Multi oder eher Mono?

Aachen veranstaltet ein Multikultifest. Wie herrlich. „Vielfalt“ sollten wir erleben, wobei allerdings „Multi“ bedeutet, dass wir ja nichts Deutsches zeigen. Ein Teilnehmer, der ausdrücklich nicht genannt werden will, schickte uns ddas Anmeldeformular. Irgendwie stank ihm das auch.

Hier das Anmeldeformular:

Anmeldeformular Multikulti Fest
Von:
An:
Datum:

Meldung per Fax ist
möglich unter:
0241 – 16 44 74
oder per E-Mail an:
Reiner.Bertrand@t-online.de
Multikulti-Büro
Nadelfabrik
Reichsweg 24 – 34
52068 Aachen

Anmeldung für das Multikultifest 2012 am Sonntag, dem 1. Juli 2012

Ja, wir wollen auch am 7. Multikulti-Umzug um 11:00 Uhr teilnehmen.
Unser Verein will sich auch auf der Bühne präsentieren.

Unser Vorschlag: _______________________________________________________

Unser Verein wird im Rahmen des Festes mit einem Stand teilnehmen. Wir bieten folgende Produkte aus unserem Land, bzw. aus unserer Kultur an:

(Wir wissen, dass wir keine deutschen Produkte wie Bier oder Kuchen anbieten oder verkaufen dürfen)

Wir benötigen Meter an der Stirnseite für unseren Standplatz.
Wir erklären uns bereit, dafür eine Standgebühr in Höhe von 5 € je lfd. Meter zu bezahlen.

Wir benötigen an unserem Stand für folgende Elektrogeräte Stromanschlussmöglichkeiten ______________

___

Starkstrom können wir leider nicht zur Verfügung stellen.
Wir benötigen Klapptische und Klappbänke. (maxi mal 3 Garnituren pro Verein)
Je Teil bezahlen wir eine Mietgebühr von 5 € je Garnitur und eine Kaution von 5 € je Teil.
Ohne schriftl. Bestellung keine Tische und Bänke!
Reservierungen können nur für schriftliche Anmeldungen vorgenommen werden!!!

Wir können mit Personen an der Vorbereitung und am Aufräumen teilnehmen.

Vereinsname: Land: Vereinsanschrift:

Ansprechpartner:
Tel.:
E-Mail:
Fax.:
Webseite:

Sonstige Anregungen oder Fragen:


(Wir wissen, dass wir keine deutschen Produkte wie Bier oder Kuchen anbieten oder verkaufen dürfen)
??? Ja, sind wir jetzt in Deutschland, oder was? Merkwürdigerweise ist nämlich das Zeigen nationaler Symbole, Emotionen oder Gefühle nur bei Fußballländerspielen erlaubt und auch bei eingefleischten Europäern wie Frau Merkel erwünscht. Bei jeder anderen Gelegenheit ist es ein Zeichen von Rassismus. Auch im eigenen Land…

  1. #1 von szymanski am 30/06/2012 - 23:39

    Und was ist mit Schwarzwälderkirschtorte aus Brasilien oder USA?Die hat dann doch Migrationshintergrund oder nicht?

  2. #2 von widergenger am 01/07/2012 - 01:11

    Einfach Bier und Kuchen anbieten. Man zeige mir den Multikulti-Blockwart, der sich während des Festes hinstellt, deswegen einen Aufstand macht und damit seine eigene Dummheit herausposaunt.

    Denn gutes Bier und leckeren Kuchen gibt es weiß Gott auch im Ausland, wenn auch nicht in jedem.

  3. #3 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 12:43

    Aha…
    => Multi-Kulti = Anti-Deutsch
    „Deutsche Vielfalt“ = Deutsches unerwünscht

    Ich hab es schon immer geahnt: Bei Multi-Kulti und Vielfalts-Beschwörung sind Deutsches, Deutsche, Deutschland unerwünscht…

  4. #4 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 12:55

    Wie ich dieses MULTIKULTI hasse, ich kann es NICHT mehr hören. 👿

    Es gibt ein norddeutsches Wort für Multikulti = KUDDELMUDDEL 😉

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kuddelmuddel

  5. #5 von Kwerner am 01/07/2012 - 13:50

    Da ist nichts geheimes am dem Formular also spar dir das.
    http://www.aachenpost.de/tl_files/aachenpost/content/news/Multikulti/Anmeldung%20Multikulti%202012.pdf

    Warum sollte man auch auf einem Weinfest Vodka anbieten? Es ist ein Weinfest.
    So ist es auch hier.
    Bockwurst und Bier gibts an jedem Baumarktimbiss.
    Wenn man Bockwurst und Bier will kann man da hin.

    Künstliche Empörung ist was für kleine Mädchen und Blockwartrentner.
    Wo findet man euch?

  6. #6 von quotenschreiber am 01/07/2012 - 14:11

    Dann soll man das Weinfest aber auch Weinfest nennen, und nicht Mulitgetränkefest,

  7. #7 von widergenger am 01/07/2012 - 14:12

    @#5 von Kwerner am 01/07/2012 – 13:50

    Kein Bier und kein Vodka auf dem Multikulti-Weinfest? Mein Gott wie intolerant! 😆

    Blockwartrentner? Ah, daher regst Du Dich so künstlich auf… 😉

  8. #8 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 14:13

    #5 Kwerner

    Erklären Sie mir mal bitte, warum zu einem Multi-Kulti-Fest deutsches nicht dazu gehören soll?

    Wäre es ein Ausländerfest OK, wäre es ein Türken oder Italiener oder Südländer Fest auch OK…

  9. #9 von Kwerner am 01/07/2012 - 14:28

    #6/#7
    lol? Ihr habt wirklich nicht verstanden, dass das ein Beispiel war? 😀
    Wie lustig 😀

    #8
    Ja „Ausländerfest“ klingt ja auch so toll. Genauso könnte man das Weinfest „Traubenalkoholfest“ nennen. Würd sich sicher genauso super verkaufen.

    Stellen Sie sich absichtlich dumm oder begreifen Sie das wirklich nicht?

  10. #10 von Kwerner am 01/07/2012 - 14:34

    #8 Nachtrag:

    Würden Sie den bei einem Deutschen „Heimatfest“ einen Döner dulden?
    Das gäbe hier 200 Hasskommentare und PRO-NRW würde die Fackeln auspacken um den Stand zu belagern 😀

  11. #11 von widergenger am 01/07/2012 - 14:40

    Mal ganz ehrlich, Kwerner…

    Am liebsten würden Sie bei Ihrem „Multikulti“-Fest doch Alkohol ganz außen vor lassen.

