Wer hat Angst, ja wer hat Angst?

„Warum haben die Menschen Angst vor dem Islam?“ fragt scheinheilig ein ägyptischer Kleriker auf dem Tahrir-Platz in Kairo. Ein Freiheitskämpfer vermutlich. Ein Rebell. Ein Frühlingsmacher. Und wir fragen uns auch, warum wir Angst haben. Vermutlich ist die Angst vor dem Islam unbegründet, eine Phobie. Denn den Islam müssen nur Leute fürchten, die „Unrecht“ begangen haben, wie Diebstahl oder Alkoholkonsum (oder Unkeuschheit…). All der Terror im Namen Allahs mit seinen vielen Toten und Verletzten ist sicher nur Einbildung.

Auch die vielen schweren Menschenrechtsverletzungen in allen islamischen Ländern sind nur eine billige Propaganda des Westens.

Tawfiq Al-Afni (im Interview): „Erstens ist das islamische Recht die einzige Quelle für die Gesetzgebung […] Darüber hinaus möchte ich der ganzen Welt sagen, dass der Prophet Mohammed prophezeite, dass die Rückkehr des Islam unausweichlich war. Warum fürchten sie den Islam? Wenn der Islam herrscht, dann wird sich Gerechtigkeit, Mitgefühl und Güte durchsetzen. Also, warum haben die Menschen Angst vor dem Islam? “

„Ich sage den Leuten, die den Islam fürchten: Seid Ihr Diebe und habt Angst vor dem Abhacken Eurer Hände? Seid Ihr Alkoholiker, die fürchten ausgepeitscht zu werden?“

Tawfiq Al-Afni (auf der Bühne)
: „Sheikh Osama bin Laden ist ein Mann, der den Jihad um Allahs Willen geführt hat, und wir beten, dass Allah uns mit ihm und den Märtyrer im Paradies vereinen wird. Meine Brüder im Islam, wir sagen mit großem Stolz, dass wir den Jihad für die Sache Allahs führen… “

Die Menge: „Allah Akbar. Allah Akbar“.

Tawfiq Al-Afni:… „Wir führen den Jihad nicht für weltlichen Gewinne oder Positionen. Bei Allah, wir verpfänden unsere Treue nur dem Islam. Wir führen den Jihad für die Sache Allahs und des Korans […]“

Ich weiß auch nicht, warum wir Angst haben…

» Bilkay Öney will gegen Furcht vor Islam vorgehen

  1. #1 von luegendetektor am 25/11/2011 - 13:55

    Oh ja. Ich habe Angst vom Islam. Warum? Ich wurde ein Opfer dieser Politischen Ideologie! Nur habt Ihr Mohammedaner eines vergessen: Habe ich Angst werde ich äusserst Agressiv! Heute bin ich soweit nur noch bewaffnet aus dem Haus zu gehen. Schlimm nicht wahr? Mich schlägt kein Mohammedaner mehr zum Invaliden. Lasst Euch das gesagt sein!

  2. #2 von Sunny am 25/11/2011 - 20:58

    Klar habe ich Angst vor dem Islam! Wie sollte ich als Frau auch nicht. Den Frauen, die sich auf diese fremde „Naturreligion“ freuen, kann ich nur sagen: Da es den Eselinnen zu wohl ging, gingen sie aufs Eis und bekamen das, was sie verdienten.

  3. #3 von Martin Schrödl am 25/11/2011 - 21:19

    @#2 von Sunny am 25/11/2011 – 20:58

    „Da es den Eselinnen zu wohl ging, gingen sie aufs Eis und bekamen das, was sie verdienten.“

    …………………………………………….

    Genau. Sie trafen auf dem Eis nämlich ihre Eselstreiber, und die waren gar nicht nett.

    Also ganz ehrlich, Damen wie Claudia Roth, Katrin Göring-Eckardt und Jutta Ditfurth würde ich das gönnen… 😀

  4. #4 von mike hammer am 25/11/2011 - 23:08

    moderate islamisten gefälligst?
    http://www.liveleak.com/view?i=dd3_1310954791 .
    nicht für schwache nerven!

%d Bloggern gefällt das: