas einsetzte. Zwei Polizeiwachen wurden gestürmt, überall in der Stadt waren Schüsse zu hören, wie ein AFP-Korrespondent berichtete.

    Ein Armeegeneral erklärte, es seien Truppen in die Hafenstadt an der nördlichen Einfahrt zum Suez-Kanal geschickt worden, um für Ruhe zu sorgen und öffentliche Einrichtungen zu schützen. Später verlautete laut amtlicher Nachrichtenagentur Mena aus Militärkreisen, die Armee habe ihre Sicherheitsmaßnahmen am Suez-Kanal noch verschärft, um eine Behinderung der Schifffahrt auszuschließen.

    Weiter hier……

    http://nachrichten.freenet.de/topnews/mindestens-27-tote-bei-unruhen-im-aegyptischen-port-said_3760122_533312.html

  88. #92 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 11:34

    Internationaler Holocaustgedenktag

    Der 27. Januar ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus („Internationaler Holocaustgedenktag“). Seit 2005 wird der Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz auf eine UN-Resolution hin als solcher begangen.

    In diesem Jahr stehen die Erinnerungsveranstaltungen unter dem Motto „Rettung während des Holocaust – der Mut zu handeln“. Bei den Vereinten Nationen in New York finden zahlreiche Veranstaltungen zum Thema statt.
    In der zentralen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem wird am Sonntag eine neue Ausstellung mit persönlichen Gegenständen aus dem Holocaust eröffnet. Es handelt sich um die Darstellung eines Projekts zur Sammlung solcher persönlicher Gegenstände, die Überlebende der zweiten oder dritten Generation an Yad Vashem übergeben haben. Inhalt der Ausstellung ist vor allem die Arbeit der Gedenkstätte, den persönlichen Gegenständen ihre Geschichte wieder zu geben.

    Außenministerium des Staates Israel, 24.01.13

    http://haolam.de/artikel_12016.html

  89. #93 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 11:36

    Palästinensische Menschenrechtsstiftung erklärt den Holocaust zum `Märchen´

    Elder of Ziyon, 22. Januar 2013

    Die Palästinensische Menschenrechtsstiftung (Monitor) hat auf ihrer Internetseite einen Artikel von Dr. Musfafa Ahmed Abul Khair, dem Vorsitzenden ihres Beraterstabs und Professor für internationales Recht.

    In dem Artikel macht Khair geltend, Israel solle Ägypten für Schäden entschädigen, von denen Ägypten behauptet Israel habe sie ihm über die Jahre zugefügt – insgesamt bis zu $500 Milliarden.

    Um sein Argument untermauern sagt er: „Das zionistische Gebilde erpresst Deutschland, um zu viel finanzielle Entschädigung wegen des Märchens des Holocaust zu erhalten.“

    Übersetzung: Heplev

    http://haolam.de/artikel_12017.html

  90. #94 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 11:40

    Verhöhnung der Opfer der Shoah:
    UN-`Gedenken´

    Eine längere Tätigkeit für die Vereinten Nationen macht, scheint’s, aus einst möglicherweise vernünftig Denkenden irrationalen Wahnideen verfallene menschliche Wracks. Ban Ki Moon, der derzeitige Generalsekretär jenes Vereins, der nicht erst seit Mahmoud Ahmadinejad noch jeden Tyrannen und/oder Antisemiten willkommen heißt, ist dafür ein beredtes Beispiel.

    Während er dazu auffordert, am 27. Januar “all der unschuldigen Menschen [zu] gedenken, die während des Holocausts ihr Leben verloren [!] haben”, was bereits eine Verhöhnung all der Ermordeten ist, die ihr Leben eben nicht “verloren haben” wie man etwa Speicherkarten verliert, erklärt er an anderer Stelle, Juden seien die Ursache zahlreicher Konflikte:

    “Development in the Arab region has also been held back by protracted conflict, injustice and occupation. The stalemate in the peace process between Palestinians and Israelis is especially troubling.”

    Für Mißwirtschaft, Armut und daraus resultierende Revolten und “Revolutionen” sind danach nicht Despoten verantwortlich oder die Abwesenheit von Demokratie und Menschen- oder gar Bürgerrechten, sondern der Konflikt zwischen “Palästinensern” und Israel, das Araber und andere also wohl mit einiger Berechtigung mitsamt aller Juden zu vernichten trachten.

    Während der UN-Generalsäekretär also einerseits vorgibt, um Menschen zu trauern, die ermordet wurden “ihr Leben verloren haben”, rechtfertigt er zugleich antisemitische Mörder, die derzeit einzig durch die israelischen Sicherheitskräfte davon abgehalten werden, das fortzusetzen, was am 27. Januar 1945 in Auschwitz ein vorläufiges Ende fand.

    Die Vereinten Nationen sind keine Lösung, sie sind Teil des Problems.

    http://haolam.de/artikel_12010.html

  91. #95 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 11:48

    VORSITZENDER SEBASTIAN EDATHY FORDERT VON SICHERHEITSBEHÖRDEN AUFKLÄRUNG
    NSU-Ausschuss prüft Datenlösch-Affäre

    Seit dem 2. Januar liegt dem Bundestags-Untersuchungsausschuss zur Terrorgruppe NSU ein brisantes Dokument vor. Es handelt sich um eine offizielle Aussage des Bundespolizei-Direktors Heinz-Dieter Meier gegenüber der Bundesanwaltschaft.
    Das fünfseitige Vernehmungsprotokoll ist als „VS – Nur für den Dienstgebrauch“ klassifiziert. Aus gutem Grund: Darin berichtet Meier, wie in seiner Behörde im Dezember 2011 im Auftrag des Bundeskriminalamts (BKA) sensible Handy-Daten eines Tatverdächtigen gelöscht wurden.

    Genau darüber hatte BILD am SONNTAG im Februar 2012 exklusiv berichtet und war daraufhin sowohl vom Bundesinnenministerium als auch vom BKA und der Bundespolizei scharf dementiert worden. Innenstaatssekretär Klaus-Dieter Fritsche sprach von einer „haltlosen Spekulation“.
    Nun wird der Bericht in weiten Teilen durch den hochkarätigen Zeugen aus den Sicherheitsbehörden selbst bestätigt. Denn Meier muss es wissen: Er war als Leiter der Abteilung 5 im Präsidium der Bundespolizei für die Informations- und Kommunikationstechnik der Behörde zuständig, die für das BKA auch die Handys mutmaßlicher NSU-Terrorhelfer auswertete.

    Weiter hier…..

    http://www.bild.de/news/inland/nsu/ausschuss-prueft-daten-affaere-28271012.bild.html

  92. #96 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 11:55

    O M G…… ich glaube, ich habe zuviel Kaffee getrunken, muß erstmal wieder runter kommen!

    MUSIK……. 🙂

    http://www.youtube.com/watch?v=nbCIg3UbjNg .

  93. #97 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 12:32

    Holocaust-Gedenktag

    Vorab: Ich bin für diesen Gedenktag. Er ist wichtig, weil es solche Drecksäcke wie Ahmadineschad gibt. Und viele weitere, die nicht so „prominent“ sind.

    Jetzt hatte neulich der Herr UNO-Generalsekretär etwas von sich gegeben, das mir zeigt, wie „ernst“ dieser Tag von solchen Leuten wie ihm genommen wird: Er forderte dazu auf am 27. Januar allen Menschen zu gedenken, die im Holocaust ihr Leben verloren haben.

    Ihr „Leben verloren“ – nicht vergast, ermordet, vernichtet. Verloren. So, wie wenn keiner wirklich etwas dafür kann, dass 6 Millionen Menschen nicht mehr am Leben sind. Eine Naturkatastrophe. Nicht mit industriellem Herangehen ermordet. Ihr „Leben verloren“. Wie wenn man unterwegs ist und da geht etwas verloren, z.B. ein Schlüsselbund.

    Für mich ist das mindestens an Verhöhnung der Opfer grenzend. Eher diese Grenze überschreitend.

    Und dann frage ich mich noch etwas: Wieso soll eigentlich immer nur der Toten gedacht werden, nicht aber der Überlebenden? Warum werden Tote geehrt, aber nicht diejenigen, die dem Tod gerade noch entgangen sind? Schließlich mussten/müssen diese Überlebenden seitdem mit dem Erlebten leben und sind davon gezeichnet. Von den Erinnerungen, den Erlebnissen, den Bildern, die sie nie aus den Köpfen bekommen können?

    Wäre es nicht an der Zeit, nicht nur um die toten Juden (und „Zigeuner“ usw.) zu trauern, sondern auch den Davongekommenen die Ehre zu erweisen? Sie genauso in die Erinnerung an das Grauen einzubeziehen, wie man es mit den Toten tut? Ist es nicht an der Zeit, dass man sich auch vor ihnen verbeugt wie vor den Toten?

    Herrn Ban kann man wohl nicht vorwerfen, dass er daran nicht denkt. Vielleicht nicht einmal, dass er so gedankenlos ist von Menschen, die „ihr Leben verloren“ zu sprechen. Was man ihm aber vorwerfen muss: Er wirft den Juden vor, sie seien die Ursache zahlreicher Konflikte

    Weiter hier……

    http://heplev.wordpress.com/2013/01/27/holocaust-gedenktag/

    Klasse Heplev…… voll auf die Zwölf! 😉

  94. #98 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 13:04

    Hmm….. was für ein herrliches Vollweib….. 🙂

    http://www.youtube.com/watch?v=EmH4YlNdWAg .

    Ich liebe SIE….. 😀

  95. #99 von mike hammer am 27/01/2013 - 15:39

    schwere detonationen im iranischen
    AKW fordo. vernichtende schaeden!

  96. #100 von Harald am 27/01/2013 - 16:20

    Zumindest ist es erst in die Luft geflogen,
    nachdem alles fertig war.
    („Urananreicherungsanlage Fordo vollständig ausgerüstet“, Bericht vom 16.11.2012)

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-stellt-urananreicherungsanlage-fordo-fertig-a-867761.html

  97. #101 von Heimchen am Herd am 27/01/2013 - 19:49

    Die Sunday Times aus London begeht den Holocaust-Gedenktag mit einer widerwärtig antisemitischen Karikatur

    Sonntag, 27. Januar – heute – ist der jährliche Holocaust-Gedenktag der Vereinten Nationen, der in der gesamten Welt begangen wird, besonders aber in Europa.

    Die Karikatur in diesem Eintrag wurde von der Sunday Times of London (die neben dem Telegraph einst eine der weniger antisemitischen Zeitungen Londons war) als angemessen bewertet für den Anlass bewertet und veröffentlicht wurde. „Wird die Zementierung des Friedens weiter gehen?“ Raheem Kassam vom Commentator schreibt dazu:

    Letzte Woche war es MP David Ward, dessen Fall ein Schlaglicht auf ein ständig wachsendes Kontingent an antiisraelischen Stimmungen innerhalb der britischen Regierung setzt. Das sind die Pappnasen, die Sie glauben machen wollen, dass Israels Sicherheitswall zu 100 Prozent aus Beton besteht, 30 Meter hoch ist und mit dem Blut von Palästinensern gebaut wurde.

    Und wer könnte sie möglicherweise dafür verantwortlich machen, dass sie diese vor schlechter Information strotzende Vorstellung haben, wenn ihre Kollegen im Parlament sie zu einseitigen Schritten in der Westbank einladen, während sie gleichzeitig die Hamas und die Hisbollah als „Freunde“ bezeichnen?

    Wichtiger ist aber: Wer kann ihnen Vorwürfe machen, wenn einige der klügsten Medien des Landes Israel und seine Führer in genau dieses Licht stellen: den großnasigen Juden, der über einer Mauer kauert, mit dem Blut von Palästinensern baut, während die sich darin unter Schmerzen winden?

    Denn genau das hat die Sunday Times heute gemacht; sie hat sich nicht nur auf der dünnen Linie zwischen Kritik und Ritualmord-Lüge bewegt, sondern sie spuckend überschritten, sie als Dreck hinterlassen und volles Tempo voraus nach Antisemitismusstadt hinein galoppiert.

    „Wird das Zementieren des Friedens weiter gehen?“, heißt die Bildunterschrift unter dem Bild eines quasimodoartigen Netanyahu. Als würde dieser halbherzige Versuch eines Wortspiels helfen könnte den offenkundigen Rassismus dieses Bildes zu maskieren. Nein.

    Weiter hier……

    http://heplev.wordpress.com/2013/01/27/die-sunday-times-aus-london-begeht-den-holocaust-gedenktag-mit-einer-widerwartig-antisemitischen-karikatur/

    Einfach nur widerlich!!! 👿

  98. #102 von mike hammer am 27/01/2013 - 22:51

    interessantes für strategie und waffentechnologie freaks.
    http://www.war-in-middle-east.blogspot.de/

  99. #103 von Krokodil am 28/01/2013 - 11:17

    #102 von mike hammer am 27/01/2013 – 22:51

    Der multi-purpose-crusher.

    http://www.youtube.com/watch?v=_IOeIbj2GEc .

  100. #104 von schweinsleber am 28/01/2013 - 11:56

    „…Die iranischen Behörden schweigen, Israel provoziert mit einer vieldeutigen Aussage.“

    http://www.20min.ch/ausland/dossier/atomstreit/story/Iran-im–James-Bond-Stil–getroffen–28215316

    man beachte die wortwahl im abstract.
    sagt eigentlich schon alles.

    derjenige, der sich nicht mit einer atombombe in die luft jagen lassen will, ist der idiot und nicht der andere, der die dinger bauen will.

  101. #105 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 13:50

    Anspannung im Norden – nach mysteriösen Explosionen im Iran und in Libanon hat Israel at least two kipat Barsel Batterien An die Nordgrenze geschickt …

    Nach mysteriösen Explosionen in Iranischer Atomanlage bei Fordo und Hisb’Allah Raketenlagern , und Höhle anhaltenden Warnungen, dass. syrische Chemiewaffen in Würfel Haende der Hisb’Allah gefallenen koennten, Hut Israel gerade at least two einsatzbereite kipat Barsel Batterien An die Nordgrenze Verlegt …

    Unverwundbar wollten sterben iranischen Endzeitfanatiker sterben Unterirdische Urananreicherungsanlage bei Fordo Machen. Nun wurde IHNEN offenbar Genau sterben Tiefe und Unzugaegnlichkeit der Anlage zum Verhaengnis. Es WIRD von Einer massiven Explosion berichtet und von hunderten Arbeitern, sterben seit Tagen in Den Bombensicheren zurueck, eingeschlossen seien sollen. Achmadinedschad soll Eine Notsitzung der Sicherheitsorgane eingerufen Haben.

    Und Verdrahtung Erinnern UNS der Worte Boogie Yaalons, auf sterben Zweifel, dass. Israel Höhle Iran und seins Atomwaffenprogramm ueberhaupt EFFEKTIV Treffen koennte, wonach JEDE von Menschen Gebaute Schutzeinrichtung Auch von Menschen zu durchbrechen sei.

    Es Bleibt abzuwarten, ob der Iran es jetzt riskieren WIRD sterben Spannungen zu Israel und über Syrien zum Westen Noch weiter zu entfachen, oder einfach alles zu vertuschen versucht und klein weitermacht.

    Ich wuerde Eher vermuten, dass. der Iran Eine Terroraktion startet bzw. befehligt, von der Allen klar seins WIRD, Wo Sie ihr kommt, Aber Offenen Krieg Noch vermeiden WIRD. Wir sollten vor groesseren Terroranschlaegen auf der Hut seins.

    Auch in Sachen Hisb’Allah Scheint Israel Einer der Lehren des 2. Libanonkrieges umzusetzten: Nicht mal zuschauen, waehrend Sich der Feind fuer den naechsten Schlag aufruestet. Und so gehen In Ueber die Letzten Jahre Immer wieder hier und dort In grosse Munitionsdepots in die luft, ohne dass. sterben Hisb’Allah es Sich trauen wuerde, Israel direkt dafuer anzugreiffen.

    Wir Werden weiter SEHEN …

    http://aro1.com/anspannung-im-norden-nach-mysterioesen-explosionen/

  102. #106 von simbo am 28/01/2013 - 16:00

    Übrigens noch etwas ……

    Wenn man auf google.ch geht und wissenbloggt.de eingibt, kommt folgende Meldung:

    „Ce site risque d’endommager votre ordinateur“

    Also Hände weg von dieser Seite 😉

  103. #107 von Jaette am 28/01/2013 - 17:34

    #101 von Heimchen am Herd

    Einfach nur widerlich!!!

    Absolut! -> http://tinyurl.com/b7bwua6 😉

    Das ist selbst dem Überlinken zuviel. Der lernt auch langsam, aber sicher… :mrgreen:

    #106 von simbo

    Übrigens noch etwas ……

    Wenn Frau keine Ahnung hat, sollte sie was? Richtig! Also lass es einfach ❗

  104. #108 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 17:46

    #107 von Jaette

    Tja…. einige Leute brauchen eben etwas länger … 😉

  105. #109 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 18:09

    Deutschland verleiht Preise an antiisraelische Hetzer

    Manfred Gerstenfeld interviewt Benjamin Weinthal (direkt vom Autor)

    Es gibt in der Bundesrepublik eine zunehmende Gleichgültigkeit gegenüber Judenhass und Angriffen auf Israel. Einer der vielen Indikatoren dafür ist die Verleihung von Preisen im Verlauf des letzten Jahrzehnts durch deutsche Organisationen und Politiker an Personen, die auf Israel eindreschen – unter ihnen auch Juden. Einige der Empfänger gaben Äußerungen von sich, die in die Definition von Allerwelts-Antisemitismus fallen.

    In den frühen 1980-er Jahren war der in Österreich geborene Erich Fried der antisemitische jüdische Hauptheld der deutschen Linken. Als Jude wurde er zu einer „Versicherungspolice“, um so genannte „Israelkritiker“ vor Antisemitismus-Vorwürfen zu schützen.

    Weiter hier…..

    http://heplev.wordpress.com/2013/01/28/deutschland-verleiht-preise-an-antiisraelische-hetzer/

  106. #110 von Jaette am 28/01/2013 - 18:57

    #108 von Heimchen am Herd

    Stimmt, nur der – welcher von Dir hier zitiert – ständig über Ashke-nazi phantasiert, wird es nie lernen. Er ist und bleibt eine armselige kranke Kreatur, der mit kleinen Kindern auf utub herumalbert. Der Abschaum des Netzes… ein antisemitischer Schmierant mit braunem Geist, ein Pali-Fan, Shoha-Leugner und Israel-Hasser! 👿

    BTW: Die Ashkenazim ( guckst Du hier : http://www.jewishvirtuallibrary.org/jsource/Judaism/Ashkenazim.html ) waren die, welcher gestern gedacht wurde! Nur mal so als Denkanstoß, ohne jetzt einen Essay darüber schreiben zu wollen…

    http://www.youtube.com/watch?v=JcyT0-mJVhU .

  107. #111 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 19:15

    #110 von Jaette

    Der Zitierte…. ist ein gefallener Engel, leider! Und leider ein Israel-Hasser! 👿
    Ich weiß nicht, woher der Hass kommt! Er war mal ganz anders!

    Jaette…. ich weiß, welcher gestern gedacht wurde!

    http://www.youtube.com/watch?v=hCBCIFwOy-M .

    http://www.youtube.com/watch?v=gY4muU_1tls .

    Nun sei mal wieder lieb!

  108. #112 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 19:32

    Aber was Frauen und Männer betrifft, hat er vollkommen recht!!

    Gegensätze ziehen sich an! Männer sind Männer und Frauen sind Frauen! Punkt!!

    Erzähle mir nichts anderes, es stimmt nicht!

    http://www.youtube.com/watch?v=EkhY4YXX6x4 .

  109. #113 von Jaette am 28/01/2013 - 20:03

    Aber was Frauen und Männer betrifft, hat er vollkommen recht!!

    http://images04.oe24.at/Hitler610.jpg/consoleMadonnaNoStretch2/37.445.880

    Stell ich mir gerade mal so vor… 🙄

  110. #114 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 20:12

    #113 von Jaette

    Ach…. Jaette…. mein Schatz…. 🙂

    Komm mal her zu mir….. Männer und Frauen…. brauchen nur DAS!

    http://www.youtube.com/watch?v=ZLcC0os5ZR0 . 😉

  111. #115 von Tavor Galil am 28/01/2013 - 20:14

    #113 von Jaette

    Die sogenannte Führer_innen 😉

  112. #116 von mike hammer am 28/01/2013 - 20:18

    Manfred Güllner: Die Grünen
    Grün, grüner, am grünsten . . .

    27.01.2013 · Man kann die Grünen nicht nur an ihrer Ausgangsideologie messen, sondern muss auch ihre Fähigkeit zur Anpassung an die Spielregeln der repräsentativen Demokratie berücksichtigen.

    Der grüne Sieger der Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart erklärte seinen Erfolg damit, dass das grüne Denken im Bürgertum der baden-württembergischen Hauptstadt hegemonial geworden sei. Ebendiese These von der Dominanz des grünen Zeitgeistes steht im Mittelpunkt der Streitschrift des Geschäftsführers des Meinungsforschungsinstitutes Forsa, Manfred Güllner. Nach seiner Beobachtung konnte die grüne Partei einen – im Vergleich zu ihrer tatsächlichen Wählerzahl geradezu übermächtigen – Einfluss „auf die politischen Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse wie sonst kaum in einem anderen Land gewinnen“.

    Die Mehrheitsmeinung der Sozialwissenschaftler, dass die Grünen aus den „neuen sozialen Bewegungen“ herauswuchsen, bestreitet Güllner. Stattdessen sieht er als Antrieb der neuen Partei die „Bewegung an sich“, die wie in der Weimarer Republik bei Teilen eines radikalisierten Bürgertums eine Revolte gegen die Moderne sein will, mit dem Ziel, das gesamte System zu verändern. Die gesellschaftstheoretisch zugespitzte These über………….

    http://www.faz.net/aktuell/politik/manfred-guellner-die-gruenen-gruen-gruener-am-gruensten-12041145.html

    ein tolles buch und der versuch der FAZ die grünen zu rechtfertigen.

  113. #117 von gogo am 28/01/2013 - 20:45

    Billigurlaub in Ägypten machen, am besten ungeimpft und mit Kindern, hauptsache billig!
    http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Erkrankungen/Kinderlaehmung/News/78884.php

  114. #118 von Jaette am 28/01/2013 - 20:54

    #114 von Heimchen am Herd

    Männer und Frauen…. brauchen nur DAS!

    Und es gibt Männer UND Frauen, die ich nicht brauche! Basta!

    Das Wort von der Frauenemanzipation ist ein nur vom jüdischen Intellekt erfundenes Wort. Wir empfinden es nicht als richtig, wenn das Weib in die Welt des Mannes eindringt, sondern wir empfinden es als natürlich, wenn diese beiden Welten geschieden bleiben.

    ( Zitat A. Hitler, 08.09.1934 Nürnberg/Reichsparteitag der NSDAP )

    Dämmert es?

  115. #119 von G1mb am 28/01/2013 - 21:09

    Heimchen, du bist doch Spezialistin beim Aufspüren des tumben Rentners vom Altersheim nebenan, der sich ständig unter falschem Namen bei verschiedenen Blogs einschleicht und sein Unwesen treibt.

    Schau mal bei PI, Video München:“Wollt Ihr die Scharia?“ – „Ja!“ (Hayett)

    Er hat sich wohl ne Burka übergezogen und gibt sich jetzt als Muslima aus.
    Dieser senile Tölpel ist so strunzdumm, das ist zum Schreien komisch. MUHAHA!
    Ich wette 1000:1

  116. #120 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 21:14

    #118 von Jaette

    Ich bin KONSERVATIV…. ist das ein Verbrechen??? Und glaube mir, ICH bin EMANZIPIERT!

    Vielleicht noch mehr, als die Emanzen! Aber ich lasse den MANN… MANN sein!

    Frauen, die in die Welt der Männer eindringen wollen, sind Mannsweiber!!

    Nicht alles, was MODERN ist, ist gut! 😉 Nicht alles, was ALT ist, ist schlecht!

    Denk mal darüber nach!

  117. #121 von gogo am 28/01/2013 - 21:19

    Ein fast interessantes Interview vom DhimmySPIEGEL mit einem pakistanischen Prof., aber Muselkop bleibt „Schuld-sind-die-Anderen-Kop“!

    Zitat aus Spiegel: „Man muss ihnen [Taliban, Anmerk.] also ganz klar sagen: Wir verhandeln erst mit euch, wenn ihr eure Waffen niederlegt. Und da sie das nicht tun werden, müssen wir sie bekämpfen. Wenn man mit den Taliban redet, dann nur aus einer Position der Stärke heraus.“

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/interview-mit-dem-pakistanischen-atomphysiker-pervez-hoodbhoy-a-879319.html

  118. #122 von Jaette am 28/01/2013 - 21:24

    http://www.youtube.com/watch?v=HLLRKiAu59s .

    Oder auch: Willkommen im Hier und Jetzt! 😉

  119. #123 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 21:34

    Jaette….. ich brauche kein Flugzeug zu fliegen, um zu überzeugen, ich überzeuge auf ganz
    andere Art, glaube mir! 😉

    Ich bin die Mutter der Kompanie, ich habe drei Männer unter mir! 😉

  120. #124 von mike hammer am 28/01/2013 - 22:05

    Rupert Murdoch Apologizes for Sunday Times Cartoon

    British media tycoon Rupert Murdoch apologized for the publication of a controversial cartoon in the Sunday Times which depicted Prime Minister Binyamin Netanyahu building the separation fence over the bodies of Paletinian-Arabs and using their blood for cement.

    „The caricature by Gerald Scarfe does not reflect the editorial line of the paper. Nevertheless, we owe (a) major apology for (the) grotesque, offensive cartoon,“ Murdoch wrote on his Twitter account.

  121. #125 von Jaette am 28/01/2013 - 22:23

    ich brauche kein Flugzeug zu fliegen

    Frau sollte aber die, die es fliegen können, nicht als Mannsweiber abqualifizieren! Mein letztes Wort zu Frauen in Männerdomänen und gefallenen Nazi-Engeln ,die Du zitierst. Out!

  122. #126 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 22:27

    #125 von Jaette

    Ich liebe Dich! OUT! :smile;

  123. #127 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 22:29

    #119 von G1mb

    Hahaha…… ja, er ist da! 😀

    Der meckernde Fritze…. 😉

  124. #128 von Heimchen am Herd am 28/01/2013 - 22:40

    Wow … STM…. ist auch wieder da! 😉

    Ich glaube, ich muß auch mal wieder bei Euch aufkreuzen, es wird Zeit!
    Habe noch viele Freunde bei Euch! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=pGr4NHj92rY .

    Ahh… und survivor, mein Freund, ist auch da! 😀

  125. #129 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 13:24

    #119 von G1mb

    So…. habe mir die Mühe gemacht und seine Kommentare alle gelesen, ER IST ES! 😉

  126. #130 von gogo am 29/01/2013 - 13:31

    #117 wg. Polio, Kinderlähmung
    http://orf.at/stories/2163858/

  127. #131 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 13:47

    Gehirnaktivitäten bei Ariel Scharon festgestellt

    Ein Team von Gehirnspezialisten hat bei neurologischen eines Tests beim ehemaligen israelischen Ministerpräsidenten Ariel Scharon Gehirnaktivität feststellen können. Dem seit 2006 nach einer Gehirnblutung im Koma liegenden 84-Jährigen wurden bei dem Test unter anderem Bilder seiner Familie gezeigt und die Stimme seines Sohnes vorgespielt. Das Gehirn zeigte in den jeweils spezifischen Regionen Reaktionen auf die Stimulation.

    http://haolam.de/artikel_12032.html

  128. #132 von Emilio am 29/01/2013 - 14:04

    Der Spiegel der hat festgestellt, dass Margarine Fett enthält -oder so ähnlich:

    http://www.ovb-online.de/nachrichten/politik/nazi-teppich-goering-kanzleramt-merkel-sauer-zr-2723014.html

    Vielleicht sollte sich der Spiegel mal um die wichtigen Dinge kümmern, z.B. die Antisemiten in der eigenen Redaktion!
    Aber so ein Vorschlag ist wahrscheinlich echt voll NAZI…

  129. #133 von simbo am 29/01/2013 - 15:39

    #119 G1mb

    Ich wette 2000:1. Also habe ich mehr verdient als Du 😆

    Du hast übrigens zu 100% Recht. Sehr gut aufgepasst 😆 Wir kennen doch „unseren“ Pappenheimer, der zwar QQ und PI immer zu „Hinterhofblogs“ deklariert,
    sich aber immer wieder auf PI „einschleicht“, mit immer anderen Nick-Names. :mrgreen: Und seine Meinung allen aufzwingen will… :mrgreen:
    Bei QQ gelingt ihm das scheinbar nicht mehr 😆

    Er sollte vielleicht einmal ein „Statement“ vom Überfall auf die Gasanlage in Algerien abgeben. Bei dem die „Anhänger der Religion des Friedens“ wieder einmal ein Massaker verübt haben. Und zwar an den sog. Ungläubigen“. Seine moslemischen „Brüder“ wurden dort zum grössten Teil verschont, derweil die „Untermenschen aus dem Westen und Japan“ massakriert wurden.

    Ich habe von so einer Verlogenheit von „hayett, Hans Wurstus oder wie immer er sich nennt“ die Nase gestrichen voll.

    Und ich empfehle „Hayett“ und Konsorten, einmal die letzte Ausgabe von „Paris Match“ zu lesen. (auf französisch und in der Printausgabe, Hayett resp. Hans Wurstus versteht ja die Sprache von Voltaire)
    Und da steht geschrieben was Sache ist. Übrigens waren auch „moderate“ :mrgreen: Tunesier beim Überfall unschuldiger und gemordeten Opfer dabei.

  130. #134 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 16:02

    #133 von simbo

    DU machst ES schon wieder, DU antwortest auf einen an MIR gerichteten post! :mrgreen:

    Oder heißt DU jetzt Heimchen???

    #119 von G1mb am 28/01/2013 – 21:09
    Heimchen, du bist doch Spezialistin beim Aufspüren des tumben Rentners vom Altersheim nebenan, der sich ständig unter falschem Namen bei verschiedenen Blogs einschleicht und sein Unwesen treibt.

    Schau mal bei PI, Video München:”Wollt Ihr die Scharia?” – “Ja!” (Hayett)

    Außerdem habe ich ihm schon lange geantwortet! 😉

    #129 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 – 13:24
    #119 von G1mb

    So…. habe mir die Mühe gemacht und seine Kommentare alle gelesen, ER IST ES!

    Also….. SIMBO….. LASS ES SEIN!!! :mrgreen:

  131. #135 von simbo am 29/01/2013 - 16:12

    Nein, natürlich heisse ich nicht Heimchen :mrgreen:

    Aber solange mich QQ nicht sperrt, darf ich doch hier noch meinen Kommentar abgeben, oder ?

    Ich habe nämlich „Hyatt“ auf PI verfolgt und bin der gleichen Meinung wie G1mb. Was Du dagegen haben kannst, dass ich ihm auch antworte, entzieht sich meiner Logik….

    Nun, Du scheinst ja immer etwas gegen meine Kommentare zu haben. Sei es so, ich hoffe Du fühlst Dich gut dabei…

  132. #136 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 16:20

    #135 von simbo

    „Nein, natürlich heisse ich nicht Heimchen“

    Und warum antwortest Du dann auf einen an MIR gerichteten post???

    Habe ICH DAS schon JEMALS gemacht?? NEIN…. und das würde mir auch NIE einfallen,
    aber DIR! :mrgreen:

    So etwas TUT MAN NICHT…. SIMBO…. das ist UNHÖFLICH und ANMAßEND!!!

    Warte doch so lange, bis DICH auch mal jemand anschreibt! 😉

  133. #137 von simbo am 29/01/2013 - 16:22

    Übrigens habe ich meinen Kommentar zu „Hayett“ schon heute morgen auf PI abgegeben.

    Kannst es mal nachlesen auf „Wollt Ihr die Scharia“ – „Ja“

    Kommentar #164 simbo, falls Du Lust hast. Und zwar um 05.27h………..

  134. #138 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 16:29

    #137 von simbo

    DAS ändert NICHTS an der Tatsache, dass DU glaubst, für MICH antworten zu müssen!

    Also…. NOCHMALS…. LASS…ES…SEIN, sonst werde ich sehr ungemütlich!

    Ich hoffe, DU hast es jetzt endgültig verstanden! 👿

  135. #139 von simbo am 29/01/2013 - 16:53

    Du bist einfach nur krank, sorry……

    Und Deine“ Ungemütlichkeit“ habe ich ja von Deiner Seite schon vielfach festellen dürfen….. viele andere auch…..

    Du nimmst Dich einfach nur zu wichtig. Lass Dir das einfach mal gesagt sein.

  136. #140 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 17:04

    #139 von simbo

    „Du bist einfach nur krank, sorry…“

    Danke….gleichfalls!

    „Du nimmst Dich einfach nur zu wichtig. Lass Dir das einfach mal gesagt sein.“

    DAS sagt DIE FRAU….. die für MICH antwortet!!! 😆

  137. #141 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 17:35

    Huch…. jetzt hat mir doch glatt ein Mann auf PI ein Kompliment gemacht SIMBO. 😀

    Nicht irgend einer, nein…. TOLKI…. 😉 Hahaha….. herrlich…

    Willst DU nicht WIEDER FÜR MICH antworten SIMBO?? :mrgreen:

  138. #142 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 18:04

    Falls Du es mir nicht glaubst…. ich nehme mich nicht wichtig, ich BIN wichtig, für andere! 😉

    Ein klasse Kommentar…

    #115 Tolkewitzer (29. Jan 2013 14:40)
    #98 Heimchen am Herd

    Ich als konservative Frau, habe überhaupt keine Probleme mit Männern, vielleicht, weil ich
    sie nicht so ernst nehme?

    Eher, weil Du gern eine Frau bist und froh, wenn Männer Dich höflich und zuvorkommend behandeln und vor allem auch klug genug bist, Komplimente und billige Anmache zu unterscheiden.
    Ich fürchte, bei dieser Schreibertussi hätte es die gleichen Schlagzeilen gegeben, wenn Brüderle ihr in den Mantel geholfen oder ihr die Tür aufgehalten hätte.
    Wenn es andererseits ihrer Karierre förderlich ist, hat sie vermutlich nichts dagegen, ihre weiblichen Waffen auszuspielen.
    Ich als Mann werde doch auch (zugegebenermaßen gern) ständig sexuell belästigt. Das geht schon los, wenn ich mir die Fernsehzeitung kaufe oder Werbung ansehe.
    Es wäre schon eine traurige Welt, wenn der Reiz des unbekümmerten Flirtens verloren ginge und wir miesepetrig wie die Muselmänner vor den Cafés herumsitzen und nur noch von den Früchten des Jenseits träumen könnten.

    Ein toller Mann…… 🙂

  139. #143 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 18:34

    Wo bleibt die Berichterstattung? Israel ist das einzige Freie Land im Nahen Osten

    CAMERA, 23. Januar 2013

    Vielleicht sind sie ja zu beschäftigt damit über die Demokratie des Staates Israel zu lamentieren, um tatsächlich zu berichten, aber die Mainstream-Medien haben einen Bericht von Freedom House komplett ignoriert; Freedom House ist eine unabhängige Watchdog-Gruppe, die sich der Ausbreitung der Freiheit in aller Welt verschrieben hat. Sie bewertete Israel als das einzige freie Land im Nahen Osten.

    In der Ausgabe ihres jährlichen Berichts „Freedom in the World“ für 2013 schrieb die Organisation:

    Israel bleibt das einzige freie Land der Region. In den vergangenen Jahren haben Kontroversen Gesetzesvorschläge umgeben, die die freie Meinungsäußerung und das Recht von Organisationen bürgerlicher Gesellschaften bedrohten. In den meisten Fällen sind diese Maßnahmen aber entweder von der Regierung bzw. dem Parlament verworfen oder vom Obersten Gerichtshof niedergeschlagen worden.

    Mit anderen Worten: Israels Demokratie funktioniert. Im Gegensatz dazu wurden Sowohl der Gazastreifen unter der Hamas als auch die Westbank unter der palästinensischen Autonomiebehörde als „Nicht Frei“ eingestuft, genauso wie Jordanien. Der Libanon und Ägypten zählten nur als „Teilweise Frei“.

    Weiter hier……

    http://heplev.wordpress.com/2013/01/29/wo-bleibt-die-berichterstattung-israel-ist-das-einzige-freie-land-im-nahen-osten/

    Danke Heplev! 😉

  140. #144 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 18:55

    DIENSTAG, 29. JANUAR 2013, 17:59 UHR
    SPD plant Sexismus-Gipfel

    Berlin – SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier will in einer internen Fachtagung der SPD über das Thema Sexismus diskutieren. Das kündigte er nach BILD-Informationen in der Fraktionssitzung an. Nach Angaben von Teilnehmern sagte er, die Sexismus-Debatte habe eine Bedeutung erreicht, die gesellschaftlich diskutiert werden müsse. Die zahlreichen Nachrichten bei Twitter unter dem Hastag Aufschrei hätten gezeigt, dass es großen Diskussionsbedarf gebe.

    http://www.bild.de/newsticker-meldungen/home/29-17-spd-sexismus-gipfel-28309270.bild.html

    OMG….jetzt geht es aber los! Sind die jetzt total bekloppt?? 😆

  141. #145 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 20:06

    Als Oslo ein Schimpfwort wurde

    Kommentar: Keine der 35 Parteien wagte es im Wahlkampf das aberwitzige Abkommen mit seiner Platform in Verbindung zu bringen

    Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie das überraschende Wahlergebnis in Israel interpretiert werden kann. Aber ein Punkt, der übersehen werden könnte, ist jedoch unzweifelhaft klar. Die Oslo-Vereinbarungen haben jegliche Bedeutung verloren. 35 politische Parteien haben an der Wahlkampagne teilgenommen und keine einzige von ihnen hatte die Oslo-Vereinbarungen in ihrem politischen Programm. Für die Israelis ist Oslo ein Schimpfwort geworden. Die schlecht durchdachten Vereinbarungen, die am 13. September 1993 mit viel Tamtam vom damaligen Premierminister Yitzhak Rabin und vom PLO Vorsitzenden Yasser Arafat unterzeichnet wurden, werden als historische Torheit in die Geschichte eingehen.

    2013 bringt keinen Wechsel in der politischen Führung des Landes, aber die wichtigen Kernfragen haben sich gewandelt. Die Israelis haben nach 20 Jahren endloser Überlegungen, sinnloser Rückzüge und größenwahnsinniger arabischer Forderungen begriffen, dass in absehbarer Zukunft kein gangbares Friedensabkommen realisierbar ist. Von daher muss sich die nationale Tagesordnung verändern.

    Netanyahu, Lapid und Bennett können diese Veränderung bringen.

    Der einzige Parteiführer, der Netanyahu in seinem Amt als Premier herausgefordert hat, hat weniger als die Hälfte von dessen Mandaten erhalten. Bevor Yachimovich von der Labor Partei beschlossen hat, sich selbst als Kandidatin für das Amt des Premierministers ins Gespräch zu bringen, erhielt sie in Umfragen 23 Mandate. Aber aufgrund dieser Deklaration erhielt ihre Partei am Wahltag nunmehr 15 Mandate.

    Weiter hier……

    http://aro1.com/als-oslo-ein-vier-buchstaben-wort-wurde/#comment-41840

    Ach….. wer fliegt denn da gerade vorbei…… 😉

  142. #146 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 20:17

    Ist Gerd Buurmann eine Frau?

    Nein, das NICHT!

    Aber ist die Frau von Gerd Buurmann eine Muslima? Ich würde sagen, ja! 😉

    Guckst Du hier:

    http://tapferimnirgendwo.com/2013/01/05/mein-hochzeitstag/

    WAS meinst DU… A. Bundy?

    A.Bundy schreibt:
    Januar 7, 2013 um 4:17 vormittags
    Herzlichen Glückwunsch, Mazal tov und Gott schütze euch auf all euren Wegen!

    Soso…. hmmm….. 😉

  143. #147 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 20:26

    Ich wußte es…… deshalb wurde ich auch gesperrt! 😉

    Es war ein abgekartetes Spiel! Mir wird langsam einiges klar!

    Ja, A. Bundy…. Du darfst weiterhin dort kommentieren, nur ICH nicht! 😉

    Hahaha…. hat man solche Angst vor mir??

    http://www.youtube.com/watch?v=jioMhn8jKj4 .

    ICH habe KEINE ANGST! 😉

  144. #148 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 20:44

    #17 von Olof am 25/01/2013 – 20:20
    Was meinst du wohl, was die Antideutschen über dich denken?
    Trau dich doch mal, mach Werbung für Pro Deutschland bei Buurmann!
    Dann werden deine Jaettes mit anderen Nicks ihr wahres Gesicht zeigen.

    Hmm…. ja Werbung für Pro Deutschland wird ER nicht zulassen!

    Ich kenne Alle Nicks von ihm….ER kommentiert weiterhin dort, NUR ICH kann es NICHT! 😉

    DAS gibt mir zu denken! 😉

  145. #149 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 20:53

    UND auch ER……spielte mit MIR…… aber warte…. ich drehe den Spieß um!!! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=UUnfxTp0WEI .

    Es hat sich ausgeschmust!!! 😉

  146. #150 von mike hammer am 29/01/2013 - 21:18

    was ist hier loß? 🙄

  147. #151 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 21:22

    NIX!

  148. #152 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 21:26

  149. #153 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 21:45

    Ehemaliger iranischer Diplomat warnt Israel: Wenn der Iran die Bombe hat, dann wird er sie auf euch abfeuern

    Teherans früherer Konsul in Oslo sagt in einem Interview mit dem israelischen Fernsehen, das islamische Regime ist “willens, viele Länder zu vernichten“

    Ein iranischer Diplomat, der sich 2010 in Norwegen abgesetzt hat, warnte Israel am Freitag, dass die Iraner die Bombe gegen den jüdischen Staat einsetzen würden, falls sie diese erhalten. In einem Interview mit dem israelischen Kanal 2 TV, sagte Mohammad Reza Heydari, ehemals iranischer Konsul in Oslo, der sich dort vor drei Jahren absetzte und politisches Asyl erhielt: „Wenn dem Iran mehr Zeit gegeben wird, dann wird er das nötige Wissen erwerben, um eine nukleare Bombe in Jahresfrist zu bauen.“ Nachgefragt, ob der Iran die Bombe gegen Israel einsetzen würde, sagte er: „Wenn der Iran zu dem Punkt gelangt, an dem er eine Atombombe hat, dann wird er sie mit Gewissheit einsetzen, gegen Israel oder gegen irgendein anderes Land (das als Feind betrachtet wird).“

    Heydari — der sich absetzte, kurz nachdem er aufgefordert worden war, seinen Sohn auf Photos zu identifizieren, die während der Proteste nach den Wahlen 2009, bei denen Ahmadinejad erneut ins Amt kam, aufgenommen worden waren — sagte, dass das Regime in Teheran darauf abzielen würde, zwei oder drei Bomben zu entwickeln. Es würde nukleare Waffen als “Versicherung“ betrachten, um sein Überleben zu garantieren.

    Die Regimeführer „glauben, wenn sie eine nukleare Bombe erwerben, dann werden (die anderen) anfangen, sich ihnen gegenüber wie zu Nord Korea zu verhalten“, sagte Heydari. „Tatsächlich ist der hauptsächliche Beweggrund der Führer ausschließlich die eigene Sicherheit und nicht die von irgendjemandem sonst“, fügte er hinzu.

    Weiter hier….

    http://aro1.com/iran-wird-die-a-bombe-benutzten/

  150. #154 von mike hammer am 29/01/2013 - 21:46

  151. #155 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 21:50

    Übrigens…..Kewil ….mag mich, ich wußte es schon immer! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=nSCuej5A12E .

  152. #156 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 21:54

    #154 von mike hammer

    Ja…. ich war heute bei PI und wie! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=1ZMwieoUuJo .

    Als wäre ich NIE fort gewesen……..

  153. #157 von mike hammer am 29/01/2013 - 22:16

    #155 von Heimchen am Herd

    nicht alle sind undankbare pöbelrentner!

    warum soll dich kemil nicht mögen, holt er doch immer fleissig inspirationen hier ab.

    ich hab nichts dagegen, immer informieren, besser gut kopiert als bescheiden selber geschrieben.

    😉

  154. #158 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 22:31

    #15 Molzen (29. Jan 2013 21:42)
    #4 Heimchen am Herd

    Sehr Gut!!!

    Brüderle ist natürlich Opfer!

    #19 Antidote (29. Jan 2013 21:58)
    #4 Heimchen am Herd

    So ist es!

    Da wollen die Grünen ganz nah an der Natur sein und verstehen nicht die Biologie von Mann und Frau. Es sind eben grün camouflierte Kommunisten!

    Da lob ich mir die Frauen, wie von Percy Sledge besungen. Leider gibt es davon zu wenige in Deutschland.

    ************************************************************************************************************

    Ich weiß….meine Herren, ich weiß! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=ZLcC0os5ZR0 .

  155. #159 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 23:04

    #26 AlterSchwabe (29. Jan 2013 22:31)
    #4 Heimchen am Herd (29. Jan 2013 21:13)

    DEUTSCHLAND…..

    WAS ist aus DEINEN FRAUEN GEWORDEN???

    Männerverachtende, karrieregeile Weiber?

    Ich distanziere mich von diesen Weibern!
    Ihr tut mir echt Leid!

    Es lebe der Unterschied, der Unterschied zwischen Mann und Frau!

    Und DIESER Unterschied ist sowas von ANZIEHEND!
    IHR wisst überhaupt NICHT, was IHR verpasst!

    Du spürst es, ich fühle es, gemeinsam wissen wir es: Es gibt Mann und Frau – und es gibt nichts schöneres als sich zu finden um gemeinsam Nachwuchs zu zeugen, dabei muss “man” sich manchmal auch anstrengen:

    So EINFACH ist ES…. und da soll MIR NIEMAND etwas anderes sagen!

    ICH weiß….. was Männer denken und fühlen, denn ich bin ein Vollweib! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=PPuMvDMGiKY .

  156. #160 von Brand-iss am 29/01/2013 - 23:20

    @Paranoia-Simbo auf der ständigen Suche nach Rentnern?

    Wird ihr das nicht langsam peinlich? Mir fällt da nix mehr zu ein 🙂

  157. #161 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 - 23:31

    Franky….leg Dich wieder hin! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=d2rmScLelmE .