    Sicher, weil die anwesenden Dänen und Schotten etwas dagegen haben könnten. 😉

  12. #12 von Kwerner am 01/07/2012 - 14:47

    #11 Mal ehrlich widergenger, am liebsten würden Sie etwas ernsthaftes zum Thema beitragen aber Ihnen fällt einfach nichts ein womit Sie sich nicht einfach nur lächerlich machen würden. Deswegen bringen Sie jetzt etwas rein was überhaupt nicht zum Thema gehört um überhaupt was zu sagen. 😉

  13. #13 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 14:50

    So, jetzt bin ich mal ganz Nazie… Ich liebe Heimatfeste…. weil, ich LIEBE meine HEIMAT,
    meine Kultur, meine Muttersprache… und und und…

    Und wem das nicht passt…. der kann ja ein KUDDELMUDDEL- Land gründen und dort
    sein KULTIMULTI ausleben! 😉

  14. #14 von Kwerner am 01/07/2012 - 14:54

    Zwingt dich ja auch keiner hin zu gehen 😀

  15. #15 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 14:54

    #10 von Kwerner am 01/07/2012 – 14:34

    „Würden Sie den bei einem Deutschen “Heimatfest” einen Döner dulden?“

    Selbstverständlich! Aber nur nach Deutscher Schlachtverordnung! (ohne relig. Ausnahmen)

  16. #16 von Kwerner am 01/07/2012 - 14:56

    #15 Dumm stellen und jetzt auch noch lügen?
    Wie tief wollen Sie noch fallen?

  17. #17 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 14:56

    #9 von Kwerner am 01/07/2012 – 14:28
    „Stellen Sie sich absichtlich dumm oder begreifen Sie das wirklich nicht?“

    Habe ich was verpaßt? Oder haben Sie schon erklärt warum zu Multi-Kulti deutsch nicht dazu gehört???

    Oder stellen Sie sich absichtlich dumm???

  18. #18 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 14:59

    #16 von Kwerner am 01/07/2012 – 14:56

    „#15 Dumm stellen und jetzt auch noch lügen? Wie tief wollen Sie noch fallen?“

    Das ist aber jetzt unverschämt!!! Was soll denn da gelogen sein? Wenn ich Lust auf nen Döner (mit scharfer Soße) habe, dann eß ich ihn!!! Allerdings achte ich darauf, das nicht Halal ausgeschrieben ist… was paßt Ihnen daran nicht?

  19. #19 von widergenger am 01/07/2012 - 15:00

    @#12 von Kwerner am 01/07/2012 – 14:47

    Uuund ob das zum Thema gehört! 😉

    Nur darum gehts.

    Aber lächerliche Blockwartrentner wie Sie verhalten sich eben wie getroffene Hunde… mit Pawlowschem Reflex. :mrgreen:

  20. #20 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 15:03

    Mir reichen die regionalen deutschen Unterschiede vollkommen aus, sie sind so vielfältig
    und schön… da brauche ich keinen Döner, den ich sowieso nicht esse! 😉
    Warum auch, ein Türke würde auch NIEMALS eine Bratwurst oder ein Schnitzel essen.

    Gleiches Recht für alle! 😉

  21. #21 von Kwerner am 01/07/2012 - 15:05

    #17 Ganz ruhig. Nicht vom Stuhl fallen bei all den Fragezeichen 😀
    Oh ich sehe schon wie sich der Schaum in den Mundwinkeln sammelt 😀

    Sagen Sie mir Herr Dummsteller: wann wurde den hier Multikulti in Verbindung mit Deutschland gesetzt? Wann wird das den hier nicht abwertend benutzt um irgendjemanden von euch Ueberdeutschen abzusondern?

    Genauso ist es doch hier. Der Veranstalter hat sich die Freiheit genommen sein Multikultifest ohne den Heimatanteil zu machen damit die Leute mal etwas neues zu sehen bekommen. Damit sie das bekommen was sie bei MULTIkulti und nicht MONOkulti erwarten. Wir leben in einem freien Land und er hat in der Freiheit die ihm zusteht entschieden auf Bier und Bockwurst zu verzichten.
    In einem freien Land dürfte das auch niemals ein Problem sein.
    Trotzdem gibt es ein paar Blockwarte die immer etwas daran auszusetzen haben wenn es Multikulti heisst. Normalerweise wird es komplett abgelehnt. Es wird beleidigt, gehetzt und gepübelt.
    Dieses mal jedoch versuchsen Sie mir weiss zu machen, dass sie gerne ein Teil davon wären was Sie sonst ablehnen bzw. sogar hassen? lol

    Daher nochmal die Frage: stellen Sie sich dumm oder verstehen Sie es wirklich nicht? 😀

  22. #22 von Kwerner am 01/07/2012 - 15:06

    #19 Ahahaha nun fällt dir nix anderes ein als meine Vorwürdfe zu kopieren? Nachdem dir schon nix zum Thema eingefallen ist? 😀

    Wer hat den je erwähnt, dass es keinen Alkohol bei dem Fest geben soll? Wer hat das gefordert? Niemand. Deshalb gehört es eben nicht zum Thema. lol
    Textverständnis scheint hier das größte Problem zu sein 😀

  23. #23 von Kwerner am 01/07/2012 - 15:08

    #20 es interessiert nur niemanden was du gerne magst oder nicht. Du kannst essen/trinken was du willst. Das ist ein freies Land.
    Die Frage\das Thema ist warum du\ihr dich\euch bei dem einmischst was andere gerne mögen.
    Oder teilst du etwa die gleichgeschaltete Meinung/Ablehnung gegen das Fest hier nicht?

  24. #24 von Kwerner am 01/07/2012 - 15:10

    Kann sich ja jezt nur noch um Minuten handeln bis ich gesperrt werde. Sind ja jetzt so ziemlich alle von euch in die Ecke gedrängt 😀

  25. #25 von widergenger am 01/07/2012 - 15:15

    @#20 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 – 15:03

    Warum auch, ein Türke würde auch NIEMALS eine Bratwurst oder ein Schnitzel essen.

    Heimchen, die „Zweite Generation“, mit der ich damals viel zu tun hatte, schon! Habe ich oft mit eigenen Augen gesehen. Die waren als junge Menschen viel integrierter als das, was heute rumläuft. War eben noch vor Satelliten-TV und Internet. Diese „Errungenschaften“ hatten auf die Integration der Moslems in Deutschland leider einen sehr negativen Einfluß. Die „Zweite Generation“ von damals verbietet heute als Eltern- und Großelterngeneration den Nachkommen die Anpassung an westliche Verhältnisse. Grotesk!!! 😯

  26. #26 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 15:19

    Es wird allerhöchte Zeit….. dass die islamischen Bürger in Deutschland, endlich begreifen,
    dass SIE sich anzupassen haben und NICHT wir EINHEIMISCHEN, in deren Land sie sich
    befinden! 😉

    Und so lange ich lebe, werde ich mich einmischen, ob es den Herrschaften nun passt oder
    nicht. 😉

    Wenn ich mich nicht mehr einmische, dann bin ich tot. 😉

  27. #27 von widergenger am 01/07/2012 - 15:23

    @Kwerner

    Ahahaha nicht Monokulti sondern Multikulti? LMW!

