Mit Syrien bricht der letzte Damm

Gastbeitrag, Quelle:  International Business Times

Nach Assads Fall wird in Syrien ein islamisches pro-Scharia-Regime etabliert werden. Islamistische Rassisten werden dann im Nahen Osten ein riesiges Gebiet mit Tunesien, Libyen, Ägypten, Syrien und Irankontrollieren. Was könnte da näher liegen als auch noch weiter nach Europa zu gehen Natürlich ist das Assad-Regime durchwegs verabscheuungswürdig, wie der Vater so auch der Sohn. Aber nach Assad wird es nur noch schlimmer kommen.

 

Ein syrischer General, der für die Operationen im Westen von Aleppo verantwortlich ist, sagte, dass die Europäer aus lauter „Blindheit“ die Rebellen gegen Präsident Bashar Assad-Regime unterstützen. Assads Kräfte sind „der letzte Damm, der die Flut von Islamisten nach Europa aufhält.“

„Wir müssen die von Terroristen kontrollierten Gebiete nehmen, bei gleichzeitiger Minimierung der Zerstörung der Stadt. Gleichzeitig müssen wird die Zivilbevölkerung auf unserer Seite halten“, sagte der 53-Jährige.

„Vor uns sind bewaffnete Terroristen, die Land besetzen oder Hinterhalte und Bombenanschläge durchführen… Wir sollten daher zunächst die Gebäude prüfen, um dann die Bomben zu entschärfen, um sicherzustellen, dass der Bereich sicher ist.“

Seit Anfang August sind Eliteeinheiten der Armee in Aleppo. Die Republikanische Garde ist verantwortlich für die Rückeroberung des Westteils der Stadt. Spezialeinheiten sollen bereits um das Zentrum kämpfen. Im Laufe der letzten zwei Wochen haben sie die Kontrolle über das christliche Viertel in der Altstadt von Aleppo zurückerlangt.

Unter den Rebellen seien „einige Syrer aus dem Norden und dem Gebiet nahe Aleppo, aber viele sind Ausländer – Tschetschenen, Türken, Afghanen, Libyer und Tunesier“, behauptete der General und hielt dabei ausländische Ausweise in der Hand.

Über die westliche und insbesondere die europäische Haltung zu den Vorgängen in seinem Land äußerte er Verständnislosigkeit. „Haben Sie nicht verstanden, dass wir der letzte Damm sind, der eine Flut von Islamisten nach Europa aufhält, was für eine Blindheit?“

  1. #1 von tyrannosaurus rex am 25/09/2012 - 15:44

    Frage: Welches Land wird als nächstes befreit? Wann wird EUROPA befreit und zu einem friedlichen Gottesstaat? Wieviele heimliche KONVERTITEN sitzen schon in den westlichen Regierungen? Wieviel Petro $ bekommen die Fünften Kolonnen und Brunnenvergifter? Haben Shariagrüne Multikultianbeter Wochenendhäuser in der TÜRKEI?

%d Bloggern gefällt das: