Installiert Israel den „Iron Dome“?

In der israelischen Presse wurde bereits letzte Woche spekuliert, dass die Armee angesichts des ständigen Raketenbeschusses aus Gaza nun das im Februar erfolgreich getestete Abwehrsystem für extreme Kurzstreckenraketen „Iron Dome“ installieren könnte, um die Bevölkerung vor den täglichen Mordversuchen zu schützen. Es gab aber auch Stimmen, die skeptisch waren. Ein Versagen des Systems hätte schlimme Folgen für das Ansehen der IDF und würde die Araber zu noch dreisteren Angriffen ermuntern. Außerdem ist das neu entwickelte System noch nicht in ausreichender Größe vorhanden, um alle bedrohten Gebiete zu schützen, so dass ein Erfolg an einer Stelle vermehrte Angriffe auf noch ungeschützt Regionen nach sich ziehen könnte. Ein Video, dessen Authentizität wir leider nicht garantieren können, soll jetzt tatsächlich die Installation des Systems am vergangenen Sonntag Morgen zeigen. 

Das System soll einfliegende Raketen per Radar erfassen, die Flugbahn berechnen und die Flugkörper mit Abwehrgeschossen unschädlich machen. die Schwierigkeit liegt in der kurzen Zeit, die dafür bei extremen Kurzstreckenraketen, die nur wenige Kilometer bis zum Ziel fliegen, zu Verfügung steht.

Dem neuen System kann man nur gutes gelingen und viel Erfolg wünschen. Sollte es funktionieren, wäre dies ein sensationeller Sieg der menschlichen Intelligenz über den Hass und die Dummheit einer rückständigen Religion und ihrer aggressiven Anhänger.

Spürnase: Tavor Galil

  1. #1 von mike hammer am 30/03/2011 - 10:59

    völlig sinnloses system, jede abwehrrakete kostet das zig fache einer kasam oder
    grad, gegen mörser ist es wirkungslos. ein schild bietet keinen schutz ohne schwert
    und mit klugem einsatz des schwertes erübrigt ein schild sich. israel sollte besser
    veraltete schwere artillery in den betroffenen orten aufstellen und im falle einer
    atacke der zivilbevölkerung ungenaue granaten freigeben.
    wäre sozusagen „ZIVILER WIDERSTAND“.

  2. #2 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 11:06

    @ QQ

    Danke für die Lorbeeren
    Aber der Artikel den ich euch heut Morgen zugesandt habe war über die löschung der Intifada Seite bei Facebook 🙄

    QQ: Das kriege mer später. Diesen Tipp gaben sie neulich im Kommentarbereich

  3. #3 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 11:08

    #1 von mike hammer

    Der BBC dämmerst langsam auch 😉
    http://www.bbc.co.uk/news/world-middle-east-12903259

  4. #4 von ilex am 30/03/2011 - 11:12

    Das kann doch sicher nicht schwer sein, ein paar Pali-Raketen zu besorgen und in der Negev erstmal zu testen.

  5. #5 von mike hammer am 30/03/2011 - 11:17

    #3 von Tavor Galil
    ja es dämmet aber der spruch „einigung von ham-ass und plo sind weder in ham-ass noch in ISRAELS interesse“ füllt ganze blogs mit antijüdischen vorwürfen. als ob israel mit der ham-ass
    koaliert und der echte terrorist ist.

  6. #6 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 11:21

    #1 von mike hammer

    Ich wäre immer noch dafür eine 2 Rakete zum Absender zu schicken (falls möglich) was die kosten auch wieder senken würde da nicht jedesmal Fluggerät aufsteigen müsste.Ich denke mal der Iron Dome wurde vorzeitig Installiert um die Bevölkerung zu beruhigen und wen es in dem fall mehr hilft als gegen Raketen die unter dem Radar fliegen 🙄

  7. #7 von mike hammer am 30/03/2011 - 11:32

    #6 von Tavor Galil
    terror soll die zivilbevölkerung zermürben, deshalb muß die antwort eben das terrorisieren
    der terrorseite sein.
    ein hammer ist da eher die waffe die man braucht, das chirurgische herumdocktern
    bringt eh nichts, du hast ja bei BBC gesehen, paliwood zeigt immer verletzte kinder
    die von pösen juden verletzt werden. wenn das eh kommt was hält dich zurück volle
    breitseite zu geben. 🙄 billiger ist es auch. 😉

  8. #8 von mike hammer am 30/03/2011 - 11:39

    #4 von ilex
    man hat es getestet, das system war nicht dafür gedacht, es funzt aber ist zu langsam und zu teuer.
    HAM-ASS benüzt kleinkram, da ist jedes abfangen teuer und auf lange sicht kommt halt
    die eine oder andere kassam durch. wie gesagt, da hilft kein chirurg, eher ein besen. 😉

  9. #9 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 11:39

    #7 von mike hammer

    Ich wäre dafür den Paraber alles nach und nach abzudrehen angefangen bei Internet,TV bis der beschuss aufhört

  10. #10 von mike hammer am 30/03/2011 - 11:41

    #9 von Tavor Galil
    ich fürchte das JUDEN zu blöd für sowas sind. 😦

  11. #11 von mike hammer am 30/03/2011 - 11:45

    #9 von Tavor Galil
    die haben angst vor dem chef der internaionalen judenverscheisserunds organisation!
    http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4049602,00.html . 😦

  12. #12 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 11:46

    #10 von mike hammer

    Nein das ist eher unsere ansicht wir denken eher Militärisch.Und Israel muss dazu Human*kotz* und PR z.B Palliwood einbeziehen.Wie böse würde wohl BBC berichten wen Israel den armen Aktivisten den Strom u.s.w abdreht 😉

  13. #13 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 11:48

    #11 von mike hammer

    stimmt die Umma Nations hab ich vergessen 😦

  14. #14 von mike hammer am 30/03/2011 - 11:51

    #13 von Tavor Galil
    muß einkauffen, caffe, potionsmilch, servietten…………… 😦
    bis dann! 😉

  15. #15 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 11:52

    #14 von mike hammer

    Bis Später 😉

  16. #16 von Zahal am 30/03/2011 - 12:40

    Gehört zwar nicht ganz hier hin, aber 🙂 Allah hatte einen jämmerlichen Schreibstil.

    http://koptisch.wordpress.com/2010/08/03/allah-hatte-einen-jammerlichen-literarischen-stil/

    Zum Iron Dome:

    Mittlerweile hat Israel ja schon sein neues Raketenabwehrsystem „Iron Dome“ in der Nähe der Stadt Beersheva aufgestellt. Fachleute erklärten jedoch, das habe mehr symbolische Wirkung als praktischen Nutzen. Das System könne nur einen begrenzten Bereich beschützen. Um es an verschiedenen Standorten einzusetzen, müsse es mit hohem Zeitaufwand abgebaut, transportiert und wieder aufgebaut werden. Die Bürgermeister der Städte im Süden, die in Reichweite der Raketen liegen, haben sich am Wochenende mit Regierungschef Netanjahu getroffen. Sie forderten einen besseren Schutz gegen Projektile für Kindergärten und Schulgebäude, was die Regierung zusagte.

    http://www.israelheute.com/default.aspx?tabid=179&nid=22981

  17. #17 von Zahal am 30/03/2011 - 12:42

    #2 von Tavor Galil am 30/03/2011 – 11:06

    Ist diese Hasseite gelöscht? Muss ich gleich mal nachschauen. Wenn ja, ist das gut so, wie kann man bei Facebooke zum Massenmord an Juden ausrufen?

  18. #18 von Zahal am 30/03/2011 - 12:46

    Die Ummah Nation will noch ganz anderes:

    Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-Moon, hat harsche Kritik an Israel geübt. Er forderte ein Ende der „Besatzung“ und sprach sich für eine Teilung Jerusalems aus. „Es muss ein Weg gefunden werden, damit sich Jerusalem zur Hauptstadt von zwei Staaten, Israel und Palästina, entwickeln kann“, ließ er einen Sprecher bei einer Konferenz in Uruguay erklären. Die israelische Besatzung der Palästinensergebiete habe 1967 begonnen, sie sei moralisch und politisch unhaltbar und müsse beendet werden. Die Palästinenser hätten ein Recht auf einen unabhängigen, lebensfähigen Staat. Der Generalsekretär kritisierte die israelische Siedlungspolitik in Judäa, Samaria und im Ostteil Jerusalems. Ban Ki-moon forderte Israel auf, die wirtschaftliche Situation in den Palästinensergebieten zu verbessern und sich mit Militäroperationen zurückzuhalten.
    Die Palästinenser nutzten prompt die Gelegenheit und baten die internationale Gemeinschaft, Druck auf Israel auszuüben. Nimer Hammad, ein Vertrauter von Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas, warf Israel vor, politisch rücksichtslos zu handeln und internationale Gesetze zu missachten.

    Das sich Juden jetzt schon durch die arabische Bevölkerung bedroht sieht, überliest der in seinem eigenen Land gescheiterte Affe.

    In den internationalen Medien wird fast immer dasselbe Bild gezeichnet: Die Palästinenser leiden unter der israelischen „Besatzung“. Tatsächlich empfinden viele Juden das genaue Gegenteil: Sie werden von ihren arabischen Mitbürgern „unterdrückt“. Dabei geht es nicht darum, dass Israel von seinen muslimischen Nachbarstaaten isoliert und bedroht wird. Es geht vielmehr um den ganz normalen Alltag im Land. Ganze Scharen von Arabern strömen unbehelligt in die jüdischen Wohnviertel und Einkaufszentren. Währenddessen können Juden die palästinensischen Autonomiegebiete und selbst die arabischen Stadtteile von Jerusalem nur sehr eingeschränkt besuchen. Es besteht die Gefahr, dass sie dort gelyncht werden.

    Die UN muss abgeschafft werden.

  19. #19 von necrohazred am 30/03/2011 - 12:47

    #17 von Zahal am 30/03/2011 – 12:42

    #2 von Tavor Galil am 30/03/2011 – 11:06

    Ist diese Hasseite gelöscht?

    Meinst Du diese Hassseite?

    http://www.pressetext.de/news/110330022/facebook-loescht-israelfeindliche-intifada-seite

    QQ: Sorry, haben diesen Kommentar eben aus dem Spam gefischt. Wir haben keine Ahnung, wieso immer wieder ganz normale Kommentare dort hinein geraten.

  20. #20 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 13:15

    #17 von Zahal

    laut BBC ja, hab es schon an QQ geschickt 😉

  21. #21 von plapperstorch am 30/03/2011 - 13:23

    #18 von Zahal

    Genau, UN wird abgeschafft, EU auch, Nato, Iran sowieso … Ihnen wird sicher noch mehr einfallen.

  22. #22 von Zahal am 30/03/2011 - 13:44

    #19 von Tavor Galil am 30/03/2011 – 13:15

    Wie ich bei Fb gerade lese, die Seite wurde entfernt, aber eine große muslimische Seite mit über 3.280.000 Fans hat sich das Bild für die dritte Intifada aufgesetzt, samt Datum. Der Kampf geht weiter!

    Dürres Geklappere, vor allen Dingen gehören SIE abgeschafft……

  23. #23 von mike hammer am 30/03/2011 - 13:45

    #19 von Tavor Galil
    hast du gewusst das bei STORCHEN das gehirn kleiner ist als die augen?
    das erklärt was der langnasengeier hier so schreibt. übrigens ist ihr großmaul
    überproportional groß zu dem sinn dessen was aus dem maul raus kommt.
    😉

  24. #24 von plapperstorch am 30/03/2011 - 13:47

    #21 von Zahal

    Wusste doch, dass Ihnen noch was einfällt.

  25. #25 von plapperstorch am 30/03/2011 - 13:53

    #22 von mike hammer

    Schnabel, nicht Maul.

  26. #26 von Zahal am 30/03/2011 - 14:01

    Geklappere, es wird mir noch viel mehr einfallen, eine zweite Chance bekommen Sie nicht, haben sie doch schon bei der ersten versagt. Ich erziehe meine Kinder nicht zu Hass. Aber die UN als neutral sehen zu wollen ist mehr als schizopren…..

  27. #27 von mike hammer am 30/03/2011 - 14:12

    #24 von plapperstorch

    Schnabel, nicht Maul.
    ………….
    sage ich doch!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Maul
    also FRESSE!

  28. #28 von Zahal am 30/03/2011 - 14:33

    Die Störche (Ciconiidae) sind eine Familie der Schreitvögel, die mit sechs Gattungen und 19 Arten in allen Kontinenten außer Antarktika verbreitet ist.

    Eine bekannte Srtorchart ist der Nimmersatt, Mycteria….

    Also Nomen est Omen

  29. #29 von mike hammer am 30/03/2011 - 14:46

    #28 von Zahal
    das ist des langnasengeiers ziel und zwar ohne
    eigene federn mit jüdischem blut beklekern zu müssen.

  30. #30 von Zahal am 30/03/2011 - 15:11

    #19 von necrohazred am 30/03/2011 – 12:47

    Genau diese meinte ich, und es steht ganz offen dort, daß solange Juden leben, Muslime sie gekämpfen werden.

    Aufruf zum Völkermord, den Nazis gleich….aber sie werden sich alle verrechnen.

  31. #31 von gw am 30/03/2011 - 15:17

    Es wäre schon ein großer Fortschritt für die Menschheit, wenn bei der UN nur noch solche Staaten stimmberechtigt wären, die ihre Legitimation durch demokratische Wahlen zweifelsfrei nachweisen können.

  32. #32 von Zahal am 30/03/2011 - 15:23

    @Mike,

    Europa sollte am eigenen Dreck ersticken, nicht die Leute, aber die Eliten, die nichts anderes vorhaben, als sich über 7 Millionen Menschen zu entledigen, und den Dreck den Muslimen überlassen.

    Gut dazu:

    Die Tatsache, dass weder Fatah noch Hamas mit dem Angriff bis nach September gewartet haben, noch dass sie sich von einander distanziert haben, während die Anschläge sich in einen neuen Terrorfeldzug zusammenfügen, deutet stark darauf hin, dass die Palästinenser nicht länger die Notwendigkeit verspüren vorzugeben, sie seien gegen Terror, um europäische Unterstützung für ihren Krieg gegen Israel aufrecht zu erhalten.

    Die Palästinenser bewerten es so, dass Europa sich eilig auf den Punkt zubewegt, an dem es nicht länger vorgeben muss Israel gegenüber fair zu sein. Die Stimme der Briten, Franzosen und Deutschen zugunsten der Antiisrael-Resolution der Palästinenser im UNO-Sicherheitsrat im letzten Monat waren das letzte Zeichen, dass die europäischen Schlüsselregierungen eine offen feindselige Politik gegenüber Israel übernommen haben.

    Noch wichtiger ist: Diese Politik ist nicht die Folge palästinensischer Lobby-Anstrengungen; daher kann Israel nicht darauf hoffen sie durch Gegenlobby-Anstrengungen zu verändern. Dass Europa selbst den Anschein der Fairness gegenüber Israel aufgibt, ist das Ergebnis innenpolitischer Realitäten in Europa selbst. Zwischen der sich rapide ausbreitenden Macht der muslimischen Gemeinschaften Europas und den virulent antiisraelischen Haltungen, die praktisch von den gesamten europäischen Medien eingenommen werden, werden die europäischen Regierungen dazu genötigt immer feindseligere Positionen Israel gegenüber zu beziehen, um ihre Israel hassende Öffentlichkeit und muslimische Gemeinschaften zu beschwichtigen.