    Gute Nacht…. 😉

  158. #162 von Krokodil am 30/01/2013 - 08:49

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article113224831/Deutschland-faellt-bei-Pressefreiheit-auf-Rang-17.html

    Der Text dazu sieht eher nach Platz 150 aus.

    „Radikale bedrohen Journalisten auch in Deutschland

    Mit Sorge beobachtete Reporter ohne Grenzen den Prozess gegen zwei investigative Journalisten in der so genannten Sachsensumpf-Affäre sowie Drohungen radikaler Gruppen gegen kritische Berichterstatter, zum Beispiel durch Islamisten aber auch duch Rechtsextremisten.

    In diesem Zusammenhang wird auf mehrer im Internet kursierende Drohvideos radikaler Islamistenverwiesen, die sich gegen Journalisten richten. Als Beleg für Bedorhung durch Rechtsextremisten wird ein Anschlag auf eine Redaktion der „Lausitzer Rundschau“ im Mai 2012 genannt.“

    Hier (siehe unten) kann man sich einen Eindruck verschaffen, wie dummdreist diese (übrigens als einziges Beispiel aufgeführte) Posse abgespielt wird.
    Natürlich gibt es, gerade hier im ehemals besonders roten (und auch gerade deshalb mit besonders starken Nachwirkungen geplagten) Teil der SBZ, solche Umtriebe zu befürchten. Die Damen und Herren Roten Baron_Innen aber sehen an jeder Fackel die Hand eines Nazis. Sie wissen warum. Schliesslich können sich die älteren Semester noch sehr gut erinnern, wie sie damals, zum „Pfingsttreffen der Jugend“ selbst zu faschistoiden Parolen riesige Fackelaufmärsche zelebrierten. (Und diese guten Menschen waren sogar immer anständig uni(n)formiert (sorry bot sich an)). Man projeziert den eigenen Menschenhass einfach auf andere, Problem erledigt. Wie damals.

    http://www.lr-online.de/nachrichten/Tagesthemen-Vergeltung-fuer-einen-RUNDSCHAU-Artikel;art1065,3780236

    http://www.lr-online.de/regionen/spremberg/Politiker-verurteilen-Anschlaege-auf-Spremberger-Redaktionsgebaeude;art1050,3778040

    Ausgerechnet Spremberg. Wer lust hat kann sich ja mal mit der Lokalpolitik dieses furchtbaren postkommunistischen Molochs beschäftigen. So wie Cottbus, nur noch mal einen Zahn provinzieller. Übrigens die Geburtsstadt von Erwin Strittmatter. Auch zum Umgang der Stadt mit diesem „vielseitigen“ Schriftsteller bietet das Netz lustige Informationen. Fast ein kleiner Grass des Ostens. Aber nur fast. Mir gehts da auch nicht um die Sache selbst, aber der Umgang mit dem Thema ist typisch Zeitgeist.

  159. #163 von Krokodil am 30/01/2013 - 08:52

    Drei Links, schon stinkts?

  160. #164 von Krokodil am 30/01/2013 - 09:37

    Ich Idiot hatte mal Hoffnungen.
    Was der Gauckler uns in die Tasche lügt, ich halts nicht mehr aus.
    Warum ist er sich so sicher, mit dem was er tut?
    Ist es wirklich schon zu spät?

    Nicht mit mir.
    Dieser Teufel mit dem Opigesicht wird seinen Pferdefuss irgendwann nicht mehr vor den Dümmsten verbergen können.
    Ist jedenfalls meine neue Hoffnung.
    Der Teufel ist mit Furcht nicht zu besiegen. Nur vor Mut hat er Respekt. Weil er ihm fremd ist.

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5465592469f.0.html

  161. #165 von G1mb am 30/01/2013 - 11:10

    #160
    Jetzt versucht dieser einfältige Tölpel noch eine Nebelkerze zu werfen und Paranoia zu unterstellen, und denkt im Ernst, dass irgendeiner drauf reinfällt. HaHaHa!
    Wie blöd ist der eigentlich?
    Diese lächerlich peinliche Witzfigur läuft doch voll neben der Kappe.
    Ich fürchte, er wird demnächst vom Altersheim ins Pflegeheim verlegt.
    Es wäre auf jeden Fall höchste Zeit.

  162. #167 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 16:00

    #150 stm (28. Jan 2013 23:02)
    #144 Hayett (28. Jan 2013 22:03)

    Was bitte ist ein “normaler Moslem”? Einer der glaubt, “normal” auf Kosten anderer leben zu dürfen? Der “glaubt”, normal Töten zu dürfen? Einer, dessen “Wissenschaft” am Schluß darin gipfelt, daß er mit einer Spiegelreflexkamera Nägel in die Wand zu schlagen versucht? Das kann doch nicht Dein Ernst sein.

    BINGO!!! Da hast Du ihn endgültig geknackt! 😉
    ********************************************************************************************************************
    #153 Hayett (28. Jan 2013 23:31)
    #150 stm (28. Jan 2013 23:02)

    Der Dichterfürst Goethe sagte bereits:

    “Getretner Quark wird breit, nicht stark.”

    Googeln dürfen Sie selber. Ich gebe keine Quelle

    SCHWACH……GAAANZ SCHWACH…… FRRANKY… 😉

    *******************************************************************************************************************

    Ich weiß auch, wie Du auf den Nick gekommen bist! 😉

    „Libertär-anarchistische Anhänger der „Hayek“-Gesellschaft verpönen Grundgesetz“

    „Bisher hatte kaum jemand etwas von ihnen mitbekommen, nun hat sich ein neues Sammelbecken für enttäuschte Parteianhänger gebildet: Die gerade in Universitätsstädten angesiedelten Clubs der „Friedrich August von Hayek“-Gesellschaft haben in den vergangenen Monaten ihren Wirkungskreis ausgebaut. Letzens kam Konstanz als neuer Standort hinzu. Mit einem Diskussionsabend sollten gerade junge Menschen von der Idee eines konsequenten Liberalismus überzeugt werden, der sich offen von grundgesetzlichen Vorgaben distanziert“

    Friedrich August von HAYEK….. BINGO!!! 😉
    .

  163. #168 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 16:23

    Zuletzt wenig von palästinensischem Terror gehört? Liegt nicht daran, dass sie es nicht versuchen.

    P. David Hornik, Love of the Land, 28. Januar 2013

    Außer von Raketen aus dem Gazastreifen – die inzwischen seit Israels Operation Wolkensäule vom November eingestellt sind – hat man nicht viel von palästinensischem Terror gehört. Das heißt aber nicht, sie würden es nicht probieren.

    Der Shin Bet (Inlands-Geheimdienst) hat seine Zahlen für 2012 veröffentlicht. Er sagt, er verhinderte im Lauf des Jahres 100 „ernste“ Terroranschläge, von denen ein Drittel geplante Entführungen waren; vier waren versuchte Selbstmord-Bombenanschläge. Außerdem verhaftete der Shin Bet im Jahr 2012 insgesamt 2.300 Terrorverdächtige, was zu 2.170 Anklagen führte.

    Zum ersten Mal in vier Jahrzehnten wurden 2012 keine Israelis bei Terroranschlägen in Judäa und Samaria (der Westbank) getötet. Aber die Zahl der Anschläge stieg stark an, von 320 im Jahr 2011 auf 578 im Jahr 2012. Dazu gehört ein sehr starker Anstieg von 68% bei Anschlägen mit Molotowcocktails, die die Opfer zu Tode verbrennen sollen.

    Das sind hohe Zahlen – 100 versuchte schwere Anschläge, mehr als 2.000 verhaftete Verdächtige, 578 Anschläge innerhalb eines Jahres in der Westbank. Bedenkt man, dass vielleicht zwei Millionen (die Zahl ist umstritten) in der Westbank lebenden Palästinensern, dann würde das rechtfertigen sie als Terrorgebilde zu nennen. Was den Gazastreifen angeht, so zählt er rund 1,5 Millionen Palästinenser und es wurden während des Jahres 2.327 Raketen auf Israel geschossen, was schließlich die Operation Wolkensäule nötig machte.

    Weiter hier……

    http://heplev.wordpress.com/2013/01/30/zuletzt-wenig-von-palastinensischem-terror-gehort-liegt-nicht-daran-dass-sie-es-nicht-versuchen/

    Danke….. Heplev! 😉

  164. #169 von mike hammer am 30/01/2013 - 16:54

    kein wunder das deutschland ausstirbt!
    wie zum geier soll ich eine frau in die kiste bekommen wenn ich ihr kein kompliment machen darf?

    wer nicht fickt bekommt keine kinder!

    👿 👿 👿

  165. #170 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 17:04

    ICH GEH MICH JETZT MAL ABKÜHLEN!!! 😉

  166. #171 von Jaette am 30/01/2013 - 18:44

    Sofortige Einstellung abgewendet: Türkischer Investor will „Rundschau“ retten

    Einer der Interessenten komme aus Deutschland, allerdings könne der Name nicht genannt werden. (Anm.: FAZ 😉 ) Der zweite Bewerber sei das türkische Medienunternehmen Estetik Yayincilik, das will nach Angaben einer Sprecherin in Deutschland auch die türkischsprachige Tageszeitung „Sözcü“ auf den Markt bringen. *

    ja ja… die Törrken bauen eure BRD weiter auf… :mrgreen:

    * http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/frankfurter-rundschau-betriebsversammlung-moegliche-investoren-gefunden-a-880259.html

    Auch interessant: Israeli jets hit Hezbollah-bound anti-aircraft missiles * :mrgreen:

    * http://www.timesofisrael.com/israeli-jets-hit-hezbollah-bound-anti-aircraft-missiles/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

    @ #148 von Heimchen am Herd

    Hmm…. ja Werbung für Pro Deutschland wird ER nicht zulassen!

    Da bin ich neutral! 😉

    Ich kenne Alle Nicks von ihm….

    1.) Glaub ich nich & 2.) Mir völlig egal! 3.) Und nun? kuscheln mit „olaf“ ? Wünsche maximale Erfolge dabei! 😛

  167. #172 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 18:57

    ICH KÜHLE MICH AB….NIX KUSCHELN! 😉

    Außerdem habe ich mich gerade FÜR die geschlagenen MÄNNER eingesetzt! 😉

    VERDAMMT….jetzt ist mir wieder heiß! 😀

  168. #173 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 19:46

    Nee…..also….nicht noch mehr davon……http://www.taz.de/ ES reicht erstmal!

    Was gibt es denn sonst noch so??

    Aja,….Musik….wow tolles Video!

    Cat Power – New York http://www.youtube.com/watch?v=DUFLJqQuuN8 .

  169. #174 von Jaette am 30/01/2013 - 19:50

    Schön ausgewichen! Wird das ein Rückzuggefecht? Zum Nachdenken kannst Du einstweilen

    http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2013/42606255_kw05_gedenkstunde/rede_deutschkron.html

    lesen.

    Es gab Applaus dafür, aber ich glaube nicht daran, dass es ehrlich gemeint war! Ich glaube DEINEM Land nichts mehr! Einem Land, was den Judenhasser Mursi am selben Tag empfängt. Einem Land, was wohl doch nichts gelernt hat. 👿

  170. #175 von simbo am 30/01/2013 - 20:15

    #174 Jaette

    So Jaette, ich darf mich vielleicht auch wieder einmal melden ?
    Dass Mursi ausgerechnet zum 80. Jahrestag, als Hitler an die Macht kam (die Folgen kennt man ja zur Genüge :mrgreen:) einen Besuch in Deutschland machen konnte bringt mich einfach nur zum Ko*zen !!
    Was für eine Schei*se. Was für ein Haufen von Opportunisten… ich verachte unterdessen die gesamte „Politik-Elite.
    Mehr möchte ich dazu nicht sagen, sonst werde vielleicht gesperrt……

  171. #176 von simbo am 30/01/2013 - 20:17

    … werde ich …. ich vergessen. Sorry.

  172. #177 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 20:21

    Ich lese TÄGLICH…bei IHM….http://heplev.wordpress.com/ , bin bestens informiert!

    Außerdem habe ich die Rede im Fernsehen gesehen!

    Wieso MEIN Land…. WO lebst DU denn? Ist es nicht auch DEIN Land?
    Machst Du jetzt MICH verantwortlich, dass Mursi ausgerechnet heute empfangen wurde?
    Wenn es nach MIR ginge, würde ich dieses Arschloch überhaupt nicht empfangen!

    Nun lass mal nicht Deinen (berechtigten) Ärger an MIR aus, ich kann nichts dafür!

    Sind wir jetzt wieder gut? 🙄

  173. #178 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 20:24

    #175 von simbo

    DU kannst ES NICHT LASSEN WAS?? WAS habe ich DIR gestern gesagt??

    VERPISS DICH! :mrgreen:

  174. #179 von simbo am 30/01/2013 - 20:44

    Von wegen VERPISSSEN, Dein Lieblingswort übrigens, wenn Dir jemand nicht passt :mrgreen:

    Ich glaube zwar, dass ich eher auf QQ geschrieben habe als Du. QQ war in dieser Zeit noch ein Fremdwort für Dich. Schau einfach mal nach. So ca. ab Anfang 2011…….und falls ich Unrecht habe, beweise mir das mal.

    „Deinen“ Jaette“ kenne ich übrigens schon seit einiger Zeit (wahrscheinlich viel länger als Du) Nur hiess er damals nicht Jaette, sondern schrieb unter einem anderen Nick-Name.

    Ich werde mich mit meinen Kommentaren bestimmt nicht zurückhalten, einfach weil diese Dir nicht in den Kram passen.

    Träume also weiter…. :mrgreen:

  175. #180 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 20:45

    Die IAEA bestreitet einen Vorfall in Fordow:
    http://www.timesofisrael.com/iaea-rejects-reports-of-blast-at-iran-nuke-site/

    Es gebe dafür keine Beweise:
    http://www.israelnationalnews.com/News/Flash.aspx/260970

    Ich wußte, dass er was findet!

    Auf Heplev ist IMMER verlass! 😉

  176. #181 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 20:50

    #179 von simbo

    #136 von Heimchen am Herd am 29/01/2013 – 16:20
    #135 von simbo

    “Nein, natürlich heisse ich nicht Heimchen”

    Und warum antwortest Du dann auf einen an MIR gerichteten post???

    Habe ICH DAS schon JEMALS gemacht?? NEIN…. und das würde mir auch NIE einfallen,
    aber DIR!

    So etwas TUT MAN NICHT…. SIMBO…. das ist UNHÖFLICH und ANMAßEND!!!

    Warte doch so lange, bis DICH auch mal jemand anschreibt!

    Hast Du sooo ein schlechtes Gedächtnis?? :mrgreen:

  177. #182 von Jaette am 30/01/2013 - 21:05

    #177 von Heimchen am Herd

    Nun lass mal nicht Deinen (berechtigten) Ärger an MIR aus, ich kann nichts dafür!

    Ich lass […] (berechtigten) Ärger wie auch unberechtigten an nichts und niemand aus. Ich stellte lediglich fest! ( BTW: Zu #171, hier letzter Satz, bekäme ich gern noch eine detaillierte Antwort, falls möglich.)

    Zu #178 von Heimchen am Herd:

    Warum die Aggressionen? #175 von simbo hatte, wenn ehrlich gemeint, wovon ich auszugehen habe, keinen Inhalt, der zu kritisieren wäre. Warum HEUTE so auf @ simbo eindreschen? Dass Mursi ausgerechnet zum 80. Jahrestag, als Hitler an die Macht kam (die Folgen kennt man ja zur Genüge :mrgreen: ) einen Besuch in Deutschland machen konnte bringt mich einfach nur zum Ko*zen !! Das ist inhaltlich in keiner Weise zu beanstanden. 😉

  178. #183 von simbo am 30/01/2013 - 21:09

    #181
    Aber hallo,

    Was Du gerade schreibst ist Schnee von gestern.

    Aber was rege ich mich hier über Dich noch auf ?

    Alles für die Katze (Katzen), denn DU wirst Dich nicht nicht ändern. Keine Einsicht, nichts gar nichts. Immer dieselbe Leier, immer dieselbe Selbstverherrlichung, die Du an Dich selber adressierst. Das Einzige was man Dir zugute halten kann ist, dass Du Frank erkennst. Aber ansonsten nur heisse Luft und Anbiederung.

    Nun, ich wünsche Dir viel Glück und dieselbe Einfalt die Du bis jetzt bewiesen hast. Und ich weiss eigentlich nicht, warum ich mich mit Dir noch unterhalte :mrgreen:

    Denn Du bist lernresistent in allen Belangen.

  179. #184 von schweinsleber am 30/01/2013 - 21:13

    aha
    ist heute mal wieder hau den simbo tag?

  180. #185 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 21:15

    #182 von Jaette

    Darauf willst Du nicht wirklich eine Antwort? 😉

    Kühl Dich ab und melde Dich dann wieder! 😉

  181. #186 von Jaette am 30/01/2013 - 21:17

    & btw: http://rt.com/news/israeli-warplanes-bomb-damascus-114/

    Truth or daredevil? Or infowars? 😉

  182. #187 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 21:20

    Hahaha…..jetzt bist Du auch noch auf Heplev eifersüchtig, na toll! 😉

    Ich sage nur…Männer! 😀

  183. #188 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 21:22

  184. #189 von Jaette am 30/01/2013 - 21:26

    #185 von Heimchen am Herd

    Darauf willst Du nicht wirklich eine Antwort?

    Darum bitte ich! Und das schlüssig, hinreichend und zeitnah. 😆

  185. #190 von Jaette am 30/01/2013 - 21:29

    #187 von Heimchen am Herd

    Auweia™…

  186. #191 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 21:30

    #45 nicht die mama (30. Jan 2013 20:30)
    Komischerweise gibt es diese “Emanzen” aber nur in Ländern, wo der weisse Mann das sagen hat und die Entwicklung in die Hand genommen hat.

    In schwarzen Ländern schleppt Frau Wasser, bekommt Kind um Kind und hält ausserhalb des Hauses brav die Klappe, weil es sonst mit dem Prügel der Zahnbürste Haue aufs Fressbrett gibt.

    Seltsam, wenn doch der weisse, christliche Mann das Übel der Zeit ist, warum sind diese möchtegern-emanzipierten Weiber dann noch hier, statt im Kongo oder in Qatar, Paschas Palme wedeln?

    Ach herrlich…. es gibt noch richtige MÄNNER…. 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=QjzP54_GFTE .

  187. #192 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 21:33

    #190 von Jaette

    Komm her….. und das ALLES nur wegen der Möpse von der Himmelreich! 😆

  188. #193 von simbo am 30/01/2013 - 21:34

    #184 schweinsleber

    😆 😆

    Du hast es erfasst 😆 Aber den „hau den simbo tag“ kommt immer wieder vom gleichen Absender. Heimchen kann mich überhaupt nicht ausstehen und ehrlich gesagt…..bin froh darüber.
    Ich persönlich würde mich schämen, so jemanden zu meinem Freundeskreis zu zählen.

    Und nun wünsche ich Dir eine gute Nacht. Ist etwas spät für mich geworden, normalerweise schlafe ich sehr früh, aber stehe auch mit den „Hühnern“ auf. Also ca. um 06.00 Uh
    Und danke noch für Deine Anwort was die Volksabstimmung vom 3. März 2013 betrifft. Ich werde nochmals überlegen, normalerweise stimme ich nicht mit den „Sozialisten“ ab.

  189. #194 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 21:48

    #169 von mike hammer am 30/01/2013 – 16:54
    kein wunder das deutschland ausstirbt!
    wie zum geier soll ich eine frau in die kiste bekommen wenn ich ihr kein kompliment machen darf?

    wer nicht fickt bekommt keine kinder!

    Sag mal Mike…. WAS machst Du jetzt eigentlich?? 😆

  190. #195 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 21:55

    Ich wollte mich heute eigentlich abkühlen…. aber irgendwie gelingt es mir nicht! 😆

    Bei einem Vulkan …ist es eigentlich unmöglich! 🙄

    http://www.youtube.com/watch?v=pGr4NHj92rY .

    Sag jetzt NICHTS!!!

  191. #196 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 22:01

    #57 survivor (30. Jan 2013 21:49)
    #24 Heimchen am Herd

    Wellcome back

    Ach….ist das schön….:smile:

  192. #197 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 22:02

    Ich vergesse immer, bei PI brauchen sie keinen Punkt! 😳

  193. #198 von Jaette am 30/01/2013 - 22:17

    #192 von Heimchen am Herd

    Komm her….. Keine Antwort… Schade, also wieder mal Abflug!

  194. #199 von mike hammer am 30/01/2013 - 22:22

    #194 von Heimchen am Herd

    bierzapfanlage reparieren! GRRRrrrrrrrrrrrrr schxxxxxx kompressor………… 👿

  195. #200 von Heimchen am Herd am 30/01/2013 - 22:28

    #198 von Jaette

    Ich habe keine Antwort……

    http://www.youtube.com/watch?v=BkYboWpM-Ik .

    Aber immer gleich wegfliegen….Jaette… flieg ja nicht wieder so weit! 🙄

  196. #201 von schweinsleber am 30/01/2013 - 22:31

    es braunt in der ch und zwar ordentlich:

    http://www.bernerzeitung.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/USA-bestaetigen-israelischen-Angriff-auf-Syrien/story/12423431?comments=1

    lesebriefe durchsehen
    warnung kotzgefahr!

    damit die einbräunung nicht zu sehr auffällt, werden mal wieder ein paar krokodilstränen für tote juden vergossen:

    http://politblog.tagesanzeiger.ch/blog/index.php/16061/der-bundesrat-wusste-ber-den-holocaust-bescheid/?lang=de

    mich widert dieses gehabe einfach nur noch an!

  197. #202 von schweinsleber am 30/01/2013 - 22:36

    „Die volkswirtschaftlichen Konsequenzen der bundesrätlichen Energiestrategie 2050 sind gravierender
    als bisher angenommen. Bleiben heute noch unbekannte Technologiesprünge aus, drohen der
    Schweiz je nach Szenario Einbussen von bis zu 25 Prozent des realen Bruttoinlandsprodukts. Zu
    diesem Schluss kommen die Autoren einer Studie, die economiesuisse bei Professor Egger der KOF-
    Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich in Auftrag gegeben hat.“

    Klicke, um auf egger_studie_MM.pdf zuzugreifen

    die lieben und netten bekommen es schon mit der angst zu tun, denn es könnte gut sein, dass das volk endlich aufwacht und begreift, dass diese ideologische energiepolitik nur eines ist, nämlich absoluter dreck.
    wer es nicht glaubt, der wird gerade in deutschland eines besseren belehrt.

    aber eben, es gibt ja gewisse trottel, die am liebsten wieder in der steinzeit leben möchten, aber nur wenn sie ihren eifön weiter benutzen können…

    ***

    gute nacht simbo
    man liest sich morgen wieder
    und nimm es nicht zu schwer. 🙂

  198. #203 von schweinsleber am 31/01/2013 - 11:45

    Ein Wüssenschaftler stört sich daran, dass hier in vielen schweizerischen Gemeinden, das Stimmvolk darüber befinden kann, wer Bürger dieses Landes werden kann und wer nicht:

    http://www.blick.ch/news/politik/einbuergerung-muss-ein-verwaltungsakt-werden-id2188212.html

    Wie schon x-mal geschrieben:
    Wir befinden uns auf dem Weg in die Räte (Sowjet) Republik, wenn wir diesem Treiben nicht ganz schnell ein Ende setzen.

  199. #204 von simbo am 31/01/2013 - 12:17

    #203 schweinsleber 😉

    Das Volk ist halt dumm. Ironie aus…..

    Zwar nicht zu dumm, um Steuern, Abgaben und sonstiges zu zahlen, aber zu dumm, um mitzuentscheiden :mrgreen:

    Und wir beide wissen ja. Die SP, Grünen und anderen Linken wollen massenhaft einbürgern, damit sie mehr Wähler bekommen.

    Übrigens weisst Du ja, dass es für Ausländer auf kantonaler Ebene ( in gewissen Kantonen) schon das Stimm- und Wahlrecht gibt. Bei uns jedenfalls (Waadt) ist das so. Seither werden bei uns Initiativen die von links kommen auch meistens angenommen. Und natürlich ist die Kantonsregierung auch mehrheitlich links :mrgreen:

    Und ich habe Deinen verlinkten Artikel gelesen. Mir sträuben sich die Haare……

  200. #205 von Jaette am 31/01/2013 - 17:56

    Only 10 African migrants enter Israel in January

    wrote http://www.timesofisrael.com/only-10-migrants-attempt-to-enter-israel-in-january/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

    Auweia™ … Die armen „Afrikaner“! Müssen jetzt doch übers Mittelmeer schwimmen… :mrgreen:

  201. #206 von Heimchen am Herd am 31/01/2013 - 18:13

    Etwas Syrisches wurde bombardiert
    31. Januar 2013 um 17:50 | Veröffentlicht in die Welt+Nahost, Medien+Nahost, Nahost-Konflikt | Hinterlasse einen Kommentar
    Schlagwörter: Hisbollah, Libanon, Propaganda, Syrien
    Gestern kamen Meldungen: Israel hat einen syrischen LKW-Konvoi bombardiert. Der hatte Waffen geladen vielleicht sogar Chemiewaffen. Israel sagte nichts. Die Syrer sagten – erstmal – nichts. Dann fingen die Berichte an sich etwas zu überschlagen und brachten eher mehr Verwirrung als Aufklärung. Heute waren dann die Medien so weit einig, dass Israel Bomben geworfen hatte. Wohin und auf was genau, das war immer noch nicht genau, kann immer noch keiner sagen, die Spekulationen gehen um Waffentransport, aber Syrien sagt auch, eine Forschungseinrichtung sei bombardiert worden. Ulrich Sahm fasst zusammen, was los ist (direkt vom Autor):

    Weiter hier…. http://heplev.wordpress.com/2013/01/31/etwas-syrisches-wurde-bombardiert/

  202. #207 von Heimchen am Herd am 31/01/2013 - 19:30

    Ein wunderschönes Video….. und die Musik passt….sehr gut!

    http://www.youtube.com/watch?v=DxYNDQ55JgM .

  203. #208 von Heimchen am Herd am 31/01/2013 - 20:36

    Donnerwetter…. 😀

    JUSTIZMINISTERIN LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER
    Dirndl-Debatte: Schnarre verteidigt Brüderle

    Anzügliche Bemerkungen an der Hotel-Bar – seit einer Woche ist FDP-Chef Rainer Brüderle (67) den Sexismus-Vorwürfen einer „Stern“-Journalistin ausgesetzt.
    Jetzt mischt sich Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (61, FDP) in die Sexismus-Debatte ein.
    Brüderle müsse sich nicht entschuldigen, er habe sich auch gegenüber der „Stern”-Journalistin Laura Himmelreich (29) „richtig verhalten”, sagte die FDP-Vizechefin am Donnerstag im Deutschlandfunk.

    Die FDP-Politikerin sieht darin kein Problem. „Wenn ich auch ein Dirndl tragen kann und das steht mir gut, wo ist denn da die Beleidigung? Also ich möchte wirklich, dass man hier mal die Kirche im Dorf lässt.”

    DAS ist wohl eher eine Beleidigung für das Dirndl! 😆 😆

    Leutheusser-Schnarrenberger: „Ein Kompliment ist doch was anderes, als wenn jemand tatsächlich übergriffig ist.”

    Sooo….kann man es auch sagen, hört sich aber irgendwie komisch an, „übergriffig“? 🙄

    http://www.bild.de/politik/inland/sexismus/leutheusser-schnarrenberger-springt-bruederle-bei-28332058.bild.html

  204. #209 von mike hammer am 31/01/2013 - 20:44

    die sternreporterin soll bloß die klappe halten.
    einer frau mit so wenigen haaren auf der birne hätte ich,
    aus versehen, zur glatzenkaschierung durch tüpieren gratuliert.

    der arme schwesterle hat sonst nichts zum komplimentieren gefunden! 😀

  205. #210 von Heimchen am Herd am 31/01/2013 - 20:50

    #209 von mike hammer

    „Bei Anne Will in der ARD verteidigte CDU-Senior Heiner Geißler (82) die Frauen, rief: „Die Männer müssen sich ändern!“

    Der senile Geißler merkt auch nichts mehr! 😆

  206. #211 von Heimchen am Herd am 31/01/2013 - 21:03

    Es waren die Kekse…..ich wußte es! 😉

  207. #212 von mike hammer am 31/01/2013 - 21:15

    #210 von Heimchen am Herd

    geisler?
    der geißen peter hat doch keine ahnung,
    der kann mit dem wort sex eh nix anfangen, sie nannten es anders damals. 😉

  208. #213 von Heimchen am Herd am 31/01/2013 - 21:21

    #212 von mike hammer

    „der geißen peter hat doch keine ahnung,“

    Ohh….davon gibt es eine ganze Menge Männer, aber ich sage nicht wer, denn dafür werde ich

    nicht bezahlt! 😉

  209. #214 von schweinsleber am 31/01/2013 - 21:29

    Abschied vom billigen Strom titelt die hiesige Prawda!
    http://www.bernerzeitung.ch/schweiz/standard/Abschied-vom-billigen-Strom/story/27334946

    Im Gegensatz zur grünen Gentechnologie, die es in diesem Lande keine Zukunft mehr hat, hoffe ich wenigstes, das uns der Rest der Industrie erhalten bliebt.

    Aber offensichtlich versuchen die grünen Torfköpfe die ebenfalls zu verhindern.
    Es gibt einen ganz einfachen Zusammenhang zwischen industrieller Fertigung und Kosten.
    Es nennt sich Maschine.
    Und die benötigt bekannterweise Energie, die ihr durch das Stromnetz angeliefert wird.
    Maschinen verrichten heute den grössten Teil der Arbeit in der Industrie, wenn der Strompreis markant steigt, dann steigen auch die Kosten und wenn die Kosten nicht auf die Käufer abgewälzt werden können, dann suchen die Unternehmen neue Standorte oder gehen bankrott.

    Jedenfalls wird das der Volkswirtschaft massiv Schaden zufügen, aber das ist diesen unterbelichteten Träumern ja egal, bis sie dann merken, dass sie die Produkte nicht mehr bezahlen können und sie am Ende auf der Strasse stehen, weil man ihre Stellen nicht mehr finanzieren kann.

  210. #215 von Heimchen am Herd am 01/02/2013 - 13:10

    So…. das habe ich mir mal eben ausgeliehen… 🙄

    1. Februar 2013 12:35 Türkei
    Tote bei Explosion vor US-Botschaft in Ankara

    Vor der US-Botschaft in der türkischen Hauptstadt Ankara hat es eine Explosion gegeben. Es sollen zwei Menschen ums Leben gekommen und mehrere verletzt worden sein, berichten mehrere türkische Medien. Es soll Hinweise auf ein Selbstmordattentat geben.

    Vor der US-Botschaft in der türkischen Hauptstadt Ankara hat es eine Explosion gegeben. Es sollen zwei Menschen ums Leben gekommen und mehrere verletzt worden sein, wie mehrere türkische Medien berichten. Es soll Hinweise auf ein Selbstmordattentat geben.

    Die Hintergründe der Explosion waren zunächst unklar. Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan erklärte, er werde über die Entwicklung informiert.

    Die Online-Ausgabe der Zeitung Hürriyet berichtet, ein Wachhäuschen der Sicherheitskräfte vor der Botschaft sei bei der Explosion zerstört worden. Dem Nachrichtensender NTV zufolge wurden umliegende Gebäude beschädigt, die US-Vertretung blieb dem Sender zufolge aber unbeschädigt.

    Auf der Straße lagen Trümmer. Die Polizei hat das Gebiet abgeriegelt. Krankenwagen und Feuerwehr sind im Großeinsatz.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/tuerkei-explosion-vor-us-botschaft-in-ankara-1.1588985

  211. #216 von Heimchen am Herd am 01/02/2013 - 14:58

    #213 von Heimchen am Herd

    Ähm…… Mike…. natürlich NICHT Du…. Du bist die große Ausnahme! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=Mnqs3Y0eLTQ .

  212. #217 von gogo am 01/02/2013 - 17:58

    #215 Heimchen
    Und wieder Ankara, Osama Bin Ladens Schwiegersohn festgenommen, keine Auslieferung an die USA …
    http://www.zeit.de/news/2013-02/01/terrorismus-zeitung-bin-ladens-schwiegersohn-in-ankara-festgenommen-01152413

  213. #218 von Heimchen am Herd am 01/02/2013 - 18:55

    #217 von gogo

    Keine Auslieferung an die USA….. haben SIE nicht nötig! 👿

  214. #219 von Heimchen am Herd am 01/02/2013 - 20:35

    #30 coolkeeper (31. Jan 2013 18:46)
    Hochachtung vor Michael Gabel! Er stellt sich gegen die eigene Szene. Sie sieht sich als Avantgarde der Menschheit und verachtet uns Heteros als Kühe (nämlich Frauen in Anspielung auf deren häßliche Vagina), als Blinde (weil wir Männer nichts von wahrem Sex verstehen) und als Hosenscheißer (weil Kinder stören, so weit sie nicht den Pädophilen dienen, aber auch, weil viele von ihnen “Kaviar” lieben). Homosexuelle haben nicht nur ein anderes, hochpromiskes Sexualleben, sondern ebenso in ihren Köpfen legt sich ein Schalter um. Auch sie wollen die Herrschaft und sitzen längst auf den warmen Stühlen der Koordinationsstellen für gleichgeschlechtliche Lebensweisen, auf Bürgermeister- und Ministerposten und an den Steuerungshebeln der Journaille. Sie haben Zeit und Geld, denn sie haben weder für Ehepartner noch für Kinder oder Enkelkinder zu sorgen. Folglich können sie ihre Interessen geschickt, rücksichts- und geräuschlos durchsetzen. Sie fordern die Absenkung des Schutzalters für Minderjährige auf Moldawienniveau, 9 Jahre, und schon Volker Beck forderte einst die Straffreiheit für Pädophilie.
    Sie treiben nicht nur BareBacking (Reiten ohne Kondom), sondern pozzen sich, d.h. sie infizieren sich bewußt mit HIV, um hernach hemmungslos und ungeschützt ihren Trieb ausleben zu können. Über die Krankenkassen zahlen wir alle für diese Exzesse.
    Schwuler Sex muß sehr unbefriedigend sein, denn sie sind immer aufs Neue auf der Suche nach dem allerletzten Kick. Schwuler Sex ist weithin menschenunwürdig, denn der Partner wird als Person gar nicht wahrgenommen, sei es in Dunkelkammern, in Klappen (öffentliche Szene-Toiletten), nachts auf Spielplätzen und in Parks oder in Saunen mit Löchern in den Trennwänden fürs erigierte Glied.
    Aufgrund ihres Suchtverhaltens leiden sie nicht nur an HIV, sondern auch an Depressionen, Alkoholismus, Tripper,
    Syphilis, Feigwarzen und Drogenkonsum. Bitter ist, daß sie über die Bi-Szene ihre spezifischen Kranknheiten unter den Heteros verbreiten. Ihr Verhalten ist insgesamt reichlich asozial und gehört remediert. Traurig, daß sie sich mit Händen und Füßen dagegen sträuben und in der Wissenschaft nur das gelten lassen, was ihrer Neigung zu pass kommt.
    Gleichwohl sollten wir sie als Menschen achten wie jeden anderen auch und anständig behandeln. Allerdings mit Vorsicht, insbesondere wenn es um Zusammenarbeit im Counter-Djihad geht. Keinesfalls sollten wir uns vor ihren Karren spannen lassen, so wie sie es z.B. gern mit Behinderten- und Opferverbänden tun.

    ****************************************************************************************************************************

    Hmm…… völlig d’accord!!! Der Schreibstil kommt mir sehr bekannt vor! 😉

  215. #220 von Heimchen am Herd am 01/02/2013 - 20:40

  216. #221 von mike hammer am 01/02/2013 - 21:15

    es ändert sich nichts!

    schweizer cartoon von 1956.

    http://www.youtube.com/watch?v=GT5bfcX6yOg&feature=player_embedded .
    manche lernen es nie! 🙄

  217. #222 von mike hammer am 01/02/2013 - 21:29

    und hier ein lied, ich mach das selten dieser tage.

    http://www.youtube.com/watch?v=xrvdPnwjekg&feature=player_embedded#! . :mrgreen:

  218. #223 von Emilio am 01/02/2013 - 22:38

    Deutschland deine Polizei

    Nur auf den ersten Blick geht es in den folgenden Links ausschließlich um die Hells Angels.
    Die Berichte zeigen sehr schön, wie die Kripo manipuliert und sich manipulieren lässt, wenn es um unbedingt gewollte (politisch korrekte) Ermittlungsergebnisse geht.
    Bye, bye Rechtsstaat!
    Da kann man sich dann auch gut vorstellen, was da so im Hinblick auf die „NSU“ abläuft…

    http://www.fnp.de/nnp/region/hessen/ein-zeuge-namens-messer_rmn01.c.10441200.de.html
    http://www.fnp.de/nnp/region/hessen/kronzeuge-ausser-kontrolle_rmn01.c.10442949.de.html
    http://www.fnp.de/nnp/region/hessen/die-kripo-sucht-das-leck_rmn01.c.10444759.de.html

  219. #224 von kongomüller am 02/02/2013 - 11:42

    der iran hat einen bedeutenden technischen fortschritt gemacht und kann jetzt auch bemannte zieldarstellungflugzeuge herstellen, an denen us-piloten das abschießen von lahmen enten üben können:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/konflikt-mit-den-usa-iran-enthuellt-neues-kampfflugzeug-a-881093.html

  220. #225 von Emilio am 02/02/2013 - 12:41

    Zum Thema integrierte Intellektuelle, die aus dem Morgenland stammen:

    Der Biopsychologie-Professor Onur Güntürkün der Ruhr-Universität Bochum ist vor kurzem mit dem Leibniz-Preis ausgezeichnet worden:
    http://www.derwesten.de/panorama/wochenende/wie-onur-guentuerkuen-die-architektur-des-gehirns-erforscht-id7551511.html

    Und dann natürlich der Knaller aus dem Bericht:
    Er (Güntürkün) sagt ganz deutlich: „Der Islam gehört zu Deutschland“ – auch wenn er selbst Atheist sei. Er steht ein für eine „bunte Republik“ und hält die Beschäftigung mit Integrationsthemen für eine „Bürgerpflicht“.
    Klar, der doofe Deutsche bzw. Mittel/Westeuropäer soll sich gefälligst anpassen…
    Fordern, dass können sie, kein Wort bzgl. Migrantenkriminalität, Ehrenmord, Zwangsehen, Schariagerichte usw.
    Und natürlich kein Wort a la Dankeschön, denn wenn man dem Hernn Prof damals in Deutschland nicht geholfen hätte… – siehe hier:
    “ Geboren 1958 in Izmir, erkrankte er als Kind an Kinderlähmung. Nur zwei der drei erforderlichen Schutzimpfungen hatte er erhalten. Um eine optimale Behandlung zu gewährleisten, brachten ihn die Eltern nach Deutschland. Mit Hilfe der Leser einer Zeitung wurde eine vierjährige Behandlung bezahlt.“

    Mir ist einfach nur eckelig schlecht!

  221. #226 von Heimchen am Herd am 02/02/2013 - 21:16

    „Tjo, Miesi, ick weet dat ook all nich. Hest Peter mal wedder sehn? Ik glöv all, dat da nur dynamische Inkompertenz bi hölpen deit? Dat Ho-Pi-Ha-Li-Do is man bannich düür worn up de Tanke. Und Peter mit sin Hartz-IV nu, veel is dat jo man nich. Wat har he supen, wat har he för Dierns hat. Nu is dat all vörbi. To veel Nerf is dat all.“

    Ich spendiere mal ein Holsten! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=KjfpjetYCxM .

  222. #227 von Heimchen am Herd am 02/02/2013 - 21:30

    De Klock is dree
    Du büst mi sofort opfulln
    twüschen all de Gesichter
    dien Ogen so week
    dien Lachen so breet

    Du keemst no mi röver
    twee Glas Wien inne Hand
    weerst witzig un klook
    hest mi sofort ümhaut

    De Klock is dree
    un blots wi twee
    ’n leste Zigarett…de du mi anstickst

    Dat warrt al hell
    veel vetellt
    denn kickst du mi lang an…bevör du still swiggst

    Un ik bün ganz dicht bi di
    und dat kribbelt wie noch nie
    över 40 un föhl mi wie´n teenie

    De Plattenspeler dreiht sik
    Wat du seggst deit mi goot
    ik rüük di so geern
    du deist so vertroot

    Un du küsst mi den Hals
    striekst mi över’t Gesicht
    und du büst veel to jung…over dat kümmert mi nich

    De Klock is dree
    blots wi twee
    wie du mi ankickst
    nu is dat hell
    wi vetellt
    de eerste Zigarett, bevör du still swiggst

    und ik ligg ganz dicht bi di
    un de Sünn schient wie noch nie

    wie du mi ankickst
    und ik bliev solang bi di
    bit de Mond schient wie noch nie
    Över 40 un föhl mi wie’n Teenie

    Tjo,…….so is dat……. 🙂

    http://www.youtube.com/watch?v=szHnIyTBlx8 . 😉

  223. #228 von gogo am 02/02/2013 - 22:49

    #225 von Emilio am 02/02/2013 – 12:41
    wegen Kinderlähmung siehe auch #117 #130
    Da kommt was auf uns zu! „Man“ läßt in Deutschland gerne Kinder, aus Muslländern, behandeln. Ob Polio, Verbrennungen, Erbkrankheiten alle die dort nicht bzw. sehr teuer behendelt würden – bei uns als Privatpatient, gilt für Asylanten via entspr. Gemeinde, kann man die Medizintechnik voll ausloten. So eine jahrelange Behandlung kostet „etwas“, aber haben die erstmal Eines, dann wollen sie nocheins und …, laufen aber mit dem Tschador durch die Straßen.

    Brauchs Du kostenlosen 1A Zahnersatz vom Speziallisten. komm nach Deutschland – ich schwör bei Murats BMW!

  224. #229 von G1mb am 03/02/2013 - 02:11

    Das Neueste vom TÖLPEL aus Tunis!

    Nachdem der dämliche Volltrottel vor ein paar Tagen mit dem Namen „Hayett“ so blamabel aufgeflogen ist, hat sich dieser Schwindler jetzt erneut bei PI wieder eingeschlichen, nennt sich nun „Linda“ und legt sich für die Hommunisten/Humaschisten ins Zeug. MUHAHA!

    PI – Islam:“Wir wollen Merkel tot sehen!“
    Kommentar #36 Linda (03. Feb 2013 00:34) und die weiteren

    Ich wette 10000:1

  225. #230 von simbo am 03/02/2013 - 09:20

    #229 G1mb 😉

    Linda….. 😆 Ex.Muslima 😆 angehende Wissenschafterin 😆 Studiert in München 😆 . Seine Eltern leben jetzt also auch in der nordafrikanischen Demokratie Tunesien 😆 Vater schickt ihm Geld fürs Studium 😆 Setzt sich für eine Gründung einer HUMANISCHTEN-PARTEI in Deutschland ein 😆

    Ich wette darauf, der wird sich wieder und wieder bei PI einschleichen… unter anderem Namen natürlich. Da hatten wir ihn schon als fritzberger78, Hans Wurstuss usw. usf. Spätestens nach 3 Kommentaren wird er enttarnt 😆

  226. #231 von Heimchen am Herd am 03/02/2013 - 12:26

    SIGMAR GABRIEL, VATER EINER 10 MONATE ALTEN TOCHTER, IM INTERVIEW MIT BILD AM SONNTAG
    „Man soll Politik nicht zu wichtig nehmen“ ( Und die Politiker SICH auch NICHT!) 😉

    „Als meine Tochter vor zwei Wochen sehr krank wurde und mit hohem Fieber sogar ins Krankenhaus musste, bin ich mit ihr fast eine Woche in der Kinderklinik im Eltern-Kind-Zimmer geblieben. Ich hätte es mir nicht verziehen, sie dort alleine zu lassen, denn meine Frau musste arbeiten. So ein kleiner Mensch zeigt täglich, was wirklich wichtig ist.“​

    „Denn meine Frau mußte arbeiten“….. DAS ist DAS…..WAS mich an den WEIBERN von heute,
    SO auf die Palme bringt!

    SIE geht seelenruhig arbeiten, während ihr kleines Kind im Krankenhaus liegt! Pfui Teufel!!!

    „So ein kleiner Mensch zeigt täglich, was wirklich wichtig ist.“

    DEINE Frau sieht es aber anders, SIGI…..IHR ist der BERUF WICHTIGER!

    Mann…..ich rege mich schon wieder auf! DAS sind die EMANZEN, SIE sind total EGOISTISCH,

    KARRIEREGEIL und GEFÜHLLOS! VIEL SPAß mit IHR Sigmar! JEDER bekommt DAS,
    was ER verdient! 😉

    http://www.bild.de/politik/inland/sigmar-gabriel/siegmar-gabriel-tochter-teil-1-28366844.bild.html

  227. #232 von Heimchen am Herd am 03/02/2013 - 13:13

    Ach….. jetzt ist der Sonntag für mich gerettet……

    Ein herrlicher Artikel von Birgit Kelle… eine klasse Frau!!!

    Dann mach doch die Bluse zu!

    Es wird als Befreiung der Frau gefeiert, dass wir Sexualität heute frei ausleben können. Dass wir uns nehmen, was wir wollen und wen wir wollen. Ja, eine Frau, die weiß, was sie will, ist sexy. Wir fordern die Männer heraus, kokettieren mit unserer Sexualität. Aber natürlich nur, wenn wir wollen. Wir reklamieren nur für uns als Frauen das Recht, dass nicht etwa gilt, was der Mann gemeint hat, sondern, wie es bei uns ankommt. Was ist, wenn die Männer sich mal auf den gleichen Standpunkt stellen?

    Die amerikanische Schauspielerin Megan Fox ziert gerade in Unterwäsche das aktuelle Cover des „Esquire“, gibt aber gleichzeitig von sich, sie wolle von ihrem sexy Image weg. Dann mach doch die Bluse zu, möchte man ihr da zurufen! Vielleicht schaut dir dann auch mal einer in die Augen. Wir verpacken schon kleine Mädchen in Lolita-Klamotten und zerreden die Intimität von Sexualität als Prüderie. Wir laufen in Slutwalks durch die Straßen und proklamieren das Recht, wie Schlampen herumlaufen zu dürfen. Gleichzeitig wollen wir aber nicht als Schlampe bezeichnet oder gar behandelt werden. Wir punkten mit unserem Aussehen, gelten als das schöne Geschlecht, schnüren uns die Brüste hoch beim Oktoberfest, aber nein, wir wollen damit keine Aufmerksamkeit, wir wollen damit nur unsere inneren Werte betonen.

    Gerade prostituieren sich bei RTL wieder junge Damen mit ihrem Aussehen in der x-ten Staffel des „Bachelor“. In einer Folge „Bachelor“ lernt man mehr über Frauen als durch 100 feministische Bücher. Frauen ziehen sich aus für den „Playboy“ und haben für das Recht gekämpft, ihren Körper verkaufen zu dürfen. An Männer. Keine Frage, die weibliche Anatomie taugt sehr gut als Waffe. Wenn eine Heidi Klum fröhlich erzählt, das Erste, was ihr an ihrem Ex Seal auffiel, sei das große Gemächt in der engen Radlerhose gewesen, dann ist das unser Heidi, ach nein wie süß. Der gleiche Spruch von einem Mann über den Busen seiner Frau wäre Sexismus. Er könnte einpacken. Wir messen mit zweierlei Maß.

    Nein, mein Gott, ich möchte nicht Mann sein in dieser Welt, in der bereits 13-Jährige mit Push-up-BHs zur Schule gehen. Ich möchte nicht Mann sein in einer Welt, in der man überlegen muss, ob man noch mit einer Kollegin Kaffee trinken kann. Und vor allem möchte ich als Frau nicht in einer Welt leben, in der ich als armseliges Opfer betrachtet werde und Männer vor lauter Angst, etwas Falsches zu sagen, lieber gar nichts mehr sagen. Wir haben es selbst in der Hand als Frauen, wir haben die Männer in der Hand.

    http://www.freiewelt.net/blog-4951/dann-mach-doch-die-bluse-zu%21.html

    DIESEN herrlichen Artikel…sollte mal Sigmar lesen! 😉

    ES LEBE DIE KONSERVATIVE FRAU!!!

  228. #233 von Heimchen am Herd am 03/02/2013 - 13:39

    Stellungnahme zum Siedlungsbericht des UN-Menschenrechtsrates

    Das Außenministerium hat eine Stellungnahme zum jüngsten Bericht des UN-Menschenrechtsrates zu israelischen Siedlungen herausgegeben. Darin heißt es:

    „Der einzige Weg, noch ausstehende Lösungen für die Themen zwischen Israel und den Palästinensern zu finden, einschließlich des Themas Siedlungen, führt über direkte Verhandlungen ohne Vorbedingungen.

    Kontraproduktive Maßnahmen, wie der vorliegende Bericht, werden die Bemühungen, eine dauerhafte Lösung für den israelisch-palästinensischen Konflikt zu finden, lediglich erschweren.

    Der Menschenrechtsrat zeichnet sich leider durch seinen systematisch einseitigen und voreingenommenen Ansatz zu Israel aus. Dieser jüngste Bericht bestätigt dies nur einmal mehr.“

    Außenministerium des Staates Israel, 31.01.13 – Foto: Der UN-Menschenrechtsrat (Foto: UN)

    http://haolam.de/artikel_12090.html

  229. #234 von Heimchen am Herd am 03/02/2013 - 17:01

    Stoff für’s Hirn

    Da haben sie sich mal wieder ein ganz niedliches Kerlchen zur Sicherheitskonferenz in München (1.-3. Februar) eingeladen. Dr. Wahied Wahdat-Hagh zählt mal auf. (Am 4. Februar soll der Terror-Mullah-Minister auf Einladung der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik [DGAP] in Berlin einen Vortrag halten.)

    Koscher-Zertifikat für Mohammed Morsi durch den SPIEGEL – die wissen halt, dass es (außer bei Nazis) keinen Antisemitismus gibt und damit ausschließlich die Juden das Böse in der Welt sind!

    Weiter hier….

    http://heplev.wordpress.com/2013/02/03/stoff-furs-hirn-92/

    Danke Heplev 😉

  230. #235 von mike hammer am 03/02/2013 - 18:15

    in trauer um
    chris kyle.
    😦 .
    R. I. P.

  231. #236 von Heimchen am Herd am 03/02/2013 - 22:33

    Saejerlaenner sagt:
    3. Februar 2013 um 21:36
    Der Kommentarbereich ist bei Blogs immens wichtig, oder wie erklärt es sich sonst, daß a) die großen Tageszeitungen und b) die meisten Blogs darauf achten, ihre Kommentarbereich von rechtlich beanstandbaren Kommentaren freizuhalten? PI z.B. hatte etliche Chancen, das habe ich schon für anderthalb Jahren angemerkt, und das bestimmt nicht als erster. Bei dem Rotz, der da stehen bleibt, fragt man sich, ob da nicht eine Absicht dahintersteckt. Es hätte die Gelegenheit mehrfach gegeben, dort zu putzen, was der seriösen Eigendarstellung zugute gekommen wäre. Kewils Einbindung in den Alltagsbetrieb geht in eine ähnliche Richtung. Will man sich dort selbst diskreditieren, und wenn ja, warum? Ähnlich ein anderer, nicht namentlich erwähnter Blog: Man überläßt den Kommentarbereich Leuten, die nur dazu geeignet sind, sich den Haß fast aller Menschen zuzuziehen, die der Ausrichtung der Artikel der Verfasser grundsätzlich zustimmen. Absicht, Nachlässigkeit, oder (kaum vorstellbar) schlichtes Buhlen um Quote?

    ********************************************************************************************************************

    Frank Berghaus sagt:
    3. Februar 2013 um 21:44
    Saejerlaenner sagt: 3. Februar 2013 um 21:36

    Da kann ich dir aus voller Überzeugung nur recht geben. QQ ist dein Beispiel – und es ist gut gewählt.

    Hier gibt es zum Glück – anders als anderswo – Meinungsfreiheit.

    **********************************************************************************************************************

    Sagt DER MANN…… DER sich gerade bei PI als LINDA ausgibt!!! 😆 😆

    #192 Linda (03. Feb 2013 20:52)
    #191 stm (03. Feb 2013 20:48)

    Nein, wieso denn?

    Ich bin nur Wähler von irgendetwas, das möglicherweise meinen Ansprüchen genügt. Und das wird sich weisen. Wieso sollte ich dabei Verlierer sein?

    Ich bin ja kein Macher – leider

    ***********************************************************************************************************************

    Genau…Du bist KEIN Macher, dafür ein Verlierer! LINDA! 😆

  232. #237 von stm am 03/02/2013 - 22:45

    Leider hat PI unsere Kommentare gelöscht.

  233. #238 von Heimchen am Herd am 03/02/2013 - 22:50

    NEIN….Deine NICHT……MEINEN…. 😉

  234. #239 von Toni K. am 03/02/2013 - 22:51

    Immerhin finden auch PI-Abtrünnige eine neue Heimat. So hat gerade Eckhardt Kiwitt wieder eine Stelle zur Veröffentlichung aufgetan 🙂

    PI ist eben nicht alles – zum Glück. Das sieht man ja aiuch bei Frank Furter

  235. #240 von Heimchen am Herd am 03/02/2013 - 22:53

    Ach was…. Linda…äh… Toni K. 😉

  236. #241 von Toni K. am 04/02/2013 - 00:02

    Ach ja! Meine Tochter heisst Ellen Maria! WTF!

  237. #243 von Krokodil am 04/02/2013 - 14:18

    Bei der JF geklaut.

    Es ist eine Schande.
    Was tut dieser Typ, dessen Frau von einem räudigen Penner angespuckt wird?

    NICHTS

    Woher wir das kennen? 🙄

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=EAMhCr1utc8 .

  238. #244 von gogo am 04/02/2013 - 23:00

    Soo nu is Schluß, mein Alitalia-Flieger wartet, man liest sich am Freitag. 😉
    Bonbon:
    http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=AVm-HwAkVp8 .

  239. #245 von Heimchen am Herd am 04/02/2013 - 23:08

    Viel Spaß…Gogo! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=VVkV_B1eDeA .

  240. #246 von mike hammer am 04/02/2013 - 23:11

    #244 von gogo
    gute reise. 😉

  241. #247 von Heimchen am Herd am 05/02/2013 - 17:24

    Israelischer Ex-Sicherheitschef:
    Israel griff Syrien `aus gutem Grund´ an

    The Times of Israel

    Zwei Tage nachdem er gegenüber dem TV Kanal 2 geäußert hatte, dass Spannungen zwischen Israel und Syrien keine Sache der Vergangenheit seien, hat der frühere Sicherheitsberater Major General (i.R.) Giora Eiland bestätigt, dass es Israel war, das in der Nacht zum Dienstag gegen verschiedene Orte in Syrien Luftschläge ausgeführt hat – “was mit gutem Grund geschehen sei.“

    Anlässlich einer Rede, die er am Samstag in Kfar Saba gehalten hat, lobte Eiland die Entscheidung der israelischen Regierung, die Luftschläge auszuführen, indem er sagte, dass dies “trotz aller Risiken die richtige Entscheidung gewesen sei.“

    Jedoch hat Israel nicht offiziell bestätigt, die Luftschläge ausgeführt zu haben, obgleich die USA angedeutet haben, dass Israel dies getan habe. Die Kommentare von Eiland kommen einer israelischen Bestätigung nahe, aber da er nicht mehr im Dienst der Regierung ist, stellen sie keine formelle israelische Bestätigung dar.

    Er fügte hinzu, dass es drei Dinge gebe, bei denen Israel nicht zulassen würde, dass sie in die Hände der schiitischen Terrororganisation Hisbollah gelangen könnten – Langstreckenraketen, fortgeschrittene Flugabwehrwaffen, „die die Bewegungsfreiheit der israelischen Luftwaffe einschränken würden“ und chemische Waffen.

    Die Befürchtung, dass Syriens unkonventionelle Waffen in die Hände von Gruppen wie der Hisbollah geraten könnten, hat möglicherweise die Schläge vom Dienstag veranlasst, berichtete das TIME Magazin am Freitag.

    Weiter bei…..

    http://haolam.de/artikel_12125.html

  242. #248 von Heimchen am Herd am 05/02/2013 - 17:31

    Augsteins Kampf

    Jakob Augstein, der den “kritischen Journalismus” in Deutschland mindestens neu erfunden hat und dafür vermutlich bald mit einem Grimme-Preis behängt wird, rückt via Facebook das Simon Wiesenthal Center in die Nähe “fundamentalistische[r] oder totalitäre[r] Institutionen”. Die Begründung der verfolgten deutschen Unschuld geht so:

    “Rabbi Cooper vom Simon Wiesenthal Zentrum war heute in Berlin und hat eine Pressekonferenz gegeben. Er hat seine Vorwürfe gegen mich weiter verschärft.”

    Nachdem sich bereits vor vier Woche nahezu die gesamte deutsche Presse, der Freitag eingeschlossen, einig war, Jakob Augstein sei als einer der “zehn derzeit wichtigsten Antisemiten”, einer “der weltweit größten Antisemiten” oder gar als einer “der schlimmsten Judenfeinde” unbedingt zu verteidigen, bleibt auch hier rätselhaft, was Rabbi Cooper “weiter verschärft” haben könnte.

    “‘Jakob Augstein hat sich nicht nur antisemitisch geäußert, Jakob Augstein ist ein Antisemit’, sagt Cooper. Er sagt diesen Satz nicht unfreundlich oder empört, er sagt ihn nur sehr bestimmt.”

    Von einem “der schlimmsten Judenfeinde” zu “ein Antisemit” – das fundamentalistische und totalitäre Simon Wiesenthal Center kennt wahrlich kein Mitleid. Wann wird diesen unmenschlichen “Aktivisten” endlich das Handwerk gelegt und all ihre unschuldigen Opfer rehabilitiert? Freiheit für Jakob Augstein und Ladislaus Csizsik-Csatary!

    http://haolam.de/artikel_12124.html

  243. #249 von Heimchen am Herd am 05/02/2013 - 18:36

    Dänemark: Islamkritiker Hedegaard überlebt Mordanschlag

    Ein Angreifer hat in Kopenhagen zwei Kugeln auf den Islamkritiker Lars Hedegaard abgefeuert. Der Journalist, der mit abfälligen Äußerungen über Muslime bekannt geworden war, überlebte unverletzt. Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach dem Täter.

    Kopenhagen – Die Serie von Mordanschlägen gegen Islamkritiker in Dänemark reißt nicht ab. In Kopenhagen hat ein Unbekannter am Dienstag bei einem Handgemenge auf den islamkritischen Journalisten Lars Hedegaard geschossen, der aber unverletzt blieb.

    Der Angreifer hatte unter einem Vorwand an der Privatwohnung des Journalisten geklingelt und dann zwei Schüsse abgegeben. Der Täter, ein Mann um die 25 Jahre, konnte entkommen und wird nun von einem massiven Polizeiaufgebot in der dänischen Hauptstadt gesucht.
    Dänemarks Ministerpräsidentin Helle Thorning Schmidt nannte den Anschlag auf den 70 Jahre alten Hedegaard vor dessen Wohnung „abscheulich“. Der ehemalige Linkssozialist ist Vorsitzender der dänischen „Gesellschaft für Pressefreiheit“ und hat sich mit betont scharfen Äußerungen etwa über ein seiner Meinung nach im Islam akzeptiertes Recht auf Vergewaltigung profiliert.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/daenemark-islamkritiker-hedegaard-ueberlebt-mordanschlag-a-881624.html

    „Der Journalist, der mit abfälligen Äußerungen über Muslime bekannt geworden war, überlebte unverletzt.“

    WAS lernen wir daraus?? KEINE abfälligen Äußerungen über Muslime machen, denn dann
    werden SIE ganz, ganz böse und das zurecht, meint wohl der Spiegel! :mrgreen:

  244. #250 von Heimchen am Herd am 05/02/2013 - 18:47

    Morsi sagt wieder, er sei missverstanden worden. Hier deshalb weitere MB-Texte über Juden

    Der ägyptische Präsident Mohamed Morsi versucht weiter seine antisemitischen Äußerungen zu „kontextualisieren“:

    „Wie ich schon gesagt habe, wurden die Zitate aus dem Zusammenhang gerissen … Ich bin nicht gegen den jüdischen Glauben, ich bin nicht gegen Juden die ihre Religion ausüben“, sagte Morsi auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel in Berlin.

    „Ich sprach von den Praktiken und dem Verhalten von Gläubigen jeder Religion, die Blut vergießen oder unschuldige Menschen oder Zivilisten angreifen. Das ist ein Verhalten, das ich verurteile.“

    „Ich bin Muslim. Ich bin ein Gläubiger und meine Religion verpflichtet mich an alle Propheten zu glauben, alle Religionen zu respektieren und das Recht der Menschen auf ihren eigenen Glauben zu respektieren“, fügte er hinzu.

    Weiter bei…..

    http://heplev.wordpress.com/2013/02/05/morsi-sagt-wieder-er-sei-missverstanden-worden-hier-deshalb-weitere-mb-texte-uber-juden/

    Ach Murksi……einfach mal die Klappe halten! :mrgreen:

  245. #251 von simbo am 06/02/2013 - 07:12

    http://www.youtube.com/watch?v=Pf_iul32bog .

    So etwas zum Aufwachen…. 😆
    Mit den besten Grüssen

  246. #252 von Krokodil am 06/02/2013 - 11:55

    „Offensichtlich sieht eine Mehrheit (der Russen, anm.) in dem, was der Westen als Heilmittel preist, überhaupt erst die Krankheit. Russland sucht einen anderen Weg.“

    http://www.aktuell.ru/russland/kommentar/_go_west_russland_sucht_sich_einen_anderen_weg_598.html

  247. #253 von Krokodil am 06/02/2013 - 12:22

    PS.

    Die Kommentare dort sind … interessant!

  248. #254 von Krokodil am 07/02/2013 - 10:41

    In Hamburg wurde das Trinkwasser mit psychoaktiven Substanzen versetzt.
    Besonders viel Kaffee trank man wohl in der Onlineredaktion.

    http://www.focus.de/wissen/technik/tid-29400/umstrittene-entscheidung-der-bundesregierung-deutsche-kampfdrohnen-koennen-weltweites-wettruesten-ausloesen_aid_914473.html

  249. #255 von schweinsleber am 07/02/2013 - 11:08

    als laie frage ich mich, wo bei diesen drohnen ein problem sein soll, denn waffen sind nun mal zum töten da und dass man feinde im feld den gar aus macht, ist auch nichts neues.

  250. #256 von schweinsleber am 07/02/2013 - 11:21

  251. #258 von simbo am 07/02/2013 - 13:39

    @Q

    So jetzt hätte ich mir mit Deinem Link fast einen Virus eingehandelt :mrgreen: Zum Glück bin ich gewarnt worden 😆

  252. #259 von schweinsleber am 07/02/2013 - 14:06

    #257 von Q am 07/02/2013 – 13:24

    seit ende 60er wird alles und jedes politisiert

    dank unseren tolerierten murksisten,
    wurde der bankenplatz ch gekillt.
    die rüstungsindustrie über den jordan befördert.
    die biotechnologieforschung findet im fernen osten statt.
    werden die kkws abgestellt ohne alternativen und im kanton bern sollen wir über einen verfassungsartikel abstimmen, der für politisch korrekten strom und wärme sorgen soll.
    was letzten endes unbezahlbar sein wird.
    frage mich, was diese schwachköpfe mit denen machen, die sich keine neue heizung leisten können, ob sie ihnen dann die heizung stilllegen oder gleich zwangsenteignen?
    den rohstoffhändlern geht es jetzt auch an den kragen.
    vermögende werden verduften dank neuer und höherer steuern.
    die bildung verschlimmblödet.
    eine asylantenflut eingeleitet
    wohlfühlprogramme für kriminelle eingeführt.
    eine flächendeckende und mit steuergeldern alimentierte kommunistenpropagandamaschinerie am laufen gehalten.
    wird auch für gedankenkontrolle wird auch gesorgt, wehe ein svpler hustet falsch, dann ist er sofort freiwild, linksextreme lumpen dürfen hingegen prügeln und frech werden, da passiert gar nix.
    findet die meinungsfreiheit in der chssr im orkus statt.
    und die chssr scheibchenweise auf eudssr kurs gebracht um am ende ohne das blöde volk dort eintreten zu können.

    warum das ganze?

    etwa aus gutem willen?

    NEIN!

    ES GEHT UM MACHT!
    UND DIESE TYPEN STREBEN DANACH ÜBER ANDERE HERRSCHEN ZU KÖNNEN, BESTIMMEN ZU KÖNNEN, WAS WIR ZU FRESSEN, WIE WIR ZU DENKEN UND WAS FÜR MIT UNSERER ZEIT HIER TUN!

    WIE ERREICHEN SIE DAS?

    1. WEIL MAN SIE LÄSST.
    2. DURCH ANGST VOR DER KLIMAKATASTROPHE, DEM GENTOD, DEM FEINSTAUB, ARTENSTERBEN, DEM WASSERKOLLAPS UND WAS WEISS ICH ALLES!
    HAUPTSACHE ABLASSHANDEL!
    3. DER DIENT DAZU SICH DIE EIGENEN TASCHEN ZU FÜLLEN UND DAS BLÖDVOLK SYSTEMATISCH ZU VERARMEN. MIT EINEM LEEREN MAGEN DENKT MAN NICHT AN AUFSTAND SONDERN ANS ÜBERLEBEN.
    4. DURCH SYSTEMATISCHE VERBLÖDUNG (SCHULEN UND KACKFUNK UND SCHROTTSCHEISS IN DEN ZEITUNGEN) WIRD DEM VOLK DAS DENKEN ABERZOGEN.
    5. DURCH SYSTEMATISCHE AUFWIEGELUNG (KRAMPF GEGEN ALLE DIE ETWAS GEGEN DIE ZUSTÄNDE HABEN) WERDEN NEUE WACHHUNDE HERAN GEZOGEN.

    was sind das für menschen, die so etwas tun?

    1. überzeugungstäter (und die finden sich immer wieder in der geschichte, mal kommen sie als gruselpfaffen, jakobiner, sozialisten oder gutmenschen daher.)
    es ist immer der gleiche schlag mensch der den menschen der aktuellen ideologie untertan zu machen versucht.
    wo das hinführt, wissen wir alle.
    2. die üblich mischung aus fressgeilen grunzviechern, speichelleckern und arschkriechern.

    wir sollten endlich aufwachen und uns in erster linie gegen diese stellen, denn sie sind eine weitaus grössere gefahr als die sprenggläuben, mit denen sie auch noch unter der gleichen decke stecken.

  253. #260 von Emilio am 07/02/2013 - 14:20

    Wie die Grünen wirklich ticken oder wie die Grünfaschisten Roth und Bütikofer ihr wahres Gesicht zeigen:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/claudia_roth_und_der_massenmoerder/

    http://freeirannow.wordpress.com/2013/02/06/claudia-roth-und-der-massenmorder/

    http://twitpic.com/c1e9m8

    Hätten diese beiden Flachpfeifen zu Zeiten des III.Reiches gelebt, sie hätten sicherlich eine braune Karriere hingelegt!
    EKELIG!

  254. #261 von Krokodil am 07/02/2013 - 15:17

  255. #262 von Krokodil am 07/02/2013 - 15:27

    http://www.n-tv.de/ticker/Obama-kuendigt-erste-Israel-Reise-an-article10080836.html

    „Zum Glück“ kommt der Herr ja mit „seinem eigenen“ Flugzeug.

    Die üblichen Prozeduren von El Al würden wahrscheinlich seine Einreise verhindern.
    Besuche bei den ***Selbstzensur*** sind selbstverständlich auch geplant.

  256. #264 von Emilio am 08/02/2013 - 00:34

    Zu 263 von Krokodil

    Guter Komi zum Scheisshaufen:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/subversives_high_five/

    btw.
    Claudia hat ein „Team Roth“ – wenn es nicht so traurig wäre, man müsste den ganzen Tag lachen…

  257. #265 von simbo am 08/02/2013 - 08:01

    Guten Tag an @ . Schön, den Tag so zu beginnen.

    Bastian Baker, sozusagen ein Nachbar von mir 🙂

  258. #266 von Krokodil am 08/02/2013 - 09:22

    #264 von Emilio am 08/02/2013 – 00:34

  259. #267 von Martin1 am 08/02/2013 - 09:55

    Türkei wirft Deutschland Zwangsbekehrung von Muslimen vor
    ( http://www.tagesspiegel.de/politik/friedrich-besuch-in-ankara-tuerkei-wirft-deutschland-zwangsbekehrung-von-muslimen-vor/7750400.html )

    Was, was für Frechheiten will sich die bundesdeutsche Politik eigentlich noch alles bieten lassen von diesen Ostsüdländern? Und wie lange noch?

  260. #268 von schweinsleber am 08/02/2013 - 13:21

    Jetzt spinnen sie komplett:

    http://www.bernerzeitung.ch/schweiz/standard/Die-Hochrheinlinie-ist-fuer-die-Schweiz-zentral/story/23525954

    CH-Bürger sollen für deutsche Bähnliträume blechen!
    Dümmer geht nimmer.

  261. #269 von mike hammer am 08/02/2013 - 13:35

    #267 von Martin1
    aber die idee ist nicht schlecht, oder?

  262. #270 von almansour am 08/02/2013 - 14:13

    #267 von Martin1 am 08/02/2013 – 09:55 Und für noch gröbere Vorwürfe hat die Türkei in ebendiesem Tagesspiegel ihre Kommentatoren zu laufen, Leute, die His Masters Voice bis in jede Ecke tragen, wie unter diesem Artikel ein „akor“:
    http://www.tagesspiegel.de/politik/tuerkei-besuch-des-innenministers-friedrich-muss-sich-auf-deutliche-worte-gefasst-machen/7737342.html#kommentare
    Aber ähnlich reaktionäres Zeugs nationalistischen Türkentums kommt in dieser Zeitung auch mal mit Segen der Redaktion daher:
    http://www.tagesspiegel.de/meinung/gastkommentar-tuerke-mit-deutschem-pass-was-sonst/7643930.html
    Leitbilder von vorgestern, die in Deutschland nicht unbekannt sind…

  263. #271 von almansour am 08/02/2013 - 14:41

    #259 von schweinsleber am 07/02/2013 – 14:06 Schönes Vaterunser bodennaher Komplexe. Und wer ist an allem schuld? Jetzt bitte im Chor!

  264. #272 von mike hammer am 08/02/2013 - 14:55

    # arschamohr
    es stimmt doch

    ……Deutschland fasst türkische Extremisten mit
    Samthandschuhen an und ermöglicht damit Terroranschläge……..

    stimmt und es ist sogar noch schlimmer als angerissen, die PKK, DITIB, graue Hunde………

    was regst du dich auf, oder bist du auch so ein extreschist?

  265. #273 von Martin1 am 08/02/2013 - 15:51

    Sigmar Gabriel (SPD): „…sinnlose Ministerien wie Integrationsministerien…“

    Am Rande: Der hat ganz große Dinge vor mit Türken.
    ( http://www.sabah.de/de/wir-verlangen-dass-turken-vergessen-dass-sie-turken-sind.html )

  266. #274 von almansour am 08/02/2013 - 16:50

    #272 von mike hammer am 08/02/2013 – 14:55 Nun, Muslimbruder Erdogans im Geiste, wer eigentlich ist „Deutschland“, wenn Sie da so schreiben „Deutschland fasst türkische Extremisten mit Samthandschuhen an“. Ist Deutschland die Regierung, der Friedrich gar, ist es eine gleichgeschaltete Sippschaft oder ein Prinzip?
    Da halten Sie`s eben wie die Propaganda der AKP: Es ist Ihnen völlig schnuppe. Wer alles nur verquast und verquollen sieht, der weiß nicht zu differenzieren, der teilt sich die Menschen nach Sippen und Rassen ein und prügelt in seiner Stumpfheit drauf.
    Wollen Sie sich als Kapo bewerben?

  267. #275 von schweinsleber am 08/02/2013 - 17:31

    Seit man mit dem Klimatod keine Panik mehr verursachen kann, lassen gewisse Liebe und Nette ihre Masken fallen und fordern die Abschaffung der Demokratie, natürlich nicht direkt, sondern salbadern dies in wohlklingende Sätze aufs Papier:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/unter_klimaforschern_waechst_die_ungeduld_mit_der_demokratie/

    Zur Erinnerung an die hiesigen Torfköpfe, die am liebsten von heute auf morgen in der Schweiz die Volksherrschaft (Demokratie) abschaffen möchten, was ihnen blüht, wenn sie versuchen ihre Wünsche umzusetzen:

    http://www.admin.ch/ch/d/sr/311_0/a275.html

  268. #276 von schweinsleber am 08/02/2013 - 17:45

    Die hiesigen linken Stinker treiben es immer toller und versuchen nun den BGB (Vorläuferpartei der SVP) in Nazisumpf zu befördern:

    http://www.bernerzeitung.ch/kultur/diverses/Er-war-sich-bewusst-dass-die-Nazis-nicht-provoziert-werden-durften/story/19742005

  269. #277 von mike hammer am 09/02/2013 - 15:03

    OT Anette Schaff-ann zurückgetreten.

  270. #278 von kiblat am 09/02/2013 - 15:52

    @#277

    Und Johanna Wanka (FDJ) wird Nachfolgerin. :mrgreen:

  271. #279 von His-Real-Light am 09/02/2013 - 16:47

    @#278 von kiblat am 09/02/2013 – 15:52

    Johanna Wanka? Na, das wäre nicht die Erste, die ihro Gnaden von Niedersachsen nach Berlin holt, um ihr dort den Gnadenschuß zu geben. :mrgreen:

  272. #280 von Q am 10/02/2013 - 12:24

    […] Anlass für interessierte Kreise, Brüderle als „unsicheren Kantonisten“ einzustufen, gäbe es genug, etwa seine Rede im Deutschen Bundestag im Jahre 2012 zu den Aktivitäten Jürgen Trittins (Grüne). Brüderle hatte es gewagt, ein politisches „Un-Thema“ zu erwähnen: die „Bilderberger“-Konferenzen der Hochfinanz, die sich jährlich unter konspirativen Bedingungen treffen und sich Politiker und Medienvertreter dazuladen. Einer der geladenen Gäste des Jahres 2012 war Jürgen Trittin (Grüne) gewesen. Zwar ohne größeres Medien-echo, aber immerhin in der Öffentlichkeit warnte Brüderle vor einer „unheiligen Allianz der Inflation“, welche die „angelsächsische Finanzlobby und ihre Verbündeten bei den Linken in Europa und in Deutschland“ umfasse. Auch zur europaweiten Banken-union fand Brüderle klare Worte: „Herr Trittin will: die deutsche Oma haftet mit ihrem Sparbuch für ausländische Investmentbanken.“ Obendrein wagte der Liberale es auch noch, an die linksextremistische Vergangenheit des Grünen-Spitzenpolitikers Trittin zu erinnern: „Es ist offenbar ein langer Weg vom Kommunistischen Bund Westdeutschlands zur Bilderberg-Konferenz der Hochfinanz“, so Brüderle. […]

    Die Rache der »Bilderberger«? – Alles nur Kampagne: Ein Publizist behauptet, Rainer Brüderle habe sich mit den Falschen angelegt

  273. #281 von mike hammer am 10/02/2013 - 15:55

    Egyptian homeless children are also being raped

    From Egypt Independent:

    I read the papers and online testimonials of group attacks on women in the streets. If I had not read the titles, I would have thought the authors had suddenly taken an interest in the daily lives of street children. I would have assumed they had become avid observers who had taken to the street to highlight this prevalence, and its normality in the street culture that very young children live every night.

    But no. The titles indicate these testimonials are about younger and older “welaad naas” women of the middle class — because, remember, street kids are the excluded class. These articles are written because “citizens” have been struck, “citizens’” honor has been violated, and “citizens’” human rights have been wronged…………

    http://elderofziyon.blogspot.de/2013/02/egyptian-homeless-children-are-also.html

    wenn sich einer die mühe macht das zu übersetzen, könnte er leben retten.

  274. #282 von schweinsleber am 10/02/2013 - 17:26

    Randalierer (Bei uns nennt man diese Aktivisten) greifen ein TV-Team an:

    http://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Basler-Aktivisten-attackieren-Fernsehteam-12650146

  275. #283 von simbo am 10/02/2013 - 17:50

    #282 schweinsleber

    Schön, dass Du mich auf dem Laufenden hältst, was hier bei uns passiert. Danke 😆

    Ich als (fast Baslerin = vom Land stammend = Baselland) fühle mich aber nicht davon betroffen. Basel war einmal eine schöne, sichere Stadt.( eher ein grosses Dorf würde ich mal sagen) Da konnte man noch als Teenager ohne Probleme zu haben durch die Stadt laufen und hat Freunde getroffen…… Heute scheint das anders zu sein……

  276. #284 von schweinsleber am 10/02/2013 - 20:22

    #283 von simbo am 10/02/2013 – 17:50

    Ja das war einmal.
    Letztes Jahr sah der Barfüsserplatz wie ein Saustall.
    Und euer Stadttheater hatte mich in puncto Schmierereien an unsere Reithalle erinnert.

  277. #285 von Q am 11/02/2013 - 13:39

    Nachdem das Leidmedium zum Thema außer einem Link kaum etwas anzubieten hat, hier wenigstens etwas Sachinformation:

    Es hat sich herausgestellt, dass Bart Debie, der ehemalige Sicherheitsberater der Rechtspartei ‚Vlaams Belang‘, seit vielen Jahren Informationen an den belgischen Inlandsgeheimdienst weitergegeben hatte.

    Filip Dewinter, der Parteiführer von ‚Vlaams Belang,‘ sagt er sei schockiert.

    Bart Debie enthüllte diese Informationen in einem Interview mit den Tageszeitungen ‚Het Nieuwsblad‘ und ‚De Standaard‘, und er äußerte sich ebenfalls in ‚VRT Radio‘.

    Herr Debie sagt, dass er 2007 selbst Kontakt mit dem belgischen Nachrichtendienst aufgenommen hatte, als er Sicherheitsberater von Filip Dewinter war.

    Der ehemalige Sicherheitsberater sagt, er hätte Probleme mit der Tatsache gehabt, daß mehrere Mitglieder des Vlaams Belang an Konzerten von Neonazis und bei rechtsextremen Gruppen wie ‚Blood and Honour‘ [‚Blut und Ehre‘] beteiligt waren.

    Herr Debie hatte sich zum Handeln entschlossen, nachdem er davon gehört hatte, dass Herr Dewinter Kalaschnikow-Gewehre von Kriminellen kaufen wollte, um einen spektakulären Auftritt während einer Pressekonferenz zu inszenieren.

    Die Idee mit den Kalaschnikows wurde schließlich aufgegeben.

    Man geht davon aus, daß Herr Debie mindestens einmal pro Monat Kontakt mit einem Mitglied des Inlandsgeheimdiensts hatte. Der Inlandsgeheimdienst interessierte sich besonderes für die Finanzierung der Partei. Der ehemalige Sicherheitsberater von Vlaams Belang wurde nicht bezahlt, erhielt aber ungewöhnliche Flaschen erlesener Weine. Er hatte auch um die Löschung von Einträgen aus seinem Strafregister gebeten, aber es ist unklar, ob dies geschah oder nicht.

    Herr Debie entschloß sich, jetzt zu sprechen, weil Justizminister Turtelboom (‚Flämische Liberale‘) kürzlich gesagt hatte, daß Abgeordnete nicht bespitzelt würden. Der ehemalige Sicherheitsberater hatte in letzter Zeit ebenfalls eine Mitteilung von Filip Dewinter erhalten, welcher ihn um geheimpolizeiliche Informationen über staatsbedrohende Organisationen gebeten hatte.

    Alain Winants, der Chef des belgischen Inlandsgeheimdiensts, wollte zu den Vorwürfen nicht Stellung nehmen. Filip Dewinter sagt, dass er sich von einem Freund verraten fühlt.

    Quelle:

    Former Vlaams Belang adviser spied for the secret service

    (Formatierungen hinzugefügt)

  278. #286 von Q am 11/02/2013 - 14:11

    Und wieder mal Farage:

    Nigel Farage: The EU is Increasingly About War

    http://www.youtube.com/watch?v=9_mwCavvJxs .

    Deutsche Übersetzung hier:

    EU-Parlamentarier: Frankreich ist am Ende, Intervention in Mali ist reine Ablenkung

    ***

    @ #258 von simbo am 07/02/2013 – 13:39

    Hoffentlich gibt es keine ‚Warnungen‘ beim Anklicken des Links.

    Welchen Virenschutz benutzt Du?

  279. #287 von Krokodil am 12/02/2013 - 10:43

    „Die meisten flohen aus Deutschland, „weil sie denken, sie müßten ihre kulturellen Wurzeln kappen“…“

    Ja sicher. Das machen ja schon „wir“, die Deutschen ohne zweiten Pass.

    „…daß sie in Deutschland willkommen seien und gemeinsam „an der Zukunft Deutschlands“ bauen sollten.“

    Die bauen schon gemeinsam an der Zukunft Deutschlands. Nur ohne „uns“.

    „Ständig so zu tun, als ob türkischstämmige Deutsche unserem Staat nicht genauso loyal gegenüberstehen würden, wenn sie ihren türkischen Paß behalten, ist doch blanker Unfug.“

    Stimmt schon. Aber er meint es natürlich anders.

    „Deutschland sei auf qualifizierte Zuwanderer angewiesen. “

    Dann sollten wir DARÜBER reden, nicht HIERÜBER.

    „Es ist nicht richtig, Türken sinnlose Ministerien wie Integrationsministerien anzuvertrauen“

    Auch das hat er wohl anders gemeint… 😉

    „Künftig sollten diese auch Finanz-, Wirtschafts- oder Justizministerien führen.“

    §$“!$&“!$)%(&/(%&/!)$%//!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M52562af4c5b.0.html

  280. #289 von Krokodil am 12/02/2013 - 12:13

    #288 von Q am 12/02/2013 – 11:46

    Das geht schon seit vier Jahren so.
    Aber wenigstens kommt der Text ohne die Aufforderung, innerhalb der nächsten 14 Tage alles Bargeld zu Gold zu machen, aus.

  281. #290 von mike hammer am 12/02/2013 - 12:41

    #289 von Krokodil

    nix gold, beton in 1a lage. auch harte buntmetalle
    sind gut, der goldpreis ist übertrieben,
    da lohnt sich platin, wenn schon.

    grund und boden, das ist ziemlich wertbeständig und inflatinsneutral. 😉

  282. #291 von Harald am 12/02/2013 - 13:15

    „..beton in 1a lage…grund und boden, das ist ziemlich wertbeständig und inflatinsneutral“

    Dafür muss angesichts kollektiven Suizids Autochthoner infolge Ausblutens der Import von Fachkräften gewährleistet sein.

  283. #292 von Krokodil am 12/02/2013 - 13:17

    #290 von mike hammer am 12/02/2013 – 12:41

    „grund und boden, das ist ziemlich wertbeständig und inflatinsneutral. 😉 “

    Ich hoffe doch sehr! Bis auf wenige zehntausend hab ich alles auf dieses Pferd gesetzt!
    Ansonsten fang ich nochmal von vorn an.

    Was verstehst Du unter 1a Lage? In der Stadt hab ich nur was zum vermieten.
    Für mich ist eine 1a Lage ein grosses Gehöft mit viel Wiese (freier Blick und Pufferzone + Möglichkeit zur Selbstversorgung) drumherum.

    An „Ausländern“ haben wir auch „nur“ Bayern, Holländer und Schweizer. Ansonsten einen Türken und einen irgendwo aus der Asia-Imbiss-Ecke. Jessen nee, und den Jäger aus Texas. Fast vergessen den schrägen Vogel. Saisonarbeiter haben wir auch ein paar aus Osteuropa, va Ukraina und Polen.
    Bei uns machen viele Wessis Urlaub. :mrgreen:

  284. #293 von Krokodil am 12/02/2013 - 13:21

    #291 von Harald am 12/02/2013 – 13:15

    Ich habe eigene Kinder, nix Importware. Vielleicht weiss ich aber auch nicht genau was Du sagen wolltest…

  285. #294 von schweinsleber am 12/02/2013 - 13:27

    #290 von mike hammer am 12/02/2013 – 12:41

    buntmetalle und beton sind eine gute sache
    investiere zudem in blei und schiessbaumwolle.

  286. #295 von Harald am 12/02/2013 - 13:40

    …aber er hat ja recht…
    …auf jeden Fall wertbeständige (der Inflation stetig angepasste oder vorauseilende) Sachwerte…
    Als Folge geplatzter Blasen steht die Nachfrage nach Dingen mit hohem Gebrauchswert momentan im Vordergrund, die Preise für Immobilien, Grund und Boden, Mieten steigen.

    Viele räumen angesichts der Gelddruckens ihre „Bargeldlager“,
    um in……z.B. Immobilien zu investieren.

  287. #296 von Harald am 12/02/2013 - 13:47

    #291 von Harald am 12/02/2013 – 13:15

    „Ich habe eigene Kinder, nix Importware. Vielleicht weiss ich aber auch nicht genau was Du sagen wolltest…“

    Für hohe (steigende) Preise im Immobiliensektor sind leerstehende Wohnungen zu vermeiden.
    Dies kann geschehen über „Humanimport“, durch billiges Aufkaufen maroder Bauten, Plattmachen,
    investieren in Neubauten (siehe Inflation durch das Rotieren der Gelddruckmaschinentrommeln)
    oder wie auch immer….

  288. #297 von schweinsleber am 12/02/2013 - 13:49

    #295 von Harald am 12/02/2013 – 13:40

    wie siehst du es mit briefmarken?

    und aufgepasst mit einer anschaffung einer immobile in der schweiz:

    http://www.swissinfo.ch/ger/wirtschaft/Das_Gespenst_einer_Blase_schwebt_ueber_der_Schweiz.html?cid=34932984

  289. #298 von Krokodil am 12/02/2013 - 13:57

    Danke Harald. Jetzt hab ich Dich verstanden.

  290. #299 von mike hammer am 12/02/2013 - 14:03

    #schweinsleber

    du mit dem kram bin ich gut versorgt,
    im kauksus gibt es einen edelschimmel, der ersetzt
    schießbaumwolle, ist völlig natürlich und wächst von selber. 😉

    #Krokodil

    ich meinte wirklich zentrumsnahe in großstadt.
    ich investiere nicht nur in deutschland, das grenzt meine wiesen und wälder
    möglichkeiten etwas ein. in israel habe ich so etwas, ansonsten großstadt/zentrum.
    bekommst du immer vermietet und ruck zuck verkauft. uni nähe ist auch gut und immer
    kleine einheiten, tut weniger weh wenns mal paar tage leer steht.

    ich habe seit 2 wochen etwas in athen, an der älesten uni der welt, habe es noch nicht gesehen.
    wenn du bargeld hast, immer der kriese nach. ein kumpel von mir hat an der US immobilien kriese
    gute 3o.ooo.ooo verdient, ein russe.
    ich hab mir auch etwas zugelegt, nur gehe ich vorsichtiger vor, der russe ist profi investor und spielt auch mit fremder kohle.
    lage geht vor größe und schau mal, in ww2 haben die juden alles verloren in D, nur die
    imobilienbesitzer oder deren erben nicht! 😉

  291. #300 von Harald am 12/02/2013 - 14:03

    Briefmarken?
    Jesses nee…

    Jetzt bin ich am Zögern, da ich niemandem Hoffnung oder Märkte…..

    Sagen, schreiben wir es einmal so, sachte:
    Für Briefmarken braucht man, (analog zu „Kunst“ oder meinetwegen auch Kunst) einen Käufer.
    „Sammlerwert“.

    Einen Geldschein nimmt so gut wie jeder im Tausch.

    Für „Ausgefuchste“ mag und kann die Philatelie eine Goldgrube sein,
    meine Sache ist es nicht.

    Weiteres würde in Selbstbeweihräucherung und Zynismus ausarten, denke ich. 😉

  292. #301 von mike hammer am 12/02/2013 - 14:08

    und noch was leutchen, immer coool bleiben.
    wir essen immer noch das selbe, tragen kleider und schuhe, trinken wasser und fahren auto.
    mit dem arabischen frühling ist adria und costa espaniola wieder alternativlos ….
    es sind nur die banken denen der arsch brennt, wer arbeit hat
    der braucht sich nicht sorgen und arbeit
    ist keine schande.
    😉

  293. #302 von schweinsleber am 12/02/2013 - 14:15

    #299 von mike hammer am 12/02/2013 – 14:03

    um was für eine art von hefepilz handelt es sich denn?
    jedenfalls muss der ja gewaltig treiben, wenn er sogar der nitrocellulose konkurrenz macht. 😛

    #300 von Harald am 12/02/2013 – 14:03
    danke für den hinweis 🙂

  294. #303 von Krokodil am 12/02/2013 - 14:25

    😆 Jetzt aber nicht die ganzen Briefmarkenmuseen aufkaufen! 😆

    Der Schimmelpilz aus dem Kaukasus scheint Salpeter zu sein.

  295. #304 von almansour am 12/02/2013 - 14:27

    Blogbeiträge von Hammer und Krokodil sind richtig viel Geld wert. Unbedingt sammeln. Bei einer Million gibt’s dafür bei MacDonald’s eine Bratwurst, bei 1,5 Millionen auch noch den Senf dazu.

  296. #305 von Krokodil am 12/02/2013 - 14:50

    Al monsour:
    Ich bin nicht so geduldig wie der hammer.
    Ich werde Dir nichts erklären. Du bist mir zu ungehobelt. Elendiges.

  297. #306 von mike hammer am 12/02/2013 - 15:01

    #304 von arschamohr
    du dreckiges stück mist, was ist nun mit den ketuwim, du dreckige nazisau, wo ist denn dein wissen
    du vertroltteltes gewürm, auswurf jahrhundertealter islaschistischer inzucht?
    du wurdest gestern schon als lügen-sau enttarnt
    also verpiss dich lieber
    WB schlampe.

  298. #307 von simbo am 12/02/2013 - 15:17

    Wer wird auf dieser Seite denn noch lesen oder kommentieren wollen ?
    Kommentare wie die vom Hammer sind doch unter aller Sau….. :mrgreen:

    Soll er sich (der Hammer) wieder mit Heimchen unterhalten. Sofern sie noch Interesse daran hat. Denn diese Zwei passen wunderbar zusammen. Ein Herz und eine Seele, die gleichen unterirdischen Attacken :mrgreen:

    So, das musste sein., ich habe nämlich gestern alle Kommentare mitverfolgt, wollte mich aber nicht auf dieses „Niveau“ begeben :mrgreen:

    Wo ist eigentlich die Redaktion von QQ ??? Diesem unterirdischen Treiben sollte wirklich der Riegel geschoben werden.

    Ausser, IHR von QQ liebt (vielleicht) diese Schlammschlacht, die seit ca. 2 Tagen hier stattfindet. Falls das so ist, ist das nicht mehr verständlich ……..

  299. #308 von mike hammer am 12/02/2013 - 15:36

    #307 von simbo
    im gegensatz zu euch WBdioten bringe ich scheinbar etwas hier, huptsächlich gute infos, du grüßaugust
    „………………. hiermit grüsse ich bä und damit grüße ich bü und ich finde er ist bla, ich grüße blup und auch hääääää……………..“
    ihr seit unfähig, bekloppt und zu nichts zu gebrauchende trolle,
    das ziel von trollen ist schaden anzurichten, zeit das hier einer aufreumt und euch idioten sperrt,
    so wie ihr in den meisten blogs die was taugen gesperrt seit!

