Archiv für März 2011

Eine faire Reportage

Die English Defence League ist eine der erfolgreichsten islamkritischen Bewegungen Europas. Um allerdings eine sachliche Berichterstattung in Medien über die jungen Engländer zu sehen, muss man weit reisen. Bis Australien – oder aber einfach ins Internet. Ein Fernsehteam des australischen Senders Win-TV der Sendung 60 Minutes zeigt, wie eine unvoreingenommene und faire Berichterstattung auszusehen hat. Besonders in Deutschland mit seinem ideologisierten Zwangsgebühren-TV erinnert man sich kaum noch an solchen Journalismus.

89 Kommentare

Komisch: Oper auf türkisch

"Guckst Du Libretto!"

Das ist wirklich komisch: Die komische Oper in Berlin bietet neben den Übersetzungen in die von ausländischen Opernbesuchern gesprochenen Weltsprachen sämtliche Libretti demnächst auch auf Türkisch an. Das wäre wichtig für die Integration, meint man, und will uns allen Ernstes weiß machen, ein Türke, der sich so wenig für die Kultur des Gastlandes, in dem er wohnt, interessiert, dass er nicht einmal die Sprache lernt, würde nur deswegen nicht in die Oper gehen, weil er die Texte nicht versteht. Womit er ja in bester Gesellschaft der großen Mehrheit aller Opernbesucher wäre, die auf das Mitlesen des Librettos verzichten und einfach die Musik genießen. Den Rest des Beitrags lesen »

38 Kommentare

Migrantengewalt beschäftigt Innenausschuss

Ein erneuter Fall brutaler und willkürlicher Migrantengewalt am Berliner U-Bahnhof Kurfürstendamm wird auf Initiative der Berliner CDU den Innenausschuss des Abgeordnetenhauses beschäftigen. Am Samstag hatten sieben „südländisch“ aussehende junge Männer einen jungen deutschen überfallen und versucht, diesen mit Fußtritten, Schlagstöcken und einem Messerangriff zu töten. Das Opfer entkam nur knapp der Mörderbande. Den Rest des Beitrags lesen »

13 Kommentare

Rote SA terrorisiert Villingen

Immer dabei: IG Metall im schwarzen Blog (unten Mitte)

War  das schon ein Vorgeschmack auf die erwartete grüne Landesregierung in Baden-Würtemberg? In Villingen-Schwenningen demonstrierten Linksextremisten „gegen Rechts“ und wurden dabei sogar von demokratischen Politikern unterstützt. Der Polizeichef kritisiert jetzt die Veranstaltung, während die für die Ausschreitungen Verantwortlichen bereits angekündigt haben, jetzt öfter zu kommen, um die Herrschaft über die Straße zu beanspruchen. Den Rest des Beitrags lesen »

42 Kommentare

BaWü: Kampf um 2 Sitze

Erste Prognose: Bei der Wahl in Baden-Würtemberg hat es eine Überraschung gegeben. Nach ersten Trends könnte rotgrün mit 2 Stimmen Mehrheit unter grüner Führung regieren. Der knappe Vorsprung könnte allerdings noch schrumpfen. Offenbar bewahrheitet sich: Allein in der Wahlkabine ist der Schwabe doch wieder Schwabe. Die FDP liegt nahe 5 %, sodass noch nicht entschieden ist, ob sie im Landtag vertreten sein wird. In Rheinland-Pfalz verliert die regierende SPD 10%, die CDU verbucht leichte Gewinne, die aber nicht für einen Regierungswechsel reichen. „Gewinner“ in Sachen größte Zuwächse sind in beiden Ländern die GRÜNEN.

» Wahlmonitor der ARD

UPDATE: » Die Ergebnisse der kleinen Parteien

128 Kommentare

Türkische Gemeinde stellt Bedingungen

„Klärende Worte“ verlangt Kenan Kolat, Bundesvorsitzender der Türkischen Gemeinde, von Innenminister Friedrich. Hierbei stellt sich die Frage, was der eigentlich erklären soll. Dass der Islam uns nicht geprägt hat? Gleichzeitig verlangt Kolat ein Ausklammern aller wichtigen Themen aus der Islamkonferenz, zum Beispiel die Verknüpfung von Islam und Terror. Ist ihm sicher peinlich, wenn zu offensichtlich wwird, dass es kaum noch Terror gibt, der nicht islamisch geprägt ist. Den Rest des Beitrags lesen »

18 Kommentare

Adolph Hoffmann – ein fast vergessener Reformer

Gastbeitrag von Wissen ist Macht

Viele beklagen heute den wachsenden Einfluss des Islams auf unser Gemeinwesen und verkennen dabei in aller Regel, aus welchen Gründen einer Religion (und Ideologie) Toren und Türen geöffnet werden, die so diametral unseren Vorstellungen von Menschenwürde und Rechtsstaat entgegensteht. In „rechtspopulistischen“ Kreisen ist es Mode geworden, die Schuld am Erstarken des Islam den Linken oder Grünen, in jedem Fall aber auch den so genannten 68ern und natürlich unsinnigerweise den Atheisten in die Schuhe zu schieben. Eine solche Sicht verkennt aber weitgehend die tieferen Ursachen unserer heutigen Probleme mit der Religion Allahs und Mohammeds. Den Rest des Beitrags lesen »