    Gibts auch Irish Stew? 😉

    Und keine Sorge, Herr Blockwartrentner, so schnell wird man bei uns nicht gesperrt. Wir sind ein freies Blog und keine Antifa-Faschos. 🙂

    Nur Ihr penetrantes Geduze verbitte ich mir!

  28. #28 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 15:23

    #21 von Kwerner

    Aber genau da ist doch das Problem bei mir!!! Wie andere darüber denken, ist mir diesbzgl. egal, ich vertrete lediglich meine Meinung.

    Wenn Multi-Kulti übertrieben gesagt „Anti-Deutsch“ bzw. ohne deutschen Anteil ist, bzw. jeder deutsche Anteil von vornherein verboten (DISKRIMINIERT) wird, lehne ich Multi-Kulti ab! Wenn man wirklich ein Multi-Kulti-Fest feiern will, mit Speisen, Musik etc. dann gehört für mich selbstverständlich auch der deutsche Anteil dazu.

    Das kann der Veranstalter oder Sie anders sehen, doch wenn ich das als Diskriminierung betrachte ist es zulässig (da es ja eine ist) und wenn ich daraus schlussfolgere, dass es Anti-Deutsch ist, kann wohl entsprechend der Vorbedingung an der Teilnahme da kaum widersprochen werden.

    Bei ernsthaften Multi-Kulti (egal wie man insgesamt dazu steht) kann nicht eine einzige Gruppe (hier speziell die Deutsche) ausgeschlossen werden! Meiner Meinung nach! Deutsch ist genauso wenig oder viel Kulti, wie türkisch, italienisch, chinesisch etc. und zu Multi gehören alle dabei, die mitmachen wollen. Das der Veranstalter ggf. auf Ausgewogenheit achtet ist OK, aber ein Ausschluss einer bestimmten Gruppe, scheint mir einem Multi-Kulti-Prinzip nicht förderlich zu sein!

    Ich hoffe die Antwort war hilfreich!

    Und wie gesagt, würde es „türkisches Fest“ oder „Internationales Fest“ oder „Extern-Kulti“ heißen, könnte ich den Ausschluss von deutschen Beiträgen nachvollziehen, aber halt nicht bei der Bezeichnung „Multi-Kulti“… Können Sie das nun nachvollziehen???

  29. #29 von Kwerner am 01/07/2012 - 15:27

    #26 Es gibt einen Unterschied zwischen Einmischen und Vorwürfe machen oder künstliche Empören.
    Das eine ist ja kein Problem. Hat auch niemand behauptet.
    Das andere ist einfach nur lächerlich und zeugt von verkrampften Blockwarttum eines gelangweilten Rentners der sonst kein Leben hat und so versucht durch Abgrenzung irgendwie Freunde zu finden. Ein total trauriges Schicksal. 😉

  30. #30 von Kwerner am 01/07/2012 - 15:36

    #28 Oh je Sie explodieren ja gleich! Schnell tief durchatmen!!!!!!!!!
    😀

    Wie ich oben schon sagte, scheint Textverständnis hier ein großes Problem zu sein.
    Bzw. in Ihrem fall dumm stellen UND Textverständnis. Macht aber nix. Ich wiederhole mich gerne. Ihre Antworten unterhalten hier gerade 5 Leute. Das ist es uns wert 😀

    So los gehts:

    Wie ich auch schon sagte, ist das ein privates Fest bei welchem der Veranstalter das Recht hat zu fordern was er will. Es gibt kein Gesetz welches fordert immer deutsches Essen anzubieten damit auch alle Blockwarte glücklich sind. Es gibt auch keine feste Definition von Multikulti (ausser auf Hetzportalen wie hier bei der das ja IMMER etwas schlechtes ist). Er muss auch nicht für etwas sorgen was sie „Ausgewogenheit“ nennen. Niemand ist dazu verpflichtet in einem freien Land. Mir ist schon klar, dass in einer Diktatur die von Leuten wie Ihnen geleitet werden würde, dies sicher anders wäre. Zum Glück leben wir aber in einer Demokratie in der jede Privatperson sein Multikultifest so definieren kann wie er will.

    Ihre Empörung ist künstlich und zeugt nicht nur von Unreife sondern auch von einer Fehleinschätzung ihrer eigenen Relevanz. Wie kommen Sie den auf die Idee diesem Veranstalter vorzuschreiben was er verbieten und was er erlauben kann? Vor allem angesichts Ihrer persönlichen Ablehnung dem Begriff „Multikulti“ gegenüber? Das war der Punkt auf den Sie nicht eingegangen sind. Das hier ist ein Anti-Multikulti Portal und es ist mehr als lächerlich wenn Sie nun verlangen Teil davon zu sein. Verstehen Sie das oder soll ich das noch aufspalten? 😀

    Das msit dem „Ausländerfest“ und „Traubenalkoholfest“ haben Sie auch nicht verstanden hm? Macht nix. Macht ihr wütendes Geschreibe um so amüsanter 😀

  31. #31 von Kwerner am 01/07/2012 - 15:38

    #27 Warum sollte ich dich Sietzen? Du wirkst eher wie ein pupertierendes Kind welches hin und her springend um Aufmerksamkeit bettelt und da ich nicht sehen kann wer du wirklich bist und das hier das Internet ist kann ich selbst entscheiden ob du das „Sie“ verdient hast.

    Im Moment hast du das nicht.
    Da du aber auch absolut gar nichts zum Thema beizutragen hast, wird das auch nicht weiter auffallen weil ich keinen Sinn darin sehe weiter auf dein Gehüpfe einzugehen 😉

    Wenigstens hast du etwas Textverständnis bewiesen und hast eingesehen, dass du nichts zum Thema beizutragen hast 😉

  32. #32 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 15:40

    Wir leben schon lange NICHT MEHR in einer DEMOKRATIE, die wurde gestern zu Grabe

    getragen. 😉

  33. #33 von widergenger am 01/07/2012 - 15:44

    @Kwerner

    Wenn hier jemand nichts zum Thema beiträgt, dann sind das Sie. Und Ihre Verweigerungshaltung bzgl. des Siezens deutet an, das niemand anderes als Sie das pubertierende, um Aufmerksamkeit bettelnde Kind sind. Ich habe nicht bei Ihnen in dem braunen Erdloch gehockt, von welchem aus Sie posten. 😀

  34. #34 von Kwerner am 01/07/2012 - 15:46

    #32 Jetzt wirds aber theatralisch oder?
    Was ist eigentlich nun los? Werdet ihr jetzt an der Seite der einzigen Partei marschieren die sich geschlossen dagegen entschieden hat? 😉

