Erinnerungen an den ägyptischen Frühling

  1. #1 von Eddie am 30/04/2012 - 18:25

    Welchen Schluss zieht sie nun aus dieser Erfahrung? Dass Männer Schweine sind?

  2. #2 von mike hammer am 30/04/2012 - 21:46

    #1 von Eddie
    gibt es da zweifel?
    wenn recht und ordnung zusammen brechen sind frauen, ohne familieren oder gangmäßigen schützt, nur noch beute und kuffar frauen, wenn mann sie nicht teilen kann, bringt man
    einfach um. ganz normaler islam.

  3. #3 von mike hammer am 01/05/2012 - 00:46

    #QQ
    apropopo ägypten und der traum der HOMO-PLASTLINENSIS vom eigenen staat mit kairo…ÄH
    Jerusalem als haupt karavansarei.
    MACHMUD ZAHAR, seines zeichens top HAMARSCH äh nein hamm-ass führer beantragt
    ägyptische staatsbürgerschaft, er beruft sich auf seine agyptische abstammung der
    palestinensis.
    http://elderofziyon.blogspot.de/2012/04/hamas-leader-zahar-gets-egyptian.html
    jassir arschrattfat wurde übrigens in kairo GEWORFEN! 😉