250 Kommentare

Kleine Sonntagsmatinée – heute gegendert

Gastbeitrag von Ilex

Der Gott, der zumindest dieses Planetensystem konstruiert hat, arbeitete leider etwas flusig. So sparte er sich die liebevolle individuelle Kleinarbeit bei der Konstruktion der verschiedenen komplexeren Pflanzen- und Tierarten, sondern begnügte sich mit einem kreativem Trick: er machte einfach weibliche und männliche Elemente und lehnte sich dann entspannt zurück, weil sich seine Lebewesen dann schon nach seiner DNA-Zeichnung selbst zusammen bauen würden. Zeit hatte er ja genug im Angesicht der Ewigkeit. Dass sich hin und wieder ein paar peinliche Konstruktionsfehler einschlichen, die man bei sorgfältigerer Planung hätte vermeiden können, störte ihn dabei nicht. Den Rest des Beitrags lesen »

25 Kommentare

QQ-Exklusiv: Geert Wilders Rede in Rom

Freie Übersetzung der Geert Wilders Rede vom 25. März 2011 in Rom von Open Speech

Das Scheitern des Multikulturalismus und wie das Blatt zu wenden ist.

Signore e Signori, meine Damen und Herren, liebe Freunde der Magna Charta Stiftung, molte grazie. Vielen Dank für die Einladung nach Rom. Es freut mich sehr, hier in dieser schönen Stadt zu sein, die über viele Jahre als die Hauptstadt der europäischen Judeo-Christlichen Kultur galt. Den Rest des Beitrags lesen »

41 Kommentare

Schmid und die Gülen Bewegung

Zur bevorstehenden Wahl in Baden-Würtemberg leitet uns Zahal die folgende Nachricht einer persönlich bekannten und vertrauenswürdigen Journalistin weiter, die wir gerne aus aktuellem Anlass veröffentlichen: Den Rest des Beitrags lesen »

38 Kommentare

Umwelthysteriker in der Zwickmühle

Köln heute: Nukleophobie statt Karneval

In Hamburg, Köln, Berlin und anderswo demonstrieren Zehntausende nicht ganz zufällig am Vortag einer wichtigen Landtagswahl gegen Kernkraft. Es sind dieselben, die in den letzten Jahren auch immer wieder für die „Rettung des Klimas“ vor einem angeblich Menschen gemachten Wandel demonstrierten und nicht selten auch randalierten. Wer der grünen Ideologie erlegen ist steckt jetzt in der Zwickmühle zwischen zwei Hysterien: Effiziente Senkung der CO2-Emission – nach Lehre der Church of Global Warming eine Notwendigkeit, um dem Klimatod zu entgehen – lässt sich nach Ansicht internationaler Klimaforscher nur unter Zuhilfenahme von Kernenrgie bewerkstelligen. Den Rest des Beitrags lesen »

51 Kommentare

Kanadisches TV informiert über Christenverfolgung

Im kanadischen TV-Sender CTS berichtet der bekannte englischstämmige Talkmaster und Fernsehjournalist Michael Coren ausführlich über Christenverfolgung in islamischen Ländern:

Wer deutsches Fernsehen bevorzugt: Gleich (Samstag 16:55 Uhr) bei Arte: Bericht über den Kölner Moscheebau . Angeblich kommen auch Moscheegegner zu Wort!

Spürnase:Viktor E.

15 Kommentare

Kreise gestört – abgestochen

Heute vor einer Woche haben in Köln, im gerechten Reiche der Hannelore Kraft, am hellen Vormittag zwei Bürger genau das getan, wovor die Polizei in NRW ausdrücklich warnt. Sie haben die Kreise von Kriminellen gestört. Das Ergebnis: Lebensbedrohliche Stichverletzungen. Nach einem angemessenen Fluchtvorsprung von einer Woche fahndet die Polizei jetzt aber doch mit einem Foto nach den zwei Tätern.  Den Rest des Beitrags lesen »

50 Kommentare

Schon wieder: Ideologie als „Wissenschaft“

Wissenschaftler warnen vor Islamophobie - in manchen Ländern verläuft die Krankheit tötlich

Was es alles gibt! Offenbar schon zum wiederholten Mal erscheint in betont „wissenschaftlicher“ Aufmachung ein „Jahrbuch für Islamophobieforschung“. Dabei sollte man meinen, dass nach den Katastrophen durch „Rassentheorie“ und „wissenschaftlichen Sozialismus“ die Deutschen wenigstens das Eine gelernt hätten: Politische Ideologie von objektiver Wissenschaft strikt zu unterscheiden. Den Rest des Beitrags lesen »

72 Kommentare

Hat der Koran nichts mit dem Islam zu tun?

Moscheeeröffnung der Ahmadyyasekte in Berlin-Heinersdorf

Die „gemäßigte“ Ahmadiyya-Sekte, die bekanntlich in Berlin-Heinersdorf eine Moschee errichtete, findet, dass Schweinefleisch schwul macht und dass Frauen und Männer konsequent getrennt werden müssen (davon, dass Väter wissen, was und welchen Ehemann Töchter brauchen ganz zu schweigen) darf uns nun erklären, dass der Islam nichts mit der dort üblichen Frauenunterdrückung zu tun hat. Willige westliche Vollstrecker gibt es dabei immer, diesmal in Form des „Bieler Tagblattes“. Den Rest des Beitrags lesen »

65 Kommentare