  35. #35 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 15:53

    Die Partei, die für mich in Frage kommt und die ich gewählt habe, wurde gaaanz „demokratisch“

    diffamiert und mundtot gemacht! 😉 Soviel zur „Demokratie“ in Deutschland. 😉

  36. #36 von Kwerner am 01/07/2012 - 15:56

    Beantwortet nicht meine Frage 😉

  37. #37 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 15:57

    Nein,? Schwer von Begriff?? 😉

  38. #38 von Kwerner am 01/07/2012 - 15:59

    Ich hatte ja nicht gefragt ob du nun die Populisten vom gegnerischem Lager wählst sondern ob ihr nun zusammen auf die Strassen geht um laut zu populisieren 😉

  39. #39 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 16:01

    Was hast Du gegen populisieren?? Das ist unser Recht auf Meinungsfreiheit! 😉

  40. #40 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 16:02

    #30 von Kwerner

    Dann kann ich Ihnen auch nicht helfen!

    Sie gehen auf meine Eingabe bzw. Argumentation nicht ein, unterstellen mir was, was ich nicht geschrieben habe, versuchen zu beleidigen bzw. verunglimpfen, sind aber selber für Argumentationen unfähig, sondern verallgemeinern veralbernd!

    Sie sind ein unangenehmer Diskutant, ist aber bei Menschen wie Ihnen (wie mir scheint typischer Linker) nichts ungewöhnliches.

    Nur eins noch, ich bin überhaupt nicht empört, wenn jemand mich (als Deutscher) bei Multi-Kulti nicht dabei haben will, kann ich damit sehr gut leben! Soll aber keiner glauben, dass er mich dadurch dann dafür erwärmen kann! Früher waren Multi-Kulti-Feste immer mit allen, ja und da war auch ich immer gerne dabei. Ob Ihnen das nun passt oder nicht!

    Und als ich, als einer der wenigen Deutschen, bei der Grundsteinlegung der Kölner Moschee dabei war, habe ich selbstverständlich auch keine Bratwurst erwartet…

    Gruß WSD

    P.S. Ich betrachte hiermit die nicht mögliche (bzw. nicht vorhanden) Diskussion zum Thema für beendet, scheint mir zu unproduktiv! Bedanke mich aber für die Bestätigung aller meiner Vorurteile bzgl. linkem Diskussionsstil mit anders Denkenden…

  41. #41 von gw am 01/07/2012 - 16:15

    Wen würde eigentlich ein deutsches Spanferkel auf einem Multikultifest stören? Italiener? Spanier? Chinesen? Kongolesen?

  42. #42 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 16:20

    #41 gw
    Vermutlich #Kwerner, das wäre dem zu viel Multi-Kulti… 😉

    QQ: 🙂 köstlich…

  43. #43 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 16:20

    Ach, GW Du bist ein Scherzkeks… 😀

  44. #44 von Kwerner am 01/07/2012 - 16:21

    #40 Ich bin ausschliesslich auf ihre „Argumentation“ eingegangen und habe Ihnen aufgezeigt, dass Sie sich zu etwas aufspielen was Sie nicht sind. Sie sind keine Instanz die definiert was Bürger auf ihren Festen anzubieten haben. Sie sind auch keine Instanz die definiert was Mutlikulti ist und wenn Sie mir jetzt erzählen wollen, dass Sie nicht hier im Strom des abwertigen Benutzens des Wortes „Multikulti“ mitschwimmen bleibt mir nur ein müdes Lächeln.

    Es ist besonders lustig wenn Sie mir vorwerfen ich würde ihnen etwas unterstellen, Sie mir direkt im nächsten Satz unterstellen ich wäre Linker bzw. den Linken unterstellen sie wären auf irgendeine Weise „typisch“. Was ja angesichts der Tatsache, dass ich sie mit Leichtigkeit in die Ecke gedrängt habe ja schon ein vollkommen übertriebenes Bukee an die linken Populistendummschwätzer wäre.

    Es hat auch niemand gesagt, dass man Sie nicht als Deutscher nicht dabei haben will. Sie können noch immer hin gehen und sich der kulturellen Vielfalt die Sie dort vorfinden erfreuen. Die Tatsache, dass sie das in einer solchen Art und Weise auslegen lässt Ihre Aussage, Sie würden gerne an solchen Festen teilnehmen wie eine glatte Lüge aussehen. Wahrscheinlich haben Sie diese auch nur eingebracht um darüber hinwegzutäuschen, dass Sie ja schon ein VIP in der islamophoben Blogszene sind und eigentlich gar nichts mit Multikulti am Hut haben 😉

    Erwarten Sie eigentlich nun eine Medallie dafür, dass Sie bei der Grundsteinlegung der Kölner Moschee dabei waren? 😀
    Das klingt so wie „Ich bin nicht homophob. Ich kenne einen Schwulen!“ oder „Ich hab nichts gegen Neger. Mein Nachbar ist einer!“. Lächerlich 😉

    @p.s. war mir schon klar, dass Sie nun davon rennen würden. Es ist nicht das erste mal, dass ich einen von euch islamophoben VIPs in die Ecke gedrängt habe.
    Ich wünsche Ihnen trotzdem einen geruhsamen Sonntag 😉

  45. #45 von Kwerner am 01/07/2012 - 16:22

    #39 ich habe absolut gar nichts dagegen. Gibt nichts amüsanteres und jemand muss es ja machen.
    Beantwortet aber noch immer nicht meine Frage 😉

  46. #46 von Jim Panse am 01/07/2012 - 16:27

    Statt sich hier mit dummen Trollen zu befassen, sollte man diesem nichtsnutzigen Rainer Bertrand aus seinem Scheißmultikultibüro (s.o.) mal zeigen, was ein Shitstorm ist. Meine Mail hat er schon. Und eure?

  47. #47 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 16:32

    Ich amüsiere mich auch ganz köstlich über Dich… bleib uns ja erhalten, wir haben ja sonst

    nicht mehr viel zu Lachen in UNSEREM LAND. WIR sind ja die FREMDEM, in unserem Land.
    Das muß Dir doch gefallen, oder nicht?? Das willst Du doch? Alles was DEUTSCH ist, muß
    AUSGEMERZT werden!!! DEUTSCH, DEUTSCH, DEUTSCH….. ist Dir jetzt schlecht geworden??

  48. #48 von Kwerner am 01/07/2012 - 16:32

    #46 Danke für das Bestätigen meiner Vorurteile. Sehr erwachsen 😉

    Ich hätte einen besseren Vorschlag. Meldet euch doch undercover für das Fest ein mit einem nichtdeutschen Stand und packt dann aber eure Bockwurst und Bier aus.
    Dann filmt die ganzen kopfschüttelnden und sich über euch lustig machenden Menschen dort.