  300. #309 von schweinsleber am 12/02/2013 - 15:41

    #303 von Krokodil am 12/02/2013 – 14:25
    nein ,nein keine sorge
    habe schon eine am start, aber leider ohne tre-skilling-banco fehldruck. 😀

    salpeter ist eine gute idee.
    aber vielleicht könnte er auch auf den zunderschwamm anspielen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zunderschwamm

  301. #310 von Tavor Galil am 12/02/2013 - 15:51

    #308 von mike hammer

    http://www.sportschau.de/weitere/ringen/olympiaaus102.html

    Und was gibt es dann männerballett 🙄

    Schöne Grüße an den rest der Gruppe 🙂
    Ein Teil-Zeit Grüßaugust 😆

  302. #311 von mike hammer am 12/02/2013 - 15:54

    # Schweineleber
    was es für schimmel ist weiss ich nicht, das „kraut“ wurde zermahlen und getrocknet als pulver benüzt. s war in der UDSSR nicht so leicht an jagdwaffen zu kommen
    und jagdliche munition war noch seltener, eignet sich
    eine 7.62 x 39 nicht wirklich zur jagd.
    😉

  303. #312 von almansour am 12/02/2013 - 16:03

    #306 von mike hammer am 12/02/2013 – 15:01 Was heißt „WB“?. Warner Brothers? Weltberühmt? Wuchtbrumme? Wachtelbroiler? Wonnebrobben (auf sächsisch)? Williamsbirne? Wonderbra? Würfelbecher? Wiesbaden? Wohnbereich? Wanderbrägen? Nun geben Sie mir doch in gewohnter Höflichkeit Antwort – ich will mir ’ne Bratwurst holen. Und dann, happ, happ, gedenke ich Ihrer.

  304. #313 von mike hammer am 12/02/2013 - 17:12

    #310 von Tavor Galil

    ich höre die olympischen götter erschauern, zeus wird jaqes roge nen blitz in den hintern jagen!

    machs gut #tavor 😉

  305. #314 von mike hammer am 12/02/2013 - 17:17

    #312 von almansour
    schleim
    dich nicht ein.
    was weis ich nicht über die
    ketuwim du alte nazi-schickse, was ist nun mit
    den hebräischfähigkeiten, deiner “ lesbischen-liberalen-rabienerin “
    du arschgeficktes suppenhun, du.

    hast die fresse zu voll genommen, viel stunk gemacht, alte müslt-tusse, und nun schleimst du?
    wiederlich!

  306. #315 von Jaette am 12/02/2013 - 17:41

    #307 von simbo

    Diesem unterirdischen Treiben sollte wirklich der Riegel geschoben werden.

    Meine Rede! Vorschlag: Du sammelst die ganzen Clowns ein, machst ein eigenes Blog auf und verschonst uns zukünftig mit Ratschlägen wie Wo ist eigentlich die Redaktion von QQ ???
    Deal?

  307. #316 von mike hammer am 12/02/2013 - 17:44

    #315 von Jaette
    „…Wo ist eigentlich die Redaktion von QQ ??? …“ FASCHING 😉

  308. #317 von schweinsleber am 12/02/2013 - 17:48

    #311 von mike hammer am 12/02/2013 – 15:54
    @mike
    schade, denn dieses „kraut“ hat nun definitiv mein interesse geweckt.

    ps, dieses ding hat es mir übrigens auch noch angetan:

    http://www.youtube.com/watch?v=iV1uSGJwUSU .

  309. #318 von Jaette am 12/02/2013 - 17:55

    #316 von mike hammer

    Hatten wir hier wohl auch! Haufenweise Närrische wie #“alhamster“ und #“kaputte pumpe“ & Co. 😛

  310. #319 von Krokodil am 12/02/2013 - 18:01

    Gutes Stichwort. Vogelpürree zum Fasching:

    Der hat nur ein Kostüm.
    Und dummes Zeug quatscht er das ganze Jahr.
    Singen kann er nicht.
    Tanzen? Dann holen sie ihn wahrscheinlich endlich ab.

    Ich mag trotzdem keinen Fasching. Seit ich über 20 bin.

  311. #320 von mike hammer am 12/02/2013 - 18:06

    #318 von Jaette

    oh ja, narren auf extasy. 😀
    der link von #tavor nimmt mich nun doch mit. 🙄
    demnächst gibts bei olympia wattepad weitwurs, stöckelschuh maraton der männer
    und anstelle von boxen, vollkontakt schmusen.
    bin wieder genervt, das
    geht schnell dieser
    tage . 😉

  312. #321 von mike hammer am 12/02/2013 - 18:10

    # schweineleber
    google mal danach, es gibt viele verweise darauf, ist mir zu mühselig die durchzugehen.
    Lee und Dillon haben den wiederlade markt unter sich aufgeteilt, hab ne dillon 65o
    und weiss nicht wozu. 😉

  313. #322 von Jaette am 12/02/2013 - 18:16

    #320 von mike hammer

    bin wieder genervt, das geht schnell dieser tage

    Auch! Besonders deswegen, hier aus dem Narrenfred:

    #209 von almansour am 12/02/2013 – 07:17

    Krass langer Thread, der sich hier mal wieder entwickelt hat, weil jemand in vollkommener Unterwürfigkeit gegenüber den Nazis deren Ideologie in sein klein jüdisches Häuschen packt. Dabei sein ist alles, denkt er sich und bastelt statt jüdisch-bolschewistischer Weltverschwörung seine pathologische Hasskette links=muslim=liberal=schwul=atheistisch=zigeuner=stalinistisch=demokratisch und so weiter.
    Wie weit wäre dieser Mann gegangen, um bei Röhm und Heines dabei gewesen zu sein?

    Da kommt einer daher, schwurbelt über David als Goij und bastelt dann so ein Ding draus… Jetzt ist es wohl an der Zeit #alhamster wirklich zu konsequent behandeln! Ab heute mit dem vollen Programm!

  314. #323 von mike hammer am 12/02/2013 - 18:18

    # Krokodil
    nach der youtube adresse ein mal leer taste und punkt.
    der meinungsfred ist meist länger und mit zu vielen fenstern bewegt er sich kaum noch. 😉

  315. #324 von Krokodil am 12/02/2013 - 18:23

    #323 von mike hammer am 12/02/2013 – 18:18

    Sorry, gewusst und vergessen. Jetzt musst Du die Fratze ertragen. 😆

    Vielleicht spendiert ja QQ n`Leerzeichen + Punkt.

  316. #325 von mike hammer am 12/02/2013 - 18:24

    #322 von Jaette
    es bekommt sonderbehandlung.
    kannst du das brauchen? einfach weiterverlinken. 😉
    arabische friedensauständler aus syrien lässt bin laden und 9/11 hochleben…..
    http://www.youtube.com/watch?v=O-gK7Vfw0mI&feature=player_embedded#! . 👿

  317. #326 von mike hammer am 12/02/2013 - 18:30

    EU finanziert holocaustleugnung.
    http://palwatch.org/main.aspx?fi=157&doc_id=8540

  318. #327 von Starenberg am 12/02/2013 - 18:40

    @ 307 simbo und zu diversem Müll von Hammer

    Ich bin seit einiger Zeit hier, weil mir auf PI einige Beiträge und Kommentatoren zu unterirdisch geworden waren. Leider ist auch hier festzustellen, daß einige Behämmerte etwas benutzen, was FJS als „nicht die Sprache der Nobilität“ bezeichnete. Die von Heimchen stets reklamierte besondere Intelligenz der Juden scheint auch unter diesen höchst ungleich verteilt zu sein. Hammer ist offenkundig am Ausgabeschalter besonders weit hinten gestanden, was dazu führte, daß er es bis zum Schalter „Höflichkeit und Benehmen“ nicht mehr vor Schalterschluß geschafft hat.

    Für Mike und seine Adepten habe ich noch einige Tüten Hochdeutsch – incl. Großschreibung und Grammatik – vorbereitet, sowie einige Streudosen mit Kommata. Stehen auf Abruf bereit. Auf die Tüten bitte nicht drauftreten, wird sonst Plattdeutsch.

    „Sage mir, mit wem Du umgehst, und ich sage Dir, wer Du bist“.
    Deswegen werde ich mich hier b.a.w. zurückziehen, denn mit unerzogenen Schwanzlutschern wie MH und almansour möchte ich „alte Nazisau“ mich nicht in einer Hütte aufhalten. Die können sich ja gerne am Herd wärmen.

    LG an alle und insbesondere nach Basel

  319. #328 von mike hammer am 12/02/2013 - 18:54

    #327 von Starenberg
    Frank wir sind nicht die müllhalde von PI, das ist WB, also verschwinde dorthin.
    wir brauchen unproduktive proleten mit 0 ahnung, 0 substanz und 0 News
    überhaupt, ganz und garnicht, wenigstens musik muß hier sen,
    ist also nichts für dich! husch, husch!

    http://www.youtube.com/watch?v=Mnqs3Y0eLTQ .

  320. #329 von Jaette am 12/02/2013 - 18:54

    #325 von mike hammer

    So ne kleine Ratte! al-Assad und die ausgehaltene Hezb`allah waren zwar nervig, aber auf dem Golan war immer Ruhe. Wenn die „Brüda“ von dem kleinen Schreihals Syrien „beherrschen“ wird es ungemütlich… Hätte NIE gedacht, dass ich mal mit Россия Путинa auf Linie wäre… Blöde Welt. das! 👿

  321. #330 von simbo am 12/02/2013 - 18:59

    #327 Starenberg

    Die Grüsse an Basel nehme ich natürlich besonders gerne an. Bald ist Fasnacht dort (ab Montag 04.00) „Morgestreich“, schau Dir das einmal an.

    Und ich bedaure ausserordentlich, dass sich hier so eine tiefe „Diskussions-Kultur“ eingeschlichen hat. Ich verstehe allerdings Deine Argumentation. Hier sind schon viele abgesprungen, so u.a. sharp, tutnix, sajerlaenner, Tolkewitzer u. viele andere, denen das Islam-Problem am „Herzen lag“…
    Denn gegen dieses Problem sollten wir doch gemeinsam ankämpfen, sonst sind wir im Westen bald islamisiert… und alle sollten ja wissen, was das bedeutet :mrgreen:

    BTW: Frankreich hat die HOMO-EHE und die ADOPTION von Kindern akzeptiert. Zwar nicht das Volk, sondern das Parlament. WARUM, WARUM nur kann man nicht endlich das VOLK befragen ?

  322. #331 von mike hammer am 12/02/2013 - 19:18

    #329 von Jaette

    nun, der wollte aleviten, schiiten und kuffar abmurksen,
    libanan und iran sind schiitisch, iraq zu 50+%, die kurden sind zu großen teilen aleviten.
    das gibt einiges an gemetzger bevor sie israel entdecken,
    nur für juden und christen wird es eng.

    ja auf linie mit Путин. 😯

  323. #333 von Jaette am 12/02/2013 - 19:51

    #331 von mike hammer

    Fakt ist, dass http://tinyurl.com/golanfence nicht ausreichen wird.

    nur für juden und christen wird es eng.

    Ganz eng. Die ich so auf dem Schirm habe, sind weg oder wollen das schnellstmöglich. 😦
    Wäre eigentlich DIE Lösung für das „Pali“-Problem: Die „Palis“ gehen endlich nach Hause zu den anderen Sprengläubigen und die Zivilisierten, die bei den Arabs nicht mehr sicher sind, ziehen dann dort hin. Schöner Traum…

  324. #334 von mike hammer am 12/02/2013 - 20:06

    #333 von Jaette
    jeep, es war nie leicht und es bleibt schwer. 👿

  325. #335 von Saejerlaenner am 12/02/2013 - 20:31

    #330 von simbo am 12/02/2013 – 18:59

    Das Islam-Problem hat ja nicht damit aufgehört, ein Problem zu sein. Es wäre allerdings kein Problem, wenn es nicht so viele Islamer gäbe, die hier mittlerweile in Verbänden organisiert sind, über dieselben Druck auf die Politik ausüben können und die offizielle Erlaubnis haben, gegenüber Kritikern die Nahtzie-Keule zu schwingen. Wobei bei der Politik immer die Frage offen bleibt, ab welcher Ebene diese Spaltung kein unerwünschtes Nebengebilde, sondern vielmehr erwünschte Taktik ist. Schließlich ist es nicht die Schuld der Islamer, daß man zig Millionen von ihnen hier hereingelassen hat.

  326. #336 von MT2012 am 12/02/2013 - 20:47

    Wo ist eigentlich unser Dummchen am Herd? Karneval?

  327. #337 von Jaette am 12/02/2013 - 20:51

    #336 von MT2012

    Wer fragt das?

  328. #338 von mike hammer am 12/02/2013 - 20:57

    # Mieser Troll 2o12

    steht mit eine abgesägten flinte hinter dir. :mrgreen:

  329. #339 von gogo am 12/02/2013 - 21:12

    #337 von Jaette am 12/02/2013 – 20:51
    Ein Troll wird das fragen, die kommen, kotzen, pöbeln judenhassend „…Intelligenz der Juden scheint auch unter diesen höchst ungleich verteilt zu sein.“, behaupten die Thora zu verstehen und sagen, daß sie die echten Freunde Israels sind. Natürlich sind sie auch „Counter Jihadisten“, aber zuerst muß der Jud weg. Nie fassen sie sich an ihrer eigenen Nase, immer tun sie das aus edelen Motiven – „… bedaure ausserordentlich, dass sich hier so eine tiefe “Diskussions-Kultur” eingeschlichen hat …“, … zuerst muß aber der Jud weg …, nie kommen se auf die Idee, das sie ein Teil dieses Problems sind, ein Prozentual hochstehender, und kommt gar nichts so kommt dies: „Hochdeutsch – incl. Großschreibung und Grammatik“, dann suchen se Fehler die Klassenlehrer und vergeben Noten aus bösen Willen, damit sie sich schlapp lachen können wenn jemand sitzen bleibt, das sind diese Trolle, weil sie es sind!

  330. #340 von Jaette am 12/02/2013 - 21:20

    #338 von mike hammer

    Echt? Mach ich doch gleich mal Werbung:

    http://www.youtube.com/watch?v=U1_JPj5jkpU .

    :mrgreen:

  331. #341 von MT2012 am 12/02/2013 - 21:30

    #337 von Jaette am 12/02/2013 – 20:51

    „Wer fragt das?“

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, Du Zwerg!

  332. #342 von mike hammer am 12/02/2013 - 21:31

    #340 von Jaette

    damit soll der MT2012 seine klöten panzern! 😀

  333. #343 von mike hammer am 12/02/2013 - 21:41

    #341 von MT2012

    du bist wohl eine sehr große variante vom Frank, eine große ex blonde,
    arische herrenrasse vermutlich, mit hang zum führer und sowas alles.

  334. #344 von Jaette am 12/02/2013 - 21:41

    #339 von gogo

    Gut zusammengefasst! Jetzt geht es los:

    @ „MT2012“

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, Du Zwerg!

    Eindeutig Insiderwissen! Kommt noch mehr? Ich meine mehr als von den Fakes, die sich gestern hier bemüht haben? Also: 3,2,1,Fire, Sie Riese!

  335. #345 von Jaette am 12/02/2013 - 21:46

    Los, Sie Clown! Sie werden doch in ein paar Minuten einige Beleidigungen getippt bekommen. 😆

  336. #346 von Krokodil am 13/02/2013 - 09:20

    http://www.welt.de/politik/ausland/article113590661/Obama-predigt-gegen-die-Seuche-der-Schusswaffen.html

    Diese schmierigen Lügenbarone!

    „Obama predigt gegen die Seuche der Schusswaffen“

    Schöne Überschrift. Nur, er tut genau das Gegenteil. Er predigt gegen die legalen Schusswaffen. Die illegalen, und an deren Verbreitung ist seine Regierung direkt mitverantwortlich (war alles schon Thema) werden nicht erwähnt. Hollywoodige Tränendrüsenvollidiotenveranstaltung!
    Und dieser „Journalist“ Uwe (ist dieser Name eigentlich immer noch nicht verboten?) Schmitt schreibt völlig faschingssturztrunken:

    „… wird der Demokrat warm empfangen.“

    „… Parteifreundin des Präsidenten, die demokratische Ex-Abgeordnete Gabrielle Giffords, sitzt im Publikum. Sie hatte Anfang 2011 ein Attentat überlebt. An ihrer Seite: Mark Kelly, ehemals Astronaut. Emotional wird es, als Obama über seine Pläne für eine strengere Waffengesetzgebung spricht: Carol Murray, deren Sohn Justin erschossen wurde, weint und hält dessen Foto hoch. Die Waffen-Lobby ist mit Rock-Musiker Ted Nugent prominent im Publikum vertreten. “

    „Obama-Hasser im Publikum“

    „Im Stil eines Baptisten-Predigers skandierte Barack Obama Namen von Opfern wie Gabrielle Giffords und Orte von Massakern wie Newtown. Sie alle verdienten die Abstimmung über Kontrollen im Kongress: „They deserve a simple vote“, rief der Präsident aus.“

    Und jetzt kommts:

    „Der Jubel der versammelten Demokraten, die 31 Opfer von Schusswaffen als Gäste auf die Tribüne geladen hatten, verriet so viel wie die Einladung eines Republikaners für den Rockmusiker, Waffenfetischisten und stolzen Obama-Hasser Ted Nugent. Der Mann, der prophezeit hatte, er werde entweder tot sein oder im Gefängnis, falls Obama, „dieses Stück Scheiße“, wiedergewählt werde, fläzte sich in seinen Sitz und grinste.“

    Auf einmal scheint die Wirkung der Faschingsdrogen nachzulassen:

    „Tod eines Mörders oder lahme Rede?

    Beinahe hätten die Kabelsender kollektiv den Tod eines Mörders übertragen statt der Rede des Präsidenten. Noch Minuten vor Beginn der „State of the Union“-Zeremonie sendeten sie mit geteilten Bildschirmen: Auf dem einen war ein brennender Bungalow in den San-Bernadino-Bergen bei Los Angeles zu sehen.

    Wohl aus einem Luftschiff starrte die Kamera auf das letzte Versteck des früheren Polizisten und flüchtigen Mörders Christopher Dorner. Drei Menschen hatte er in den vergangenen Tagen in einem Rachefeldzug gegen ehemalige Kollegen der Polizei von Los Angeles getötet; bei dem Feuergefecht am Dienstagnachmittag starb ein weiterer Polizist.

    Die schiere Verzweiflung der TV-Programmchefs, den spannenden Showdown gegen eine lahme Präsidenten-Rede tauschen zu müssen, war spürbar. Newt Gingrich, Studiogast bei CNN, hatte die Nerven, nach Obamas Rede seine Verachtung für strengere Waffengesetze am Fall Dorner zu illustrieren.

    Kein polizeiliches Führungszeugnis, so Gingrich triumphierend, hätte den Ex-Polizisten daran gehindert, sich so viele Waffen zu besorgen, wie er wollte. Das Gute müsse sich noch mehr bewaffnen, um über das Böse zu siegen.“

    Was will uns die „Welt“ mit diesem Erguss mitteilen? Das sie keinen Standpunkt hat?
    Dann gäbe es allerdings gar nichts mitzuteilen, wofür der Text zu lang erscheint.
    Auch Uwes Symphysis pelvina macht nicht jeden Spagat mit.

  337. #347 von gogo am 13/02/2013 - 10:04

    #346 von Krokodil am 13/02/2013 – 09:20
    Folgerichtig werden sie die Polizei verbieten müssen, weil genau wie bei dem Waffenthema könnte einer Amoklaufen – also leg. Waffenverbot, Polizeiverbot, Militärverbot, Ärzteverbot usw. und alles wird gut.

  338. #348 von Krokodil am 13/02/2013 - 11:06

    #347 von gogo am 13/02/2013 – 10:04

    In GB sind die Anfänge bereits zu bewundern.
    Früher regten sich alle über den deutschen Verbotswahn auf. Heute will jeder *überholen ohne einzuholen*.

    *alter DDR Propagandaspruch in Bezug auf den „Klassenfeind“ (falls es einer noch nicht kannte)

  339. #349 von mike hammer am 13/02/2013 - 11:30

    #348 von Krokodil

    keine sorge, es kommt dann wie in britanien,
    wenn sie alles verbieten, kauft man nicht was
    man darf, sondern was man will.

    in der UDSSR war alles verboten UND alles zu haben, bis zur RPG! 😉

  340. #350 von schweinsleber am 13/02/2013 - 12:01

    #349 von mike hammer am 13/02/2013 – 11:30
    zu einer rpg 7 würde ich nicht nein sagen, dann würde sogar ich mal wieder etwas treffen. 😛

  341. #351 von mike hammer am 13/02/2013 - 12:23

    #350 von schweinsleber

    kennst du die getling?
    diese kurbelkanone von 1860+ – ?
    in deutschland ist es ein einzellader, und recht leicht erwerbbar
    als historisches knall, peng, bum.

    jetzt montier einen elektromotor an die kurbel. 😈

    1- http://www.youtube.com/watch?v=Ev2i_BM-KUo .
    2- http://www.youtube.com/watch?v=9Wf6IYMNdeo .

    😉

  342. #352 von mike hammer am 13/02/2013 - 12:54

    da werden die islamis schäumen vor wut.

    ist doch der MOND islamische erde ääääääh mond, ääääääh, eigentum……..

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=b7gN1ebKCww#! .

  343. #353 von schweinsleber am 13/02/2013 - 13:18

    ja, gatling guns sind mir geläufig.
    hier mein favorit im test:

  344. #354 von Jaette am 13/02/2013 - 22:07

    So, QQ ist wieder nahezu trollfrei… Also gute Nacht!

    Noch was zum Lachen: http://tinyurl.com/btdfu5k :mrgreen:

  345. #355 von Toni K. am 13/02/2013 - 22:28

    #354 von Jaette am 13/02/2013 – 22:07

    Sagte der Obertroll, hihi!

  346. #356 von mike hammer am 13/02/2013 - 22:47

    #353 von schweinsleber

    ich wollte nur darauf hinweisen die die lücken in gesetzen., ich kenne euer gesetz nicht.
    ich fahre da immer legal, in der armee durfte ich anfangs kein messer haben, legte
    mir ein paketmesser zu, dann besorgte ich mir eine bessere klinge, am ende hatte ich ein bayonett
    das ich umschmieden ließ…… immer langsam, immer legal.

    in D darfst du kein messer im auto rumliegen haben oder ein basballschläger,
    es gibt aber gottlob, verpacktes küchengerät in jeder länge und form, spaten und brecheisen
    sind ebenfalls gutes werkzeug.

    wenn du dich im bauhaus umschaust kommst du leicht zu leichter feldartilerie.
    bitte frag nicht nach anleitungen, das braucht keiner.

    beruhigend das man könnte wenn….
    wenn ich in der schweiz leben würde hätte ich eine schmidt&rubin g11,
    und wär sicher im schützenverein, dann ist man gleich in kompaniestärke
    wenns kracht……… 😉

  347. #357 von mike hammer am 13/02/2013 - 22:57

    #355 von Toni K.
    pas blos auf, das kann dir freunde machen, jaaanz höflich! 😈

  348. #358 von Gretchens Faust am 14/02/2013 - 00:08

    @Toni K.

    :mrgreen:

  349. #359 von mike hammer am 14/02/2013 - 00:21

    # schweineleber

    Unarmed Father Killed Protecting Young Daughter From Heavily Armed Intruders

    Why does anyone need an „assault“ rifle? Why does anyone need more than 6 or 7 rounds in a weapon?

    This is why:

    Police say two heavily armed men fatally shot a homeowner as he tried to protect his daughter during a home invasion.

    The incident happened late Tuesday night in Miami. The father, identified as Maurice Renard, 36, got into a struggle with the suspects when they tried to gain entry into his 11-year-old daughter’s bedroom, police told FoxNews.com. The father was fatally shot in the struggle.

    No time to call 911. The criminals were heavily armed. The father wasn’t. The end result is a little girl without her father.

    Had the father been armed, maybe the outcome would have been the same. But at least he would have had a chance against these two heavily armed intruders. What gun control advocates want to do is take away this one chance.

    RIP

  350. #360 von Krokodil am 14/02/2013 - 09:38

    Wer ist Uwe Schmitt?

    http://www.welt.de/politik/ausland/article113620759/Marco-Rubio-und-der-verhaengnisvolle-Schluck-Wasser.html

    Was will dieser dingens? Gaga-dada Textgenerator mit altbekannten Schlagworten gefüttert? Waldorfschule? Albanischer Humor? Fasching?

  351. #361 von almansour am 14/02/2013 - 10:08

    #314 von mike hammer am 12/02/2013 – 17:17 Exakt dieser Ton, Herr Hammer, den Sie hier auflegen, ist im palästinensisch-libanensischen Randbezirk Neuköllns unter den Schirmmützen auch zu vernehmen. Sie sind einfach ein barbarisches Etwas und dürfen in dieses Kompliment noch einige verwandte Dummbatzen mitnehmen. Aber woher haben Sie eigentlich Ihre Komplexe? An jahrhundertelanger Gefangenheit in islamischer Fortschrittfeindlichkeit kann’s doch nicht liegen!
    Mag es sein, Sie schauen an sich hinunter? Oder doch, dass im Kopfe nichts ist? Doch, wie können Sie das feststellen?

  352. #362 von schweinsleber am 14/02/2013 - 10:37

    das geschrei um die drohneneinsätze haben wir auch mitbekommen, nun ist ein sehr interessantes buch zu diesem thema erschienen:

    http://www.offiziere.ch/

    schon das review ist sehr lesenswert und schält 4 punkte raus:

    der drohnenkrieg ist nicht billig.

    er hat keinen signifikaten negativen einfluss auf die us pakistanischen beziehungen gehabt.

    er schwächt die terroristen

    er sorgt nicht für eine zunahme der sympathien in der zivilbevölkerung und es gibt auch nicht mehr radikale.

    sämtliche aussagen sind mit datenmaterial unterfüttert und nicht einfach heisse luft, aber lest selber, es lohnt sich und vergleicht es mit dem, was die journis uns die ganze zeit erzählen.

  353. #363 von schweinsleber am 14/02/2013 - 10:40

    wenn journis über andere richten, dann sind sie gnadenlos, aber wehe man deutet auf die dunklen flecke in ihren lebensläufen:

    http://www.persoenlich.com/news/medien/strehle-hat-sich-vom-militanten-linksdenken-nie-distanziert-304475#.URxtipb3Xw9

  354. #364 von democracy am 14/02/2013 - 12:55

    Alarm! EIKE ist gesperrt!!! Macht die EUdSSR ernst? Denn EIKE hatte eine .eu Domain.

  355. #365 von schweinsleber am 14/02/2013 - 13:29

    #364 von democracy am 14/02/2013 – 12:55
    huch, eine meiner lieblingsseiten
    aber offensichtlich ist jemandem ganz gewaltig auf den nerv gegangen.

  356. #366 von simbo am 14/02/2013 - 18:34

    @ all

    Entweder ist Heimchen am Herd in Urlaub oder es ist wirklich so, wie jemand einmal vermutet hat…

    „Heimchen am Herd“ und „Jaette“ sind EINE Person. Ich glaube jetzt fast, dass Heimchen am Herd ein Fake war. Von Jaette erfunden 😆

    Und Jaette hat sie jetzt „abgeschossen“…… anders kann ich mir dieses Stillschweigen von Heimchen nicht mehr vorstellen.

  357. #367 von Jaette am 14/02/2013 - 19:46

    @ simtro:

    Du solltest QQ bitten, Deinen Kommentar #366 sehr zeitnah entfernen zu lassen!

  358. #368 von simbo am 14/02/2013 - 19:53

    #367 Jaette

    Dann mach doch Du das mal. Du hast bestimmt einen „heisseren Draht“ als ich zu QQ…. 😆

  359. #369 von Jaette am 14/02/2013 - 20:03

    Vorsicht, @simtro, ganz dünnes Eis!

  360. #370 von Gretchens Faust am 14/02/2013 - 20:07

    Nach meinen Informationen ist Heimchen Skilaufen in der Schweiz. Wer weiß, Simbo, vielleicht kurvt sie bei dir ums Eck…

  361. #371 von simbo am 14/02/2013 - 20:11

    #369 Jaette :mrgreen:

    Brauchst mich nicht zu warnen. Ich weiss inzwischen, wer Du bist :mrgreen:
    Und das dünne Eis !!!!
    interessiert mich keine Bohne…..

    Ich vertraue QQ. Und deshalb habe ich keine Proleme mit Deinen Kommentaren 😆

  362. #372 von Jaette am 14/02/2013 - 20:33

    @ simtro:

    Ich weiss inzwischen, wer Du bist

    Interessant… Teils Du mir auch mit, wer ich bin? 😛

  363. #373 von mike hammer am 14/02/2013 - 21:03

    @ All
    na wenigstens ich bin immer noch
    mike hammer und kann immernoch sinnlose komentare von
    grüßaugust simpo nicht leiden. kann mir nicht vorstellen das irgend einer mit ihr es aushält, kotz!

    #QQ hin oder her, reine zeitverschwendung simpos müll überhupt zu lesen, nur vorwürfe, gezicke und empöhrung. ich kann mich nicht erinnern wann ein interessanter link oder sachverhalt von ihr kam.
    👿

  364. #374 von simbo am 14/02/2013 - 21:05

    Jaette und Heimchen ? Zum Beispiel ??
    Den Namen, den Du auf einer anderen Blog-Seite verwendet hast werde ich allerdings nicht verraten 😉

  365. #375 von simbo am 14/02/2013 - 21:19

    #373 Ja mike hammer,
    Auch ich liebe Dich :mrgreen:

    Und auch ich würde es mit Dir keinen Tag, geschweige eine Stunde aushalten. Zum Glück bin ich Dir im RL NIE begegnet,,,, ich würde mich schämen….

    So einen Kotzbrocken wie Dich persönlich zu kennen würde mir schlaflose Nächte bereiten. :mrgreen:

  366. #376 von Jaette am 14/02/2013 - 21:23

    #373 von mike hammer

    Nein, Mike! Lass das #simtro mal „reden“. Es bereitet gerade seinen Wiedereinzug bei Franky vor… 😆

    Und nun los #simtro, feel free, lass es raus! Vervollständige den Satz: Jætte ist…; …; …; … Ich freue mich darauf! :mrgreen:

  367. #377 von mike hammer am 14/02/2013 - 21:50

    #376 von Jaette

    ach kratzt sie wieder an der tühr?
    die ist so anstrengend und dazu völlig unbrauchbar.
    wenn ich frank wäre würde sie lange kratzen, bis die pfoten weg sind! 😉

  368. #378 von schweinsleber am 14/02/2013 - 21:55

    #359 von mike hammer am 14/02/2013 – 00:21
    traurige angelegenheit

    sehe schon den punkt, dass es durchaus vertretbar ist einen halbautomaten in der haushaltung zu führen.
    bedingung ist aber, dass man den umgang mit waffen beherrscht und seines zieles sicher ist, wenn man im äussersten notfall den finger durch krümmt.

    noch eine technische frage an dich:

    „Molot VEPR M4 Taktische Selbstladeflinte“

    sagt dir das etwas, wenn ja, was ist von dieser waffe zu halten?

  369. #379 von mike hammer am 14/02/2013 - 22:24

    #378 von schweinsleber

    Hoooo glitzeraugen 😀
    wenn heute eine
    kalaschnikov
    für den
    sieg einer medalie taugt, dann das ding da, riesen fun faktor.
    macht herr schweineleber IPSC?
    http://www.youtube.com/watch?v=6PkVhEtBiAA .
    das mädel hält es problemlos.

  370. #380 von schweinsleber am 14/02/2013 - 23:00

    hehehe nein in meinem alter würde das eher so aussehen:

    http://www.youtube.com/watch?v=JNjUpR7qwNE .

  371. #381 von schweinsleber am 14/02/2013 - 23:24

    dieses visier würde ich anbringen:
    http://www.eotech-inc.com/

  372. #382 von mike hammer am 14/02/2013 - 23:30

    #380 von schweinsleber

    kauf dir ne glock oder so, pack ein roni schaft drüber, ein 35er magazin und viel spaß. 😉
    http://www.youtube.com/watch?v=mGn_0dZ15x4 .
    das ist meine, ohne SD natürlitsch 😦
    http://www.youtube.com/watch?v=0duB3Zzr6Q4 .
    😉

  373. #383 von gogo am 14/02/2013 - 23:36

    In Niedersachsen gibts jetzt Steuererhöhungen satt, dafür keine Sitzebleiber in den Schulklassen.
    Hurra wir gehen unter, zum Schluß will es Niemand gewesen sein, wie immer! 👿

  374. #384 von gogo am 14/02/2013 - 23:37

    Mea Culpa: „_.“ vergessen.

  375. #385 von schweinsleber am 14/02/2013 - 23:49

    #382 von mike hammer am 14/02/2013 – 23:30

    noch nie gesehen
    raffiniertes system
    erinnert ein bisschen an das stoner system

    dieses gerät ist auch nicht schlecht:
    http://en.wikipedia.org/wiki/CornerShot

  376. #386 von mike hammer am 14/02/2013 - 23:53

    #385 von schweinsleber
    corner shot bekommst du nicht, nur militär und polizei. 😦

  377. #387 von schweinsleber am 15/02/2013 - 00:09

    #386 von mike hammer am 14/02/2013 – 23:53
    hab mir schon gedacht, das so etwas sicher nicht in den handel kommt.
    so wie die glock 18
    aber um den gedanken etwas weiter zu spinnen, wäre die kombination aus roni (sofern ausreichend robust) und der glock 18 eigentlich nicht schlecht, weil man doch da die maschinenpistole im arsenal sich sparen könnte und nur noch ein system einsetzen würde.
    roni+glock als mp und eine zweite glock als reserve.
    à propos mp
    diese hier wäre mein favorit gewesen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/PPSch-41

  378. #388 von andienen am 15/02/2013 - 00:12

    Also um den Verbleib von Heimchen am Herd würde ich mir keine Sorgen machen, Simbo.

    Heimchen wohnt am Rhein. Richtig? -Richtig! Nicht nachprüfbar, aber ziemlich glaubhaft. Und am Rhein gab es in den vergangenen Wochen die „Tollen Tage“, die närrische Zeit mit dem Höhepunkt vor ein paar Tagen. Daß Heimchen da was besseres zu tun hat als auf QQ zu posten, einem Blog, auf dem überwiegend negative Sachverhalte behandelt werden, ist verständlich. Entweder sie (Heimchen/Gunda) ist Karnevalistin, oder sie ist dem närrischen Treiben per Flug ins nichtkarnevalistische Ausland aus dem Weg gegangen, auch das wäre möglich und legitim.

    Danach kam der Aschermittwoch. Entweder sie ist noch im Ausland, oder sie hat sich ihr Aschekreuz abgeholt. Auch wäre es möglich, daß sie selbst bei einer der vielen Veranstaltungen zum „Politischen Aschermittwoch“, auf denen es recht deftig zugeht, so, wie Heimchen es ja mag, eine zünftige Rede geschwungen hat.

    Und dieses Jahr bot den Valentinstag ausgerechnet unmittelbar nach Aschermittwoch. Da ist es doch geradezu wahrscheinlich, daß ihr Silberrücken sie zu diesem Termin „entführt“ hat, an einen romantischen Ort ohne Internet, bestimmt hängen die beiden Turteltauben noch das ganze Wochenende mit dran.

    Siehst du, Simbo, spätestens am kommenden Montag um die Mittagszeit darfst du deine Freundin hier wieder in die Arme schließen.

  379. #389 von mike hammer am 15/02/2013 - 00:40

    #387 von schweinsleber
    😯
    glock 18?
    dauerfeuer brauch ich nicht,
    hab ich nie gebraucht, nicht mal bei der idf.

    mp´s sind eigentlich militärisch tot und polizeilich im sterben.
    es gibt PDW´s wenn du dir so ne mikri tavor anschaust, möchtest du keine mp.

    http://www.youtube.com/watch?v=kxRkX0aPmWU . wer braucht da ne mp.

    und zur ppsha 41 oder balaleika wie man sie hier nennt, ist zu schwer, zu schwache munition
    und zu ungenau. das ist zu alt und die zeit ist um. 😉

  380. #390 von kongomüller am 15/02/2013 - 07:01

    die webseite von kybeline ist nicht mehr erreichbar. 😦
    von SAntifa gehackt?

  381. #391 von kongomüller am 15/02/2013 - 07:15

    iran veröffentlicht fakebilder seines angeblichen tarnkappenjägers:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-foto-von-neuem-kampfjet-ist-ein-fake-a-883344.html

    was präsentiert uns der irre von teheran als nächstes?
    eine raumstation auf dem mars inklusive baukran für homosexuelle marsmännchen?

    oder doch erst die steinigung einer vergewaltigten „ehebrecherin“ auf der mondstation kloran1?

  382. #392 von quotenschreiber am 15/02/2013 - 09:36

    Wo ist denn Heimchen abgeblieben? Karneval ist doch vorbei. Weiß wer was?

  383. #393 von Toni K. am 15/02/2013 - 10:18

    #392 von quotenschreiber am 15/02/2013 – 09:36

    Irgendjemand hat hier (vergessen wo) gepostet, dass sie in der Schweiz beim Skifahren urlaubt.

    Das ist der einzige Hinweis auf ihren Verbleib soweit ich weiss.

  384. #394 von simbo am 15/02/2013 - 11:29

    #392 quotenschreiber

    Das habe ich mich gestern auch schon gefragt. Auch ich finde das überaus beunruhigend. Sie war doch sonst immer da.
    Obwohl wir zwei uns oft in die Haare geraten sind, vermisse ich ihre Beiträge und ihre Musik auch.

    #393 Toni K.

    Ich glaube kaum, dass Heimchen in der Schweiz ist und Ski fährt. Sie hätte sich sonst abgemeldet.
    Sie tat das immer, wenn sie z.B. Besuch hatte oder nach Hamburg fuhr.
    Vielleicht hat ja jemand ihre e-mail Adresse und kann sich direkt erkundigen ?

  385. #395 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 - 17:24

    So…… ich war für ein paar Tage mal hier…http://www.helios-kliniken.de/klinik/krefeld.html

    Ohne internet….aber mit Vollpension! 😉

    War nicht geplant…aber was soll`s, bin wieder hier! 😉

    Dann nehme ich mal wieder Fahrt auf…. http://www.youtube.com/watch?v=Vr3GYmMOM7w .

  386. #396 von gogo am 15/02/2013 - 17:30

    Schön das Du wieder da bist und es dir hoffentlich besser geht!
    Musikalisch war hier tote Hose, soger Mike hats versucht, ist aber nicht das Gleiche. 😀

  387. #397 von gogo am 15/02/2013 - 17:34

    And the winner is …. P a l i w o o d, bzw. die Paliwoodkuffar,
    World press photo award 2013:

    Bei der Familie Fogel hätten sie Eimer mit Blut ablichten müssen, gut war auch 2011, waren aber auch nur „Juden“ … 😦

  388. #398 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 - 17:44

    #396 von gogo

    „Schön das Du wieder da bist und es dir hoffentlich besser geht!“

    Danke! Unkraut vergeht nicht! 🙂

  389. #399 von mike hammer am 15/02/2013 - 18:04

    hab mir schon sorgen gemacht, bis schapäter. 😀

  390. #400 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 - 18:07

    #399 von mike hammer

    Hast mir gefehlt! 😉

  391. #401 von simbo am 15/02/2013 - 18:15

    So dann wünsche ich Dir mal alles Gute und gute Gesundheit. Und bevor Du auf die „Palme“ gehst, das ist wirklich ernst gemeint.

  392. #402 von Heinz Ketchup am 15/02/2013 - 18:24

    #395 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 – 17:24

    ich bin wieder hier

    http://www.youtube.com/watch?v=d10BdR0ao_0 .

    Unser Heimchen ist endlich wieder da! 😀

  393. #403 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 - 18:39

    #402 von Heinz Ketchup

    Danke! 🙂

    http://www.youtube.com/watch?v=hJNQuuFWw4Y . 😉

  394. #404 von mike hammer am 15/02/2013 - 20:40

    #403 von Heimchen am Herd

    danke, danke,
    ich hatte meinen spaß hier und viel hilfe.
    die grüßauguste hat endlich wieder was zum grüssen gefunden, toll ne. 😉

  395. #405 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 - 21:05

    #404 von mike hammer

    „ich hatte meinen spaß hier und viel hilfe.“

    Du hast hier die Stellung gehalten! 😉

    Ich war 10 Tage in der Klinik und was ich dort erlebt habe, war so einmalig und emotional, das
    muss ich erstmal verarbeiten!

    Ich kann nur soviel sagen, als ich entlassen wurde, haben wir ALLE geheult, haben unsere
    Adressen und Telefonnummern ausgetauscht! Einige sagten, ich solle noch bleiben, weil ich
    so eine positive und fröhliche Stimmung in den Laden gebracht habe.

    http://www.youtube.com/watch?v=NMgUAkZg0ek .

  396. #406 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 - 21:35

    #404 von mike hammer

    Ich hatte aber auch meinen Spaß dort! Habe den Damen aus Wladimir Kaminers Buch,
    „Meine russischen Nachbarn“, vorgelesen und konnte machmal vor lauter Lachen kaum
    weiterlesen! Ich hatte ein Radio mit und wir hatten tolle Musik!

    Abends kam immer der nette „Nachtmann“ Waldemar, unsere Nachtschwester!
    Er fragte immer, was wir noch wollten….. Getränke?…Pillen?…Blumen?… Männer?

    Die Männerabteilung war gleich nebenan! 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=pGr4NHj92rY .

  397. #407 von mike hammer am 15/02/2013 - 21:40

    #406 von Heimchen am Herd
    hauptsache du bist wieder ok und es geht aufwärts.
    waldemar, klingt nach russlanddeutschen.
    hier nennt man sein kind kevin,
    oder so. 😉

  398. #408 von Toni K. am 15/02/2013 - 21:44

    … er hiess Waldemar, weil es im Wald geschah 🙂

  399. #409 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 - 22:03

    #407 von mike hammer

    Na klar werde ich wieder ok, was denkst Du denn? 🙂

    Es stimmt Mike, er ist Russlanddeutscher, ein ganz lustiger Vogel… überhaupt waren dort
    sehr viele Russen als Pflegepersonal und auch als Ärzte…
    Und dann die Schwester Tatjana….sooo eine Liebe…sie sieht aus, wie eine russische
    Babuschka-Puppe…. wir haben uns zum Abschied sehr herzlich umarmt! 🙂

  400. #410 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 - 22:33

    Was ist hier los bei QQ ?? Andauernd error 504

    Eilt! Die STASI hat zugeschlagen – Gesinnungspolizei schaltet islamkritische Webseiten ab

    Hat es damit zu tun?

  401. #411 von mike hammer am 15/02/2013 - 22:48

    #409 von Heimchen am Herd
    russladdeutsch waren einst eine bildungselite in der udssr, in kasachstan ist natürlich viel in die
    landwirtschaft gegangen, so einem kasachen reicht hammel und reis.
    da sind die deutschen anspruchsvoller gewesen und
    es gab ja nichts zu arbeiten dort.

    viele der sog. russlanddeutschen haben hochschulabschlüsse, nur werden sie, im gegensatz zu den weit schlechteren bedingungen in rumänien oder ungarn nicht anerkannt, die der siebenbürger sachsen und banater schwaben werden anerkannt.

    ich habe schon manche korriphäe inder medizinbranche gesehen, der es richtig schwer hatte
    hier die nachprüfung zu bestehen. ist ja irgendwie auch richtig.

    übrigens sind die babuschkan, matriöschkas. babuschka ist oma auf russisch. 😉

  402. #412 von gogo am 15/02/2013 - 23:21

    #410 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 – 22:33
    „Andauernd error 504“
    Habe ich nur auf QQ festgestellt, auf anderen wordpress-Seiten war es nicht – seltsam …

  403. #413 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 - 23:22

    #411 von mike hammer

    So…. mein lieber Mike….ich muss mich noch ein bisschen schonen. gehe jetzt in die Heia.

    Schlafe heute zum ersten Mal wieder in meinem Bett, herrlich!
    Und es ist so schön ruhig hier, keiner schnarcht. 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=KwNwM5hLbok .

    Gute Nacht…. 😉

  404. #414 von quotenschreiber am 15/02/2013 - 23:23

    Wir wissen von nichts und haben bisher auch keine Störungen bemerkt – außer, dass heute verschiedene Seiten etwas langsamer zu sein schienen.

  405. #415 von Heimchen am Herd am 15/02/2013 - 23:32

    Die Störungen waren den ganzen Abend und NUR bei QQ 😉

    Immer schön aufpassen! 😉

  406. #416 von mike hammer am 15/02/2013 - 23:46

    N8 #Heimchen 😀

  407. #417 von Emilio am 16/02/2013 - 01:07

    Und beim Schlagerscheiß in Schweden können wir dann bald singen:
    „Malmö ist nich Baku, nein viel schlimmer!“

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/sing_a_song_in_malmoe_aber_ohne_kippa/
    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/das-malmoe-desaster.html

  408. #418 von Harald am 16/02/2013 - 08:48

    Wie nennt man nochmal den gemeinsamen Nenner der Geisteshaltung inhaltsbeliebiger Schleimer, Karrieristen, Opportunisten, Seelenverkäufer, Volksverkäufer, Volksverräter, Schönredner, Keulenschwinger, Beschwichtiger, Leugner, Verleugner, Relativierer, Werterelativisten, Blockflöten, Diffamierer, Arschkriecher?

    Ich komm´ einfach nicht d´rauf…
    Alzheimer?
    Koffeinmangel?
    Beides?

    http://www.pi-news.net/2013/02/fdp-rippel-freiheit-gefahr-fur-rechtsstaat/

    „Konsens der Demokraten“

    Jesses nee…

  409. #419 von Harald am 16/02/2013 - 09:03

    Um keine „Unterlassungssünde“ zu begehen, muss, (neben sicherlich vielen weiteren) die Reihe der Aufzählung um einen maßgeblichen Begriff erweitert werden:

    „…Demokratiefeinde…“

  410. #420 von mike hammer am 16/02/2013 - 11:14

    #419 von Harald

    du wirst immer besser. ich ertape mich deine links zu suchen und zu besuchen.
    einfach mal so gesagt, das ist klasse das du hier
    schreibst!

    😉

  411. #421 von Jaette am 16/02/2013 - 12:12

    When Zionism becomes co-extensive with Jewishness, Jewishness is pitted against the diversity that defines democracy, and if I may say so, betrays one of the most important ethical dimensions of the diasporic Jewish tradition, namely, the obligation of co-habitation with those different from ourselves. Indeed, such a conflation denies the Jewish role in broad alliances in the historical struggle for social and political justice in unions, political demands for free speech, in socialist communities, in the resistance movement in World War II, in peace activism, the Civil Rights movement and the struggle against apartheid in South Africa. It also demeans the important struggles in which Jews and Palestinians work together to stop the wall, to rebuild homes, to document indefinite detention, to oppose military harassment at the borders and to oppose the occupation and to imagine the plausible scenarios for the Palestinian right to return. *

    Und wer hats wieder verbrochen? Das Butler! 👿

    * http://www.thenation.com/article/172752/judith-butlers-remarks-brooklyn-college-bds#

  412. #422 von mike hammer am 16/02/2013 - 12:57

    👿

  413. #423 von gogo am 16/02/2013 - 13:27

    Iran verarscht die Welt und die US-Navy beläßt nur einen Träger im Golf, der Zweite (Truman) wird nicht eingesetzt, wie soll man da Druck aufbauen …???
    http://german.ruvr.ru/2013_02_16/Iran-spielt-mit-Feuer/

  414. #424 von Heimchen am Herd am 16/02/2013 - 13:35

    Mein Glückskeks hat mir gerade gesagt: Spielen Sie ihre Vorzüge aus!

    Na….dann mache ich das doch mal! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=Sk8Z6fyqdck .

    PS: Es geht doch NICHTS über das eigene Bett! 😀

  415. #425 von Heimchen am Herd am 16/02/2013 - 13:55

    Der gefälschte PCHR-“Zivilist” von heute

    Wie ich bereits im November feststellte, zieht die Hamas die Veröffentlichung vieler ihrer „Märtyrer“-Nachrufe in die Länge. Auf diese Weise sind die Berichte unmittelbar nach einer israelischen Operation angefüllt mit „zivilen“ Opfern, oft veröffentlicht von Medien, die sich auf PCHR oder dem von der Hamas kontrollierten Gesundheitsministerium von Gaza, um zu bestimmen, wer Zivilist ist und wer nicht.

    Wenn dann die Hamas endlich still zugibt, dass einige dieser so genannten „Zivilisten“ in Wirklichkeit Hamas-Jihadisten sind, nimmt niemand davon Notiz.

    Hier die jüngsten Beispiele.

    http://heplev.wordpress.com/2013/02/16/der-gefalschte-pchr-zivilist-von-heute/

    Tja…Heplev…. UNS kann man nichts vormachen! 😉

  416. #426 von Heimchen am Herd am 16/02/2013 - 14:07

    Video und Informationen zum `Foto des Jahres 2012´:
    Zwei tote Kinder als stumme Anklage gegen die menschenverachtenden Hamas-Terroristen

    Heute wurde bekannt gegeben, dass World Press das ‚Foto des Jahres 2012´ ausgewählt hat. Es handelt sich um eine Aufnahme aus dem von der radikalislamistischen Terrororganisation Hamas kontrollierten Gazastreifen und zeigt zwei Kinder, die nach einem Verteidigungsschlag der israelischen Luftwaffe gestorben waren. Die Militäroperation Ende 2012 war die Folge eines monatelangen, sich stetig steigernden Raketenterrors der Hamas gegen zivile Ziele in Südisrael. Selbst der als nicht besonders israelfreundlich geltende US-Präsident Obama hatte die Legitimität und Notwendigkeit der israelischen Militäroperation betont.

    In der Medienberichterstattung über die Fotoauswahl wurde indes weder auf die Umstände der Militäroperation eingegangen, noch auf den Umstand, dass die Hamas systematisch insbesondere Kinder als ‚menschliche Schutzschilde´mißbraucht.

    http://haolam.de/artikel_12254.html

    „Menschliche Schutzschilde“ bezeichnet nicht nur eine Politik der Benutzung von Zivilisten als Deckung in Feuergefechten, sondern das bewusste Einsetzen von Zivilisten, einschließlich Kindern, an Orten, die wahrscheinlich beschossen werden; damit sollen Gräueltaten fabriziert werden. Wir werden im Fortschreiten dieses Konflikts mehr und mehr davon sehen.

    Das ist KRANK!!! 👿

  417. #427 von mike hammer am 16/02/2013 - 14:36

    zur aufmunterung,
    LATMA
    http://www.youtube.com/watch?v=MzZUKBp8cck .

  418. #428 von Heimchen am Herd am 16/02/2013 - 16:10

    DAS kommt mir irgendwie bekannt vor! 😉

    Joel Fishman schreibt: “Die religiöse und politische Botschaft der Muslimbruderschaft steht in einer Wechselbeziehung mit deren globalen, geopolitischen Ambitionen.”
    Es handelt sich hier nicht um eine Wechselbeziehung zwischen zwei Seiten oder Bereichen, sondern alles geht in eine Richtung, religiös, politisch, global, geopolitisch. Der Beweis dafür ist das Projekt der Muslimbruderschaft.
    Ich hoffe, daß frau hier noch Kritik anbringen darf. Danke!
    Comment by Gudrun Eussner— 14. Februar 2013 #
    Antwort

    Was soll diese letzte Bemerkung?
    Ich habe ja gemerkt, dass du derzeit ziemlich auf Krawall gebürstet bist, aber das ist ja wohl überflüssig.
    Comment by heplev— 14. Februar 2013 #
    Antwort

    http://heplev.wordpress.com/2013/02/14/die-relegitimierung-israels-und-der-kampf-um-den-konsens-des-maintreams/#comment-10348

    Aber immerhin….DIE BEIDEN…reden noch miteinander! 🙄

  419. #429 von Jaette am 16/02/2013 - 16:45

    #423 von gogo

    wie soll man da Druck aufbauen …???

    -> http://tinyurl.com/c8m6nnt Hussein Obama ist mal wieder pleite! :mrgreen:

    Dafür ist USS Gravely Richtung östliches Mittelmeer unterwegs. Grund:

    to assist in ballistic missile defense operations. 😉

  420. #430 von Jaette am 16/02/2013 - 16:59

    Aber immerhin….DIE BEIDEN…reden noch miteinander!

    Habe gestern schon Hallo gesagt, ist aber irgendwie… naja, wohl untergegangen, nicht erschienen, akismet, spamfilter or whatever… 😦
    Wahrscheinlich darf ich nicht mehr, seit #simtro das Geheimnis verraten hat, dass Du Ich und Ich Du bin… :mrgreen:

  421. #431 von Jaette am 16/02/2013 - 17:11

    Und zu Doc E s Ich hoffe, daß frau hier noch Kritik anbringen darf. Danke!

    -> https://quotenqueen.wordpress.com/2013/02/06/richtiger-krieg-mit-bedeutenden-verlusten/#comment-78307 😉

  422. #432 von Heimchen am Herd am 16/02/2013 - 17:23

    „Habe gestern schon Hallo gesagt, ist aber irgendwie… naja, wohl untergegangen, nicht erschienen, akismet, spamfilter or whatever…“

    Äußerst merkwürdig…… aber, da wir BEIDE ja EINE PERSON sind….HALLO JAETTE! 🙂
    Wie geht es UNS??

    http://www.youtube.com/watch?v=3NZXrPWbTEs . 😉

  423. #433 von Jaette am 16/02/2013 - 17:33

    HALLO HEIMCHEN… UNS geht es gut 😆

    http://www.youtube.com/watch?v=gnhJ4Ceor_M .

  424. #434 von Heimchen am Herd am 16/02/2013 - 18:24

    Sooo…..gut geht es UNS?? 😆

    http://www.youtube.com/watch?v=9LIw9NMAIo0 .

  425. #435 von Heimchen am Herd am 17/02/2013 - 10:00

    GUTEN MORGEN…. 🙂

    http://www.youtube.com/watch?v=KK5YGWS5H84 .

    #32 felixhenn (16. Feb 2013 23:25)
    Schlimm sind nicht einmal diese Kretins, viel schlimmer sind vielmehr die deutschen “Männer” die da sitzen und sich alles gefallen lassen. Wenn da fünf Idioten im Zug sind, sollten einfach mal fünf Männer aufstehen und der Spuk wäre vorüber.

    http://www.pi-news.net/2013/02/zivilcourage-eine-option-fur-jeden/#more-306631

    RICHTIG! Also Männer, steht endlich auf und wehrt EUCH!!!

  426. #436 von gogo am 17/02/2013 - 11:06

    #435 von Heimchen am Herd am 17/02/2013 – 10:00
    Guten Morgen Heimchen! 😀
    Schwere Kost am frühen Morgen „…Männer …wehrt euch!
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß man katastrophal von „Frauen“ dann abgestrafft wird. 😆
    Es kommen Vorwürfe, Mann hätte dies, Mann hätte das … Mann wird wie ein Neandertaler angeschaut. Sinnlos es zu erklären, daß manche nur diese eine Sprache verstehen! 😦
    Ich bereue die ordentlichen Backpfeifen nicht 🙂 , die ich verteilt habe, die Leutchen wurden auch schnell „ruhig“ 😆
    Die einwirkungen der Frauen auf Männer laufen sehr oft kontraproduktiv und das gemecker hinterher, endlos … Jesses nee! 😆

  427. #437 von Heimchen am Herd am 17/02/2013 - 11:38

    #436 von gogo

    Ach Gogo… 🙂 es sind doch nicht ALLE Frauen so. 😉

    Ich bin eine konservative Frau und liebe es, von einem Mann, auch als Frau behandelt zu
    werden und NICHT als Menschin oder Frauer….oder sonstwas.

    Die EMANZEN haben das Verhältnis zwischen Mann und Frau zerstört! SIE haben aus
    Partnern….Gegner gemacht!

    Ich liebe die Männer so, wie sie von Natur aus sind! Intelligent, stark….beschützend….liebevoll,
    eigensinnig….zielstrebig………………………

    Und DAS darf man ihnen NICHT aberziehen!

    Eine Frau ist eine Frau…..und ein Mann ist ein Mann!

    ES lebe der UNTERSCHIED!!! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=F2lOx2TqT60 .

  428. #438 von Henk am 17/02/2013 - 13:22

    „Tödliches Ende eines versuchten Raubüberfalls in Reinickendorf. Ein 18-jähriger Räuber hat in der Nacht zu Sonntag eine tödliche Stichverletzung erlitten. Nach ersten Ermittlungen wollte der 18-Jährige mit zwei gleichalten Kumpanen in der Hechelstraße einen 43-Jährigen ausrauben. Der Mann war gegen 23.30 Uhr von den drei polizeibekannten Jugendlichen bedrängt worden. “

    http://www.bz-berlin.de/tatorte/mann-wehrt-sich-bei-ueberfall-toetet-raeuber-18-article1640717.html

  429. #439 von Heimchen am Herd am 17/02/2013 - 15:32

    Dürfen muslimische Frauen Auto fahren?

    Argutus sagt:
    17. Februar 2013 um 14:11
    Unabhängig davon, welche Antwort gegeben wird, ist eine Fatwah darüber, ob Frauen Autofahren dürfen oder nicht eine Skurrilität ersten Ranges, weil hier primitive mittelalterliche Religiosität mit moderner Technik zusammentrifft.

    Vergleichbare Frage im christlichen Kontext wäre etwa, ob Hexenverbrennungen mittels Mikrowelle zulässig sind oder ob ein Exorzismus auch über das Handy funktioniert. 🙂

    **********************************************************************************************************************

    Herrlich…. 😆 😆 😆

  430. #440 von Heimchen am Herd am 17/02/2013 - 16:21

    Einige halbnackte Femen-Schlampen zeigten gestern in Neukölln ihren Busen im “Kampf gegen Rechts”. Die grün Gefärbte mit dem grenzdebilen Lachen rechts will keinen Rassismus, die nächste kein Asyl für Nazis, die nächste will Nazis killen, und die ganz links will anscheinend Hitler? Machen wir mal den Brüderle!

    http://www.pi-news.net/2013/02/femen-schlampen-gegen-nazis-npd-und-hitler/#comments

    ICH bin dafür….dass das Pflichtjahr für junge Frauen wieder eingeführt wird! DIE haben doch
    nicht mehr alle Tassen im Schrank! DENEN geht es echt zu gut!

    Auf der einen Seite beschweren SIE sich über Sexismus und auf der anderen Seite, belästigen
    SIE die Männer mit ihrer aufdringlichen Art und finden sich auch noch gaaanz toll dabei!

    DAS sind KEINE Frauen….. DAS ist ein aufgeschreckter Hühnerhaufen auf Bodenhaltung,
    denen man ein paar „lustige“ KÖRNER untergejubelt hat!

  431. #441 von Brückenschlag am 17/02/2013 - 18:28

  432. #442 von Heimchen am Herd am 17/02/2013 - 18:54

    [6 Videos]Selig sind die, die leichtgläubig sind:
    Pallywood-Propaganda vom `toten Jungen´ der trotzdem lebt

    Pallywood ist jene gewerbsmäßig betriebene PR-Abteilung, die mit vermeintlich „echten“ Bildern und Filmen angebliche „Verbrechen der israelischen Armee“ aufzeigen soll. Eine Film- und Bilderindustrie, deren Produkte von zumeist allzu leichtgläubigen, wie sensationsheischenden Zuschauern begierig aufgesogen werden – und selbst bei den nicht manipulierten Bildern werden die naheliegsten Fragen nach Kontext, Begleitumstände und Vorgeschichte kurzerhand ausgeblendet. Wenn es gegen den einzigen demokratischen und humanen Rechtsstaat im gesamten Nahen und Mittleren Osten geht, wird alles ungeprüft und unhinterfragt fast wie eine Offenbarung einer höheren Macht geglaubt und weiterverbreitet. Selbst einfachste Fragen scheinen dann den IQ von „Journalisten“ und „Nahostkennern“ bei weitem zu übersteigen.

    Eines bis heute spektakulärsten Beispiele für die Primitivität der Pallywood-Propaganda ist der Fall Mohammed al-Dura – der, so will es die Pallywood-Legende, im Jahre 2000 im Süden des Gazastreifens von israelischen Soldaten erschossen wurde, um danach fröhlich wieder in seinem Elternhaus zu wohnen.

    http://haolam.de/artikel_12266.html

    Ganz schlechtes KINO!! 👿

  433. #443 von Heinz Ketchup am 17/02/2013 - 19:10

    #440 von Heimchen am Herd am 17/02/2013 – 16:21

    Zu Deinem Kommentar passt auch der Stichtag vom 15.Februar 2013 hervorragend!

    http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2013/02/15/wdr2-stichtag-pflichtjahr.xml .

    Man könnte auch sagen beim Adolf war nicht alles schlecht… 🙄

  434. #444 von Toni K. am 17/02/2013 - 19:19

    #443 von Heinz Ketchup am 17/02/2013 – 19:10

    Wo kommen Sie denn her?

    Ich las, Sie seien von Soros (oder Buffet) aufgekauft worden.

  435. #445 von Heinz Ketchup am 17/02/2013 - 19:43

    #444 von Toni K. am 17/02/2013 – 19:19

    Ich bin der Bruder von Eva Herman und Sie sind doch sicher Johannes B. Kerner, oder sollte ich

    mich da etwa irren? 🙄 😉

  436. #446 von Heinz Ketchup am 17/02/2013 - 19:55

    Arbeitsminister Schneider erwartet deutlich mehr Armuts-Einwanderung

    http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/nrwkompakt/nrwkompakt14260.html

    Was mich an dieser Meldung wundert ist, dass sie von einem SPD-Minister kommt.

    Eigentlich hätte ich eine derartige Meldung mehr von räächts erwartet.

    Ob den Linksgrünen so langsam ein Licht aufgeht, zu wünschen wäre es schon. 😉

    Bemerkenswert finde ich auch die Bezeichnung Fremdenfeinde statt wie sonst üblich Rechtsextreme.

  437. #447 von Jaette am 17/02/2013 - 20:21

    #442 von Heimchen am Herd

    Ganz schlechtes KINO!!

    Nö! Die sind einfach mal gut organisiert! Während sich die BRD-Pro-Israel-Fraktion auf diversen Microblogs gegenseitig die Leser abspenstig macht, haben DIE, wie hier schon kurz angerissen, den Coup schlechthin gelandet:

    http://www.worldpressphoto.org/

    Zeit für mich, den Sprachraum hier zu verlassen. Zeitverschwendung… 😦

  438. #448 von Heimchen am Herd am 17/02/2013 - 20:37

    #447 von Jaette

    „Zeit für mich, den Sprachraum hier zu verlassen. Zeitverschwendung…“

    Was genau meinst Du Jaette? Wo willst Du denn hin? Lass mich hier nicht allein!

  439. #449 von Jaette am 17/02/2013 - 21:11

    #448 von Heimchen am Herd

    Ich lass Dich HIER nicht allein! Werde immer wieder in IHRE MEINUNG INTERESSIERT reinschauen, hier etwas schreiben, wenn DU da bist…
    Aber die einschlägigen Blogs/Themen verlassen! Es gab den Rückzugbefehl, weil es da nichts zu holen gab – Unterstützung für UNS daraus nicht zu akquirieren war. 😦

    She elohim jewarech otah, liebes Heimchen!

  440. #450 von Heimchen am Herd am 17/02/2013 - 21:26

    #449 von Jaette

    Mir fehlen die Worte…… 😥

    http://www.youtube.com/watch?v=QdJvGoAa1Uc .

    Ach….mein Jaette!

  441. #451 von mike hammer am 17/02/2013 - 23:29

    naal raback ars!

    viel feind viel ehr, ich bleib da. 😀

    guten flug #Jaette und vergiss nicht hier ab und zu zu landen. 😉

  442. #452 von mike hammer am 18/02/2013 - 02:19

    # Jette
    ride on kowboy
    http://www.youtube.com/watch?v=LIROhlBnjuo . 😀

  443. #453 von mike hammer am 18/02/2013 - 02:27

    # Heimchen
    ich hab das willkommenslied vergessn.
    http://www.youtube.com/watch?v=9gMXbpk0pxs . 😉

  444. #454 von mike hammer am 18/02/2013 - 02:29

    TARANTINO IST EIN VERDAMMTES GENIE! 😀

  445. #455 von mike hammer am 18/02/2013 - 02:53

    http://www.youtube.com/watch?v=teIby3qzx-M .
    der ist meiner!
    N8 😉

  446. #456 von Q am 18/02/2013 - 16:14

  447. #457 von Heimchen am Herd am 18/02/2013 - 16:42

    #453 von mike hammer

    „ich hab das willkommenslied vergessn.“

    Bist ein Schatz! Danke, für das schöne Lied. 🙂

  448. #458 von G1mb am 18/02/2013 - 17:07

    Neues vom TÖLPEL aus Tunis!

    Nach „Hayett“ und „Linda“ heißt er jetzt „Erni Schroeter“. Wie intelligent! LOL.

    (PI: Video München:Demokratie auf islamisch

    Dieser „Serientäter“ und „notorische Lügner“ hat sich nun schon zum x-ten Mal unter einem neuen, falschen Namen, dummdreist wie immer, erneut bei PI eingeschlichen und versucht wieder alle zum Narren zu halten, dabei merkt der törichte Einfaltspinsel natürlich nicht, dass in einem Faden, in dem 99% M.Stürzenberger unterstützen, er mit seinen dämlichen und dummen Kommentaren sofort auffällt wie ein bunter Affe und gleich wieder erkannt wird.

    Quizfrage: Wie heißt dieser Volltrottel beim nächsten Mal?

  449. #459 von Heimchen am Herd am 18/02/2013 - 17:46

    #458 von G1mb

    Er ist der schlechteste Troll aller Zeiten! Das soll ihm erstmal einer nachmachen, das kann

    auch nicht jeder! 😀

  450. #460 von simbo am 18/02/2013 - 18:02

    #458 G1mb

    Tatsächlich :mrgreen:

    Nun ja, die Ex-Muslima 😆 und angehende „Wissenschaftlerin“ 😆 die in München studiert 😆
    tummelt sich gerne auf seinem von ihm genannten „Hinterhofblog“ . Auf seinem „Elite“-Blog wird es ihm scheinbar zu langweilig. Dort schreibt ja fast niemand mehr, der nicht auf „Linie“ ist….

    Zu Deiner Quizfrage :

    Dick ? Doof ?

  451. #461 von Heimchen am Herd am 18/02/2013 - 18:05

    Der Fuchs im Hühnerstall, oder wie Integration von Minoritäten funktioniert
    Alle reden von Integration, da kommen “Fachkräfte” aus aller Herren Länder und machen es sich in den Sozialsystemen bequem und die Politik sagt, dass noch mehr kommen müßen und die selbsternannten Saubermänner beschimpfen alle, die dagegen sind.

    Also wollte ich selbst einmal ausprobieren, aber für den Anfang im kleinen Rahmen und setzte eine Fuchsfamilie in einen Hühnerzuchtbetrieb und verlangte von den Füchsen sich anzupassen, aber ihre kulturellen Eigenheiten zu behalten.
    Als ich nach einer Woche nachsehen wollte, ob dieses Experiment gelungen war, da war im Hühnerzuchtbetrieb helle Aufregung, weil die Hühnchen nun nicht mehr zum züchten, sondern nur noch für die Biotonne taugten.

    Ich wies den Züchter anschliessend darauf hin, dass man die Füchse nicht bestrafen dürfe, weil es eben ihrer Kultur… äääh, Natur entspräche und die Hühmer die Füchse wohl dazu getrieben hätten ihr Naturell auszuleben.

    Da nun eine Integration zwischen Füchsen und Hühner nicht gelang, habe ich halt in größeren Dimensionen gedacht und ein Rudel Wölfe in einer Schäferei integriert.

    Doch irgendwie wollte auch dieses Experiment nicht gelingen, es muß wohl an der Flauschigkeit und an der Dummheit der Schafe gelegen haben, denn die Wölfe können ja nun nichts für ihr Naturell.

    Zeitgleich habe ich weitere Integrationsexperimente durchgeführt, denn irgendwo mußte ja der Fehler liegen, dass man Tiere nicht integrieren kann. Also habe ich es mal andersherum versucht und habe in einem Katzenhaus mit 50 Katzen, 100 Mäuse integriert, das selbe in einem Terrarium mit 15 Schlangen….

    Aber die rassistischen Katzen und haben alle migrierten Mäuse getötet, so dass man sich überlegen sollte die Katzen zu bestrafen, am besten mit Zähne ziehen und Pfotenamputationen, damit diese industriellen Massenmorde nicht mehr möglich sind. Obwohl die Katzen in der Minorität waren, waren sie zu den Zugewanderten Mäusen sehr Aggressiv.

    Bei den Schlangen sah es nicht wesentlich besser aus. Die sind zwar auch rassistisch, aber sie töteten die Migranten nicht allesamt….
    Also sind Schlangen ein gutes Beispiel, dass Mäuse und Schlangen integriert werden können – aber leider nicht auf Dauer. Was beweist, dass Minoritäten stehts sehr aggressiv und nicht integrierbar sind und für die Majorität eine bedeutende Gefahr darstellen, insbesondere dann, wenn man ihr Verhalten auch noch gutheisst und sie in ihren (Un)Taten bestärkt.

    http://indexexpurgatorius.wordpress.com/2013/02/12/der-fuchs-im-huhnerstall-oder-wie-integration-von-minoritaten-funktioniert/

    Zitat…Maria Böhmer:

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“

    DAS ICH NICHT LACHE!!! 👿

  452. #462 von Heimchen am Herd am 18/02/2013 - 18:50

    Pallywood ohne Ende – die Dummies fallen weiter darauf rein:
    Der gefälschte PCHR-`Zivilist´ von heute

    Wenn dann die Hamas endlich still zugibt, dass einige dieser so genannten „Zivilisten“ in Wirklichkeit Hamas-Jihadisten sind, nimmt niemand davon Notiz.

    Hier die jüngsten Beispiele.

    PCHR:

    Um etwa 15.30 Uhr schossen israelische Kriegsflugzeuge 2 Raketen auf 2 Autos, die in der Nähe des Future Club im Viertel Al-Sabra unterwegs waren; darin befanden sich 5 Zivilisten, darunter ein Zwillingspaar. As Ergebnis des Angriffs wurden 5 Zivilisten getötet:
    1 – Subhi Nemer Mohammed Gushmosh (29)
    2 – Salah Nember Mohammed Dughmosh (29)
    3 – Ahmed Jamil Hamdan Dughmosh (30)
    4 – Zaki Said Mohammed Qadada (42) und
    5 – Mosab Mahmud Rushdi Dughmosh (25).

    In Hamas‘ Nachruf für Mosab Mahmud Dughmosh heißt es, er schloss sich der Terrorgruppe der Al-Qassam-Brigaden Anfang 2010 an. Er nahm an vielen „Jihad-Missionen“ teil und nahm an Feindseligkeiten teil.

    Nach Angaben des Terrorism Info-Berichts aus Israel waren zwei seiner Brüder Mitglieder der Army of Islam und zwei waren bei den PRC. Was bedeutet, dass jede einzelne Person in den beiden von Israel beschossenen Autos ein Terrorist war – keiner war Zivilist.

    http://haolam.de/artikel_12271.html

    ISRAEL….der ewige SÜNDENBOCK! 👿

  453. #463 von Heimchen am Herd am 18/02/2013 - 20:44

    Nichtregierungs-Organisationen gegen Israel

    Manfred Gerstenfeld interviewt Gerald Steinberg (direkt vom Autor)

    Unter den vielen, die Israel attackieren, sind Nichtregierungs-Organisationen (NGOs) diejenigen, die am wenigsten Kontrolle von außen unterworfen sind. Diese antiisraelischen NGOs behaupten für Menschenrechte und humanitäre Hilfe zu werben, sind aber gekennzeichnet durch fehlenden Professionalismus und eine postkoloniale, ideologische Agenda. In einigen Fällen bildet theologischer Antisemitismus einen zusätzlichen Faktor.

    Die Forschungsorganisation NGO Monitor hat antiisraelisches Handeln einer Reihe wichtiger NGOs detailliert dokumentiert. Zu diesen gehören die mit Israel in Zusammenhang stehenden Aktivitäten von Amnesty International, Human Rights Watch, Oxfam, Christian Aid und viele andere Organisationen.

    weiter bei…. http://heplev.wordpress.com/2013/02/18/nichtregierungs-organisationen-gegen-israel/

  454. #464 von Emilio am 18/02/2013 - 21:04

    In Bremen sind Tatopfer freiwild:

    http://www.bild.de/regional/bremen/jugendkriminalitaet/schlaeger-bande-verfolgt-jungen-28550518.bild.html

    http://www.bild.de/regional/bremen/jugendkriminalitaet/mutter-kapituliert-vor-schlaeger-bande-28566632.bild.html

    Wirklich unglaublig, was in D mittlerweile abgeht.
    Und wenn ich dann noch an den Unpräsidenten Gauck denken muss, dann könnt ich speien!
    Vielleicht sollte die Mutter dem Präsi mal einen öffentlichen Brief schreiben…
    Auf die Reaktion wäre ich ja mal gespannt.

  455. #465 von Emilio am 18/02/2013 - 21:07

    Bin wohl etwas erregt:

    Muss
    „Freiwild“
    und
    „unglaublich“
    heißen! 😉

  456. #466 von mike hammer am 18/02/2013 - 21:11

    #465 von Emilio

    die sind meine schreibrechts dings gewöhnt hier, mach dir um 2 tippfehler keinen kopf.

  457. #467 von Jaette am 18/02/2013 - 21:30

    #463 von Heimchen am Herd

    Du kannst auch direkt auf http://www.ngo-monitor.org/index.php verlinken. Es könnte die Arbeit dieses sehr wichtigen Instituts unterstützen! 😉

    BTW: Hier ( http://www.jpost.com/Opinion/Op-EdContributors/Article.aspx?id=284715 ) ist übrigens eines von Gerald M. Steinbergs „Meisterstücken“. 😉

  458. #468 von mike hammer am 18/02/2013 - 21:32

    #465 von Emilio

    Frag doch mal die mutter wo der vater ist.

    einst gab ein anständiger vater seiner tochter (der mutter in dem fall) keinen segen zur ehe,
    wenn ihr auserwählter (der nichtvorhandene vater/beschützer) nicht aus einer ordentlichen familie
    kommt (also einer familie die weitverzweigt ist, zusammen hält und zueinander steht, mit onkels, tanten, schwager, schwägerinen, cousins cousinen, vettern und basen, mit nachwuchs…).

    der bursche ist schutzlos, er ist alleine und der vater hat ihm nicht mal gezeigt, wie eine gang
    zusammen gefügt wird, zum abhängen und zuschlagen…….

    ……mit sieben weg von muttern…. hieß es bei den rittern, heute gibts nur noch muttersönchen,
    weil mama dem sohn, den vater vertreibt. nun lernen sie alle das das schlimme, alte zeug
    zu etwas gut war und das frau nicht alles kann, was ein mann kann, eigentlich kann die frau garnichts was mann kann wie ein mann, anders ja aber nicht so wie ein mann…..

    ich erinnere mich an meine ersten resozialisierungs nummern von russlanddeutschen.
    wenn aus einem VW-Polo 5 russen von 100kg+ aussteigen und so ein türken-teehaus
    zerlegen, so das der vater von ali und abdul zusammen im krankenhaus liegen

    und

    danach ali und abdul daheim suchen, die mutter erschreckend, dann lernt achmed schnell das ali und abdul was falsch gemacht haben und ihre ehreverloren haben.

    ein grund warum bereicherer keine russen bereichern.

  459. #469 von mike hammer am 18/02/2013 - 21:35

    OH lied vergessen.
    http://www.youtube.com/watch?v=gc1v_qnk4iw . 😉

  460. #470 von Heimchen am Herd am 18/02/2013 - 21:41

    #467 von Jaette

    „Es könnte die Arbeit dieses sehr wichtigen Instituts unterstützen! “

    Jaette….das mache ich doch glatt! 😉

    Meisterstücke sind immer gut!

    http://www.youtube.com/watch?v=NMgUAkZg0ek .

  461. #471 von gogo am 18/02/2013 - 22:02

  462. #472 von Heimchen am Herd am 18/02/2013 - 22:25

    Hallo Jaette….bist Du schon wieder weg?

    http://www.youtube.com/watch?v=iKFWtrgwo1o .

  463. #473 von Heimchen am Herd am 18/02/2013 - 23:24

    So….. ich bin dann auch weg! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=5tNhGTlQwiY .

    Gute Nacht….

  464. #474 von Emilio am 19/02/2013 - 00:58

    #468 von mike hammer

    Hallo Mike!

    Angenommen, der Junge hätte einen erreichbaren Vater.
    Und dieser Vater hätte ein paar Kumpels z.B. ehemalige Bundeswehrsoldaten zusammengetrommelt und eben diese hätten dann diese Bereicherer zusammengetrommelt.
    Was wäre dann wohl passiert?
    Dann hätte der Vater und seine Freunde erlebt, dass in Bremen doch die Körperverletzung polizeilich und auch strafrechtlich verfolgt wird!
    Und wie die dann verfolgt worden wäre.
    Mir ist schon klar, was Du meinst, aber der eigentliche Skandal ist doch der, dass mitten in D Anarchie herrscht und dies von den staatlichen Stellen scheinbar auch gewünscht wird.
    Schade, dass es keine Partei gibt, die der Mutter einen (pro bono) Anwalt stellt und dieser dann eine Strafanzeige nach der nächsten raushaut -gegen sämtliche beteiligten staatlichen Stellen in Bremen, sowie Schadensersatzansprüche geltend macht (für Umzug).
    Genauso dreist sein, wie die armen, verfolgten Bereicherer in D.
    Und dann mal ein bisschen PR im Ausland machen, z.B. in Russland (das ja ständig wg. Übergriffe auf Schwule von D gemaßregelt wird) oder in USA (dort z.B. amerikanischen Touristen empfehlen D nicht zu besuchen, weil Übergriffe durch Bereicherer zu befürchten sind usw.) und auch eine Beschwerde am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte vorbereiten…
    *träum*
    😉

  465. #475 von mike hammer am 19/02/2013 - 12:28

    @ Emilio

    da habe ich andere erfahrumgen und
    davon viele.
    die muessen dich mehr fuerchten als
    sie auf pozilei vertrauen.
    bekommt der vater auf die 12 und hast du nen perversen bullmastif dabei, der scharf auf die ganze faily ist, bekommt der staat garnichts mit.

    aber alles schweigt, warum gibt es keine
    opferschutzorganisation von uns, in israel gibt es jad-le-achim, die kuemmern sich um die opfer und manche der opfer
    erzahlt dann oeffentlich,
    geht auf tour, zu der
    sagt keiner nazi…..
    wer nicht kaempft hat schon verloren!
    😉

  466. #476 von Heimchen am Herd am 19/02/2013 - 20:32

    Es ist überall auf den Blogs so still….. sind den ALLE krank?? Grippe??

    Na…dann mache ich mal etwas Musik für ALLE KRANKEN!

    http://www.youtube.com/watch?v=pN-U5aE6Rog . 😉

  467. #477 von Heimchen am Herd am 19/02/2013 - 20:42

    Peres empfängt US-Senatoren und –Kongressmitglieder

    Präsident Shimon Peres hat am Sonntag in seinem Amtssitz eine koalitionsübergreifende Delegation von Senatoren und Kongressabgeordneten aus den USA empfangen.

    Peres erklärte zu dem bevorstehenden Besuch von US-Präsident Barack Obama: „Wir sind sehr aufgeregt, dass der Präsident der Vereinigten Staaten Israel besuchen wird. Beim wichtigen Thema der israelischen Sicherheit hat Präsident Obama sowohl großes Verständnis als auch aktive Unterstützung gezeigt.“

    Der Präsident widmete sich in seiner Ansprache ausführlich dem Thema Iran und der Bedrohung durch eine mögliche nukleare Bewaffnung des Landes. Darüber hinaus nahm er auch auf die Menschenrechtslage im Iran Bezug. „Sie hängen Menschen, weil sie homosexuell sind, und sie hängen Menschen ohne Gerichtsverfahren. Sie sperren sie ein und schießen auf Demonstranten“, erläuterte Peres.

    Senator Ben Cardin, der die Delegation leitet, erklärte unter anderem: „Wir glauben, dass Sicherheit nicht nur auf physischer Sicherheit beruht, sondern auch auf ökonomischer und auf Menschenrechtsthemen. Unser Besuch unterstreicht, wie wichtig die Beziehung ist, nicht nur für Israel, sondern auch für die USA. Wir sind hier, um diese Beziehung zu untermauern.“

    http://haolam.de/artikel_12283.html

  468. #478 von gogo am 19/02/2013 - 20:52

    #476 Heimchen
    Es ist so richtig melancholisch … 😉
    http://www.youtube.com/watch?v=gGZwmelwnBU&NR=1 .

  469. #479 von Heimchen am Herd am 19/02/2013 - 21:03

    #478 von gogo

    Vielleicht etwas zu melancholisch….

    Na gut…. dann kommt jetzt eben HEINO…… 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=JqHM0anMNvE .

  470. #480 von Jaette am 19/02/2013 - 22:20

    #476 von Heimchen am Herd

    Es ist überall auf den Blogs so still…..

    „Wir“ sind ja auch überall weg! :mrgreen:

    Jetzt kommt ein Joke für Insider (Eigentlich für Mike )

    Livni becomes 1st member of Netanyahu-led gov’t *

    Was hatte ich HIER prophezeit? Dass die Tziporah wiederkommt… 😉

    * http://www.jpost.com/DiplomacyAndPolitics/Article.aspx?id=303798

  471. #481 von Heimchen am Herd am 19/02/2013 - 22:35

    #480 von Jaette

    “Wir” sind ja auch überall weg!“

    Angeber! 😀

    Aber ich finde IMMER ETWAS….WO WAS LOS IST! 😉

    Guckst Du hier: Asaf Avidan http://rungholt.wordpress.com/2013/02/18/asaf-avidan/#comments

    Sehr interessant, das wußte ich noch gar nicht über ihm!

  472. #482 von Heimchen am Herd am 19/02/2013 - 23:10

    Ich liebe seine Stimme…. und dieses Lied auch!

    Asaf Avidan – Knockin‘ On Heaven’s Door

    http://www.youtube.com/watch?v=JkYXevxp4ho .

    Sag mal Jaette…wo treiben WIR uns denn jetzt immer rum??

  473. #483 von mike hammer am 19/02/2013 - 23:17

    #480 von Jaette

    👿 Grrrrrrrrrrr

    sie machen es einem nicht leicht, wirklich nicht.
    wie soll ich hier aktionen gegen antisemitismus fordern, wenn die hauptlegitimatoren,
    in israel sitzen, wie gudeon levi (haaretz) bei aljasira heute, antisemitische lügen verbreitend.
    wie soll ich die abschaltung des antisemitensender wie aljasira, al maan usw verlangen
    wenn sie aus israel berichten dürfen, ofiziell usw.
    wie soll ich ein waffenembargo gegen islamisten verlangen, wenn israel den türken
    waffensysteme liefert,
    wie soll ich hier zu chasidim stehen und sie verteidigen wenn UTJ heute sich nach links wendet
    und die mazewa von abraham zum erhalt der privilegien verkaufen möchte, mit dem rachel& josefs grab, der kotel und am israel?

    die andere seite nimmt geld in die hand, baut netzwerke, kauft untertützer, sogar israelis
    und was machen wir?

    es ist zum mäusemelken!

    http://www.youtube.com/watch?v=Joe9d6kqTrM .

  474. #484 von Emilio am 20/02/2013 - 01:11

    Wolfang Kraushaar in der FAZ über Hintergründe des Olympianschlags von 1972 und die damalige deutsche LInke:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/vorgeschichte-des-muenchner-attentats-auf-der-olympiade-passiert-was-12085025.html

  475. #485 von Krokodil am 20/02/2013 - 13:34

    Broder ist verrückt geworden!?

    Der Vergleich des deutschen Widerstand 1944 mit Al-Qaida heute ist da nur die Spitze des Eisberges.

    Ich hab ja schon oft über den Herren geschmunzelt, oft hat er ja recht und man verzeiht ihm gern die eine oder andere dämliche Bemerkung.

    Hier allerdings ist Nachsicht nullkommagarnicht angebracht.

    http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article113764831/Wie-der-feige-Westen-Assad-schuetzt.html

    Völliger Blödsinn.

  476. #486 von almansour am 20/02/2013 - 13:51

    #485 von Krokodil am 20/02/2013 – 13:34 Nein, Krokodeiler, dieser Broder-Kommentar ist vorzüglich, weil (wie üblich) der Broder der Wahrheit ins Gesicht schaut und die Wirklichkeit zu analysieren versteht, statt sich in irgendwelchen Hassideologien und Schimpfwortkaskaden zu ergehen. Das unterscheidet den denkenden Menschen von demjenigen, der einem Führer hinterherlaufen möchte.

  477. #487 von Krokodil am 20/02/2013 - 15:31

    #486 von almansour am 20/02/2013 – 13:51

    Ich fühle mich bestätigt. Wenns Dir gefällt, dann ist es mit Sicherheit wirklich ein Schuss in den Ofen.

    „Das unterscheidet den denkenden Menschen von demjenigen, der einem Führer hinterherlaufen möchte.“

    Lass es. Ds ist dämlich.

  478. #488 von almansour am 20/02/2013 - 16:29

    #487 von Krokodil am 20/02/2013 – 15:31 Ich meinte nicht Sie. Sie halte ich für ein Krokodil.

  479. #489 von Emilio am 20/02/2013 - 17:24

    Schlimmer wie in der Zone oder wie die ARD Journaillie Amazon fälschlich attackiert:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/demokratieabgabeempfaengerempfehlung_story_kaputtrecherchiert_verschweigen

    http://kreisanzeiger-online.de/2013/02/19/218419/

    Dafür zahlt man Zwangsabgabe!

  480. #490 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 17:30

    Israelische politische NGOs und das Transparenz-Gesetz

    Gruppen wie B’Tselem oder die Vereinigung für Bürgerreichte in Israel sind in erster Linie politische Oppositionsgruppen, keine Menschenrechtsorganisationen

    Naftali Balanson, Jerusalem Post, 14. Februar 2013

    Transparenz bezüglich der Finanzierung von Nichtregierungs-Organisationen durch Auslandsregierungen ist unentbehrlich für die Sicherstellung der Werte von Demokratie und Verantwortlichkeit.

    Letzte Woche veröffentlichte NGO Monitor einen detaillierten Bericht über Vorlagen von NGOs beim israelischen Registerbeamten für nicht gewinnorientierte Organisationen für das Jahr 2012, wie es von Transparenzgesetz für NGO-Finanzierung vorgeschrieben ist. Das im Februar 2011 verabschiedete Gesetz trat 2012 in Kraft und verlangt, dass NGOs vierteljährliche Berichte zu Unterstützung einreichen, die sie von Körperschaften ausländischer Regierungen erhalten.

    Weiter hier… http://heplev.wordpress.com/2013/02/20/israelische-politische-ngos-und-das-transparenz-gesetz/

    Das neue Transparenzgesetz hat die Geheimniskrämerei des Finanzierungsprozesses durch Auslandsregierungen durchbrochen und das Recht der israelischen Öffentlichkeit zu wissen voran gebracht. Transparenz bezüglich Regierungsfinanzierung für NGOs geht über parteiliche Ideologie hinaus, sie ist essenziell für die Sicherstellung der Werte der Demokratie und Rechenschaftspflicht und dafür, die Tür für weiteren Dialog zu öffnen.

    Na bitte, geht doch! 😉

  481. #491 von almansour am 20/02/2013 - 17:33

    #489 von Emilio am 20/02/2013 – 17:24 Allerdings hat Amazon die Vorwürfe inzwischen weitgehend bestätigt und sich von bisherigen Partnern getrennt.

  482. #492 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 17:51

    Welches Land hat die höchste Vergewaltigungsrate der Welt?

    Nachdem Sie fünf Minuten über die Frage nachdenken, könnten Sie vielleicht mit Südafrika oder irgendeinem anderen Land der Dritten Welt als Antwort aufwarten. Die wirkliche Antwort dürfte Sie schockieren.

    Wer hat die höchste Vergewaltigungsrate der Welt?

    Der Titel geht – traurig, aber wahr – an Schweden, wo inzwischen jede vierte schwedische Frau ein Vergewaltigungsopfer ist.

    Ist das das Ergebnis des rapiden Zustroms muslimischer Immigranten, die weiter einen großen Prozentsatz der schwedischen Bevölkerung bilden?

    Im Counter Jihad Report steht:

    Da Muslime in ganzen 77 Prozent der Vergewaltigungsfälle vor Gericht stehen und ein starker Anstieg der Vergewaltigungsfälle parallel zum starken Anstieg der muslimischen Einwanderung stattfindet, erweist sich der Lohn der muslimischen Einwanderung als Epidemie sexueller Übergriffe durch eine frauenfeindliche Ideologie.

    Der Eskalation der Vergewaltigungen in Schweden ist derart schlimm, dass im Juli letzten Jahres in Stockholm durchschnittlich fünf Vergewaltigungen pro Tag gemeldet wurden. Denken Sie mal eine Minute darüber nach: In einer modernen Stadt werden pro Tag fünf Frauen vergewaltigt. Wir reden hier nicht von Afghanistan oder Mexiko; das ist Schweden.

    Die Tatsache, dass die Zunahme der Menge der Vergewaltigungen an der Zunahme der muslimischen Einwanderer liegt, ist an sich schon bestürzend. 2008 war Schwedens Vergewaltigungsstatistik auf 53,2 pro 100.000 Mitglieder der Bevölkerung gestiegen. Leider liegt die Quote höchstwahrscheinlich höher, da die muslimische Bevölkerung weiter wächst, ohne jegliche Bereitschaft sich in die schwedische Gesellschaft zu assimilieren.

    Die einzige Möglichkeit ein solches Problem in Ordnung zu bringen, ist entweder der Stopp jeglicher Einwanderung oder den muslimischen Einwanderern, die nicht bereit sind zu parieren, das Gesetz mit voller Wucht nahe zu bringen. Doch solches Handeln zwänge die schwedischen Offiziellen die Wurzel des Problems zu erkennen – den Islam. Und wir alle wissen, wie Regierungsvertreter darauf reagieren.

    http://heplev.wordpress.com/2013/02/20/welches-land-hat-die-hochste-vergewaltigungsrate-der-welt/

    DAS ist das ERGEBNIS jahrelanger TOLERANZ!!! SELBER SCHULD!!!

  483. #493 von almansour am 20/02/2013 - 18:22

    #492 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 – 17:51 Ich will weder Ihre Daten noch Ihre Schlussfolgerungen bezweifeln. Allerdings hat Stockholm mit 9% Ausländern eine vergleichsweise geringe Ausländerquote. Und ich gehe auch davon aus, dass z.B. hier in Berlin, etwa 4x so groß wie Stockholm, statistisch etwa genausoviele Vergewaltigungen vorkommen. Hier gibt es z.B. eine Statistik: http://www.berlin.de/imperia/md/content/polizei/kriminalitaet/pks/pks_2011.pdf?start&ts=1335259938&file=pks_2011.pdf
    Nun muss man allerdings wissen, dass in Schweden der Tatbestand der Vergewaltigung sehr viel weiter ausgelegt wird (vgl. Assange-Auslieferungsbegehren), vermutlich viele Fälle dort bei uns unter sexueller Nötigung liefen. Und des Weiteren ist zu beachten, wie hoch denn die die Dunkelziffer liegen mag, d.h. wie viele tatsächliche Fälle werden nicht gemeldet und polizeilich verfolgt. Auch da vermute ich, dass in Schweden der Mut der Frauen, eine Tat zu melden größer ausgeprägt ist als hierzulande.

  484. #494 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 18:46

    #493 von almansour

    Die Daten sind FAKT! TOLERANZ gegenüber dem ISLAM ist der UNTERGANG unserer Kultur!

    Bitte anhören, SIE müssen noch viel lernen, almansour!!

    „Ich will mein Land zurück“: Ingrid Carlqvist über den schwedischen Multik .

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=tbq4VlTNiIY .

  485. #495 von almansour am 20/02/2013 - 19:03

    #494 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 – 18:46 dazu a) Der ganze Empörungston interessiert mich überhaupt nicht. Und b) Ja, Sie haben recht, und gerade deshalb sollte man sachlich argumentieren statt immer wieder das Springteufelchen zu machen. Und c) Nein, ich will mein Land nicht zurück, ich will nur mit einem größerem Ausmaß an Vernunft, Angemessenheit und sozialer Verträglichkeit konfrontiert sein als in der gegenwärtigen Gemengelage. Dafür d) komme ich mit Leuten unterschiedlichster Herkunft super aus – denn Gedankenfreiheit verbindet.

  486. #496 von Krokodil am 20/02/2013 - 19:10

    #495 von almansour am 20/02/2013 – 19:03

    Pseudointellektueller Mundstuhl.

  487. #497 von Krokodil am 20/02/2013 - 19:12

    #488 von almansour am 20/02/2013 – 16:29

    Sehr witzig, Frettchen.

