Kultsänger Heino schickt Bambi zurück

Schlagerstar Heino zeigt Charakter und schickt dem Burdaverlag seinen 1990 verliehenen „Bambi“ zurück. Aus Protest dagegen, dass der heiß begehrte Preis durch die Verleihung an den kriminellen Fäkalreimer Bushido wertlos geworden ist. Offenbar ist Heino der einzige prominente Preisträger, der noch bereit ist, sich der Unterwerfungsdemonstration der Medien zu widersetzen. Kleinrocker Peter Maffay dagegen gab sich dazu her, in Hoffnung auf weitere Protektion und Förderung die Laudatio auf den Kriminellen zu halten – entgegen dem QQ-Vorschlag, diese Aufgabe einer kompetenten Person zu überlassen.

Die Morgenpost berichtet:

Volkssänger Heino gibt nach der umstrittenen Bambi-Verleihung an Rapper Bushido seine Auszeichnung zurück. Heino sagte der „Bild“-Zeitung: „Ich bin zutiefst empört, dass man einem gewalttätigen Kriminellen wie Bushido den Bambi verleiht. Mit diesem Mann möchte ich nicht auf eine Stufe gestellt werden. Deshalb schicke ich meinen Bambi dankend an den Burda-Verlag zurück.“

Am Freitag räumte Heino die goldene Trophäe, die ihm 1990 verliehen wurde, aus dem Regal seines Rathauscafés in Bad Münstereifel, berichtete das Blatt. Heino sagte: „Ich bin oft beschimpft und unberechtigt in die rechte Ecke gestellt worden, weil ich deutsche Volkslieder singe, die ein Teil unseres Kulturgutes sind. Und dieser Kerl, der offen menschenverachtende Lieder singt, bekommt auch noch einen Preis? Wo leben wir denn eigentlich?“ Der Volkssänger werde seinen Preis per Post zurück an den Burda-Verlag senden.

Großes Lob an Heino für diese klare Ansage, zu der offenbar sonst keiner seiner Kollegen den Mut findet. Deswegen, liebe Freunde, und weil wir ja auch ein Musikblog sind, müssen wir jetzt ganz tapfer sein:

(Spürnase: Kruzifünferl)

  1. #1 von Kruzifünferl am 12/11/2011 - 16:59

    @QQ: gern geschehen, mein Hinweis im Themenstrang „Bushido kriegt Bambi“ … sogar die gleiche Zitatquelle tststs …. :mrgreen:
    Ihr seid schnell >>Daumen hoch<<

    und, ganz nebenbei: ich wünsche mir auf Eurer Seite ein Glossar, in dem Formatierungsbefehle (fett, kursiv, durchgestrichen usw.) und die Zeichenkombinationen für Grinsegesichter hinterlegt oder beschrieben sind … im Voraus schon mal Danke für die Mühe, die ich Euch mache … 🙂

  2. #2 von quotenschreiber am 12/11/2011 - 17:50

    Haben wir ergänzt, vielen Dank!

  3. #3 von stm am 12/11/2011 - 18:23

    Ich mag keine Schlager, aber der Kerl hat Format.

  4. #4 von simbo am 12/11/2011 - 19:15

    Ein einziges Mal habe ich mir einen „Song“ von diesem Bushido angetan. Das war aber eher Zufall und beim nächsten „Zufall“ werde ich den Ton ausschalten.
    Nun, Heino ist auch nicht mein „Lieblingssänger“ Aber dass er den/die/das Bambi zurückschickt verdient meine Hochachtung.

  5. #5 von Heinz Ketchup am 12/11/2011 - 22:20

    Offenbar ist Heino der einzige prominente Preisträger, der noch bereit ist, sich der Unterwerfungsdemonstration der Medien zu widersetzen.

    Dieser Mann hat noch Rückgrat.

    Danke Heino!

    http://www.youtube.com/watch?v=jw2LN_qQl9o .

  6. #6 von Heinz Ketchup am 12/11/2011 - 22:21

    Schon wieder den Punkt vergessen… 😦

  1. Bravo, Rosenstolz! « quotenqueen