    Wird nie passieren weil es natürlich viel einfacher ist Leute zu zu spammen und anonym zu beleidigen nicht wahr? 😉

  49. #49 von Kwerner am 01/07/2012 - 16:33

    Oh je lol. Das hat aber lange gedauert mit dem Zensurmodus hier.
    Daran müssen wir noch arbeiten! 😀

  50. #50 von Jaette am 01/07/2012 - 16:37

    #46 von Jim Panse

    :mrgreen: Aktion Bratwurst!

  51. #51 von gw am 01/07/2012 - 16:38

    „Das klingt so wie “Ich bin nicht homophob. Ich kenne einen Schwulen!” oder “Ich hab nichts gegen Neger. Mein Nachbar ist einer!”. Lächerlich “

    Vielleicht ist das ja garnicht so lächerlich. Persönliche Bekanntschaften können viele Vorurteile ausräumen – besser als Sprech- und Denk- und Essverbote aller Art. Bei der Gelegenheit: Kennen Sie einen „Rechtspopulisten“ oder wenigstens einen Konservativen persönlich?

    BTW: Waren Sie vor langer Zeit mal als „Kerner“ im Internet unterwegs?

  52. #52 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 16:39

    Hier kann JEDER seinen MÜLL abladen JEDER, auch Du… 😀

  53. #53 von Kwerner am 01/07/2012 - 16:44

    @Heimchen: die Frage steht noch immer im Raum während du drum rum springst 😉

    #50 es klingt aber in solch einer Diskussion mehr als lächerlich.
    Ich kenne in der Tat solche „Rechtspopulisten“. Ich nenne sie „Islamophobe“ weil es einfach besser passt. So bin ich ja überhaupt auf euch gestoßen.
    Normale Menschen verirren sich ja nicht wirklich in eure kleinen Blogs hier.
    Es hat nicht wirklich Vorurteile ausgeräumt. Es hat eher welche geschaffen. Ich wusste ja bisher nicht, daß es euch gibt.
    Wie du siehst bestätigen sie sich hier wundervoll. Wir haben alles da. In nur einem einzigen Kommentarbereich 😀

  54. #54 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 17:00

    #44 Kwerner

    Da muss ich ja leider doch noch Mal… 😦 Aber keine Angst, nur zu ein paar Punkten, nicht mehr zum eigentlichen Thema, da habe ich meine Argumente geliefert, wer verstehen will, der versteht, wer nicht, der eben nicht. Wiederholungen sind vertane Zeit…
    —–
    Zitat Kwerner: „Wahrscheinlich haben Sie diese auch nur eingebracht um darüber hinwegzutäuschen, dass Sie ja schon ein VIP in der islamophoben Blogszene sind und eigentlich gar nichts mit Multikulti am Hut haben“ Zitat Ende

    Wäre mir neu und unumstritten bin ich da auch nicht! Bekomme oft von allen Seiten mein Fett ab… 😦 Gehört aber dazu! Wie oben geschrieben, ich vertrete halt meine Meinung, wo diese deckungsgleich ist, da passt es dann und wo nicht, da halt nicht…
    —–
    Zitat Kwerner: „Erwarten Sie eigentlich nun eine Medallie dafür, dass Sie bei der Grundsteinlegung der Kölner Moschee dabei waren?“ Zitat Ende

    Mir ging es bei der Erwähnung, um die nicht zu erwartende Bratwurst! (Gehörte somit zum Thema)
    —–
    Zitat Kwerner: „Das klingt so wie “Ich bin nicht homophob. Ich kenne einen Schwulen!” Zitat Ende

    Sie werden es nicht glauben, ich habe fast 3 Jahre ne WG mit nem Schwulen gehabt und bin trotzdem gegen Homo-Ehe mit Adopptionsrecht und gegen Homo-Gender-Lobby-Politik und (das glauben Sie nun bestimmt nicht!) arbeite da mit einigen Homosexuellen eng zusammen, auch in der Islamkritik!
    —-
    Zitat Kwerner: “Ich hab nichts gegen Neger. Mein Nachbar ist einer!” Zitat Ende

    Das ist für Sie vermutlich noch unverständlicher, aber es gibt vom Islam verfolgte schwarze Christen/ Atheisten und auch mit denen arbeite ich überregional zusammen, ist allerdings nicht mein Schwerpunkt, eher unterstützend und bei Demos begleitend.
    —-
    Zitat Kwerner: „@p.s. war mir schon klar, dass Sie nun davon rennen würden. Es ist nicht das erste mal, dass ich einen von euch islamophoben VIPs in die Ecke gedrängt habe.“ Zitat Ende

    Das ist auch so ein Denken was ich nicht verstehe! Eine Diskussion zu beenden, weil man ausreichend Argumente geliefert hat und nicht ständig sich wieder im Kreis drehen will, kann der Gegen-Diskutant eben nicht als „Sieg“ werten, sondern lediglich als seine Unfähigkeit werten, ein ernstzunehmender Diskussionspartner zu sein, mit dem man sich weiter beschäftigen möchte!

  55. #55 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 17:08

    #46 Jim Panse
    #52 Heimchen am Herd

    Eigentlich finde ich es ganz lustig, mal am Sonntag Nachmittag nen Troll zu füttern… 😆
    Sind ja eigentlich ganz süße Kerlchen…

  56. #56 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 17:09

    Kwerner… gib es zu, Du magst mich und Du findest mich interessant, möchtest mich
    kennenlernen.. 😀

    Tja, Kwerner, da bist Du nicht der Einzige… 😀

    Nun, wenn ich Dir die Augen geöffnet habe, umso besser.. Im realen Leben bin ich noch
    überzeugender! 😉

    Ich mache aus jedem Träumer, einen Realisten. 😉

    Ich bin eine Deutsche und das ist gut so… 😀

  57. #57 von Jaette am 01/07/2012 - 17:18

    @ WSD:

    Eigentlich finde ich es ganz lustig, mal am Sonntag Nachmittag nen Troll zu füttern…

    Was isst er denn so, der kleine Racker? ASCII-Fische, Kekse oder Phrasenschweinenacken gegrillt?

  58. #58 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 17:35

    Mann, Kwerner…. bist Du in Ohnmacht gefallen??

    Das war zu viel für ihn… 😀

    Tja, ich kann sehr überzeugend sein… 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=p89HhGr3-BI .