    Nehmen wir das Beispiel des britischen Premierministers David Cameron. Als Cameron den Gazastreifen letztes Jahr „ein Freiluftgefängnis“ nannte, machte er das nicht, weil er gerade mit Fatah-Führer Mahmud Abbas gesprochen hatte. Und er handelte gewiss nicht aus Überzeugung. Cameron wusste sicher, dass seine Äußerung eine blanke Lüge war. Und er wusste ebenso sicher, dass die Hamas eine jihadistische Terrorgruppe ist, die die Ideologie ihrer der Muslimbruderschaft-Schwester-Ausgliederung Al-Qaida teilt. Doch für Cameron war eine Tatsache weit wichtiger als der relative Wohlstand im Gazastreifen und den völkermörderischen Zielen der Hamas: dass bei den letzten britischen Wahlen das Muslim Public Affairs Committee des Königreichs (MPAC-UK) erfolgreich sechs Parlamentsmitglieder aus dem Amt gebracht hatte, die Unterstützung für Israel zum Ausdruck gebracht hatten.

    Die Palästinenser erkennen, dass sie nicht vorgeben müssen gut zu sein, um Europa dazu zu bringen sie zu unterstützen. Nachdem die Völker Europas von ihren Medien eine Gehirnwäsche bekommen hatten und von den muslimischen Gemeinschaften eingeschüchtert wurden, haben sie eine pawlowsche Antwort bezüglich Israel entwickelt, über die jede Erwähnung Israels sie das Land mehr hassen lässt. Es spielt keine Rolle, ob es in der Geschichte um das Massaker an israelischen Kindern geht oder Bombenanschläge auf Synagogen oder Kindergärten. Sie wissen, dass Israel der Schuldige ist und erwarten von ihren Regierungen es zu bestrafen.

    Caroline Glick über Heplev:

    http://heplev.wordpress.com/2011/03/28/den-dritten-terrorkrieg-begreifen/

  33. #33 von Zahal am 30/03/2011 - 15:32

    #31 von gw am 30/03/2011 – 15:17

    Es wäre schon ein großer Fortschritt für die Menschheit, wenn bei der UN nur noch solche Staaten stimmberechtigt wären, die ihre Legitimation durch demokratische Wahlen zweifelsfrei nachweisen können.

    Und welche bei den Menschenrechtsverletzungen im EIGENEN Land nicht an den ersten zwanzig Stellen stehen.

    Der Westen bezahlt für das Unrecht der UN – und solange dies geschieht, entweder alle Demokratien raus aus der UN – oder die UN abschaffen und sie als das entlarven, was sie ist, ein Konglomerat aus diktatorischen und muslimischen Unrechtsstaaten.

    Den Iran abschaffen? Neee, dazu kenne ich zu viele Iraner, aber das Mullahsystem abschaffen, das mit ganzen Herzen – Marg Bar Eslam.

  34. #34 von Tolkewitzer am 30/03/2011 - 15:34

    Israel sollte alle nicht explodierten Raketen mehrfach nachbauen und für jeden Einschlag 10 Stück mit einem Aufkleber „an den Absender zurück“ versehen und zurückschießen.

  35. #35 von mike hammer am 30/03/2011 - 15:34

    #32 von Zahal
    tja sie wollten die juden nicht haben und da schickte ihnen PIPI LANGSTRUMPF die
    moslems.aber das macht nichts, es muß erst richtig schlimm werden um besser zu werden.
    sind storche koscher? 😉

  36. #36 von Zahal am 30/03/2011 - 15:40

    #35 von mike hammer am 30/03/2011 – 15:34

    tja sie wollten die juden nicht haben und da schickte ihnen PIPI LANGSTRUMPF die
    moslems.aber das macht nichts, es muß erst richtig schlimm werden um besser zu werden.
    sind storche koscher?

    Koscher ganz sicher nicht, da steckt einigens an Sebstzerfleischung dahinter.

    Israel wird es schaffen, keine Bange, habe bisher noch keinen Rückruf vernommen, so schlimm also kann es nicht sein.

    Weisst du Mike, die Europäer haben noch keine Ahnung, WAS auf sie zukommt….. 65 Jahre Frieden macht naiv…..

  37. #37 von mike hammer am 30/03/2011 - 15:48

    #36 von Zahal
    ………Weisst du Mike, die Europäer haben noch keine Ahnung, WAS auf sie zukommt
    ….. 65 Jahre Frieden macht naiv…..
    😀 andererseits wissen die moslems nicht zu was europäer fehig sind wenn sie ihre
    selbstgewählte „gutmenschlichkeit“ aufgeben. kriege mit millionen toter auf dem
    schlachtfeld sind arabern völlig fremd. sie kennen die razzia die stichelei und
    zermürbung, das wird überraschung hoch 2.
    :mrgreen:

  38. #38 von ilex am 30/03/2011 - 15:57

    Isreal hat damals die „Westbank“ nicht annektiert. Der Kardinalfehler – aber nun wohl nicht mehr ohne Krieg gegen Ägypten, Jordanien und Syrien nachzuholen. So weit, so schlecht.

    Israel hat sich mehr oder minder damit abgefunden, dass auf der „Westbank“ und im Gazastreifen ein oder zwei Palästinenserstaaten entstehen. Was sollen das für Gebilde sein, wenn israelische Truppen am Jordan stehen und israelische Siedler da und dort verstreut in der „Westbank“ ihre Dörfer und Städte bauen. Das ist alles nichts Halbes und nichts Ganzes. Nicht umsonst ist seit Jahrzehnten eine friedliche Lösung nicht in Sicht.

    Da Araber gewöhnlich kaum etwas anderes auf die Reihe bekommen als zu jammern, Kinder zu kriegen und hin und wieder „um sich gegen Unterdrückung zu wehren“ Leute umzubringen, können wir uns vorstellen, was in diesen Staaten passieren wird. Nehmen wir an, sie werden gegründet und es werden weiterhin agressive Akte gegen Israel verübt. Hat man da nicht eher eine Chance für einen Verteidigungskrieg?

  39. #39 von mike hammer am 30/03/2011 - 16:06

    #38 von ilex
    bei der medien resonanz die israel erreicht ist ein verteidigungskrieg nie
    möglich. unsere linken medien werden in ihrem Täter Opfer umkehrwahn
    immer israel als agressor hinstellen. die araber müssten schon angreiffen
    und zwar mit ihrer armee sonst machen sie wieder einen auf libanon und
    lassen eine „bewegung“ für sie kämpfen. kannst du dich noch an das
    heulen von ministerpresident senjora erinnern bei libanon2 vor der UN?
    😦

  40. #40 von ilex am 30/03/2011 - 16:12

    # 39 – mike hammer

    Und was willst Du sonst machen ?

  41. #41 von plapperstorch am 30/03/2011 - 16:14

    #36 von Zahal

    65 Jahre Krieg machen tot.

  42. #42 von mike hammer am 30/03/2011 - 16:18

    #40 von ilex
    ilex du weisst doch das ich das nicht wissen tu. das wissen wohl die meisten
    israelis auch nicht, leider. ich gebe ja viel auf das was du schreibst aber
    mit der medienlage ist israel immer agressor. leider. man harrt der dinge,
    wie im schach, wenn man ein verlegenheitszug macht um den gegner zu
    einer blöße zu verleiten. komische sache, das die medien mächtiger sind
    als die politik. 🙄

  43. #43 von mike hammer am 30/03/2011 - 16:21

    #41 von plapperstorch am 30/03/2011 – 16:14

    #36 von Zahal

    65 Jahre Krieg machen tot.
    ______
    frag mal die moslems, 1400 jahre weltkrieg und quick lebendig!

  44. #44 von Zahal am 30/03/2011 - 16:31

    Hier mal, völlig OT, der Eid des einfachen israelischen Soldaten:

    Wie weit Israelis gehen:das Gelöbnis der Sanitätssoldaten in Israel.(Entspricht unserem Fahneneid.)

