Gutmenschen beleidigt wegen Charlie Brown


Ein vier Jahre altes, „extrem fremdenfeindliches“ Video erschüttert Amerikas Moslemfreunde. Charlie Brown konvertiert zum Islam und baut fortan Bomben. Dann sprengt er sich und seine Schule in die Luft. Soweit so realistisch. Viele Moslems neigen nun mal zum Selbstmordattentat. Da gibts nichts zu beschönigen. Aber beruhigend zu wissen, dass gute Menschen hierzulande genau aufpassen, was Moslems beleidigen könnte…

  1. #1 von mike hammer am 30/12/2011 - 23:09

    ihr könnt konvertieren lassen wen ihr wollt, aber das mit charli brown und carls bronson,
    das geht NICHT! GRRRrrrrrrrrr
    – 😦 –