    Darf man diese Musik auf einenem KUDDELMUDDEL-FEST spielen??? 🙄

  59. #59 von Kwerner am 01/07/2012 - 17:36

    Sie haben keine Argumente geliefert. Die würden ja auf irgendwas Fussen müssen.
    Sie haben nur Ihre Meinung geleifert. Ihrer MEINUNG nach müsste er auch deutsches Essen anbieten. Weil IHNEN das gefallen würde. Ihrer MEINUNG nach hat Multikulti zu bedeuten, dass er da deutsches Essen anbietet und es empört Sie, dass er das nicht tut wie Sie und Ihr Gefolge das haben wollen. Ihrer MEINUNG nach ist er irgendwie schlecht oder böse weil er das nicht tut so wie SIE es haben wollen sondern nur so wie ER und seine Mitstreiter das haben wollen.

    Das hat nichts mit Argumenten oder Logik zutun. Sie haben ja nicht mit Argumenten belegt warum Ihre Definition von Multikulti ein Richtmass für diesen Mann (der gerade von den Kindern hier zugespammed wird) gelten soll. Das ist einfach nur das übliche deutsche Blockwarttum wegen dem wir uns im Ausland alles mögliche anhören müssen. Das ist dieses „über die anderen stellen“, dieses „ich weiss besser was du zu tun hast als du“ welches von Unreife und oder endloser Langeweile zeugt.

    Auf diese Rechtfertigungsorgie die dem folgt gehe ich mal nicht ein weil es wirklich für sich spricht 😉

    btw: was soll dieser Vorzensurmodus in dem ich jetzt bin? Ist das eure Angst?

  60. #60 von guter freund am 01/07/2012 - 17:39

    @56

    OMFG.
    Therapiebedarf anyone?
    Deine Selbstgespräche im Quasselstrang waren ja schon beängstigend,
    aber nu bisste endgültig über den Jordan liebes Heimchen.
    Schnapp dir deinen Männe und geh zu einem Therapeuten, da ist einiges zu tun bei dir.
    Ich meine es wirklich nur gut mit dir, wenn du nicht aufpasst werden deine Probleme irreversibel und du musst in Pflege.

  61. #61 von Kwerner am 01/07/2012 - 17:40

    @Heimchen: ich bin hier im Freischaltmodus. Deswegen dauert das.
    Abgesehen davon glaube ich hier niemandem etwas. So auch dir nicht, dass du weiblich bist.
    Sorry 😉

    Wie siehts aus mit meiner Frage? 😉

  62. #62 von Kwerner am 01/07/2012 - 17:42

    Oh Freischaltmodus wieder weg?
    Entscheidet euch mal 😉

  63. #63 von Kwerner am 01/07/2012 - 17:42

    Ich kann hier keine yt Videos schauen weil ich auf Arbeit bin und das hier gesperrrt ist.

  64. #64 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 17:54

    Waaaas ich NICHT weiblich??? Weiblicher als ich, geht gar nicht! Ich bin ein Vollblutweib,

    wenn Du weißt, was das ist.?.. 😉

    Aber davor habt ihr MULTIKULTI ja alle Angst… 😀 Ist nicht ganz unbegründet. 😀

    Ich bin für den Unterschied der Geschlechter und NICHT für diesen schwachsinnigen
    Genderkram! Ich könnte jetzt wieder Charlie zitieren, aber dann bekomme ich Ärger mit
    meinem Jaette und das möchte ich nicht. 🙄

  65. #65 von Jaette am 01/07/2012 - 17:58

    weil ich auf Arbeit bin 😆

    Seit wann zählt Multikulti-AgitProp als „Arbeit“, Querer ?

  66. #66 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 18:33

    Kein Wunder, dass die Wirtschaft den Bach runter geht, wenn sich die Arbeitnehmer alle
    im Netz tummeln, anstatt zu arbeiten! 😉

    Wenn ich Arbeitgeber wäre, würde ich das strikt unterbinden. :wink.

  67. #67 von Kwerner am 01/07/2012 - 18:40

    Meinem Arbeitgeber ist es vollkommen egal wie ich das Projektkonto verwende solange das Projekt zur deadline fertig ist 😉
    Es hat auch eher was mit Sicherheit zu tun (kein Flash).

  68. #68 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 18:58

    Jetzt weiß ich, was Du machst…. 😀 Du bist einer dieser „Arbeitnehmer“ die gegen RECHTS
    sind, aus „Berufsgründen!“ 😉

    Weißt Du überhaupt was RECHTS bedeutet?

    Rechts bedeutet: Sein Vaterland lieben, seine Kultur lieben, seine Muttersprache lieben, seine
    christlichen Wurzeln lieben… die DEMOKRATIE lieben, so wie sie früher mal war!
    Fleißig und ordentlich sein, das Gesetz achten und befolgen! All dies bedeutet rechts! 😉

    Was um Himmels Willen, ist daran schlecht oder verkehrt?

  69. #69 von Jaette am 01/07/2012 - 19:03

    Meinem Arbeitgeber ist es vollkommen egal wie ich das Projektkonto verwende […]

    Ja der Wahnsinn… Kein Flash im Kampf gegen „Rrrrächts“! Wo doch gerade via Youtube die
    Propaganda so schön verbreitet und kommentiert werden könnte. Da würde ich doch glatt kündigen und mich wie die anderen GenossInnen in die soziale Hängematte des „Schweinesystems“ legen :mrgreen:

  70. #70 von kolat am 01/07/2012 - 19:09

    Seid Ihr jetzt bald fertig mit diesem Troll? Der hat ja Euretwegen das ganze Multikulti-Fest verpaßt. 😆

  71. #71 von Kwerner am 01/07/2012 - 19:09

    Ich habe nicht mehr oder weniger Probleme mit rechts wie mit links.
    Zwei Seiten des gleichen Kothaufens. Genauso wie organisierte Religionen.
    Überreste vergangener Zeiten.
    Ich finde es nur sehr amüsant wie die Gläubigen versuchen ihre Ideologien krampfhaft irgendwie in die globalisierte Welt zu quetschen.
    Das führt zu wunderlichen Weltbildern.
    Makes my day 😉

  72. #72 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 19:12

    #57 von Jaette am 01/07/2012 – 17:18

    „Was isst er denn so, der kleine Racker? ASCII-Fische, Kekse oder Phrasenschweinenacken gegrillt?“

    Weiß nicht genau, YT darf er wohl nicht, ist wohl haram! 🙄

  73. #73 von kolat am 01/07/2012 - 19:13

    Daß Du keine Probleme mit rechts- und linksradikal hast, kann man sich gerade noch vorstellen. 😉

  74. #74 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 19:21

    #kolat falls Sie mich gemeint haben???

    Deswegen ist mein Grundsatz auch:

    Gegen Sowjetstern und Hakenkreuz!
    Nein zum Faschismus, auch wenn es sich als Religion tarnt!

    Nur danach sollten Sie mich bewerten! Ob ich es erfülle oder nicht!