    Zitat:Ich, Soldat im Sanitätsdienst der Armee zur Verteidigung Israels,

    schwöre heute,

    daß ich jedem Verletzten und Kranken helfend die Hand geben werde –

    ob Gesetzesbrecher oder gesetzestreu, ob Freund oder Feind,

    jedem Menschen, weil er ein Mensch ist.

    Ich schwöre, dem Körper und der Seele Hilfe und Heilung zu bringen,

    Geheimnisse zu wahren, treu und ehrenhaft zu sein, und meine Entscheidungen mit Verstand, Klugheit und Menschenliebe zu treffen.

    Ich werde immer Hüter meines Bruders sein – auf dem Schlachtfeld, mit der Tragbahre und neben dem Krankenbett.

    Ich schwöre, daß in meinem Herzen

    das höchste Gebot der Opferbereitschaft fest eingegraben ist –

    keinen Verletzten zurückzulassen.

    Das schwöre ich!

    Gibt es noch eine Armee, die ihre Soldaten zu Vergleichbarem verpflichtet?

    Dagegen ist Leben zwar schön, aber Schadada wohl besser:::::

    http://rungholt.wordpress.com/2011/03/29/leben-ist-schon/

  45. #45 von ilex am 30/03/2011 - 16:35

    # 44 – Zahal

    Wirklich weit off topic. Glaubst Du, Eide in anderen Armeen unterscheiden sich viel davon ? Und wenn es nicht im Eid steht, steht es in der Dienstanweisung. Manche Dinge sind schlicht selbstverständlich. Soll ich mal das Soldbuch meines Vaters heraussuchen?

  46. #46 von Zahal am 30/03/2011 - 16:36

    #41 von plapperstorch am 30/03/2011 – 16:14

    #36 von Zahal

    65 Jahre Krieg machen tot.

    1400 Jahre beweisen, das das nicht stimmt, sondern nur Opfer braucht, ihr seid so etwas von verblödet.

    Stell dir vor, es gibt Krieg und niemand geht hin – feine Sache, meine Sache

    ABER, dann kommt der Krieg zu dir, ob es dir passt oder nicht.

    Ihr merkt noch nicht einmal den Fuchs, der schon längst in Eurem Hühnerstall ist…..schlaft weiter….vielleicht gar nicht so schlecht.

  47. #47 von mike hammer am 30/03/2011 - 16:36

    44#Zahal
    kennst du die seite?
    http://www.friendasoldier.com/en/

  48. #48 von Zahal am 30/03/2011 - 16:42

    @Mike ja, ich kenne sie 🙂 .-) 🙂

    @Ilex. ja, such es mal raus,. würde mich interessieren.

  49. #49 von plapperstorch am 30/03/2011 - 16:50

    Gut dass wir gesprochen haben :mrgreen:

  50. #50 von Zahal am 30/03/2011 - 17:16

    Die beiden haben doch einen erquicklichen Dialog, schon an der Zeichensprche zu erkennen, sie sollten von diesen Babys lernen….

  51. #51 von plapperstorch am 30/03/2011 - 17:18

    #50 von Zahal

    Eben, die sprechen miteinander … friedlich.

  52. #52 von Zahal am 30/03/2011 - 17:22

    ach ja, mal ein wenig Selbstkritik von arabischer Seite aus, viel zu wenig gehört, viel zu wenig erhoben.

    Wenn wir Israel 1948 anerkannt hätten
    _____________________________________________________
    Von Abd al-Katif al-Mulhim

    Erstmals traf ich Palästinenser, als ich in der saudi-arabischen Provinz al-Hasa in die erste Klasse ging. Sie waren von der Grundschule bis zum Gymnasium die Lehrer, die ich am liebsten mochte, die moralischsten und vernünftigsten.