  488. #498 von almansour am 20/02/2013 - 19:18

    #496 von Krokodil am 20/02/2013 – 19:10 Ja, Krokodil, das gibt immer so ein Geschrei, wenn einer nicht im Chor der Gartenzwergdeutschen mitgrölen will. Und dieser eine will nun gar nicht. Stattdessen fährt er bald nach Hause und hört sich heute abend Aufnahmen von Shoshana Damari an. Auch jemenitische Lieder.

  489. #499 von Jaette am 20/02/2013 - 19:22

    #482 von Heimchen am Herd

    Sag mal Jaette…wo treiben WIR uns denn jetzt immer rum??

    Definitiv nicht in Lilalus „wer hat das undichteste Haus“ – Blog! :mrgreen: Bin eher auf „Erklärungstour“… 😉

    #483 von mike hammer

    und was machen wir?

    Weiter wie bisher, aber intensiver! Mehr nicht! Auch wenn es manchmal frustrierend ist… 😦

  490. #500 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 19:42

    #495 von almansour

    Mein lieber almansour, SIE, sind doch HIER auf QQ DER Kommentator, mit dem Empörungston!
    SIE regen sich über FAST JEDEN Kommentar der anderen Kommentatoren auf!
    Versuchen die Mitkommentatoren zu diskreditieren und als dumm zu verkaufen!

    NENNEN SIE DAS SACHLICH ARGUMENTIEREN?

    ALLES, was NICHT in IHR WELTBILD passt, wird bekämpft, WO bleibt da IHRE TOLERANZ?

    SIE wollen IHR Land NICHT zurück…. ICH UNBEDINGT!

    Entschuldigung, dass ich IHNEN das so deutlich sagen muss, aber ich halte SIE für einen
    Träumer, almansour! WACHEN SIE ENDLICH AUF!
    Ihre Vorstellung von einer besseren und sozialen Welt, ist reines Wunschdenken!

    Das SIE mit Leuten unterschiedlichster Herkunft super auskommen, kaufe ich Ihnen NICHT ab!
    SIE kommen ja noch nicht einmal HIER, mit den Leuten zurecht!

    Ein bisschen mehr BESCHEIDENHEIT, würde Ihnen sehr gut zu Gesicht stehen!
    Mit Arroganz erreicht man genau das Gegenteil von dem, was man möchte!

    Denken Sie mal in aller Ruhe darüber nach! Danke!

  491. #501 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 19:51

    #499 von Jaette

    „Bin eher auf “Erklärungstour”…“

    Kann man da mitkommen? 😉

    So….Antwort kommt bestimmt erst wieder morgen. 🙄

  492. #502 von almansour am 20/02/2013 - 19:57

    #500 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 – 19:42 Soviel Empörung, dass Sie beim Tippen die SHIFT-TASTE drücken. Immer ein sicheres Zeichen, dass etwas wenig Inhalt birgt. Wenn Zeugnisse, wo immer, außer Hetzcharakter keinen Wert tragen, werde ich mich nicht zensieren lassen, dieses zu kritisieren. Dass es den Verhasskappten aller Fraktionen an Humor mangelt, ist auch nicht neu.
    Was haben Sie denn aufzubieten, um großgetippt IHR Land nicht nur zurück zu wollen, sondern auch zurück zu erhalten?

  493. #503 von Krokodil am 20/02/2013 - 20:01

    #498 von analfissur am 20/02/2013 – 19:18

    Bekommst Du Geld dafür Dich hier zu zeigen wie Du bist?

  494. #504 von Toni K. am 20/02/2013 - 20:07

    Vorsicht, gleich kommt er geritten:

    http://almansour-berberpferde.de/

  495. #505 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 20:11

    #502 von almansour

    WAS mache ich bloß mit Ihnen, almansour? SIE kritisieren schon wieder einen Kommentator,
    das ist ein sicheres Zeichen, dass Ihnen die Argumente fehlen!

    Auch ICH werde mich auf keinen Fall von Ihnen zensieren lassen, das steht Ihnen auch
    überhaupt nicht zu!

    HIER herrscht Meinungsfreiheit und die Meinung eines anderen Kommentators, hat man zu
    akzeptieren!

    HIER schreiben KEINE „Verhasskappten“, HIER schreiben REALISTEN, DAS ist ein gewaltiger
    Unterschied! Aber WIE macht man es einen TRÄUMER klar?

  496. #506 von Krokodil am 20/02/2013 - 20:13

    #504 von Toni K. am 20/02/2013 – 20:07

    ES kann doch nicht reiten!

  497. #507 von Krokodil am 20/02/2013 - 20:17

    @qq

    Nicht vergessen:
    Nach Pfingsten ist dann der Februarfred dran! 😀

  498. #508 von mike hammer am 20/02/2013 - 20:18

    #502 von arschamohr,

    willst wohl nachschlag oder was schwafelst du hier für nen mist rum?

    du hast hier einen auf jude gemacht, was ist nun mit den ketuwim du troll.

    alles was du hier absonders stinkt nach trollscheisse und alles von trollen ist schädlich.

    ich glaube du wirst das man sich deiner widmet du türknazi, kannst du haben abschaum elendes.

    beschwer dich aber nicht du kurzbeiniges stück bürgersteigvolltrollschleimer!

  499. #509 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 20:27

    #508 von mike hammer

    Am meisten ärgert mich, dass diese aufgeblasene NULL behauptet, WIR hätten KEINEN

    HUMOR! Das ich nicht lache! 😆

  500. #510 von Jaette am 20/02/2013 - 20:28

    #501 von Heimchen am Herd

    Kann man da mitkommen?

    Hmmm… Man kann, aber ob es Dir dort gefällt, bezweifele ich. Es ist rat shooting! 😦

  501. #511 von Toni K. am 20/02/2013 - 20:29

    Almansour ist nur ein Anagramm für „Rosa Nul Man“

  502. #512 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 20:36

    #510 von Jaette

    „Hmmm… Man kann, aber ob es Dir dort gefällt, bezweifele ich.“

    Das kann ich so nicht sagen, bevor ich es nicht getestet/gesehen/gelesen habe!

    Was zum Teufel ist…. rat shooting? 🙄

  503. #513 von mike hammer am 20/02/2013 - 20:43

    # Heimchen


    …..wir haben keinen humor,
    ich bin ein kostümjude,
    islam ist frieden,
    man soll sich
    auf die justiz bei bereicherung verlassen……..“

    wir haben humor heimchen, nur ist # arschamohr nicht lustig.

    bei weiteren meldungen von mansur, zuschauen, mitmachen! 😈

  504. #514 von Jaette am 20/02/2013 - 20:43

    #512 von Heimchen am Herd

    Was zum Teufel ist…

    Es ist ein Gleichniss -> http://tinyurl.com/bjolwqm , allerdings virtuell… weil Tiere kommen dabei nicht zu Schaden! 😛

  505. #515 von andienen am 20/02/2013 - 20:46

    OT: Ich weiß nicht, ob es in einem anderen Thread schon Erwähnung fand, aber Otfried Preußler ist tot. Das Herz. Die Aufregung um Begriffe in „Die kleine Hexe“ (Chinesenmädchen usw.) war wohl zuviel für ihn. 😥

  506. #516 von mike hammer am 20/02/2013 - 20:47

    #Jaette

    du kennst noch mein motto?
    zugrunde geh ich wenn ich weiche. 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=Vza7_gRBErE .

  507. #517 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 20:49

    #513 von mike hammer

    Er ist ein hoffnungsloser Fall…. ein TRÄUMER!

    Die Welt… die ER möchte, GIBT ES NICHT! Und wird es NIE geben!

  508. #518 von mike hammer am 20/02/2013 - 20:53

    #517 von Heimchen am Herd

    sind wir doch alle, oder? 😉

  509. #519 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 21:04

    #514 von Jaette

    „allerdings virtuell… weil Tiere kommen dabei nicht zu Schaden! “

    DAS ist also die „Erklärungstour“! Hilft SIE denn?

    Ich glaube, das ist doch nichts für mich. 🙄

  510. #520 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 21:06

    #518 von mike hammer

    Ja… aber Wir träumen von was anderem! 😉

  511. #521 von gogo am 20/02/2013 - 21:10

    # 52 Heimchen
    Von was Anderem träumen – das war mein Stichwort 😆
    http://www.youtube.com/watch?v=WwfXRDvDXC0 .

  512. #522 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 21:17

    #521 von gogo

    Ich verrate NICHT, wovon ich träume….sonst geht es NICHT in Erfüllung! 😉

  513. #523 von mike hammer am 20/02/2013 - 21:18

    # Heimchen
    der treibt sich auf seiten herum, da kann ich nicht mal hallo sagen, ohne gesperrt zu werden. 😉
    ich finds klasse!

  514. #524 von mike hammer am 20/02/2013 - 21:21

  515. #525 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 21:23

    #523 von mike hammer

    „der treibt sich auf seiten herum, da kann ich nicht mal hallo sagen, ohne gesperrt zu werden.“

    Das geht mir doch genauso, wie Dir. 😉

    „ich finds klasse!“

    Ich auch! Ich würde ihn ja gern mal bei seiner Arbeit zuschauen, aber das geht bestimmt
    nicht. 🙄

  516. #526 von mike hammer am 20/02/2013 - 21:52

    #525 von Heimchen am Herd

    😀 deine arbeit ist auch nicht ohne! 😉
    N8 muß noch rumgeistern.

  517. #527 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 21:54

    DAS ist mir auch noch nicht passiert… ich habe heute noch KEIN Lied verlinkt. 🙄

    Bin irgendwie nicht ganz da….

    http://www.youtube.com/watch?v=ENKRH-tgSnA .

    Schööön….. zum Träumen…. 🙂

  518. #528 von Jaette am 20/02/2013 - 21:58

    #519 von Heimchen am Herd

    DAS ist also die “Erklärungstour”! Hilft SIE denn?

    Nun, diverse threads laufen tot, werden geschlossen, gehen OT… DAS ist das Spiel, was eigentlich keins ist! Verstehst Du langsam?

  519. #529 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 22:00

    #526 von mike hammer

    Wir sind doch ein Team, Mike! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=H8hJGYlPJxc .

    Bis dann…. 😉

  520. #530 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 22:10

    #528 von Jaette

    „Nun, diverse threads laufen tot, werden geschlossen, gehen OT…“

    Tolle Arbeit…. Respekt! 😉

    „DAS ist das Spiel, was eigentlich keins ist! Verstehst Du langsam?“

    Hmm…. ist es nicht DAS… was ein gewisser almansour…. auch HIER bei UNS versucht?

    Aber OHNE Erfolg, versteht sich! 😉

  521. #531 von Tutnix am 20/02/2013 - 22:17

    Almansour, warum tun sie sich dieses Forum an? Liberale sind hier nur gern gesehen wenn sie sich ihren „Irrtum“ bereits vollumfänglich eingestanden haben, fürderhin Reue zeigen und sich ob der Entwicklung Deutschlands kampfesbereit zeigen oder mindestens zynisch geben.

  522. #532 von mike hammer am 20/02/2013 - 22:20

    #531 von Tutnix
    nimm sie mit, ins libetrallaland, FDP for ever und WB ist voller inteligrenzler. 😛

  523. #533 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 - 22:49

    Tja…. ich bin konservativ…und das ist auch gut so!
    WIR Konservativen….stehen zu unserer Kultur…unserer Religion…. unserem Vaterland!

    UND WIR Konservativen, sehen die Entwicklung in UNSEREM Land, Deutschland mit allergrößter
    SORGE! UND WIR Konservativen, ziehen NICHT den SCHWANZ ein und KAPITULIEREN!

    UND WIR Konservativen, sagen, NULL TOLERANZ gegenüber den INVASOREN!

    http://www.youtube.com/watch?v=8qLDFiQcjlY .

  524. #534 von almansour am 21/02/2013 - 13:46

    #500 von Heimchen am Herd am 20/02/2013 – 19:42 Nun, Heimchen, Sie sehen (oder potentialbedingt eben nicht): Der Schuh wird andersrum draus. Im Thread sieht`s aus wie auf Neuköllner Bürgersteigen, wenn 3 Wochen lang der Putzwagen nicht darüber gefegt ist, soviel Unflat und Fäkalsprache verbreiten die hier, die’s wohl nicht besser können.

    Nun Sie sind ja offensichtlich gar nicht am Diskurs interessiert, eher am strengen Stallgeruch. Mich erinnert es ein wenig an ein Meerschweinchengehege. Die Hackordnung bestimmt, wer die stumpfsinnigsten Hasstiraden losschlägt, mitquieken darf, wer alles, was mit einer Meinung ausgestattet auftaucht, wegbeißt.

    Da stehen nun ein paar rechtsradikale Gartenzwerge „zu unserer Kultur…unserer Religion…. unserem Vaterland!“, und jedermann, der ein wenig europäischen Freigeist mitbringt, erkennt sogleich: Das Vaterland hat bei diesen die kulturellen Dimensionen der Schrankwand im Reihenhaus, unter Kultur verstehen sie, alles außerhalb von Schrankwand und Reihenhaus mit Suspekt und Hass zu überziehen, ihre Religion ist, längst widerlegten Normen mit Scheuklappen anachronistisch hinterherzutraben und sich dabei an den irrationalsten Quatsch zu kleben.

    Für das ganze haben sie eine Formel: Jegliches Unbill wird auf – nein, nicht mehr auf die jüdisch-bolschewistische Weltverschwörung geschoben, sondern auf die muslimisch-bolschewistische, wobei halt jeder, der sich den Hasstiraden der Zwerge nicht unterwirft, freilich stante pede zum Mitverschwörer erklärt wird.

    Dabei ist es grad egal, welches Feindbild ins Visier gerät: Den einen sind es die Juden, den anderen die Ungläubigen, und andere wiederum wollen ihr „Vaterland“ einfach mal von allem bereinigt sehen, was außerhalb des unüberblickten Tellerands vermutet wird. Die psychischen Strukturen gleichen sich aufs Haar (wenn auch manche keinen Fusselbart tragen), der Sprachgebrauch ähnelt sich, der Totalitätsanspruch beseelt sie alle.

    Und alle drehen frei, weil der große Rest der Gesellschaft natürlich an den Sauertöpfen vorbeiläuft, in denen sie hocken. Der Aufmerksamkeit enthoben, die verdient zu haben sie mit dem Eifer ihrer reduzierten Weltsicht glauben, zappeln sie umso mehr in ihrer eigenen Suppe und buhlen um Bestätigung unter ihresgleichen. Jeder andere wird vergrault.

    Ja, es ist ein trauriges Szenario, welches weder das Thema noch der Blog verdient haben. Habe kein Interesse daran, dass Totalitäre das Sagen bekommen, die ihren Zeitgenossen die Freiheit neiden und beschneiden wollen.

  525. #535 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 - 16:16

    #534 von almansour

    Sie können es nicht lassen was?…..Was soll das mit den „rechtsradikalen Gartenzwergen“? Finden
    SIE das lustig? Ist es Ihre Art von Humor!

    Ich bin konservativ und NICHT rechtsradikal, das ist ein Unterschied, wollen SIE den nicht sehen?
    Und auch die ANDEREN sind NICHT rechtsradikal, was immer Sie auch darunter verstehen mögen!

    Ist man rechtsradikal, wenn man seine Kultur, seine Religion, sein Land, seine Wurzeln liebt?
    NEIN und nochmals NEIN, ist man NICHT!

    SIE stecken die Menschen gerne in Schubladen und sind felsenfest davon überzeugt, die
    Wahrheit für sich gepachtet zu haben, dem ist aber überhaupt nicht so, mein lieber almansour!

    WIE kommen SIE darauf, dass ich in einem Reihenhaus wohne, eine Schrankwand habe und
    Gartenzwerge liebe? ALLES FALSCH!!

    Ich wohne in einem sehr schönen, einzeln stehendem Haus, mit dazugehörigem 1400qm großen
    Grundstück, Südlage….beste Wohngegend! Ich habe KEINE Schrankwand, dafür bin ich stolze
    Besitzerin einer BULTHAUP-KÜCHE, (der Porsche unter den Küchen) falls es Ihnen etwas sagt!
    UND ich mag KEINE Gartenzwerge, dafür liebe ich Skulpturen und kunstvoll geschnittene
    Pflanzen, die ich selber in Form geschnitten habe! SOVIEL DAZU!

    ICH HASSE NICHT…. ICH LEHNE KATEGORISCH AB….WAS SICH POLITISCH IN UNSEREM
    LAND ABSPIELT!
    Ich mache unsere UNFÄHIGEN , GUTGLÄUBIGEN, TOLERANTEN und WELTFREMDEN
    POLITIKER……für das DESASTER in unserem Land…in EUROPA, verantwortlich und NICHT
    die MOSLEMS! Denn OHNE die „HILFE“ der Politiker, hätten die Moslems längst NICHT diese
    MACHT…..die SIE jetzt haben!

    ICH/WIR…. HIER im Thread hassen NICHT, WIR LEHNEN UNS AUF und machen UNS LUFT!
    Dieser Thread HIER ist ein „VENTIL“ für unsere Seele! Für unser Befinden!

    WIR haben eine Seele, WIR fühlen und empfinden noch, sind noch NICHT ABGESTUMPFT,
    ANGEPASST….und NICHT TOLERANT, auf Teufel komm raus!
    WIR denken SELBER und LASSEN NICHT für UNS DENKEN! WIR lassen uns NICHT
    MANIPULIEREN…..WIR DENKEN WEITER…und NICHT NUR VON HEUTE BIS MORGEN!

    SIE, mein lieber almansour, werden wohl NIE dort ankommen, wo WIR sind, dazu reicht IHR
    INTELLEKT, IHRE WELTANSCHAUUNG….IHR GUTMENSCHENTUM….NICHT AUS!

    SIE sind ÜBERFORDERT….SIE HASSEN, (nicht WIR) und zwar UNS! UNS… weil SIE langsam
    merken, WIR sind im RECHT und DAS MACHT IHNEN ANGST!

    Wenn SIE diesem Thread und diesem Blog NICHT gewachsen sind, sollten SIE ihn tunlichst
    meiden! Ist besser für Ihre Gesundheit…. denn ISLAMKRITIK macht NICHT FRÖHLICH,
    sondern NACHDENKLICH, manchmal auch OHNMÄCHTIG!

  526. #536 von Jaette am 21/02/2013 - 16:59

    #535 von Heimchen am Herd

    Lass den mal noch etwas schreiben… Seit der Clown mit Ruth abgesoffen ist, schuldet er mir noch eine Antwort! Bis dahin nenne ich ihn einen judenhassenden Clown, der hier mit seinen talentfreien Pöbelfreunden aus dem Schurken-Fred etwas herumdilettieren will. Eigentlich Tagesgeschäft, wo mit 2-3 Postings Finale wäre, ich meine aber, hinter dem Clown steckt etwas Bekanntes, was „die Sache“ intressant werden lässt. Gutes Training ist es aber allemal…
    Mal sehen, wie er das sieht… Zeitfenster?… ok, 30 Minuten! 😛

  527. #537 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 - 17:06

    DAS Thema interessiert mich auch! 😉

    Sexismus im Strafgesetzbuch

    Ich habe da mal eine Frage an die Juristinnen: Haben Frauen in Deutschland ein Exhibitionistensonderrecht? Der Paragraf 183 StGB spricht schließlich nur von Männern:

    Es ist doch recht komisch, dass Frauen erst im Absatz vier erwähnt werden. In diesem Absatz wird zwar für Männer und Frauen erklärt, was für sie im Falle von Absatz drei gelten kann, aber Absatz eins macht klar, dass Absatz drei nicht für Frauen gilt. Es ist somit nett aber vollkommen egal, was für Frauen im Absatz drei gilt, weil es sie nicht betrifft.

    Warum also stellt das deutsche Gesetz nur männlichen Exhibitionismus unter Strafe? Ich könnte aus dem Stand eine Menge sexistische Werbeplakate nennen, auf denen sich halb bis nackte Frauen auf Autos, vor Elektrogeräten und mit Yoghurts räkeln, von denen ich mich durchaus belästigt fühle. Es belästigt mich auch manchmal, ungefragt auf Reeperbahn anzüglich angesprochen zu werden. Allerdings belästigt es mich nicht, wenn eine Frau in der Öffentlichkeit stillt oder Frauen mit ihren nackten Körpern für Selbstbestimmung demonstrieren. Nicht jede Nacktheit ist eine Belästigung, aber es gibt weiblichen Exhibitionismus der nervt, belästigt und nicht selten sexistisch ist.

    Es ist einfach nicht hinnehmbar, dass das Strafgesetz ein Tat nur dann unter Strafe stellt, wenn sie von Männern begangen wird. Das ist purer Sexismus. #aufschrei

    http://tapferimnirgendwo.com/2013/02/21/sexismus-im-strafgesetzbuch/#respond

    „Nicht jede Nacktheit ist eine Belästigung, aber es gibt weiblichen Exhibitionismus der nervt, belästigt und nicht selten sexistisch ist.“

    STIMMT! Genauso sehe ich es auch!

    So…Tom.. mein Freund….jetzt bist Du mal wieder dran…

    http://www.youtube.com/watch?v=HkOMiA_uGso .

  528. #538 von Krokodil am 21/02/2013 - 17:12

    #536 von Jaette am 21/02/2013 – 16:59

    „…hinter dem Clown steckt etwas Bekanntes,…“

    Na das find ich ja lustig. Ich las gerade des Clowns letztes Posting und fühlte mich dabei an den Stil eines Yilmaz alias alles mögliche (zB Fröhlicher Türke) erinnert.

  529. #539 von Krokodil am 21/02/2013 - 17:15

    #537 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 – 17:06

    „Warum also stellt das deutsche Gesetz nur männlichen Exhibitionismus unter Strafe?“

    Wei Frauen (allermeistens) keinen (eigenen) Zipfel haben. 😀

  530. #540 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 - 17:16

    #536 von Jaette

    „Lass den mal noch etwas schreiben..“

    Von mir aus gerne! ER gehört Dir! 😉

  531. #541 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 - 17:40

    #539 von Krokodil

    Du bist ein Schelm! 😀

  532. #542 von Jaette am 21/02/2013 - 17:49

    #540 von Heimchen am Herd

    Von mir aus gerne! ER gehört Dir!

    Untertänigsten Dank… 😉

    #538 von Krokodil

    […] fühlte mich dabei an den Stil eines Yilmaz alias alles mögliche (zB Fröhlicher Türke) erinnert.

    Nö, der „fröhliche“ is das nich, weil der schreibt nur „bei den Grossen“. Unser „kleiner Törrke“ auch nich, weil der scheint endlich in Therapie zu sein…
    Wird wohl ein ganz gewöhnlicher Humanist sein, der nun zu feige ist, zu antworten. Naja, so sind die halt: Erst zeichengewaltig daherkommen, dann aber kneifen. :mrgreen:

    BTW &@ Nichtstut: Schwach! 😆

  533. #543 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 - 18:16

    #542 von Jaette

    „Untertänigsten Dank…“

    Für Dich tue ich doch fast alles, Jaette,, das weißt Du doch… 😉

    ER wird heute nicht mehr schreiben, sagt mir mein Gefühl!

    http://www.youtube.com/watch?v=-RWEseP-ouk .

  534. #544 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 - 18:34

    Der Burger King 😀

    Da hatte doch mal einer eine nette Idee:

    Ich freue mich Ihnen verkünden zu können, dass ich derart viele Mordsdinger (Whopper) von mir gegeben habe, dass ich jetzt der Burger King bin.

    Das wird bestimmt als Majestätsbeleidigung betrachtet, vor allem in Deutschland, denn der intellektuell anspruchsvolle Michel liebt Whopper. Weshalb Burger King nie derart ins “kritische” Rampenlicht gerückt wird wie McDonalds.

    Na ja, die BK-Krone steht ihm ganz gut, sie passt jedenfalls besser zu seinen Umgangsformen als die Möbel des Weißen Hauses, die von ihm so wunderbar unangemessen malträtiert werden (weil er sie nämlich ständig als Fußablage missbraucht):

    http://heplev.wordpress.com/2013/02/21/der-burger-king/

    (Den Kindern in der Schule sage ich immer, dass sie nicht auf Schaukelstühlen sitzen…)

    Tja Heplev…. vielleicht sollte DAS, auch mal jemand dem Burger King sagen! 😉

  535. #545 von almansour am 21/02/2013 - 19:12

    #535 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 – 16:16 Zum Konservativismus mangelt es oft an Größe. Wer das für sich zum Claim erklärt, sollte auch wissen, auf welcher Geschichte der Anspruch fußt. Das Zirpen in der Bulthaupt-Küche ist dafür kein Beweis und das Insistieren darauf belegt wohl eher den Ausfall.

    Schon deshalb sind Sie übrigens rechtsradikal, weil das, was Sie für eine Position halten, mangels entwickelter Persönlichkeit auf rassistischer Projektion beruht. Statt nordisch-germanischer stellen Sie neuerdings eine projizierte Identifikation über das her, was Sie wiederum für das Überlegene im jüdischen Volk halten. Im intellektuellen Gehalt machen Sie das meist noch unter dem Level derjenigen, die vorm „bunten“ Migranten zu Kreuze kriechen.

    Harte Sätze, aber wahr. Und Sie beleidigen damit immer wieder jene Juden und andere, die noch alle Tassen im Schrank haben. Diesbezüglich unterstelle ich Ihnen Absicht und insofern durchaus historische Kontinuität.

    Welches ist das Land, IHR (vermeintliches) Land, das Sie zurückwollen? Heim ins Reich kriechen? Die Mauer wieder aufbauen? Beim Blauen Bock schunkeln? Den Kirchgang vollziehen? Bei Kaiserwetter grillen?

    Nein, Ihr Land ist groß genug, dass Sie damit vor wildfremden Leuten herumprotzen, als würde es irgendeinen (außer die Ihren) interessieren. Schnippeln Sie doch an der Hecke herum und machen Sie einen auf Hausfrau mit Sinn für Nippes! Lassen Sie doch Ihren Kiesweg knirschen – ich segel, Sie Matrone.

  536. #546 von Jaette am 21/02/2013 - 19:20

    #543 von Heimchen am Herd

    ER wird heute nicht mehr schreiben, sagt mir mein Gefühl!

    Sehe ich auch so! Ein ängstliches, verunsichertes Wesen, was den direkten Konflikt scheut…
    Oder ein erbärmlicher kleiner Heckenschütze… Oder beides… Mensch weiß es nicht! 😉

    Jedenfalls ist SEINE Zeit lange abgelaufen… http://www.youtube.com/watch?v=u5ZUshzhMtc .

  537. #547 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 - 19:26

    #545 von almansour

    Hmm…..mein lieber Scholli….JETZT WERDEN WIR ABER AUSFALLEND!!!

    DAS ist ein sicheres ZEICHEN, dass ich VOLL AUF DIE ZWÖLF getroffen habe!

    MEHR sage ich NICHT zu dem SCHWACHSINN, den SIE „SEGLER“ da abgesondert haben!

    Übrigens…. ich komme von der Küste und das Wasser ist MEIN ELEMENT!

    http://www.youtube.com/watch?v=D-JYFkPBqQw .

    Und wenn ICH erst einmal Fahrt aufgenommen habe…….. 😉

  538. #548 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 - 19:33

    #546 von Jaette

    Mist….WIR BEIDE lagen falsch… er hat doch WAS ABGESONDERT!

    Ich war zu voreilig… ich glaube, WIR teilen IHN UNS! 😉

  539. #549 von Jaette am 21/02/2013 - 19:45

    #548 von Heimchen am Herd

    Mist….WIR BEIDE lagen falsch…

    Nicht wirklich… Wieder ein geschliffener Text, nichts Konkretes, xxl-response-time… Der Mensch hat es sehr schwer…
    Ich gebe ihn Dir zurück! Es wurde gewogen und für zu leicht befunden… 😦

    Ein muslim singt für IHN: http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=17FZIncZi8Q&feature=fvwp .

  540. #550 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 - 20:08

    #549 von Jaette

    „Ich gebe ihn Dir zurück! Es wurde gewogen und für zu leicht befunden“

    EIN LEICHTMATROSE! 😉

    Ich unterhalte mich auch viel lieber Dir, Jaette, Du bist auf keinen Fall zu leicht!

    http://www.youtube.com/watch?v=6VoMrvOzYCQ .

  541. #551 von mike hammer am 21/02/2013 - 20:42

    # arschamohr
    veriss dich.

  542. #552 von mike hammer am 21/02/2013 - 20:43

    verreissen kannst du dich auch, aber vrpissen reicht!

  543. #553 von simbo am 21/02/2013 - 20:51

    @ Hammer

    Was bist Du doch für eine „freundliche, liebenswürdige“ Person :mrgreen:

  544. #554 von Tracheide am 21/02/2013 - 21:11

    Musik Tip meiner Tochter………

    http://www.youtube.com/watch?v=PBZfCmlRIVs .

  545. #555 von Tracheide am 21/02/2013 - 21:13

    Scheiß Punkt …………Musik Tip von mir…….
    http://www.youtube.com/watch?v=vQXn3EzzYY4 .

  546. #556 von mike hammer am 21/02/2013 - 21:15

    # simklo
    das weiss ich auch ohne dich und ohne dich hier ist schon ein netter gedanke!

  547. #557 von Jaette am 21/02/2013 - 21:40

    #550 von Heimchen am Herd

    http://www.youtube.com/watch?v=wD52IheUNdY .

    Bin mal weg, gibt ne Hauerei a.a.O. ! 😉

  548. #558 von Tracheide am 21/02/2013 - 21:46

    Aber richtig geil ist das hier…

    http://www.youtube.com/watch?v=1S3TyzpzQP8 .

  549. #559 von Heimchen am Herd am 21/02/2013 - 21:54

    #557 von Jaette

    http://www.youtube.com/watch?v=ZLcC0os5ZR0 .

    Bis dann….. Jaette! 😉

  550. #560 von mike hammer am 21/02/2013 - 21:59

    viel spaß #jaette und hau für mich auch mal zu. 😉

  551. #561 von simbo am 22/02/2013 - 06:59

    @ Mike

    Diesen Spruch kennst Du sicher ?

    Wer austeilt, sollte auch einstecken können :mrgreen:

  552. #562 von mike hammer am 22/02/2013 - 09:32

    # simklo

    gääääääähn, wenn du sonst auch so interessant bist, schläft jede gurke ein. äääääääähe.

  553. #563 von Heimchen am Herd am 22/02/2013 - 16:39

    So…. mal etwas ZWISCHENMENSCHLICHES! 🙂

    Frauen sind kompliziert. Dass sie hin und wieder noch dazu nicht die Wahrheit sagen, macht die Sache nicht einfacher.

    Wer Frauen beim Wort nimmt, zieht oft den Kürzeren.

    Frauen lügen. Laut „bz-online.de“ sogar 180 Mal pro Tag. Wer jemals eine ernstere Diskussion mit seiner Partnerin hatte, der wird wissen, dass Sätze wie „Ich bin nicht sauer“ so ziemlich genau das Gegenteil meinen.

    Das Problem bei den meisten Frauen-Lügen ist, dass man von den Männern erwartet, diese zu entschlüsseln und instinktiv das Richtige zu tun. Weil Frauen aber schon von Natur aus bisweilen nicht ganz einfach sind, machen verschlüsselte Botschaften das Leben nicht einfacher. Und bevor der Mann um mehrere Ecken gedacht hat und alle möglichen Interpretationen im Kopf durchgespielt hat, vergeht eine sehr lange Zeit.

    Es gibt allerdings auch die Frauen-Lüge, mit der ganz gezielt von etwas abgelenkt werden soll. Wenn Sie scheinbar nebenbei erzählt „Die Schuhe waren runtergesetzt“, sollten bei Ihnen alle Alarmglocken schrillen. Auf der nächsten Kreditkarten-Abrechnung könnte dann nämlich trotzdem eine exorbitante Summe stehen, die durch einen minimalen Nachlass auch nicht viel angenehmer wird. Auch unerwartetes Lob („Das war der beste Sex meines Lebens!“) sollte vorsichtig genossen werden.

    Um in diesem Dschungel der Lügen, Notlügen, Flunkereien und Halb-Wahrheiten zurechtzukommen, hat „bz-online.de“ die Lügen des schönen Geschlechtes gesammelt.

    http://leben.freenet.de/maennerlifestyle/flirt-sex/die-zehn-haeufigsten-luegen-von-frauen_3291896_532940.html

    Übrigens: Männer sollen sogar etwa 220 Mal am Tag die Unwahrheit sagen. Aber das steht auf einem anderen Blatt… 😉

    ICH lüge NIE…..naja….manchmal, aber nicht bewusst…oder doch? 🙄
    Frauen sind doch gar nicht sooo kompliziert, MANN…muss UNS nur richtig ENTSCHLÜSSELN
    können! Meine BOTSCHAFTEN sind immer eindeutig, finde ich!

    http://www.youtube.com/watch?v=Bhib9QfeWwY .

    WAS möchte ICH/FRAU….. mit diesem Lied/BOTSCHAFT sagen?? GENAU RICHTIG!!!

    War doch gar nicht so schwer, oder? 🙂

  554. #564 von Heimchen am Herd am 22/02/2013 - 17:06

    Operation Wolkensäule – drei Monate danach

    Vor drei Monaten bekam ich eines Freitagabends einen Anruf. Als orthodoxer Jude schalte ich normalerweise mein Telefon von Sonnenuntergang am Freitagabend an für 25 Stunden aus. Ich rufe am Schabbat meine Freunde nicht an und meine Freunde rufen mich nicht an. Allerdings erwartete ich diese Anruf fast schon. Ein paar Tage davor hatte Israel den Beginn der Operation Wolkensäule (auf Hebräisch „Amud Anan“) verkündet und ich war mir seit Beginn der Operation der Möglichkeit bewusst eines plötzlichen Einberufungsanrufs bewusst. An diesem Freitagabend kam mein Anruf. Eine halbe Stunde später hatte ich gepackt, war in Uniform in einem Taxi und auf dem Weg zu meiner Reservebasis. Einen Tag später lag ich in einem Graben neben einer Straße und sah der Eisernen Kuppel zu, wie sie ein Dutzend Raketen über meinem Kopf vom Himmel holte. Im Verlauf der nächsten Woche konnte ich nicht mehr zählen, wie oft ich in Deckung rannte, nachdem ich Raketen und Mörser um uns herum fallen hörte – wir waren zu nahe dran, als dass Sirenen effektiv gewesen wären. Ich sah die Mörser rundum in israelische Städte einschlagen und sah die Eiserne Kuppel Dutzende Raketen abschießen. Ich sah, wie Terrororte im Gazastreifen in Pilzen aus Feuer und Rauch ausbrachen.

    Der Hintergrund zu Amud Anan war klar. Mehr als ein Jahrzehnt lang lag das südliche Israel unter einem ständigen Trommelfeuer aus Raketen, was erste Tausenden, dann Millionen Israels die Chance auf ein normales Leben verweigerte. Die Namen von Städten wie Sderot waren zu Synonymen für Leben unter Bedrohung geworden. Im November 2012 wurde es zu viel. Während der Eskalation im November feuerten die Terroristen mehr als 100 Raketen an einem einzigen Tag, eine nicht hinzunehmende Rate, die auch vor der vorherigen Antiterror-Operation im Gazastreifen, der Operation Gegossenes Blei, nicht erreicht wurde. In den Monaten davor wurden 171 Raketen auf Israel geschossen. Der Druck nahm zu und es war klar, dass etwas getan werden musste.

    Weiter hier…. http://heplev.wordpress.com/2013/02/22/operation-wolkensaule-drei-monate-danach/

    „Drei Monate später ist klar, dass die Hamas die neuen Spielregeln begreift. Jegliche Raketenangriffe auf Israel sind inakzeptabel und können mit vernichtender Reaktion begegnet werden.“

    Hoffentlich hält sich die Hamas auch an die Spielregeln!!

  555. #565 von Heimchen am Herd am 22/02/2013 - 20:30

    Mike…… setzt Du jetzt überall Deine Duftmarke ab? 😆

    Herrlich…..

    http://www.youtube.com/watch?v=e68c6whsO_E .

  556. #566 von mike hammer am 22/02/2013 - 20:41

    #565 von Heimchen am Herd

    einfach mitmachen, wird herrlichrer. 😉
    http://www.youtube.com/watch?v=VXi3mCfv15k .

  557. #567 von Heimchen am Herd am 22/02/2013 - 20:46

    Manfred Spitzer
    Digitale Demenz

    Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen

    Digitale Medien nehmen uns geistige Arbeit ab. Was wir früher einfach mit dem Kopf gemacht haben, wird heute von Computern, Smartphones, Organizern und Navis erledigt. Das birgt immense Gefahren, so der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer.

    Die von ihm diskutierten Forschungsergebnisse sind alarmierend: Digitale Medien machen süchtig. Sie schaden langfristig dem Körper und vor allem dem Geist. Wenn wir unsere Hirnarbeit auslagern, läßt das Gedächtnis nach. Nervenzellen sterben ab, und nachwachsende Zellen überleben nicht, weil sie nicht gebraucht werden. Bei Kindern und Jugendlichen wird durch Bildschirmmedien die Lernfähigkeit drastisch vermindert. Die Folgen sind Lese- und Aufmerksamkeitsstörungen, Ängste und Abstumpfung, Schlafstörungen und Depressionen, Übergewicht, Gewaltbereitschaft und sozialer Abstieg. Spitzer zeigt die besorgniserregende Entwicklung und plädiert vor allem bei Kindern für Konsumbeschränkung, um der digitalen Demenz entgegenzuwirken.

    http://www.jf-buchdienst.de/product_info.php/info/p18976_Manfred-Spitzer–br-Digitale-Demenz.html

    Ähhhmmm……WAS wollte ich nochmal sagen??? Ach ja…. STIMMT! 😉

  558. #568 von mike hammer am 22/02/2013 - 20:57

    #567 von Heimchen am Herd

    der soll sich doch ne buschtrommel kaufen ein abakus und ein 13 knoten seil.
    ist zwar mühselig aber es hat 15000 jahre unktioniert, mindestens. 😉
    http://www.youtube.com/watch?v=wiiMAq13-ZI 🙂

  559. #569 von Heimchen am Herd am 22/02/2013 - 20:58

    #566 von mike hammer

    „einfach mitmachen, wird herrlichrer“

    Ich bin aber schon DURCH….mit dem LEICHTMATROSEN… 😉

    Und Jaette auch!

    #549 von Jaette

    “Ich gebe ihn Dir zurück! Es wurde gewogen und für zu leicht befunden”

    http://www.youtube.com/watch?v=Bvau6Or-Llg .

    Jetzt bist Du dran…. 😉

  560. #570 von mike hammer am 22/02/2013 - 21:10

    #569 von Heimchen am Herd

    da warst du unpässlich und hast einiges verpasst, das ding ist weiblich und gehörte mir schon ne weile, ist mit WB gesindel hier eingefallen. war spaßig. alle gegen mich, ich mag das. 😉
    http://www.youtube.com/watch?v=ZZKkxAQYxyE .

  561. #571 von mike hammer am 22/02/2013 - 21:13

    😉 ich mag das 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=k9IfHDi-2EA . 🙄

  562. #572 von Heimchen am Herd am 22/02/2013 - 21:28

    #570 von mike hammer

    Hmm….. Miky…. DAS almansour ist männlich, glaube mir! 😉

    Und er ist schon länger hier…..

    #7 von almansour am 10/01/2013 – 09:04
    Ich war zu Silvester in Neukölln, denn dort wohne ich. Habe allerdings, um dem jugendlichen Überschwang nicht anheimzufallen, das Haus gehütet. Bei mir, kurz hinterm Richardplatz ist es nicht besonders stressig, zwei Straßen weiter fängt allerdings die Terrorzone an, die tagsüber an Wettbüros und Geldwasch-Casinos (34 Stück auf und an der Sonnenallee!), schwarzen SUVs, die grundsätzlich in 2. Spur parken. Eine Waffe? Hat jeder von denen!
    Und nachts? Drogenhandel auf der gesamten U8, die Geldboten sammeln die Kröten ein, andere tragen sie in den Spielsalon. Die dazugehörige Jugend trägt Basecap und Messer, existiert in Gruppen, deren Bewegungsablauf und Artikulation völlig gleichgeschaltet erscheint und hört so was: http://www.songtextemania.com/nike_kappe_umgekehrt_songtext_kurdo.html

    ER gehört NICHT zur WB- Fraktion. 😉

  563. #573 von gogo am 22/02/2013 - 21:33

    # Mike
    Ein durch und durch Counter Jihad Text!
    Alle, die Allah mit Gott übersetzen , müssen es lesen!
    https://www.box.com/s/a245bb162345eb7e256f

  564. #574 von mike hammer am 22/02/2013 - 21:39

    # Heimchen
    um so besser, nun ist er weiblich! 😉
    musels fürchten das mehr als mahdi, mohamed und allah. :mrgreen:
    http://www.youtube.com/watch?v=36_T05GeVt0 .

  565. #575 von Heimchen am Herd am 22/02/2013 - 21:58

    #574 von mike hammer

    Mike….. WIR hatten unsere große Schlacht….. 😉

    https://quotenqueen.wordpress.com/2012/12/17/warnung-an-juden-in-danemark/#comments

    #429 von Anonymous am 15/01/2013 – 14:12
    Bellende Hunde beißen nicht!
    @ tyrannosaurus rex Wir sind nämlich in einem Rabbi Forum gelandet, wo immer hetze gegen andersdenkende betrieben wird.

    Hahaha……ein RABBI FORUM……. DAS WAR EIN SCHLACHTFELD!! :mrgreen:

    http://www.youtube.com/watch?v=manxPVTLth8 .

  566. #576 von mike hammer am 22/02/2013 - 22:34

    #gogo, das ist gut, wie ist mir das mit abed allah dem vater mohammeds nur nicht aufgefallen?
    abed bedeutet im häbr. und chaldeischen sklawe wobei es eher ala äwed nicht abed ausgesprochen wird, ich holtz kopf, wie kann der vater abdalla heißen wenn
    allah sich noch garnicht offenbart hat? Grrrrrrrrrrrrr

    ich danke dir vielmals.
    ist sicher was für #QQ.

    #575 von Heimchen am Herd
    wirf mal einen blick auf
    #gogo´s link

    http://www.youtube.com/watch?v=36_T05GeVt0 .

  567. #577 von mike hammer am 22/02/2013 - 22:43

    #575 von Heimchen am Herd
    wir hatten doch viele schlachten hier.
    wir sind schon echte kopschlächter.
    http://www.youtube.com/watch?v=Mnqs3Y0eLTQ :mrgreen:

  568. #578 von Heimchen am Herd am 22/02/2013 - 22:59

    #577 von mike hammer

    gogo’s Link ist äußerst interessant!!

    Und ja, wir hatten schon einige Schlachten hier….. 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=wv7_EKme6lA .

  569. #579 von mike hammer am 22/02/2013 - 23:00

  570. #580 von gogo am 22/02/2013 - 23:11

    #576 Mike
    Das ist so, als würde man Thor* ‚u akbar rufen und eine Geschichte könnte so lauten:

    Mit ingrimmiger Wut ergriff er den Hammer, wog ihn in der Hand und schleuderte ihn gegen den Riesen Thrym, so dass dieser mit zerschmettertem Schädel von seinem Sitz sank. Ein wildes Getümmel erhob sich, als Gott* nun mit dem Hammer Mjölnir auf die übrigen Riesen einhieb, bis keiner aus Thryms Geschlecht mehr am Leben war.

    Und das war aber eine interessante Geschichte, der Dreck Kloran kann mit solchen spannenden Geschichten nicht aufwarten, aber die gehirngewaschenen Musels glauben an ihren Allöh und ihren Räuberhauptmann Mohammel, den Sohn des Dieners Allahs, dem Steingötzen Hubal.

    War jetzt das Huhn oder das Ei zuerst da? Hier stimmt die Frage!

  571. #581 von mike hammer am 22/02/2013 - 23:36

    #580 von gogo
    die wissen nicht mal wie ihr götze sich nennt, al lah bedeutet „der Lah“,
    der müsli gott ist also entweder lah oder hubal und wenn mich mein Hebräisch/chaldäisch
    und noch einige nebendialekte der region nicht täuschen, wenn ich mich nicht irre,
    bedeutet Hubal der dort auch lah genannt wird „DER BAAL IST“ und baal ist der oberötze der
    levante, in der region galt der babylonische wettergott adad als baal und das wetter ist in der wüste wichtig. baal bedeutet einfach herr/besitzer oder ehemann.
    er ist herr der kaba ein mond-wettergötze, der drei töchter hat al laht , uzzah und al manat
    und zwar mit der sonnengöttin, ich weiss bloß nicht wie sie genannt wird.

    sozusagen der obermotz der arabergötzen, dem mohammads vater ein slave war (tempelsklave)
    wurde durch ertzengel gabriel haluzinationen moham mads in der wüste zu jehowa, der ein totales gegenkonzept zu den baals kulten der region war. he ich bin blind gewesen, erlich!

    http://www.youtube.com/watch?v=PRXruGvkO9Y 😉

  572. #582 von Heimchen am Herd am 22/02/2013 - 23:44

    #581 von mike hammer

    So….. die nächste Schlacht muss warten, bin noch nicht 100% fit……

    brauche meinen Schlaf…….

    http://www.youtube.com/watch?v=pcB51VyIjpw .

    Gute Nacht…… 😉

  573. #583 von mike hammer am 22/02/2013 - 23:50

    #582 von Heimchen am Herd

    15% von dir sind schon ein overkill. 😉
    kurier dich aus.
    N8
    😀

  574. #584 von Heimchen am Herd am 23/02/2013 - 12:25

    Friedrich will kriminelle Osteuropäer abschieben

    Die vielen Armutsflüchtlinge aus Bulgarien und Rumänien rufen die Politik auf den Plan. Innenminister Friedrich fordert intensive Kontrollen der Kommunen. Betrüger müssten notfalls ausreisen.

    Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat die Städte und Gemeinden aufgefordert, schärfer gegen Armutsflüchtlinge aus neuen EU-Staaten wie Bulgarien und Rumänien vorzugehen.

    Die Kommunen müssten intensiver kontrollieren und EU-Bürger beim Missbrauch der Freizügigkeit in ihre Heimatländer zurückschicken, sagte Friedrich der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“.

    „Wenn jemand vor Ort Sozialhilfe beantragt, muss man ihn genauer unter die Lupe nehmen“, verlangte der CSU-Politiker. „Wenn er dabei des Betrugs überführt wird, dann muss er ausreisen.“ Das Freizügigkeitsgesetz gebe EU-Bürgern nur das Recht, nach Deutschland zu kommen, um hier zu studieren, zu arbeiten und Steuern zu zahlen. „Wer sich aus den Sozialkassen bedienen will, muss nach den rechtlichen Vorschriften unser Land verlassen.“

    „Sprengsatz für die Solidarität“

    Friedrich äußerte die Befürchtung, das Problem könnte zum „Sprengsatz für die europäische Solidarität werden“, wenn ab 2014 volle Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union herrscht.

    „Die Organisationen, die sich darauf spezialisieren, Bürgern aus ärmeren Staaten mit illegalen Mitteln den Zugang zu Sozialleistungen in Deutschland zu eröffnen, werden wie Pilze aus dem Boden schießen“, warnte er und forderte Gegenmaßnahmen auch auf EU-Ebene.

    So müsse der Druck auf die Regierungen erhöht werden, damit die Menschen in ihrer Heimat besser versorgt würden und sicher und unbehelligt leben könnten, sagte der Innenminister. Eine Wiedereinreise in ein anderes Land müsse verweigert werden können, wenn der Betreffende Sozialbetrug begangen habe.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article113850055/Friedrich-will-kriminelle-Osteuropaeer-abschieben.html

    In meiner Wohngegend bekommen wir jetzt auch verstärkt „Besuch“, von den Armutsflücht-
    lingen, DIE müssen irgendwie was falsch verstanden haben… WIR wehren uns gegen ihren
    „Besuch“! Ist nicht ganz billig, aber ES wirkt!

  575. #585 von Heimchen am Herd am 23/02/2013 - 15:57

    Streit in der DIG:
    Kritik an Israelbashing wird administrativ kritisiert

    Manchmal wird etwas was gar nicht existent ist, in eine Sache hineininterpretiert, um Personen und die von ihnen geäußerte Kritik zu diskreditieren und zu verunglimpfen. Das ist ein guter Trick, um sich nicht mit der Kritik auseinandersetzen zu müssen. Das renomierte Simon-Wiesenthal-Center (SWC) erlebte das, als es kürzlich die Liste der 10 schlimmsten antiisraelischen, bzw. antisemitischsten Aussagen des Jahres 2012 veröffentlichte. Einige Schlaumeier, die offenkundig des lesens nicht mächtig sind, machten daraus flugs eine „Liste von Personen, dem das SWC unterstelle Antisemiten“ zu sein. Keine Frage: Das lesen und verstehen selbst kurzer Textzeilen ist nicht jedermann Sache. Manche sind auch schon intellektuell überfordert, eine Überschrift richtig zu lesen.

    Ähnlich wie dem SWC erging es jetzt auch den Studierenden der Hochschulgruppe Rostock der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG). Sie hatten, in Anlehnung an die SWC-Liste, eine Liste der fünf schlimmsten antiisraelischen, bzw. antisemitischen Entgleisungen in Mecklenburg-Vorpommern im Jahre 2012 veröffentlicht. Es gab die zu erwartenden Reaktionen der üblichen Verdächtigen – rote und braune Antisemiten, notorische „Isralkritiker“, und Terroristenversteher fanden die Veröffentlichung irgendwie doof. Allerdings gab es auch eine Kritik, die nicht nur von überraschender Seite kam, sondern die auch als abstrus empfunden wurde. Der Präsident der der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG), die zweifelsfrei über eine Reihe regionaler Arbeitsgemeinschaften verfügt, die beharrlich und idealistisch für die deutsch-israelische Freundschaft und gegen die zumeist offen antisemitisch jmotivirte Dämonisierung Israels arbeiten, schrieb dem Sprecher der DIG Hochschulgruppe Rostock eine emoörte eMail. Der bekannte Journalist und Erfolgsautor („Hurra, wir kapitulieren“, „Kritik der reinen Toleranz“, „Der ewige Antisemit“ u.a.) Henryk M. Broder antwortete in einem Offenen Brief an DIG-Präsident Robbe und veröffentlichte diesen auf der Achse des Guten (AchGut):

    Weiter hier…http://haolam.de/artikel_12333.html

    haOlam.de wird sich bemühen, bei einem öffentlichen Vollzug der Bestrafung der DIG-Studis mittels eines Livestreams alle unsere Leserinnen und Leser die Möglichkeit zu geben, dem Schauspiel zuzusehen.

    Klasse! 😀

  576. #586 von Heimchen am Herd am 23/02/2013 - 21:50

    Schade…. ER hört auf…..ROGER Handt…. http://de.wikipedia.org/wiki/Roger_Handt

    Roger Handt ist mit der WDR-Intendantin Monika Piel verheiratet, hat eine Tochter und lebt in der Voreifel.

    Höre gerade seine Sendung yesterday auf WDR 2….ist immer sehr interessant und er hat immer schöne Oldies…. 🙂

    http://www.youtube.com/watch?v=sHQ_aTjXObs .

  577. #587 von mike hammer am 23/02/2013 - 22:56

    das berühmteste bild „DES LEIDES PALESTINESISCHER FLÜCHTLINGE“
    stellt in wirklichkeit das bild
    eines JÜDISCHES FLÜCHTLINGSKIND AUS ARABIEN in einem füchtlings zeltlager in heifa dar.

    es hatte weder UN-hilfe noch internationales mitgefühl, im gegenteil ist es „siedler und landräuber“.

    1950 israel, ein weinendes mädchen, missbraucht gegen sich selbst durch palestischistische
    neoantisemiten.

    http://www.jpost.com/HttpHandlers/ShowImage.ashx?ID=213902

  578. #588 von Heimchen am Herd am 23/02/2013 - 23:10

    Hallo Mike…was machst Du denn hier? Bist Du nicht am Feiern? 😉

    Israel und Juden weltweit feiern:
    Happy Purim!

    PURIM, ein rabbinisches Fest im Frühjahr, wird am 14. Adar bzw. in Städten mit einer Stadtmauer am 15. Adar begangen. Dies fällt in der Regel auf Februar oder März.

    Das Fest erinnert an die Errettung der bedrängten Juden im persischen Reich unter König Artaxerxes, von der das biblische Buch Esther erzählt.

    Dieses Fest kompensiert Ernst und Würde der meisten anderen jüdischen Festvorschriften, indem es Ausgelassenheit und Freude gebietet. Schulen sind geschlossen, es finden öffentliche Partys und Feste statt und Zeitungen melden allerlei Enten – ähnlich den Aprilscherzen.

    Kinder (und Erwachsene) verkleiden sich, ähnlich dem christlichen Karneval, mit bunten Kostümen. Die festliche Verlesung der Esther-Rolle in der Synagoge wird von allerlei Lärminstrumenten begleitet, die immer dann ertönen, wenn der Name Hamans fällt.

    Orthodoxe Gläubige geben sich, in gesetzten Grenzen, einem Rausch der Ausgelassenheit hin und erfüllen eine genaue Liste von allerlei Verpflichtungen: Almosengeben, Abend- und Morgenlesungen der Esther-Rolle, Austausch von Leckerbissen und Delikatessen sowie üppige Festessen.

    http://haolam.de/artikel_12337.html

  579. #589 von mike hammer am 23/02/2013 - 23:50

    #Heimchen.
    danke, danke.
    irgendwie schafft mich der vodka nicht heute.
    eigentlich ist purim der einzige tag an dem juden sich besauffen dürfen
    und zwar so weit das man mordechai mit hamman verwechselt.
    die anderen hier haben schon ein anderen agregatszustand. :mrgreen:

  580. #590 von Jaette am 24/02/2013 - 00:26

  581. #591 von Heimchen am Herd am 24/02/2013 - 00:36

    Ach nee….. wo kommst Du denn her? 😀

  582. #592 von Jaette am 24/02/2013 - 00:49

  583. #593 von Heimchen am Herd am 24/02/2013 - 00:57

    Geh ins Bett….Du verrückter Kerl! 😀

  584. #594 von Heimchen am Herd am 24/02/2013 - 10:03

    GUTEN MORGEN…..AUFSTEHEN….. 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=wZuxz_E10eU . 😉

  585. #595 von Heimchen am Herd am 24/02/2013 - 11:47

    Also….für DEN…würde ich ALLES machen! DIESE AUGEN…..DIESE SCHNUTE….SÜß! 😀

    Israelis lieben ihre Hunde. Fast 400.000 Hunde sind auf dem israelischen Ministerium für Nationale Dog Landwirtschaftsministeriums Registry aufgeführt, und Tel Aviv hat die größte Zahl der registrierten Hundebesitzer im Land.

    Aber Israelis sind nicht zufrieden, nur zu füttern und Obdach Lady, Lucky und Bonnie (die drei beliebtesten israelischen Hundenamen). In der israelischen unternehmerischen Geist, sie arbeiten auch zu halten Eckzähne überall glücklich, gesund und sicher, mit Technologie, Innovation und ein hohes Maß an Phantasie.

    http://israel21c.org/culture/the-top-10-unique-ways-israelis-love-their-dogs/

    http://www.youtube.com/watch?v=WnEJVfWW_G8 .

  586. #596 von gogo am 24/02/2013 - 13:47

    Am 21.12.12 wurde Dominik Neubauer (Austria) mit einem finnischen Pärchen in Yemen entführt, sie wollten dort einen Sprachkurs besuchen. Jetzt können sie sogar mit Dialekten üben ;-(
    http://www.youtube.com/watch?v=EB0MoTlmiqg .
    Was zum Geier denken sich diese Schrumpfhirne dabei und fahren in solches Land?! 👿
    Wahrscheinlich werdende Orientalisten und/oder Koranversteher, jetzt haben sie Zeit und Muse die orientalische Gastfreundschaft und die Spiritualität des Koran auszukosten …
    Das ist keine Schadensfreude, nur Unverständnis für diese Honks!

  587. #597 von simbo am 24/02/2013 - 17:27

    #596 gogo

    Ich verstehe das auch nicht. Jeder „Aufgeklärte“ sollte doch wissen, dass man solche Länder meiden soll. Ob jetzt für „Sprachkurse“ oder für „Abenteuer-Reisen“. Da kann ich tatsächlich kein Mitleid mit diesen Entführten haben obwohl man ja wissen kann, wie das ziemlich sicher enden wird.
    Ich jedenfalls meide solche Länder wie die Pest……

    Nun noch etwas anderes: auf unserem Nussbaum sitzen ca. 30 Stare, die eindeutig zu früh aus dem Süden zurückgekehrt sind. Denn bei uns herrschen immer noch Minus-Temperaturen 😦
    Ich hoffe, diese Vögel überleben das. Mit meiner freundlichen Mithilfe. Ich füttere sie nämlich mit Fett-Futter, die auch Rotkehlchen und Amseln sehr gerne zu sich nehmen.

  588. #598 von Heimchen am Herd am 24/02/2013 - 18:11

    #596 von gogo

    Wie heißt es doch so richtig: „Wer nicht hören will, muss fühlen!“

    MEIN Mitgefühl, hält sich in Grenzen! Falls er DAS überlebt, ist er hoffentlich „geheilt“!

  589. #599 von gogo am 24/02/2013 - 18:22

    #597 Simbo
    Paß bloß auf Dich auf! Es fängt manchmal mit ein paar wenigen Staren an, dann steigert sich die Bessenheit und man dressiert sie, es folgen kleine terroristische Aktionen

    und ehe man sich versieht will man die Welt beherrschen! 😀

  590. #600 von Heimchen am Herd am 24/02/2013 - 20:07

    Mehrheit der Deutschen gegen EU-Beitritt der Türkei
    Die meisten Deutschen wollen die Türkei nicht in der EU haben. 60 Prozent sind laut einer Umfrage dagegen. Das militärische und wirtschaftliche Erstarken des Landes löst Sorge aus.

    Die Mehrheit der Deutschen lehnt einer Umfrage zufolge einen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union ab.

    60 Prozent seien dagegen, das das Land in die Staatengemeinschaft aufgenommen werde, ging aus einer Emnid-Befragung von rund 500 Personen im Auftrag der „Bild am Sonntag“ hervor. Nur 30 Prozent seien dafür. Um ein militärisches und wirtschaftliches Erstarken der Türkei sorgten sich 57 Prozent.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am Sonntag zu einem zweitägigen Besuch in die Türkei. Einen Tag zuvor plädierte sie für neuen Schwung in den EU-Beitrittsgesprächen.

    CSU-Präsidiumsmitglied hat Vorbehalte

    Es müsse ein neues Kapital aufgemacht werden, sagte sie in ihrer am Samstag veröffentlichten Videobotschaft. Deutsche Wirtschaftsvertreter verweisen auf den sich sehr dynamisch entwickelnden Handel mit dem aufstrebenden Land in Südosteuropa.

    Manfred Weber, der Vizefraktionschef der EVP im Europaparlament und CSU-Präsidiumsmitglied ist, hält den Beitrittswillen der Türkei für erlahmt und beklagt die mangelnde Kooperation des Landes.

    „Wir brauchen Kraft zur Ehrlichkeit und zum Kurswechsel und keine Hoffnungssignale für einen baldigen Beitritt“, sagte Weber der „Welt“ und betonte, dass statt des Beitritts der Türkei in die EU über die privilegierte Partnerschaft verhandelt werden solle.
    „Enge nachbarschaftliche Zusammenarbeit, auch zur rechten Zeit ein Binnenmarkt, ja, Vollmitgliedschaft nein“, resümierte Weber.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article113858833/Mehrheit-der-Deutschen-gegen-EU-Beitritt-der-Tuerkei.html

    Die Türkei soll bleiben, wo der Pfeffer wächst! :mrgreen:

  591. #601 von Heimchen am Herd am 24/02/2013 - 21:18

    Also…. jetzt nehme ich mal den Fahrstuhl….. zum Himmel! 🙂

    http://www.youtube.com/watch?v=aTyevqO2cfQ .

    Aber ich komme wieder! 😉

  592. #602 von mike hammer am 24/02/2013 - 21:26

    das will ich hoffen! 😀 N8 #Heimchen

  593. #603 von schweinsleber am 24/02/2013 - 22:27

    für mike und co.
    balalaika musik:

    http://www.youtube.com/watch?v=UAJN_8c_RKs .

  594. #604 von gogo am 25/02/2013 - 13:00

    Der „Verteidigungsminister“: Soldaten fordern „übertriebene Wertschätzung“, sind „geradezu süchtig danach“
    http://www.bundeswehr-monitoring.de/innenansichten/anerkennungssucht-bei-bundeswehrsoldaten-13362.html
    Spießrutenlaufen wie beim ollen Fritz und seine Hirndurchblutung steigt wieder! 👿

  595. #605 von Heimchen am Herd am 25/02/2013 - 19:18

    [Video] Ausgelassen und fröhlich – Purim wird gefeiert

    Am heutigen Montag wird es in Jerusalem gefeiert, gestern feierte man im übrigen Israel. Purim ist ein Fest, das an die Rettung des jüdischen Volkes in der persischen Diaspora erinnert. Im Buch Ester wird berichtet, wie Haman, der höchste Regierungsbeamte des persischen Königs, alle Juden in Persien an einem Tag ermorden wollte. Königin Ester führt jedoch die Rettung herbei. In den Synagogen werden zur Erinnerung G-ttesdienste gefeiert, bei dem besonders die Kinder ihren Spaß haben. Immer wenn der Name Haman fällt, machen sie mit Tuten, Rasseln und Ratschen so viel Lärm wie möglich. Auch viele Erwachsene ziehen verkleidet durch die Straßen und feiern zu fröhlicher Musik. Man schenkt sich gegenseitig Süßigkeiten und gefüllte Teigtaschen, „Hamantaschen“ genannt. Außerdem gibt es festliche Paraden. Nachfolgendes Video zeigt eine Purim-Parade in Tel Aviv, aufgenommen in den 30er Jahren. Damals war Israel zwar noch unter dem irreführenden Namen „Palästina“ ein britisches Mandatsgebiet, aber – wie schon die Jahrtausende zuvor – die jüdische Heimstätte, 1948 wurde dann der Staat Israel ausgerufen, die erste und bislang einzige Demokratie des Nahen und Mittleren Osten, die, ganz in der Tradition Purims, alle auf Vernichtung abzielenden arabischen Angriffskriege erfolgreich abwehrte.

    http://haolam.de/artikel_12361.html

    Hmm….ich kenne da jemanden….der feiert schon seit Tagen! 😆

    http://www.dailymotion.com/video/x5ted3_lutzenkirchen-3-tage-wach_music .

  596. #606 von Heimchen am Herd am 25/02/2013 - 22:08

    Hahaha….wußte ich doch, dass er da aufkreuzt! 😀

    #31 Erni Schroeter (25. Feb 2013 22:01)
    Für alle, die es immer noch nicht wissen:

    http://www.kirchenaustritt.de

    http://www.youtube.com/watch?v=076nvvXK2NA .

  597. #607 von Heimchen am Herd am 25/02/2013 - 22:20

    Frühstück gegen RECHTS….. nee….dann lieber SAUFEN gegen LINKS! :mrgreen:

    http://www.youtube.com/watch?v=x-64CaD8GXw .

  598. #608 von Martin1 am 26/02/2013 - 11:14

    Bankrotterklärung Berliner Justiz: Niemand sucht nach Alex-Schläger Onur U.

    (Quelle: http://www.bild.de/regional/berlin/gewalt/niemand-sucht-nach-alex-schlaeger-onur-u-29271004.bild.html )

    Ist das jetzt so, dass man in Deutschland ungestraft einen Deutsch-Thailänder umbringen darf, aber Deutsch-Türken und -Araber (insb. Libanesen) stehen unter Artenschutz?

  599. #609 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 - 11:24

    DIENSTAG, 26. FEBRUAR 2013, 06:51 UHR
    Rakete aus Gaza schlägt in Israel ein

    Jerusalem – Erstmals seit Beginn der im November vereinbarten Waffenruhe ist im Süden Israels am Dienstag wieder eine Rakete aus dem palästinensischen Gazastreifen eingeschlagen. Das von Extremisten abgefeuerte Geschoss habe eine Straße nahe der Stadt Aschkelon beschädigt, teilte die israelische Polizei mit. Menschen seien nicht verletzt worden. Zuvor war es im Westjordanland zu Auseinandersetzungen zwischen palästinensischen Demonstranten und israelischen Kräften gekommen. Auslöser der neuen Unruhen war der Tod eines Häftlings in israelischem Gewahrsam am Samstag.

    http://www.bild.de/politik/startseite/politik/telegramm-15478710.bild.html

    Ich wußte es, sie brauchten nur einen Grund! PALLYWOOD klappt immer! :mrgreen:

  600. #610 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 - 11:49

    EX-VERFASSUNGSRICHTER PAPIER
    Ehe wird rechtliche Vorteile verlieren

    Berlin – Ist die Ehe noch zu retten?​
    Der Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier (69), sagt voraus: Die Ehe wird ihre rechtliche Besserstellung gegenüber anderen Formen des Zusammenlebens verlieren!​
    Papier zu BILD: „Die Privilegierung der Ehe im Verhältnis zur ein getragenen Lebenspartnerschaft ist rechtlich nicht mehr zu halten.“ Zwar bleibe der besondere Schutz der Ehe nach Artikel 6 des Grundgesetzes weiterhin bestehen. „Ihn mit Leben zu füllen, wird aber immer schwieriger.“​
    Papier reagierte damit auf das jüngste Urteil des Bundesverfassungsgerichts, wonach homosexuellen Paaren unter bestimmten Bedingungen ein Adoptionsrecht eingeräumt werden muss.

    Der renommierte Verfassungsrechtler sieht keinen Spielraum für die Politik: „Der Gesetzgeber hat nach geltendem Verfassungsrecht bei der Gleichstellung keine Wahl mehr. Durch die Einführung der eingetragenen Partnerschaft im Jahre 2001 und die Billigung durch das Bundesverfassungsgericht im Jahre 2002 (gegen mein Votum!) sind die Würfel gefallen. Spätere Urteile haben die Gleichstellung immer wieder verlangt. Die Unterscheidung nach der sexuellen Orientierung ist grundsätzlich verfassungsrechtlich unzulässig. Das hat auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte so entschieden.“
    Ehe und eingetragene Partnerschaft unterscheiden sich nicht. Eine rechtliche Unterscheidung zwischen Ehe und Partnerschaft ist nach Ansicht Papiers nicht möglich.
    „Die Sonderstellung der Ehe im Grundgesetz wird damit begründet, dass sie auf Dauer angelegt ist und auf der für den Partner übernommenen Verantwortung gründet. Darin unterscheiden sich Ehe und eingetragene Partnerschaft nicht. Im Grunde sind Ehe und eingetragene Partnerschaft juristisch gesehen weitestgehend gleich.“
    Papier, der sich als Verfassungsgerichtspräsident in einem Minderheitsvotum ausdrücklich gegen die Einführung der eingetragenen Partnerschaft ausgesprochen hatte, rät der Politik: „Man sollte verlorene Schlachten nicht erneut führen wollen.“

    http://www.bild.de/politik/inland/gleichgeschlechtliche-ehe/ehe-wird-rechtliche-vorteile-verlieren-29270118.bild.html

    So…… ich werde jetzt meinen mittlerweile 30 jährigen Vertrag kündigen!
    Werde mir was Jüngeres suchen und in wilder „Ehe“ leben!

    Ist es DAS….was IHR wollt?

  601. #612 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 - 12:12

    Der Hass auf die USA stammt aus Khomeinis Testament
    Vor Beginn der neuen Atomgespräche zwischen USA und Iran herrscht zwischen den Todfeinden Sprachlosigkeit. Dabei haben die USA mehrfach versucht, direkt mit den Machthabern zu verhandeln. Vergeblich. Von Hans Rühle

    Es wäre eine Entwicklung von historischen Ausmaßen, wenn die Offerte der USA an diesem Dienstag Erfolg hätte. Dann würden zum ersten Mal seit Jahren amerikanische und iranische Repräsentanten wieder direkt miteinander reden über jenen Streit, der als Schattenkrieg die Außen- und Sicherheitspolitik in Atem hält – über die Auseinandersetzung um das iranische Atomprogramm. Die internationale Gemeinschaft verdächtigt das Land, heimlich Atomwaffen zu entwickeln, was das Mullah-Regime bestreitet.

    Derzeit verhandeln die fünf ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat und Deutschland gemeinsam unter der Führung der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton mit dem Iran. Bei der aktuellen Verhandlungsrunde, so schreibt es das „Wall Street Journal“, werde Ashtons Team auch eine Einladung aus Washington zu bilateralen Gesprächen an die iranische Seite übergeben.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article113904494/Der-Hass-auf-die-USA-stammt-aus-Khomeinis-Testament.html

    Mit dem TEUFEL, VERHANDELT man NICHT…. man HANDELT!!!

  602. #613 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 - 12:33

    Neue Abwehrrakete erfolgreich getestet – Iron Dome bei Tel Aviv stationiert:
    Israel verstärkt seine Abwehrmaßnahmen gegen möglichen Überfall

    Auch wenige Wochen vor dem 65. Geburtstag des jüdischen Staates, dem Unabhängigkeitstag Yom haAtzmaut, ist Israel weiterhin bedroht – erneut steht die Gefahr Opfer nicht nur des anhaltenden, menschenverachtenden islamistischen Terrorismus, sondern auch eines neuen Angriffskrieges zu werden. Während die „palästinensischen“ Terrororganisationen weiterhin auch auf „Kindersoldaten“, die gezwungen werden sich mit Sprengstoffgürteln als Selbstmordattentäter in die Luft zu sprengen nehmen zugleich die Kriegsdrohungen gegen Israel aus dem Libanon, dem Gazastreifen und vor allem aus dem nach atomaren Massenvernichtungswaffen strebenden Iran weiter zu und versetzen die Israelis in tiefe Sorge. Wieder steht der jüdische Staat, die erste und einzige Demokratie des Nahen und Mittleren Ostens, vor einem Kampf ums Überleben.

    Heute meldete das israelische Verteidigungsministerium den erfolgreichen Test der neuen Abwehrrakete Arrow-3. Das Raketensystem ist in der Lage, ballistische Raketen, die sich im Anflug auf Israel befinden, rechtzeitig und erfolgreich abzufangen. Der Iran testet bereits seit geraumer Zeit ballistische Raketen, die auch Ziele in Israel erreichen können. Zwar sind die iranischen Raketentests bislang nicht von Erfolg gekrönt gewesen, gleichwohl will man sich in Israel nicht darauf verlassen, daß sich das nicht ändern könne.

    Zugleich wurde bekannt, das eine Batterie des erfolgreichen Raketenabwehrsystem Iron Dome bei Tel Aviv stationiert wird. Iron Dome („Eiserne Kuppel“) ist besonders für die Abwehr von Kurzstreckenraketen, wie sie vor allem von den Terrororganisationen Hamas und Hisbolla verwendet werden, geeignet.Iron Dome war bei den Verteidigungsmaßnahmen gegen die anhaltenden Raketenangriffe der Hamas auf zivile Ziele in Südisrael, der Operation Wolkensäule im November vergangenen Jahres, sehr effektiv und erfolgreich gewesen.

    http://haolam.de/artikel_12362.html

    Tja, der mögliche Überfall hat ja nicht lange auf sich warten lassen!

    DIENSTAG, 26. FEBRUAR 2013, 06:51 UHR
    Rakete aus Gaza schlägt in Israel ein

    http://www.bild.de/politik/startseite/politik/telegramm-15478710.bild.html

  603. #614 von almansour am 26/02/2013 - 12:44

    Schon dieses Urteil zum Thema der angeblich erforderlichen Gleichstellung homosexueller Lebenspartnerschaften hat aufgezeigt, wo es wohl lang gehen wird:

    Die durch kein deutsches Gesetz zu ihrem Zeitpunkt gedeckte Adoption ist in Südafrika durchgeführt worden. Das Kind ist darin zum Handelsgut degradiert worden. Kinderhandel. Menschenhandel.

    Wo wird eigentlich hergenommen, dass es ausgerechnet die sexuelle Orientierung und insofern gegenseitige Abhängigkeit der „Verantwortungspersonen“ sei, die einem Kinde ein gesundes Aufwachsen garantiere. Wenn Eltern (und mit Eltern meine ich eine Frau und einen Mann) ein Kind erziehen, dann drückt sich das Verhältnis zum Kinde eben in der elterlichen Verantwortung und nicht in der gemeinsamen Sexualität aus.

    Insofern ist es also nicht nachvollziehbar, warum ausgerechnet Verhältnisse, die nicht darauf ausgerechnet sind, Kinder in die Welt zu setzen, eine gleiche Eignung haben sollten, Kinder groß zu ziehen.

    Und warum eigentlich wird mit dem Gleichheitsgrundsatz argumentiert angesichts von Lebensweisen, für die immer heftig das Anderssein von den Aktivisten selbst reklamiert wird? Tatsächlich werden nur marginal wenige Schwule auf die absonderliche Idee kommen, sich ein Kind anzuschaffen. Aber womöglich geht es darum bei der Debatte gar nicht, sondern viel mehr beispielsweise um die Steuerfrage, also um die Inszenierung eines Abgreifgrundes und dessen demagogische Unterfütterung.

    Wobei denn, wenn man’s logisch weiterdenken würde, selbstverständlich die Frage zu stellen wäre, warum dann, nach dem Grundsatz der Gleichheit, nicht Alleinlebende steuerlich den Paaren gleichgestellt werden müssen. Oder warum nicht Wixer und Masturbantinnen genauso schützenswert seien wie jene, die ein hetero- oder homosexuelles Beisammensein pflegen oder simulieren.

  604. #615 von Krokodil am 26/02/2013 - 13:44

    #613 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 – 12:33

    http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/reaktion-auf-tod-von-haeftling-palaestinenser-feuern-wieder-raketen-auf-israel_aid_927498.html

    Der fuckus hat gleich die üblichen Zahlenspiele parat. Es ist einfach widerlich.

  605. #616 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 - 14:19

    #615 von Krokodil

    „Der fuckus hat gleich die üblichen Zahlenspiele parat. Es ist einfach widerlich.“

    Es wird auch VERSTÄNDNIS für die PALIS aufgebracht und DAS wiederum, bringt bei MIR
    UNVERSTÄNDNIS für den LOKUS auf!

    FOCUS ist für den LOKUS! :mrgreen:

  606. #617 von schweinsleber am 26/02/2013 - 14:32

    Zettel ist gestorben:

    http://zettelsraum.blogspot.ch/2013/02/zettel-ist-tot.html

    Ruhe in Frieden, ich werde dich sehr, sehr schmerzlich vermissen, insbesondere deine erstklassigen Analysen und deine sachliche Art.

  607. #618 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 - 14:57

    Ich kannte Zettels Raum nicht…leider… habe wohl viel verpasst!

    Möge er in Frieden ruhen!

    Was Kallias schreibt, kann ich nur bestätigen!:

    „Es ist erstaunlich, wie nahe einem ein Mensch kommen kann, den man nur in Form von
    Buchstaben auf dem Bildschirm kennt, und wie sehr sein Los einen dann trifft.“

    Es gibt tatsächlich einige Menschen HIER, die mir sehr nahe kommen und EINER ganz
    besonders!

    http://www.youtube.com/watch?v=gnhJ4Ceor_M .

  608. #619 von almansour am 26/02/2013 - 16:31

    #617 von schweinsleber am 26/02/2013 – 14:32 Ein Lichtblick war dieser Blog, der bis ins dunkle Unterholz des Internetdschungels durchdrang.

  609. #620 von Heinz Ketchup am 26/02/2013 - 16:51

    Fats Domino hat heute Geburtstag, er wird 85 Jahre alt! 😀

    Sein bekanntester Song: Blueberry Hill

    http://www.youtube.com/watch?v=Dl5hknXqXps .

  610. #621 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 - 17:06

    WAS wären wir OHNE die MUSIK und OHNE die MUSIKER?

    Darüber möchte ich gar nicht erst nachdenken!

    MUSIK bedeutet mir, sehr, sehr viel! MUSIK macht das Leben erträglicher, lebenswerter!

    Herzlichen Glückwunsch……. FATS DOMINO!

    http://www.youtube.com/watch?v=UgAFcvIw8J4 .

  611. #622 von Martin1 am 26/02/2013 - 18:52

    Also, um das mal klarzustellen: Ich bin kein Ausländerfeind. Ich bin religionskritisch! Gegen die Menschen an sich habe ich nichts. Aber wenn sie so handeln, wie ihr Sektenbuch es vorschreiben.

    So, nun zu dem, was ich eigentlich sagen wollte: Massenzuzug von Zigeunern in das Ruhrgebiet.
    Ein paar sind vllt. OK. Aber wenn Hunderte oder gar Tausende kommen, dann ändert das die Lebensumstände doch sehr!
    Nachbarn kann man sich i.d.R. nicht aussuchen, was kann der Einzelne also tun: Wegziehen. Aber dadurch wird eine Spirale in Gang gesetzt, so ein Stadtteil kippt schließlich und wird zum Ghetto. Sieht man ja in der fiesen USA.

    Die Bürger erwarten, dass die Politik sich dieses Problems, das sie unmittelbar täglich berührt, annehmen und lösen! Da ist die „Eurokrise“ (in Wirklichkeit eine Bankenkrise bzw. Schuldnerkrise) weit weg.

    Entweder, die „guten“ Parteien (Links, Linker und Am Linkesten) lösen die Probleme… Dazu scheinen sie aber nicht in der Lage zu sein, und/oder es nicht zu wollen…
    Oder das machen die „bösen“ Parteien dann demnächst! Also die NPD o. ä., und wenn die verboten werden sollte (schon seltsam in einer Demokratie, dass die auf Zeit gewählten Herrscher festlegen, wen man wählen kann bzw. nicht), dann eben eine Neugründung einer bösen Partei.
    Das sollte man mal in Foren der Mainstreammedien verbreiten: Wenn die aktuelle Politik das nicht löst, machen es eben Andere! Untätigkeit kann und darf nicht belohnt werden!

    Am schlimmsten aber finde ich, dass die „guten“ Parteien Menschen auch noch ungleich behandeln. Sie BEHAUPTEN zwar stets das Gegenteil, aber sie tun es.
    Ein Beispiel: Zuzug von Heerschaaren Zigeunern: Kein Problem, alternativlos, muss man aushalten.
    Würden Tausende, in den Medien als rechts und nationalkonservativ dargestellte Ungarn zuziehen, sähe das schon ganz anders aus. Obwohl die auch schwarze Haare haben. 😉
    Oder Le Pen-Anhänger, EDL-Mitglieder oder Wahre Finnen etc.

  612. #623 von Martin1 am 26/02/2013 - 19:44

    Hier ist mal ein ganz grünes Exemplar:

    Betrugs-Prozess – Gericht erlässt Haftbefehl gegen Grünen-Politikerin aus Essen
    ( http://www.derwesten.de/staedte/essen/gericht-erlaesst-haftbefehl-gegen-gruenen-politikerin-aus-essen-id7664009.html )

  613. #624 von Jaette am 26/02/2013 - 20:08

  614. #625 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 - 20:41

    Da bist Du ja wieder! 🙂

    Dachte schon, Du hättest Dich verlaufen!

    http://www.youtube.com/watch?v=h0lkb66qa2E .

  615. #626 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 - 21:13

    Vorbemerkung der Redaktion: Nach Daniel Krauses mutigem Auftreten gegen die Salafisten in Köln wird er von der rechtsgewirkten Szene gnadenlos vereinnahmt. So erschien gestern Abend auf PI der erste Teil einer wohl auf fünf Teile angesetzten Serie, die es darauf anlegt, Daniel Krause als „im Grunde Rechten“ darzustellen. Dazu wählt man Auszüge aus seinem Buch, die dieses zu belegen scheinen. Trotz aller Mühen der dortigen Redaktion zeigt sich aber in den Kommentaren die homophobe Grundstimmung, die auch in einem heute dort publizierten Schmäh-Artikel zur so genannten Homo-Ehe überdeutlich wird.

    Ich bin nicht bereit, einen jungen Mann auf diese Weise „verheizen“ zu lassen und stelle daher unserem Publikum mit freundlicher Genehmigung des Autors anhand von Auszügen die wahren Motivationen vor.

    DAS ist ja sowas von EDEL und GANZ UNEIGENNÜTZIG…..von DIR,… ERNI SCHROETER!

    WER es glaubt….wird selig! 😆 😆 Ich glaube Dir NICHT,… FRANK!

  616. #627 von Martin1 am 26/02/2013 - 21:45

    Zur – von den linken, bundesdeutschen Massenmedien mit Verunglimpfungen kommentierten – italienischen Wahl:

    Liebe antideutsche italienische Sozialisten!
    Die Erfindung des Sozialismusses und des Kommunismusses gebührt Deutschland!
    Aktuell ist die de-facto Vertretende Deutschlands Mrs. Merkel! Da könnt ihr kotzen, aber das ist so.

    Am deutschen kommunistischen Wesen soll die Welt genesen, habt ihr immer gesagt, und Deutschland, Deutschland über alles in der Welt.

    Nun seid doch mal nett zu uns Erfindern des Kommunismusses! 🙂

    P.S.: Wer hier Satire entdeckt, liegt richtig!
    Wer hier ganz heftige Satire entdeckt, liegt sogar NOCH richtiger! 🙂

  617. #628 von Jaette am 26/02/2013 - 22:20

    #625 von Heimchen am Herd

    Kein schöner Anlass, für Da bist Du ja wieder! .sad:
    ansonsten gerade auch nicht schön… ueberall intifada und electronic jihadis! 👿
    n8…

    http://www.youtube.com/watch?v=wzys1ynnLn8 .

  618. #629 von mike hammer am 26/02/2013 - 22:36

    # Jaette

    welcher Zettel?

    schmeiß mal ein blick rein, ist nicht übel.

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=3Lncp1VTSqI#! .

  619. #630 von Heimchen am Herd am 26/02/2013 - 22:40

    #628 von Jaette

    „Kein schöner Anlass, für Da bist Du ja wieder!“

    Was hätte ich denn sonst schreiben sollen? 🙄

    „ansonsten gerade auch nicht schön… ueberall intifada und electronic jihadis!“

    Dafür kann ich auch nichts! 🙄

    http://www.youtube.com/watch?v=xXs9UNXdq2Q .

    Gute Nacht…..

  620. #631 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 18:29

    Schockierende Diskriminierung von Arabern in bösem Siedlungs-Supermarkt entdeckt

    Elder of Ziyon, 21. Februar 2013

    Heute hatte ich die Gelegenheit den Manager des Rami Levy-Supermarkts in der Region Binyamin von Judäa und Samaria (der „Westbank“) zu interviewen.

    Die Rami Levy-Geschäfte, werden Sie sich erinnern, sind das Ziel des Zorns der PA gewesen, weil sie niedriger Preise bieten, die palästinensische Araber aus der Gegend zu ihrem Vorteil nutzen. Die PA startete 2010 sogar eine Boykott-Kampagne gegen die Kette, die aber jämmerlich scheiterte.

    Während meines heutigen Besuchs sah ich jede Menge palästinensische Araber dort einkaufen, gemeinsam mit vielen Juden, die Lebensmittel für Purim einkauften (der Parkplatz war komplett belegt).

    Also sprach ich mit den Manager des Geschäfts und ebenso mit einem arabischen Abteilungsleiter des Supermarkts leider wollte er (aus offensichtlichen Gründen) nicht auf Video aufgenommen werden.

    http://haolam.de/artikel_12388.html

    Huch…ich hatte schon einen Schreck bekommen…. 😀

  621. #632 von Jaette am 27/02/2013 - 18:31

    #629 von mike hammer

    schmeiß mal ein blick rein, ist nicht übel.

    Stimmt, aber es gibt da ein Prob: In den BRD-Foren sind die Palifreunde zu einer neuen Taktik übergegangen: Bist Du nicht gegen Israel, wirst Du bezahlt von Israel. 🙄 Und mittlerweile sofort gelöscht oder von Redaktionstrollen in Nebenkriege hereingezogen… Diese Pali-Freaks haben die Redaktionen der großen Zeitungen/Moderation der Foren mittlerweile fest im Griff. Wird wohl Zeit für Plan B… Truppenverstärkung, die Freelancer haben wohl ausgedient! 😦

    ( Eine Basis könnte http://tinyurl.com/ba8gvmp werden ) 😉

  622. #633 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 18:42

    #632 von Jaette

    „( Eine Basis könnte http://tinyurl.com/ba8gvmp werden )“

    Hmm…. meine Basis ist heplev! 😉

    W M W…. „klauen“ immer bei heplev und es dauert immer so lange, bis man die Seite erreicht!

  623. #634 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 18:59

    Aber es geht doch nichts über QQ! 😉 Und klauen tue ich auch! 😳

    Stéphane Hessel ist tot

    Bekannt wurde Stéphane Hessel vor allem durch seinen Essay “Empört Euch!”, dessen harsche Kritik und Aufruf zum Widerstand zur philosophischen Grundlage von Teilen der Occupy Bewegung wurde. Unter anderen beriefen sich die Protestbewegung in Spanien gegen die Folgen der Finanzkrise und die entsprechenden griechischen, französischen und portugiesischen sozialen Protestbewegungen auf ihn.

    Ich muss gestehen, ich war oft vehement anderer Meinung als Stéphane Hessel. Im Gegensatz zu ihm, konnte ich zum Beispiel die Nazibesatzung nicht als harmlos bezeichnen, die positiv wirken wollte. Er schrieb:

    “Die deutsche Besatzung war, wenn man sie vergleicht zum Beispiel mit der heutigen Besetzung von Palästina durch die Israelis, eine relativ harmlose, von Ausnahmen abgesehen wie den Verhaftungen, Internierungen und Erschießungen, auch vom Raub der Kunstschätze. Das war alles schrecklich. Aber es handelte sich um eine Besatzungspolitik, die positiv wirken wollte und deshalb uns Widerstandskämpfern die Arbeit so schwermachte.”

    Das war ein Moment, wo ich mich extrem empört habe. Heute bin ich wieder empört, empört über seinen Tod. Stéphane Hessel ist tot.

    Empört Euch!

    http://tapferimnirgendwo.com/2013/02/27/stephane-hessel-ist-tot/#comments

  624. #635 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 19:18

    #26 Leserin (27. Feb 2013 16:28)
    Offtopic:
    Blogger Zettel aus Zettels Raum ist tot.

    Ich bin eine der wohl wenigen Personen, die Zettel persönlich kannten, schon lange Zeit, ehe er seinen eigenen Raum auf Blogspot eröffnet hat, und ich stand auch längere Zeit in einem engen privaten Mailwechsel mit ihm. Leider habe ich keinen Account zu Zettels Raum und zu Zettels Kleinem Zimmer, deshalb schreibe ich mein Anliegen ersatzweise hier in der Hoffnung, daß es ankommt.

    Ich appelliere an alle, die Zettels Raum kennen und dort Zugang haben:

    Egal, was Ihr nun tut: Bitte schließt nicht Zettels Raum. Am besten wäre es, sein Vermächtnis mit der Fortführung seines Blogs zu erfüllen. Alle müßten große Schuhe dafür anziehen, aber er hat sich das selbst so gewünscht, insofern wäre es trotzdem passend.

    Auf jeden Fall aber sollte zu seinem Gedächtnis alles im Netz stehenbleiben, sein Raum und sein kleines Zimmer. Das hätte er so gewollt, das glaube ich sagen zu können.

    Bitte gebt es weiter an die, die es betrifft.

    Habe ich somit getan! 😉

  625. #636 von Jaette am 27/02/2013 - 19:53

    #633 von Heimchen am Herd

    Hmm…. meine Basis ist heplev!

    Who cares? Issn gutes Blog, aber war nicht das Thema. Nicht Dein Thema, sach ich mal so ❗

  626. #637 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 20:01

    #636 von Jaette

    „Nicht Dein Thema, sach ich mal so“

    Hmm……. nein, ich sage jetzt lieber NICHTS! 😉

  627. #638 von mike hammer am 27/02/2013 - 20:07

    # Jaette

    meine basis ist #QQ,
    solange #QQ es zulässt.
    ich fürchte das solche seiten wie WMW
    von leuten besucht werden die entweder spezialisten oder trolle sind.

    es ist das selbe wie in aro1, haplev, haolam ……

    eoz ist aber irgendwie besonders und haolam klaut dort.

    sogar die TAZ moderiert wie verrückt
    es ist wie du sagst,
    sie sind keine medien
    sondern propagandaagenturen,
    sie verfolgen eine agenda und sehen sich dem untergang ihrer ideologie gegenüber, es gibt immer mehr proisraelische, troz zensur und verschleierung. ihre agitatoren sterben, ihre lügen sind offenbart und ihre moralische position rückt immer mehr in den mülleimer rein.

    palestina ist in etwa wie ostermärsche, rentnerkram und diese rentner sind im
    erschlaffen, sterben wie das arschloch stefan hesel.

    israel könnte etwas besser mitspielen, an sonsten ist die lage nicht so übel wie ich dachte,
    dafür sorgt das gesicht des islam schon selber.

    überlege mir arabisch zu lernen, ich meine richtig gut, bin zwar nicht mehr 15 aber
    durch hebr. und chald. könnte ich sie kirre machen.

    ist nur so ne idee, das wär ein ding! 😉

  628. #639 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 20:07

    19:42Satellitenbilder

    Mysteriöser Dampf weckt Angst vor Atommacht Iran
    Offenbar macht das Regime in Teheran bei seinem Alternativplan zur Atombombe Fortschritte. Satellitenbilder legen nahe: Das Schwerwasser zur Plutonium-Herstellung könnte bereits in Produktion sein.

    Während die Atomgespräche mit dem Iran wieder einmal vertagt wurden, weil auch im kasachischen Almaty keine greifbaren Fortschritte gemacht werden konnten, mehren sich die Hinweise darauf, dass der Iran auch bei seinem Alternativplan zur Atombombe vorankommt.

    So meldet der britische „Daily Telegraph“, dass der Iran in Arak eine Anlage zur Produktion von Schwerwasser hochgefahren hat und veröffentlichte als Beleg Satellitenbilder, die zeigen, wie über der Anlage Wasserdampf aufsteigt.

    Der Iran benötigt Schwerwasser, um damit den im Bau befindlichen Plutoniumbrüter in Arak zu betreiben. Nach einem offiziell für 2014 vorgesehenen Anfahren des dortigen Reaktors würde dort beim Verbrennungsvorgang Plutonium entstehen, das nach einem Aufbereitungsschritt als Grundstoff für eine Atombombe verwendet werden könnte.

    Teheran untersagt Entnahme von Proben

    Bisher hat sich die Verhandlungsstrategie der „EU 3 + 3“ (Großbritannien, Frankreich, Deutschland, USA, Russland, China) ganz auf den anderen iranischen Weg zur Bombe konzentriert, nämlich auf den mit hoch angereichertem Uran, das in den Anlagen von Natans und Fordo produziert wird.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article113988575/Mysterioeser-Dampf-weckt-Angst-vor-Atommacht-Iran.html

    Unterdessen könnten die Bemühungen Israels zur Verhinderung der iranischen Bombe einen Rückschlag erlitten haben. Einem Angestellten im Büro des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu sei ein Computer gestohlen worden, berichteten israelische Medien.

  629. #640 von mike hammer am 27/02/2013 - 20:14

    …………………….Einem Angestellten im Büro des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu sei ein Computer gestohlen worden, berichteten israelische Medien………..

    Hmmmmpppppfffffffffffffffffffffff Hihihihi 😉

  630. #641 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 20:15

    LACH NICHT! 😀

  631. #642 von mike hammer am 27/02/2013 - 20:22

    #641 von Heimchen am Herd

    :mrgreen: kennst du den witz von den geklauten handgranaten, mit defektem zünder? 😳

  632. #643 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 20:24

    #642 von mike hammer

    Kenne ich nicht, erzähl mal! 😉

  633. #644 von mike hammer am 27/02/2013 - 20:24

    # Jaette

    twitter ist anscheinend eine sache, da erscheint dein
    komentar an die redaktion, ob sie
    wollen oder nicht.

    🙄

  634. #645 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 20:37

    Kampagne gegen Gysi? Nein, nachhaltige Recherche!