  75. #75 von kolat am 01/07/2012 - 19:59

    Was ist das denn? 😦

    Eine Minute zwischen Posting #72 und #73…

    Ich bin zwar kein langsamer Schreiber/Tipper, aber eigentlich hätten Sie sich denken können, daß ich den Troll meinte und nicht Sie. Auch, weil wir nicht per du sind. 😉

  76. #76 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 20:08

    #75 von kolat

    Für die Problematik kann ich nichts, für meine Dummheit aber schon! Bin nur froh, das ich es als Frage formulierte, da ich es halt auch nicht glauben konnte…!

    Von daher verzeihst du mir? 😉 (Liebgemeinte Ausnahme)

  77. #77 von kolat am 01/07/2012 - 20:10

    Klar verzeihe ich Dir, bei Allah! Das „Dir“ sogar respektvoll großgeschrieben!

  78. #78 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 20:15

    #77 kolat

    Da haben Sie mir aber nochmal einen rein gewürgt! :mrgreen: Hab ich verdient…:-(

  79. #79 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 20:16

    😦

  80. #80 von mike hammer am 01/07/2012 - 20:16

    komisch, ein trottel geht loß um uns zu zu labern, mit müll und unrat
    und und alle geben ihm die gelegenheit dazu.
    lasst doch den troll im eigenen
    hass ersticken, elendig
    und einsam.
    wir wissen doch wie das geht.
    man neme den troll und lege ihm ne virtuelle garotte um!

  81. #81 von Kwerner am 01/07/2012 - 20:23

    Huch.
    Was ist den jetzt für ein fäkaler Käfig auf gegangen hier?

  82. #82 von kolat am 01/07/2012 - 20:24

    Komisch, „Kwerner“ meldet sich gar nicht mehr. Ob er aufgegeben hat? Oder er wartet darauf, daß wir alle durch Fußball abgelenkt sind, taucht dann blitzschnell wieder auf und „labert“ weiter.

  83. #83 von kolat am 01/07/2012 - 20:24

    Da ist er schon. 😉

  84. #84 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 20:29

    #81 Kwerner

    nur für dich…

  85. #85 von Kwerner am 01/07/2012 - 20:32

    #84 Tja war wohl doch nicht dumm stellen sondern „nur“ das Textverständnis.
    Siehe nochmal #63. Einfach langsam lesen. Vielleicht nochmal selbst aufschreiben.

    Gut n8. Ich gehe heim.

  86. #86 von Nächstenliebe am 01/07/2012 - 20:32

    Hoffentlich hat der Kwerner auf seiner Arbeitsstelle wenigstens einen Fernseher für das Endspiel.

    Er hat nen Job angenommen, wo er noch am Sonntagabend im Büro hocken muss und als Maulheld den ganzen Tag andere Leute beschimpft.
    Schon komisch ❗

  87. #87 von kolat am 01/07/2012 - 20:35

    Der WSD-Film wirkt ja voll wie Satire! 😆

    Wie alt ist das Interview? Und die Dame?

  88. #88 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 20:38

    #85 Kwerner

    Das ist Ihr Problem und nicht meins!

    Lösen Sie es!

    Und reden Sie sich nicht heraus!

  89. #89 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 20:42

    #87 kolat

    Das Interview war keine Satire und ging um die letzte „Ausländerwahl“ (heißt anders)! Die Dame wurde aber nicht integriert im Ausländerbeirat oder so… ist aber ne Nette, wie alle…

  90. #90 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 20:49

    Ausländerbeirat Köln!

  91. #91 von Tracheide am 01/07/2012 - 21:28

    @Kwerner alias kantomas

    ne gesunde Vorhaut ist schon was feines, gibt ordentlichen Schutz vor Kälte, Staub und UV Strahlen, bleib so wie du bist und grüß den Plapperstorch…..

    btw: es versteckt sich nicht hinter jedem Busch ein Nazi…….

  92. #92 von Heimchen am Herd am 01/07/2012 - 21:31

    Ach, Kwerner ist Kantomas?? Und wer ist KOSH??

  93. #93 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 21:50

    #91 Tracheide

    Obwohl dieser WiM nur keine YT-Videos sehen kann, sonst kenn ich keinen Unfähigen diesbezüglich….

  94. #94 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 21:51

    und das war nicht WiM…

  95. #95 von Kwerner am 01/07/2012 - 22:39

    lol ich bin sicher der Admin kann belegen, dass ich nicht wer auch immer bin.
    Aber schön zu sehen wie leichtgläubig ihr seid.
    Kommt irgendjemand mit einer Verschwörungsgeschichte und schon wird das einfach als Wahrheit hingenommen 😀
    Eine Neigung zu Verschwörungstheorien gehört halt zu einer richtigen Phobie 😉

    #58 netter Blues. Hätte nicht erwartet etwas brauchbares zu sehen zu bekommen.
    #84 Habe ich mir nicht mal angeguckt nach dem Titel aber ich bin sicher es war total wichtig und Sie haben sicher eine total relevante Botschaft an mich rübergebracht 😉

  96. #96 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 23:10

    #95 Kwerner

    Kene Angst, Sie sind unwichtig und unrelevant!

    Zumindest für „uns“!

    Das Sie sich aufdrängen sagt mehr über Sie und Ihresgleichen, als über uns…

  97. #97 von Kwerner am 01/07/2012 - 23:13

    Ja klar. Nehm ich Ihnen total ab nach der Show 😀

  98. #98 von Nächstenliebe am 01/07/2012 - 23:25

    Dass Kwerner um 23:13 Uhr am Sonntagabend von seiner „Arbeit“ aus noch kommentiert, zeigt doch, dass er ein Vielfachquatschkopf-Ausflugsrentner von den Wissen- Blöd-Atheisten ist.

  99. #99 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 23:45

    #97 Kwerner

    Falls Sie je die Absicht hatten, mit Ihrer Meinung, ernst genommen zu werden, haben Sie das Gegenteil erreicht! Egal welcher Meinung jemand zuvor war!

    Witzig ist, Sie merken es nicht…

  100. #100 von mike hammer am 01/07/2012 - 23:50

    hört ihr mit der
    TROLL FÜTTERUNG AUF?
    der wird noch ganz FETT!
    mann lasst ihn doch
    verhungern.

  101. #101 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 23:51

    Multiplikation ist unberechnend vielfältig! Genau deswegen sind #Kwerner´s wichtig und müssen gefüttert werden… freut euch! 🙂

  102. #102 von WahrerSozialDemokrat am 01/07/2012 - 23:53

    #100 mike hammer

    Psssst… 😉 😆

  103. #103 von Saejerlaenner am 01/07/2012 - 23:54

    😀 😆

  104. #104 von Saejerlaenner am 01/07/2012 - 23:59

    So ein Thread hat echt seine Grenzen. Es kann jeder raushauen, was er sich im echten Leben nicht zu sagen trauen würde. Es führt aber leider zu nichts.

