Der ägyptische Frühling

Wir enthalten uns jeder Kritik an dieser neuen Partei, um nicht zu Rassisten, also Nazis, erklärt zu werden.

(Spürnasen: svempa und Gruss)

  1. #1 von Zahal am 29/09/2011 - 19:23

    Der arme verfolgte Islam.

    Cyber Hezbollah (German)

    http://europeandemocracy.org/media/european-media/cyber-hezbollah-german.html

    European Foundation for Democracy, dort sagt ein Muslim alles, was wir wissen müssen.
    .

  2. #2 von Zahal am 29/09/2011 - 19:29

    und was sagt der deutsche Blätterwäld? Die regen sich über Wohnungen in Gilo auf, die sich 1.) NICHT IN OSTJERUSALEM befinden, sondern im Süden und 2.) genau an der „grünen Linie“, die eh, egal wie es ausgeht, bei Israel verbleiben – Deutsche Presse – Lügenpresse……

    Suedwatch Panoptikum

    http://www.suedwatch.de/blog/?p=7375

    …Nachdem also die Palästinenser seit Jahren – mit kurzer Unterbrechung 2010 – jede direkte, vorbedingungslose Verhandlung mit den Israelis ablehnen; nachdem sie stattdessen gerade in einem provokativen Alleingang an Israel vorbei versucht haben, eine Aufnahme als Staat bei den Vereinten Nationen zu erreichen; nachdem letztere Bemühungen kläglich scheiterten und das Nahostquartett zu erneuten, vorbedingungslosen Verhandlungen rief, was die Palästinenser erneut ablehnten; nach all dem also ist nun ein Schuldiger gefunden, an dem die “Friedensbemühungen” zu scheitern drohen, in deren Mitte man sich angeblich befindet…
    suedwatch.de » Blog Archiv » “Das elend jammerig und trostlos Volk der Juden”

  3. #3 von Zahal am 29/09/2011 - 19:44

    So und überall wird geredet und gehandelt:

    Aber die „Siedlungen“ sind der Hinderungsgrund für den Frieden….

  1. Ägyptischer Frühling Teil 2 « quotenqueen