    Es gibt Fragen, die mussten beantwortet werden: Warum hat Christian Wulff nicht die Wahrheit gesagt? Warum hat KT zu Guttenberg seine Doktorarbeit frisiert? Und heute: War Gregor Gysi IM oder nicht? Von Henryk M. Broder

    Wir erinnern uns: Bei der Bundestagswahl von 1998 wurde die SPD mit fast 41 Prozent der Stimmen nicht nur zur stärksten Fraktion im Bundestag, sie schaffte auch ihr bestes Ergebnis seit 1972. Das war nicht nur das „Verdienst“ von Helmut Kohl, der nach 16 Jahren im Amt unbedingt wieder Kanzler werden wollte und die Stimmung im Lande falsch eingeschätzt hatte, es lag nicht nur an dem frechen Kanzlerkandidaten der SPD, dem damaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten Gerhard Schröder, es hatte vor allem mit dem unkonventionellen Wahlkampf zu tun, den die SPD geführt hatte.

    Genauer: führen ließ. Zum ersten Mal in der Geschichte der Partei wurde die Wahlkampfführung „ausgesourct“, an eine Agentur übergeben, in der nicht die Parteifunktionäre sondern Profis den Ton angaben. Die vermarkteten die betagte Tante SPD wie einen hippen Teenager, mit flotten Sprüchen, Spiel und Spaß, Infotainment und Politainment. Der Name des Erfolgs war: KAMPA.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article113868769/Kampagne-gegen-Gysi-Nein-nachhaltige-Recherche.html

    Nur Anhänger von Verschwörungstheorien, die an das Walten finsterer Mächte glauben, sind überzeugt, dass „Kampagnen“ orchestriert werden können. Das war in der DDR tatsächlich der Fall, wo das „Neue Deutschland“ das Leitmedium war, dessen Politik vom ZK bestimmt wurde. Aber in einer Gesellschaft wie der Bundesrepublik kann es passieren, dass die FAZ und die taz am selben Strang ziehen, nicht weil sie dazu verdonnert wurden, sondern weil es nötig und richtig ist.

    Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Kampagnen-Journalismus. Im Dienste der Aufklärung, der Transparenz und der Nachhaltigkeit. 😉

  635. #646 von Jaette am 27/02/2013 - 20:40

    #638 von mike hammer

    meine basis ist #QQ, solange #QQ es zulässt.

    Kein Problem! Ist schön ruhig hier…

    http://www.palwatch.org/main.aspx?fi=917&doc_id=8603&utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter 👿

  636. #647 von mike hammer am 27/02/2013 - 20:52

    #646 von Jaette

    na was soll ich mit einer basis unter beschuss,
    hier hab ich muse, energietanken usw.

    da passt wie meine faust ins auge eines israelkritischisten oder müßlis.
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ME3N2kZFVOk#! .
    und das im NORWEGISCHEN öffentlichrechtlichen TV!
    also free lancier, wirf deine lanze nicht weg. 😉

  637. #648 von Jaette am 27/02/2013 - 20:55

    #644 von mike hammer

    ya snayu… 🙂

  638. #649 von mike hammer am 27/02/2013 - 21:05

    #648 von Jaette

    lass das,
    # Heimchen haut uns noch eine aufs maul.
    http://www.youtube.com/watch?v=zZERpSTVNDQ 😉

  639. #650 von mike hammer am 27/02/2013 - 21:09

    # Heimchen
    http://www.youtube.com/watch?v=iBc5rkk35Gs&feature=player_embedded#! .
    verbreite das mal, als frau und christin kommt deine empöhrung besser als meine! 👿

  640. #651 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 21:10

    So……DAS hätten wir also geklärt! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=gY4muU_1tls .

    Darf ich jetzt auch wieder was sagen?

  641. #652 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 21:19

    #650 von mike hammer

    Dieser OPA….hat mein ganzes Mitgefühl! Ob DAS SEHR WEH TUT?? 👿

  642. #653 von mike hammer am 27/02/2013 - 21:32

    #652 von Heimchen am Herd
    wenn ein musli „ehrlich“ sagt oder „glaubt mir“ lügt er wie gedruckt.
    das ist zum fremdschämen. mir fällt ein passender smyli ein,
    kotz!

  643. #654 von mike hammer am 27/02/2013 - 21:40

    Report: Gaza Arms Shipments Stopped at Border

    A shipment of 60 projectiles were prevented from entering into Gaza according to a report in Yedioth Achronoth news on Wednesday night. Military officials from Egypt reported that two vehicles laden with the weapons were discovered trying to enter into Gaza through the Egyptian border.

  644. #655 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 21:54

    #653 von mike hammer

    Übrigens Mike, danke, dass Du Deiner „Basis“ treu bleibst, das weiß ich sehr zu schätzen!

    Ein Mann, ein Wort……auf DICH ist IMMER VERLASS! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=k9IfHDi-2EA .

  645. #656 von mike hammer am 27/02/2013 - 22:13

    #655 von Heimchen am Herd
    danke.
    noch was zu dem OPA.
    wenn ich mich die zottelbärte in nachthämden anschaue,
    würde ich als frau, auch keinen unterschied zu nem hund sehen.
    und das ihr prophet sich gerne an jungen kamelen verging
    ist dem OPA wohl entfallen, glaub ich. 😉

  646. #657 von Jaette am 27/02/2013 - 22:20

  647. #658 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 22:20

    #656 von mike hammer

    Hahaha…. Mike, ich glaube, Du regst Dich mehr auf, als ich! MICH lässt so ein Arschloch
    völlig kalt und wenn der sonstwas behauptet!

    So einen IDIOTEN nehme ich überhaupt nicht für voll! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=8qLDFiQcjlY .

  648. #659 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 22:40

    Beide Kommentare um 22:20 abgeschickt,…. DAS gibt wieder Verschwörungstheorien! 😆

    http://www.youtube.com/watch?v=ytCfg_ncy8c .

  649. #660 von mike hammer am 27/02/2013 - 22:54

    die neo-antisemiten sagen immer die juden sind aus europa, sind ein fremdkörper in nahost,
    eine art krebsgeschwür, antisemiten halt. 50% der israelis sind aber orientalen.
    http://www.youtube.com/watch?v=mwNWsRoFndw&feature=player_embedded .
    oder hier
    http://vimeo.com/37479002 .

    aber solches kommt nicht auf arte oder 3-SAT

    UND SOLCHES AUCH NICHT.:
    so werden palis von ihren arabischen volksgenossen behandelt, secondär-rassismus pur.
    http://www.youtube.com/watch?list=PLFEE7EEE25E3815B7&v=LMVh9Iwf6Xk&feature=player_embedded#! .

    und das SIND DIE BÖSEN JUDEN !
    schaut genau hin, bald auch hier in europa!

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ugrh_xzGUkA . 👿

  650. #661 von Heimchen am Herd am 27/02/2013 - 22:57

    #656 von mike hammer

    So….. habe noch schnell etwas für Dich geklaut! 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=kz-AAwOBiOE .

    Gute Nacht…… 😉

  651. #662 von mike hammer am 27/02/2013 - 23:00

    #658 von Heimchen am Herd
    du nicht, aber das ist ein AL-ASAR universitätsprofessor, 90.000.000 ägypter und xxx.ooo.ooo
    anderer arschhochbeter tun es sehr wohl, miese ratten elendige, krutzitürkn nochamoi! 👿

    hab jezt mal einen linksalat in die moderation geschickt, kann sein das #QQ reinschut
    und daraus was zimmert. 😉

  652. #663 von mike hammer am 27/02/2013 - 23:17

    #661 von Heimchen am Herd
    DANKE N8 😉

  653. #664 von mike hammer am 28/02/2013 - 01:30

    was zum lachen`?
    zwar nur in Nginglisch, aber saugut!
    http://www.liveleak.com/view?i=610_1361989695

  654. #665 von Krokodil am 28/02/2013 - 09:55

  655. #667 von almansour am 28/02/2013 - 11:08

    #666 von Krokodil am 28/02/2013 – 09:57 Statt auch nur zur erwägen, die Türkei in die EU aufzunehmen, sollte jeder Demokrat auf jeglichen Besuch verzichten bei einem Mann, der so solch ein Weltbild verkündet: „Auch stieß sich der Premier an der Interpretation des Krieges in Mali als „religiöser Gewalt“. Das sei vollkommen falsch. Generell sei jeder Versuch, Hass gegen Religionen zu schüren, zu ächten. „Darum sollten wir, ebenso wie Faschismus, Zionismus und Antisemitismus, auch Islamophobie als Verbrechen gegen die Menschlichkeit betrachten“, sagte Erdogan.“
    Und hintenrum ist das Klartext: Der Terror der Islamisten in Mali ist für Erdogan keine „religiöse Gewalt“, sondern Nachweis der Friedfertigkeit seiner Religion. Genauso logisch ist dann auch das Gequatsche von der „Islamophobie“: Ja klar, wenn eine gewaltfixierte religiöse Wahnvorstellung die Menschheit in Gläubige und Ungläubige separiert, dann wird in diesem Gut-Böse-Schema dem Ungläubigen selbstverständlich dieselbe Vernichtungsmentalität unterstellt.
    Das Schlimmste, was diesen Islamfreaks passieren kann, ist eine freie, kritische und politisch differenzierte Gesellschaft.

  656. #668 von Krokodil am 28/02/2013 - 11:42

    665 und 666 gehören zusammen

    War / bin in Eile. Seit spätestens mitte 90er sind die UN nur noch ein übler Haufen von Verbrechern aus der dritten und vierten Reihe. So ähnlich wie eine EU-Komission im „Grossen“.

    665 bescheinigt dem „Herren“ „Glaubwürdigkeit“.

  657. #669 von Emilio am 28/02/2013 - 12:31

    Was zum Thema Frankreich:

    http://www.thelocal.fr/page/view/anti-semitic-attacks-soar-by-58-in-france#.US86QlcsBsg

    Auch in der FAZ gibt es dazu einen sehr lesenswerten Artikel, der aber leider nur gegen 2€ im Web gelesen werden kann (außer man hat ein ABO):
    http://www.seiten.faz-archiv.de/faz/20130227/fd1201302273799318.html
    „Unter jungen Muslimen in Frankreich grassiert der Antisemitismus / Von Michaela Wiegel
    Die Zahl antisemitisch motivierter Übergriffe ist 2012 im Vergleich zu 2011 um 58 Prozent gestiegen. PARIS, im Februar Frankreich erlebt eine neue Welle des Antisemitismus. Darauf weist der Dachverband der jüdischen Organisationen, Crif, in seinem jüngsten Jahresbericht hin. Die alarmierenden Zahlen sind von den französischen Medien mit überraschender Gleichgültigkeit aufgenommen worden“

    Der Artikel von Frau Wiegel macht deutlich, dass die Medien -was den Islam angeht- auch in F fast vollständig gleichgeschaltet sind.
    Auch gibt es die Nazikeule auf Französisch, sie heißt dort:“Vichy -Praktiken“!
    Richtig interessant wird der Artikel am Ende.
    Man kann zu dem Schluss kommen, dass die französische Administration weniger wegen der extrem hohen Opferzahl und mehr wegen dem Zulauf zur Nationalen Front (die im Artikel als rechtsextrem bezeichnet wird) alarmiert ist…

  658. #670 von mike hammer am 28/02/2013 - 16:06

    # arschamohr

    was ist mit dem buch ruth, du lügentürke?

  659. #671 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 16:15

    Und die Gläubigen glauben es:
    UNO-Ermittler berichtet über UNO-Sitzung zu Israel, die nie stattfand

    Hillel Neuer, UN Watch, 22. Februar 2013

    Nicola Perugini, ein UNO-Ermittler in den Palästinensergebieten für die UNESCO und UNIFEM (den UNO-Frauenfonds), der akademische Posten am Al Quds-Programm des Bard College und am Institute for Advanced Study in Princeton inne hat, sollte wegen kompletter Inkompetenz von seinem Posten bei der UNO und denen an den Hochschulen entfernt werden.

    Sein Al-Jazira-Artikel vom 22. Februar zum neuesten UNHRC-Bericht über israelische Siedlungen sagt uns über eine Sitzung im Januar, die aber nie stattfand:
    „Ende Januar konzentrierte sich die 22. Sitzung des UN-Menschenrechtsrats (UNHRC) auf die ‚Menschenrechtslage in Palästina und anderen arabischen Gebieten‘…“
    „Sie Sitzung hieß einen Bericht willkommen, der von einer internationalen Fact Finding-Mission zu den Folgen der israelischen Siedlungen erstellt wurde…“
    „Die Sitzung war ein neues Kapitel in der langen Kette der Verurteilungen, die von internationalen Gremien zu Israels Verletzungen der Menschenrechte und des internationalen Rechts ausgegeben wurden…“

    Nur dass Peruginis Sitzung sich auf nichts konzentrieren, keinen Bericht willkommen heißen, kein Kapitel öffnen, von niemandem boykottiert oder keine schlechte PR für Israel schaffen konnte – aus dem einfachen Grund, dass es sie nie gab.

    http://haolam.de/artikel_12393.html

    ES WIRD GELOGEN….BIS SICH DIE BALKEN BIEGEN! 👿

  660. #672 von almansour am 28/02/2013 - 16:32

    #670 von mike hammer am 28/02/2013 – 16:06 Wenn Sie, Herr Hammer, hier das Füllhorn Ihrer intellektuellen Früchte über den Mitdiskutanten leeren, warum sind statt Obst nur Runkelrüben drin? Und wenn der Geist Ihrer menschlichen Empfindungen waltet, warum riecht’s dann immer nach Schwefelwasserstoff?

  661. #673 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 16:56

    #670 von mike hammer

    „was ist mit dem buch ruth, du lügentürke?“

    DAS würde mich auch interessieren! 😉

  662. #674 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 17:03

    US-Außenpolitik:
    In welcher Welt lebt John Kerry?

    von Daniel Pipes, 3. Februar 2013

    Die zwei Tage alte Amtszeit des Außenministers John Kerry erlebte heute einen fliegenden Start mit einer erstaunlichen Äußerung seiner Botschafterin in Ägypten, Anne W. Patterson während einer gemeinsamen Zeremonie in Kairo zur Lieferung von vier in Amerika hergestellten F-16-Kampfflugzeugen:

    Die heutige Zeremonie demonstriert den festen Glauben der Vereinigten Staaten, dass ein starkes Ägypten im Interesse der USA, der Region und der Welt ist. Wir bauen darauf, dass Ägypten weiterhin als Kraft des Friedens, der Sicherheit und Führung wirkt, während der Nahe Osten bei der herausfordernden, aber notwendigen Reise hin zur Demokratie voranschreitet. … Unsere vierunddreißig Jahre alte Sicherheitspartnerschaft gründet auf gemeinsamen Interessen und gegenseitigem Respekt. Die Vereinigten Staaten haben Ägypten schon vor langer Zeit als unentbehrlichen Partner anerkannt.

    Kommentare:

    (1) Ist niemandem im Außenministerium bewusst, dass Ägypten jetzt von einem islamistischen Zeloten aus dem Inneren der Muslimbruderschaft regiert wird, deren Ziels sich erheblich von denen der Amerikaner unterscheiden?

    (2) Mutwillig ignorante, den Kopf in den Sand steckende Äußerungen wie diese sind peinlich und der Ruin der amerikanischen Außenpolitik.

    (3) Was für ein Start für Kerry, dessen mentale Kraftlosigkeit verspricht, Hillary Clinton im Nachhinein richtig gut aussehen zu lassen.

    http://haolam.de/artikel_12394.html

  663. #675 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 17:09

    Prosor: Hamas spielt Russisch Roulette mit dem Leben unserer Bürger

    Der ständige Vertreter Israels bei den Vereinten Nationen, Botschafter Ron Prosor, hat nach dem gestrigen Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen einen Brief an UN-Generalsekretär Ban Ki-moon geschrieben. Darin heißt es:
    „Nach nur drei Monaten der relativen Ruhe wachten die Bürger Israels heute Morgen erneut im Angesicht der schrecklichen Realität des Terrorismus aus dem Gazastreifen auf.

    Heute früh wurde eine Rakete auf die israelische Stadt Ashkelon abgeschossen. Es ist die erste Rakete, die seit dem Ende der Operation Wolkensäule im vergangenen November aus dem Gazastreifen abgeschossen wurde. Die brüchige Ruhe, die die vergangenen drei Monate geherrscht hat, wurde erschüttert.

    Dieser Angriff ist ein inakzeptabler Bruch der Waffenruhe, die unsere Kampagne gegen die Hamas im vergangenen Jahr beendet hat. Für Israel ist die Hamas für jeden Angriff voll verantwortlich, der aus dem unter ihrer Kontrolle stehenden Gebiet erfolgt. Kein Land würde ruhig zuschauen, wenn eine Terrororganisation mit dem Leben seiner Bürger Russisch Roulette spielt.

    Der Sicherheitsrat hat die Verantwortung, dabei zu helfen, dass die Waffenruhe zwischen Israel und dem Gazastreifen Bestand hat. Ich fordere daher diesen Rat dringend auf, diese Verletzung der Waffenruhe zu verurteilen, bevor die Situation noch weiter eskaliert.“

    http://haolam.de/artikel_12398.html

    Ob er schon eine Antwort bekommen hat?

  664. #676 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 17:25

    27.02.13Nachruf
    „Zettels Raum“ war eine Oase der Vernunft
    Ideologisieren und Moralisieren war ihm unangenehm. Und wenn wieder aufgeschrien wurde, fand man bei „Zettel“ kluge Argumente statt Hysterie. Nachruf auf einen der produktivsten deutschen Blogger. Von Cora Stephan

    Er nannte sich „Zettel“. Irgendwann begannen wir, einander zu schreiben, per Mail, mal intensiv, mal weniger häufig. Daraus wurde Seelenfreundschaft.

    Persönlich kennengelernt haben wir uns nicht, seinen „bürgerlichen“ Namen hätte ich erfahren dürfen, aber das wollte ich irgendwann gar nicht mehr. Wir kannten uns ja, intim genug, auf einer anderen Ebene, die in vieler Hinsicht Übereinstimmung hieß. Nun ist er tot und er fehlt.

    Wie schreibt Kallias, einer seiner Mitstreiter, in einem Nachruf? „Es ist erstaunlich, wie nahe einem ein Mensch kommen kann, den man nur in Form von Buchstaben auf dem Bildschirm kennt, und wie sehr sein Los einen dann trifft.“

    Intimität ohne personale Anwesenheit

    Er und ich sind nicht die einzigen, mit denen Zettel korrespondierte – und erst recht nicht die einzigen, die sich verlassen fühlen, weil sie seine Worte wie das täglich Brot vermissen.

    http://www.welt.de/debatte/article113985929/Zettels-Raum-war-eine-Oase-der-Vernunft.html

    Ein schöner Nachruf!

  665. #677 von almansour am 28/02/2013 - 17:27

    #673 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 – 16:56 Und mich würde interessieren, wie er auf „lügentürke“ kommt. Weil: Warum nennt er mich Türke? Warum einen Lügner? Und warum dann in Sonderheit Lügentürke, obschon nicht davon auzugehen ist, dass im Allgemeinen der Türke dem Lügen weniger abhold sei als ein jeder eines anderen Volkes?
    Ansonsten: Wo bleibt die Genealogie der Mutterlinie?

  666. #678 von almansour am 28/02/2013 - 17:33

    #508 von mike hammer am 20/02/2013 – 20:18 Ach noch was, und mir bisher entgangen: Bei Ihnen fand ich dies Zitat: „#502 von arschamohr, willst wohl nachschlag oder was schwafelst du hier für nen mist rum? du hast hier einen auf jude gemacht, was ist nun mit den ketuwim du troll.
    alles was du hier absonders stinkt nach trollscheisse und alles von trollen ist schädlich. ich glaube du wirst das man sich deiner widmet du türknazi, kannst du haben abschaum elendes. beschwer dich aber nicht du kurzbeiniges stück bürgersteigvolltrollschleimer!“
    So dunkel mir der Sinn erscheint, so gewiss bin ich mir der beleidigenden Absicht. Nur, Sie, der Sie Menschen „Abschaum“ nennen, wo mach ich „hier einen auf jude“? Und sollten Sie einer sein, dann sind sie halt einer mit Stürmervokabular und ohne Würde.

  667. #679 von Krokodil am 28/02/2013 - 17:43

    😆 Ali war auf der Philosphenschule 😆

  668. #680 von Krokodil am 28/02/2013 - 17:45

    Philosphen ist mit zweitem o besser.

  669. #681 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 17:52

    #677 von almansour

    „Warum nennt er mich Türke? Warum einen Lügner? Und warum dann in Sonderheit Lügentürke,“

    ICH vertraue da voll und ganz, auf das sehr gute Urteilsvermögen, meines sehr geschätzten
    FREUNDES Mike Hammer!

    Ansonsten, einfach SEINE Antwort abwarten!

  670. #682 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 18:08

    Ein Geheimnis in der Thora….

  671. #683 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 18:55

    Lisa Gerrard „Redemption II“ HD

    http://www.youtube.com/watch?v=rSRQvg7OHnI .

  672. #684 von simbo am 28/02/2013 - 18:56

    Ich sehe gerade, dass sich hier in der „Diskussions-Kultur“ nichts verändert hat.

    Hammer beleidigt wo er kann und Heimchen gibt ihm recht. :mrgreen: Oder in der umgekehrten Reihenfolge.

    Überlassen wir doch einfach den Meinungs-Thread :
    Hammer und Herd :mrgreen:

  673. #685 von Toni K. am 28/02/2013 - 19:07

    #684 von simbo am 28/02/2013 – 18:56

    Vielleicht ist „Hammer und Herd“ auch ein angemessener Titel für den Thread 🙂

  674. #686 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 19:08

    Hallo FRANK…..

    Schön, dass Du da bist! :mrgreen:

  675. #687 von Jaette am 28/02/2013 - 19:09

    #684 von simtro

    Überlassen wir doch einfach den Meinungs-Thread :
    Hammer und Herd

    Gute Idee, #simtro! Hätte den einen Vorteil, dass Dein Katzengejammer hier definitiv nicht mehr nerven würde! Also,Grüße an Franky und noch einen schönen Abend 😛

  676. #688 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 19:25

    „Ich sehe gerade, dass sich hier in der “Diskussions-Kultur” nichts verändert hat.“

    Ich verstehe Dich nicht….wo Du doch sooo auf diese Diskussions-Kultur stehst!
    Und Deine „Kommentare“, sind einfach der HAMMER! :mrgreen:

    #4 Simbo (27. Feb 2013 21:47)

    He*l Erdo*an :mrgreen:

    http://www.pi-news.net/2013/02/zionismus-ist-verbrechen-gegen-menschlichkeit/#comments

  677. #689 von simbo am 28/02/2013 - 19:25

    #685 Toni K.

    Passt 😆 😆

    Jeder vernünftigte Mensch will sich das nämlich nicht mehr antun.

    Denn jeder/jede wird hier vertrieben, der diesen Beiden nicht hinterlechzt….

  678. #690 von simbo am 28/02/2013 - 19:36

    WOW, WOW

    Was für eine Resonanz auf einen meiner (eher selten) gewordenen Kommentare hier auf QQ.

    Sogar Jaette hat sich gemeldet. Mit seinem „simtro“, was simtroll bedeutet. :shok:

    Was für eine EHRE, Jaette. Und such mal den letzten Kommentar, den ich bei Franky gepostet habe. Viel Vergnügen beim Suchen 😆

    Das ist nämlich schon eine Ewigkeit her. Ungefähr dann, als Du dort auch noch geschrieben hast. Falls Du Dich erinnerst :mrgreen:

    #689 Soll natürlich hinterherlechzt heissen. Sorry.

  679. #691 von Jaette am 28/02/2013 - 19:54

    #690 von simtro

    Sogar Jaette hat sich gemeldet. Mit seinem “simtro”, was simtroll bedeutet.

    BTW: Simtro mein simbotrottel 😛

    Und wenn :shok: als 😯 geschrieben wird, gibts auch Bildchen… :mrgreen:

    Wie gesagt, Grüße an Franky!

  680. #692 von mike hammer am 28/02/2013 - 20:00

    # arschamohr

    hast du demenz oder meinst du man merkt nicht deine parteiname an müsli-kültür
    wenn sie nicht islamisch ist? deine alergie auf tOrks, deutet auf kurdenkomischist,
    PKK fan?

    was ist nun mit den ketuwim und dem buch ruth, was ist mit meinem nicht-jude-sein-können
    du troll?

    hast ins klogegriffen, bist dort dann untergetaucht und stinkst rum.

    antworte nun auf die mir unbekannten ketuwim,

    ansonsten alles beim alten, klappe zu und verpiss dich.

    oh # franky hat seine unsichtbaren Harvy freunde.

  681. #693 von mike hammer am 28/02/2013 - 20:06

    # Jaette
    ich weiss warum der schweizer amok gelaufen ist.
    er hatte # simklo im darkroom getroffen und danach in natura gesehen.

    wenn an der alles so jämerlich ist, muß das
    sehr ernüchtrnd sein. 😉

  682. #694 von mike hammer am 28/02/2013 - 20:08

    so genug trolle gefütter, die werden noch fetter und es gibt ja einen krieg zu gewinnen. 😈

  683. #695 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 20:12

    #3 von simbo am 28/02/2013 – 20:00
    Aber HALLO Heimchen

    Da hast Du ja (wieder mal) einen Kommentar abgegeben, der sehr viel Wahrheit beinhaltet.

    Warum nicht immer so ???

    Hier Kommentatoren runterzumachen (wie mich zum Beispiel) hilft der Sache nicht. Ich glaube nämlich, wir wollen hier alle für die Demokratie und die Meinungsfreiheit einstehen und dem Islam keine Chance lassen, sich bei uns zu installieren.

    Israel finde ich TOP.

    Die einzige Demokratie, die in dieser Gegend existiert. Und ich liebe die Bücher von Ephraim Kishon

    Schade, dass er gestorben ist

    ******************************************************************************************************************

    Der Kommentar gehört hierher, weil völlig OT! Wann lernst Du das endlich?!

    Hör mal zu, meine Liebe….was DU GLAUBST oder DENKST behalte für DICH, DAS interessiert
    HIER nämlich NIEMANDEN! WANN begreifst Du das endlich?

    Spiel Dich HIER nicht als Schulmeister auf, das steht Dir überhaupt nicht zu!

    Und jetzt verpiss Dich!

  684. #696 von simbo am 28/02/2013 - 20:17

    #693 Hammer

    Falls Du den Artikel vom „Schweizer Amokläufer“ richtig recherchierst hast. Es war ein ehemaliger Kosovare, der unterdessen zum Schweizer „erkoren“ wurde.

    Macht aber nichts. Auch ursprüngliche CH-Bürger sind schon Amok gelaufen. Leider. Beispiele gibt es genug.

    Und Deinen Kommentar #693 kannst Du in die Tonne werfen.
    Oder anders gesagt: Genauso kenne ich Dich. :mrgreen:

    Unausstehlich…. :mrgreen:

  685. #697 von mike hammer am 28/02/2013 - 20:27

    # simklo

    das du kosowaren zum amoklaufen bringst , macht die sache nur schlimmer!
    die sind einiges gewöhnt, verwechseln öfter frau mit mann
    oder mit dem esel. aber dein antliz muß
    ja sogar esel erschrecken!

  686. #698 von mike hammer am 28/02/2013 - 20:28

    # simklo

    hat er deine burka gelüpft?

  687. #699 von Jaette am 28/02/2013 - 20:29

    #694 von mike hammer

    G:d dam`d right! 😉

  688. #700 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 20:40

    Hmmm….. die 700 gehört mir… 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=pGr4NHj92rY .

  689. #701 von mike hammer am 28/02/2013 - 20:43

    # Heimchen
    ladys first.
    # Jaette
    niggas vs blacks! 😯 chris rock
    http://www.liveleak.com/view?i=e1b_1174976300

    😉

  690. #702 von mike hammer am 28/02/2013 - 20:48

    # arschamohr

    bist du wieder im klo auf tauchstation?

    WAS ist mit dem buch RUTH?
    WAS ist mit den KETUWIM?

    verschissen?

    😈

  691. #703 von Jaette am 28/02/2013 - 21:25

    #701 von mike hammer

    :mrgreen:

    Übrigens ist der steinewerfende Arab, wie erwartet, doch einfach mal so gestorben. Nix mit „in zionistischer Folterhaft ermordet“ – wieder nix mit intifada! 🙄

    http://www.timesofisrael.com/preliminary-autopsy-finds-no-signs-of-violence-on-palestinian-inmates-body/

    Bin mal gespannt, ob die Hetzmedien das genauso groß aufmachen… 😉

  692. #704 von Jaette am 28/02/2013 - 21:32

    Spruch des Tages:

    „The Torah is why we are here and the army is what allows us to exist here.“

    Naftali Bennett

  693. #705 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 21:38

    Habe ich gerade im Archiv gefunden….

    http://www.youtube.com/watch?v=vi8W93aJG_U .

    Da hatten wir auch gerade mal wieder Funkstille…. 🙄

  694. #706 von mike hammer am 28/02/2013 - 22:05

    #703 von Jaette

    sie, die presse, hat eine agenda und wir müssen sie offenlegen.
    banets spruch ist gut und ich finde das israel zu viele plastelinesen verhaftet. 😉

  695. #707 von Jaette am 28/02/2013 - 22:07

    Funkstille

    Hat(te) alles seinen Sinn: -> http://en.wikipedia.org/wiki/Radio_silence#Military 😉

  696. #708 von mike hammer am 28/02/2013 - 22:19

    # Heimchen

    sie lecken die wunden, was nicht leicht ist, bei den vielen arschtritten, wenn man kein yogi ist. 😉

  697. #709 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 22:19

  698. #710 von mike hammer am 28/02/2013 - 22:26

    ………………………………………. schxxxxxxxxxxxxxxs punkt………………………………………. 😳

    das sollte einer unseren muschido/sido/modo/dodo/dodel zeigen diese raperimitatoren.

    http://www.youtube.com/watch?v=9JGdXm4Ib0U :mrgreen:

  699. #711 von Jaette am 28/02/2013 - 22:32

    #706 von mike hammer

    sie, die presse, hat eine agenda und wir müssen sie offenlegen.

    Und gleichzeitig die selbe Presse als Medium nutzen… Is so wie Fallschirmabsprung ins Minenfeld. Leider unvermeidlich, dass es dabei immer mal wieder kracht! 😉

    Mach noch n paar Absprünge… N8@All

    http://www.youtube.com/watch?v=Pzg9cBAAtLs .

  700. #712 von mike hammer am 28/02/2013 - 22:39

    #711 von Jaette

    😉 N8, pass auf wo du drauf springst. 😀

  701. #713 von Heimchen am Herd am 28/02/2013 - 22:44

    Und ich springe jetzt ins Bett…..

    http://www.youtube.com/watch?v=KwNwM5hLbok .

    Gute Nacht….. meine Freunde 😉

  702. #714 von mike hammer am 28/02/2013 - 22:54

    #713 von Heimchen am Herd
    N8 😀

  703. #715 von Emilio am 01/03/2013 - 01:35

    Gäb es die Klimaerwärmung wirklich, sie hätte etwas gutes!
    Bestimmte Inseln würden bei steigendem Meeresspiegel absaufen:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/willkommen_im_ferienparadies

  704. #716 von Krokodil am 01/03/2013 - 08:54

    Hab heute morgen so kurz nach halb acht in einem Wartezimmer Radio gehört. Irgend so ein DLF, D Radio Kultur oder so ähnlich. Kenne mich da nicht aus, es werden auch immer mehr. Thema so ungefähr: Das Wochenende hier und da in der Welt. Mit Korrespondenten aus verschiedenen Hauptstädten der Welt. Israels Hauptstadt war mal wieder Tel Aviv. Ich weiss schon, dass ich da etwas übersensensibel bin. Aber sämtliche Kommentare zur Israelischen „Hauptstadt“ waren mit dämlichen Hinterfotzigkeiten gespickt.
    Wie wärs mal die Kavallerie nach Köln zu schicken, wo doch die Politclowns nur Ideologieclowns in die ÖR Redaktionsstuben „wählen“?
    Scheinbück, übernehmen Sie!

  705. #717 von almansour am 01/03/2013 - 09:05

    #692 von mike hammer am 28/02/2013 – 20:00 Herr Klopfwerkzeug, ich tauche doch nicht ab. Ich muss nur gelegentlich mal nach Hause. Hier aber, bei Ihnen, schwimme ich in einem Becken mit miesgelaunten Piranhas und lache sie aus.

  706. #718 von mike hammer am 01/03/2013 - 10:51

    #717 arschamohr

    blabla, wind um den brei herumstripp blabla, du hast kein händy?

    antwort falsch, verpiss dch beute türke.

  707. #720 von mike hammer am 01/03/2013 - 12:37

  708. #721 von almansour am 01/03/2013 - 12:59

    #718 von mike hammer am 01/03/2013 – 10:51 Da trippelt tippend einer mit Migrationshintergrund und Bildungsferne täglich in seinem Hamsterrad herum, quirlt seinen abgestandenen Sektenglauben durch, repetiert die dumpfe Litanei seiner Schimpf- und Hassbegriffe, umwickelt sein mangelndes Ego durch völkische Ideologie und schraubt sich immer tiefer in seine Menschenverachtung hinein. Eine arme Sau.

  709. #722 von Krokodil am 01/03/2013 - 13:05

    Ali, schnell nachwerfen. Du wirst schon wieder so mürrisch.

  710. #723 von mike hammer am 01/03/2013 - 13:26

    #721 von arschamohr

    falsche antwort ali, verpiss dich, genug zeit zum
    einlesen hat du ja gehabt, nur muss man lesen
    und verstehen, ist nichts für inzuchtgeschädigte
    wie du einer bist.

    ……buch ruth…..ketuwim……

  711. #724 von almansour am 01/03/2013 - 14:53

    #723 von mike hammer am 01/03/2013 – 13:26 Ihr irrer Rassismus wird übrigens auch daran deutlich, dass Sie Leute mit Abweichungen von Ihrem Versuch, eine Meinung zu haben, notorisch als „Ali“ bezeichnen, weltfremdes Subjekt. Gilt natürlich auch für, batsch, Ihr, batsch, Nilreptil.
    Dabei sind eigentlich Sie es, die sich benehmen wie der beschränkte Nachwuchs krimineller Großfamilien in Neukölln, unfähig Kritik zu formulieren..
    Und nun, wo bleibt der Nachweis der Mutterlinie?

  712. #725 von mike hammer am 01/03/2013 - 15:36

    # arschamohr

    wo bleibt die antwort, du hast etwas behauptet und gelogen.
    also du troll, jammer nicht herum, gewinde hilft dir
    nicht, ali oder alibaba spielt keine rolle.

    #Krockodil kannst
    du nicht das wasser reichen,
    nicht reichen und
    überleben!
    :mrgreen:

    wir brauchen keie u-bote hier.
    verpiss dich!

  713. #726 von almansour am 01/03/2013 - 15:50

    #725 von mike hammer am 01/03/2013 – 15:36 Was ist Lüge an der Feststellung, dass die Urgroßmutter von König David keine Jüdin gewesen sei? Weia.

  714. #727 von mike hammer am 01/03/2013 - 16:16

    #726 von alimansour

    du bist ein elender lügner und hast david als goj dargestellt, dich auf die ketuwim beruhfend deren unkenntniss du mir vorwarfst,
    die du nicht kennst aber damit eindruck schinden wolltest, dreckslügner elendiger.
    nun windest du dich, erschrocken das der jud den du nerven wolltest
    dir sehr leicht gewachsen ist, nun ist es zeit dich
    zu entschuldigen, dein gebetstepich samt humaschisten fahne einzurollen und leine zu ziehen.
    hier bist du als volltrottel schon enttarnt, also soziaschist, verpiss dich!

  715. #728 von almansour am 01/03/2013 - 16:18

    Mit mehr als einem Tag Verspätung bringen nun auch deutsche Zeitungen Nachricht von den ungeheuerlichen rassistischen Äußerungen des türkischen Ministerpräsidenten:
    http://www.tagesspiegel.de/politik/verbrechen-gegen-die-menschlichkeit-scharfe-kritik-an-erdogans-aeusserungen-zu-zionismus/7863050.html
    Und der Chefkommentator des Tagesspiegel ordnet den Skandal sogar richtig ein und schreibt, was zu sagen wäre:
    http://www.tagesspiegel.de/meinung/zionismus-ist-ein-verbrechen-erdogan-schuert-den-hass/7863952.html

  716. #729 von mike hammer am 01/03/2013 - 16:29

    # almansour
    ist hier schom lang bekannt was dein anatolischer bruder labert,
    also zu spät, verpiss dich!

  717. #730 von almansour am 01/03/2013 - 16:41

    #729 von mike hammer am 01/03/2013 – 16:29 Ihre nervende Hacksucht ist ja wie Fußpilz.

  718. #731 von mike hammer am 01/03/2013 - 16:53

    #730 von alimansour

    du alte schabracke hast das DASS angefangen,

    du wolltest mich als nichtjuden und gar als NAZI diffamieren,
    du hast hier Heimchen, Jaette, Gogo, Krokodil gerade eben und andere angekläfft,
    DU hast ortographie mit inteligenz verwechselt,
    du hast gelogen,
    du hast dich mit trollen solidarisiert,
    du hast getrollt,

    und DU hast nun deinen FUßPILZ lieber als mich, was mich richtig trifft!

    jammer also nicht rum sonst werde ich anfangen dich ins visier zu nehmemen.

  719. #732 von almansour am 01/03/2013 - 16:59

    #731 von mike hammer am 01/03/2013 – 16:53 Ich wollte nicht – ich habe! Und Ihnen möglicherweise die Förmchen geklaut.

  720. #733 von mike hammer am 01/03/2013 - 17:06

    #732 von almansour
    erst willst du was verschenken, nun was klauen, alles müll.
    verpiss dich, hier gibts nur prügel
    Pkk depp!

  721. #734 von Jaette am 01/03/2013 - 17:31

    #720 von mike hammer

    wenn du es nicht schon kennst.

    Inhaltlich bekannt, aber der Link war gut! Habe das Blog (leider) ewig nicht mehr gelesen. Danke! 😉

    #721 „almansour“

    seinen abgestandenen Sektenglauben

    Mit diesen drei Worten haben Sie den Status „antisemitische Dreckschleuder“ erworben und dürfen sich darüber freuen, nunmehr als Kombattant behandelt zu werden!
    Herzlichen Glückwunsch, Sie Drecksnazi!

  722. #735 von Heimchen am Herd am 01/03/2013 - 17:56

    #730 von almansour am 01/03/2013 – 16:41

    „#729 von mike hammer am 01/03/2013 – 16:29 Ihre nervende Hacksucht ist ja wie Fußpilz“.

    Sagt ausgerechnet DER….. der sich mit ALLEN Kommentatoren anlegt!
    Gleiches Recht für ALLE!

  723. #736 von mike hammer am 01/03/2013 - 18:17

    so der Al-Fußpilz ist schonwieder flüchtig.

    # Jaette

    passiert mir dauernd, ich habe mir die
    adressen irgendwann aufgeschrieben,
    hab den zettel verloren, Grrrrrrrrrrrrrrrrrr 😉

  724. #737 von simbo am 01/03/2013 - 18:19

    Verpiss Dich….

    Die zwei Lieblingsworte von Hammer und Heimchen. Wenn die zwei nicht mehr weiter wissen. Und Jaette stimmt neuerdings in den „Chor“ ein.
    Aus dem wohlbekannten DUO ist ein TRIO geworden…. 😆

    Und jetzt gibt’s natürlich wieder eine Watsche für Simklo, Simtroll oder wie auch immer 😆
    Oder auch nicht 😆 Trolle sollte man ja nicht beachten und ihnen vor allem nicht ANTWORTEN.

    Saejerlaenner, Tutnix, sharp, Tolkewitzer, Sebastian, Serapio ( 😉 an alle) habt ihr ja von hier vertrieben.

    Bei mir ist es etwas schwieriger, nicht wahr :mrgreen:

  725. #738 von Heimchen am Herd am 01/03/2013 - 18:24

    Bei mir ist es etwas schwieriger, nicht wahr

    KEIN KOMMENTAR! :mrgreen:

  726. #739 von Jaette am 01/03/2013 - 18:28

    #736 von mike hammer

    Überlege gerade, welche Behandlung #“almansour“ heilen könnte… Methode „tamagotchi“ is zu aufwendig, Methode „Rentner ärgern“ not so funny …
    Apropos: Die Rentner sind mal wieder offline! Da muss wohl irgend ein bedenklicher Inhalt auf der Site schlummern… :mrgreen:

  727. #740 von mike hammer am 01/03/2013 - 18:29

    #737 von simbo

    POCCCCCCKOOOOCKööööööö

    na verteil deine grüße und zieh leine, amockläufer schreck!

  728. #741 von mike hammer am 01/03/2013 - 18:35

    #739 von Jaette

    #Simbo hat ihnen ein bild von sich
    geschickt, die brauchen wiederbelebung!
    bei der medusa verwandelten männer sich erschrocken in stein, bei #simbo
    kotzt das lezte schwein! :mrgreen:

    ali-fußpilz wird cherub aölet, er müß sich verpissen.
    hört er gerne, ist fußpilz, hauptsache pilz.
    🙄

  729. #742 von simbo am 01/03/2013 - 18:46

    Was sagte ich eben ???? 😆

    Das TRIO habe ich jedenfalls auf den „Plan gerufen“
    Alle drei sind da 😆
    Jaette, Hammer und Heimchen…….
    Und sie sind sich einig. 😆
    Sagte ich doch. Bei meinem Kommentar #737
    Bin doch etwas schlauer, als ihr das Euch vorstellen könnt. 😆

    Und jetzt amüsiert Euch unter Euch. Ich werde jetzt „z’Nacht“ essen und dann bald schlafen gehen. Morgen ist Tagwache um 06.00 Uhr.

    Ich weiss, das interessiert Euch nicht 😆
    Ich schreibe es aber trotzdem. Einfach nur um Euch zu ärgern. Ich hoffe, es gelingt 😆

  730. #743 von Heimchen am Herd am 01/03/2013 - 19:08

    Linker Bundesrat – mehr Frauen, weniger Krawatten

    Erstmals wird der Bundesrat wieder von Rot-Grün dominiert. Die Länderkammer beschließt sogleich einen flächendeckenden Mindestlohn und fordert die steuerliche Gleichstellung homosexueller Paare. Von Daniel Friedrich Sturm

    Feurig oder wenigstens spannend gestalten sich die Debatten im Plenum des Bundesrates nur selten. Es geht eher geschäftsmäßig zu in der Länderkammer, der Ablauf der monatlichen Sitzungen ist im Detail durchkomponiert. Beifall ist unüblich. Eine Redezeitbegrenzung existiert nicht. Und doch kommt es zuweilen zu unvorhergesehenen Situationen, wie am Freitag, als der thüringische Wirtschafts- und Arbeitsminister Matthias Machnig (SPD) das Wort hat.

    Machnig singt ein Loblied auf einen allgemeinen, flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn. Er wirbt dafür, die Chance zu nutzen, „für Klarheit in der Sache zu sorgen“; und er spricht davon, dass 84 Prozent der Deutschen einen solchen Mindestlohn wollten. Er zitiert Studien und Statistiken, er verweist auf gute Erfahrungen anderer Länder. Dann, ganz plötzlich, äußert Machnig das, was man in der Politik einen Vorbehalt nennt: „Der sozialdemokratische“ Teil der thüringischen Landesregierung „würde gern mitstimmen“ – für den Mindestlohn-Antrag der rot-grünen Länder. Sein Koalitionspartner CDU aber sei dagegen, und so enthalte sich das Land seiner Stimme.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article114056869/Linker-Bundesrat-mehr-Frauen-weniger-Krawatten.html

    Die linke Mehrheit im Bundesrat – sie zeigt sich nicht nur bei diesen Abstimmungen, sie manifestiert sich auch in allerlei Szenen und Bildern. In den ersten beiden benachbarten Reihen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz etwa sitzen zeitweise nur Frauen. Gleiches gilt für das Präsidium des Bundesrates, als dort NRW-Bundesratsministerin Angelica Schwall-Düren (SPD) den Präsidenten Kretschmann ablöst.

    Um Gottes Willen…..BLOß NICHT NOCH MEHR FRAUEN!!! :mrgreen:

    DA kommt NICHTS GUTES bei raus! 😉

  731. #744 von Heimchen am Herd am 01/03/2013 - 19:32

    Die Grünen wollen viel – aber was genau?

    Die Grünen stellen ihren Programmentwurf für die Bundestagswahl vor. Darin findet sich eine lange Liste von Versprechungen – ein zentrales Projekt aber sucht man vergebens. Von Claudia Ehrenstein

    Die Grünen nennen ihre neue Wahlkampfzentrale Basislager. Der Name signalisiert schon, dass sie ganz hoch hinaus wollen. Eine Regierung mit der SPD streben sie an, und möglichst stark und eigenständig wollen sie dabei sein. In eben diesem Basislager stellt die Parteispitze am Freitag ihren Entwurf für ein Wahlprogramm vor: „Zeit für den grünen Wandel“ lautet das Motto. Auf 157 eng beschriebenen Seiten sind weitgehend bekannte grüne Positionen zusammengestellt. Ein Wandel nicht mit scharfem Strahl, sondern eher mit der Gießkanne.

    Der Programm-Entwurf bietet ein buntes Themenspektrum quer durch die verschiedenen Politikbereiche. Die Grünen wollen das Ehegattensplitting abschmelzen, eine Kindergrundsicherung einführen und den Spitzensteuersatz erhöhen. Sie versprechen genügend gute Kita-Plätze, gute Ganztagsschulen und gute Universitäten. Das gerade erst eingeführte Betreuungsgeld wollen sie abschaffen und eine befristete Vermögensabgabe einführen. Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin nennt als Leitmotiv den „Willen zur realen Veränderung“ und kündigt vollmundig einen „grundlegenden Wandel“ an.

    Ko-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt führt die Liste der Versprechungen fort: höherer Hartz IV-Regelsatz, flächendeckender Mindestlohn, Gleichberechtigung von Frauen und Männern, Gleichstellung der Homo-Ehe. Keine Gema-Abzocke in Diskotheken, keine Gentechnik auf den Feldern, keine Massentierhaltung. Niedrige Einkommen wollen die Grünen entlasten. Wer arbeitet, soll von seinem Verdienst leben können.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article114055134/Die-Gruenen-wollen-viel-aber-was-genau.html

    WER WÄHLT DIE??? Und WER, SOLL DAS ALLES BEZAHLEN???

  732. #745 von Heimchen am Herd am 01/03/2013 - 19:39

    SO….. QQ und jetzt FORDERE ICH EINEN NEUEN MEINUNGSTHREAD!!! 😀

    DEN haben WIR UNS VERDIENT!!! 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=Bvau6Or-Llg .