  105. #105 von mike hammer am 02/07/2012 - 00:00

    #102 von WahrerSozialDemokrat
    🙄 das ist ja ein noch elenderer tod!

  106. #106 von WahrerSozialDemokrat am 02/07/2012 - 00:03

    #104 Saejerlaenner

    Kann ich von mir nicht behaupten! Hab ehrlich alles gesagt.

    Das es keinen interessiert ist ein ganz anderes Problem…

  107. #107 von Kwerner am 02/07/2012 - 00:04

    #98 wie kommt Herr Comspiratist auf die Idee ich sei noch bei der Arbeit?
    Ich sagte doch ich bin heim gefahren kurz vor dem Spiel 😉
    Müssen wir jetzt irgendwie noch die eigene Fehlverschwörung verteidigen?
    Komm schon da geht noch was!
    Vielleicht bin ich ja Reiner Bertrand der nachdem er die Mails aus dem Kindergarten bekommen hat, her kam!
    Vielleicht bin ich aber auch Osamas Schwester.
    Man weiss es nicht.
    Aber wir sind sicher Agent Nächstenliebe wird ein Auge drauf halten und uns alle auf dem Laufenden halten.

    Schalten Sie bald wieder ein bei Akte N. 😀

  108. #108 von WahrerSozialDemokrat am 02/07/2012 - 00:06

    #105 mike hammer

    so war es aber auch nicht gemeint!

    Humor ist halt zweifelhaft… 😉

  109. #109 von Kwerner am 02/07/2012 - 00:13

    #101 Mal ehrlich. Niemand hier ist an Argumenten interessiert. Niemand hat es besser bewiesen als Sie. Sie haben versucht mir vor zu machen Sie seien irgendwie die Vernunft an Bord. Am Ende sind Sie doch nur persönlich geworden, haben sich vor meinen Aussagen gedrückt und sind dann weggelaufen um wiederzukommen als der Troll von nebenan.
    Zwischendurch wurde der Kommentarbereich von Kindern geflutet die sich irgendwo zwischen Gosse und Pupertät bewegen.
    Warum sollte irgendjemand versuchen hier eine ernsthafte Diskussion zu führen? 😀

    Schon in wenigen Minuten werde ich aufhören hier zu posten und nie wieder zurück kommen.
    Sie werden sich jedoch auch noch in Wochen mit den Personen beschäftigen die es gewagt haben nicht in den hier vorherrschenden circlejerk einzusteigen. Denn sie sind die einzige Ablenkung hier. Agent N. wird wirre Verschwörungen spinnen um auch alle diese Leute in sein Weltbild zu weben und das Heimchen wird sich kichernd um jegliche Themen drücken.

    Also komm runter man.
    Niemand nimmt dich ernst.
    Ich war jedoch einer der sicher wenigen Höhepunkte eurer armseeligen Existenz in diesem kleinen Blog am Rande des Internetz 😉

    Gute Nacht Kinders 😉

  110. #110 von mike hammer am 02/07/2012 - 00:17

    #WSD
    ich verstehe immer alles anders, mein privileg als mig-rant. 😉
    N8

  111. #111 von widergenger am 02/07/2012 - 00:19

    Das einzige Kind, das hier irgendwas geflutet hat, waren Sie. Tut uns nicht leid, daß Sie hier auf Granit bissen. Ernst genommen hat Sie doch keiner hier.

  112. #112 von Nächstenliebe am 02/07/2012 - 00:37

    #107 Keine Ahnung, ob ich ein „Comspiratist“ bin entsprechend dieser Behauptung. Diesen Mist kann keiner verstehen.

    Aber Kwerner ist jede Wette der übliche Rentner-Aufmischer von Wissen-Blöd hier.
    Und dass der Laberkopp entgegen seiner Hypothese nicht Osamas Schwester ist, weiß ich auch so.

    Schreib lieber schlaue Beiträge über Tunesiens Entwicklung.

  113. #113 von WahrerSozialDemokrat am 02/07/2012 - 00:47

    Sorry allgemein! Nimmt sich diese Person #Kwerner wirklich selber noch ernst???

    Entweder bin ich zu gutmütig oder zu naiv???

    Meint der, was er verquerrt schreibt wirklich ernst? Oder will er nur trollen???

    Ich versteh das wirklich nicht…

  114. #114 von Nächstenliebe am 02/07/2012 - 01:00

    Kwerner schreibt unter #109 aktuell, dass er „droht“; in wenigen Minuten hier nie mehr zu kommentieren und dann niemals zurückzukomme ;.)

    Die linken Spinner sind ultraklasse.

  115. #115 von indianerjones am 02/07/2012 - 03:44

    Ich frage mich, dabei bin ich aber kein Einzelfall, wieso denn Multikultiveranstaltungen auch für Muslime gelten sollen, ja sogar dort gästlich sind. Die haben es doch systematisch seid 30 Jahren betrieben, das sie anders sind, also folglich nicht multikulti, was ist daran so schwer zu begreifen?

  116. #116 von indianerjones am 02/07/2012 - 03:51

    #115
    Ich möchte auch einflechten, 99% aller Rechtsradikalen sind zugewandert…..[…], denn Radikale sind nicht an ein Land gebunden, sondern sie dackeln weltweit überall ein, nicht mal die Form einer ordnungsgemäßen Einwanderung gibt ihnen einen Sinn. Das Problem und das ist ein Großes: Die Mediene kümmern sich nur um die Einzelfälle der ansäßigen und deutschen Rechtsradikalen, die anderen übersehen sie geflissentlich, das sind doch die wahren, wirklichen Einzelfälle. 💡

  117. #117 von quotenschreiber am 02/07/2012 - 09:34

    #95 von Kwerner am 01/07/2012 – 22:39
    lol ich bin sicher der Admin kann belegen, dass ich nicht wer auch immer bin.
    Aber schön zu sehen wie leichtgläubig ihr seid.

    Ist normalerweise nicht unsere Art, aber da Kwerner uns selber in den Zeugenstand ruft: Er postet aus Deutschland und das ganz Erstaunliche ist, dass er seine IP von der Arbeit nach Hause mitnehmen kann – die ist nachts dieselbe wie nachmittags.

  118. #118 von simbo am 02/07/2012 - 10:54

    #117 quotenschreiber :lol 😆

    Ein U-Boot aus dem Bundestag oder Bundesrat ??? 😯

  119. #119 von mike hammer am 02/07/2012 - 22:35

    #indy warst du im urlaub?
    lange nichts von dir gelesen.

  120. #120 von mike hammer am 02/07/2012 - 22:40

    #114 von Nächstenliebe
    äääh gibt es ein klssen system für linke?
    ich kenne nur ULTRA / HYPER / INFRA.
    und was davon ist die steigerung von was? 🙄