    Als ich zwischen 1975 und 1979 an der amerikanischen Marineakademie SUNY studierte, las ich viele Bücher über Palästinenser, Araber und Israelis und jeden Artikel, der über die vielen Gelegenheiten veröffentlicht wurde, die die Palästinenser zur Lösung ihres Problems verpassten, vor allem beim Camp-David-Abkommen zwischen Ägypten und Israel. Ich las auch über das Leben der Palästinenser in den USA und anderswo und traf sie. Sie haben Erfolg in jedem Bereich, in dem sie tätig sind. Währenddessen befinden sich die arabischen Staaten in der unteren Hälfte der Rankings zu Erziehung und Entwicklung, und ich frage mich immer wieder: Was wäre geschehen, wenn die Palästinenser und die Araber sich am 14 Mai 1948 mit der Anwesenheit Israels abgefunden und sein Existenzrecht anerkannt hätten? Wäre die arabische Welt stabiler, demokratischer und fortschrittlicher geworden?

    Wenn die Araber Israel 1948 anerkannt hätten, wären die Palästinenser von den hohlen Versprechungen der arabischen Despoten befreit worden, die immer wieder sagten, die Flüchtlinge würden in ihre Häuser zurückkehren und Israel ins Meer geworfen. Einige der arabischen Führer missbrauchten die Palästinenser für ihre Ziele, um ihr eigenes Volk zu unterdrücken und an der Macht zu bleiben. Seit 1948 bis heute ist der einfachste Weg für einen arabischen Politiker, zum Helden und Führer der arabischen Welt zu werden, so laut wie möglich seine Absicht zu verkünden, Israel zu vernichten. Dafür muss er noch nicht einmal einen einzigen Soldaten einziehen (Reden kostet nichts).

    Wenn die Araber Israel 1948 anerkannt hätten, wäre es nicht nötig gewesen, 1952 einen Umsturz in Ägypten gegen König Faruk zu initiieren, und Ägypten wäre 1956 nicht von Großbritannien, Frankreich und Israel angegriffen worden. Auch der Krieg im Juni 1967 wäre nicht ausgebrochen. Israel wäre nicht gewachsen, und wir, die Araber, hätten die UN-Resolution nicht gebraucht, die von Israel verlangt, sich hinter die Grenzen von 1967 zurückzuziehen. Der Zermürbungskrieg zwischen Ägypten und Israel, der von Ägypten größere Verluste gefordert hat als von Israel, wäre nicht ausgebrochen. Nach 1967 wurde Israel auch zu einem strategischen Verbündeten der USA. Davor war das Bündnis nicht so eng, wie viele in der arabischen Welt denken. In besagtem Zeitraum weigerte sich die amerikanische Regierung, Israel mit neuartigen Waffen zu beliefern, und die Israelis kämpften hauptsächlich mit französischen und britischen Waffen.

    Die palästinensische Not wurde ausgenutzt, um eine weitere stabile Monarchie zu Fall zu bringen, dieses Mal im Irak, und gegen eine blutige Tyrannis in einem der reichsten Staaten der Welt auszutauschen. Der Irak ist reich an natürlichen Ressourcen, seine Böden sind fruchtbar, es gibt Wasser im Überfluss und zahllose archäologische Stätten. Das Blutvergießen im Irak wurde fortgesetzt, und es ereigneten sich dort viele gewaltsame Umstürze, einer davon, in den sechziger Jahren, auf Initiative der Brigade, die zur Unterstützung der Befreiung Palästinas ausgesandt werden sollte. Stattdessen kehrte sie um und übernahm die Macht in Bagdad. Viele Jahre später verkündete Saddam Hussein, er werde Jerusalem via Kuwait befreien, und wieder wurde die palästinensische Not als Vorwand für einen Krieg missbraucht.

    Hätten die Araber Israel 1948 anerkannt, hätte sich 1968 auch der Umsturz in einem anderen reichen Land, nämlich gegen den König Idris in Libyen, nicht ereignet, und Muammar Gaddafi wäre nicht an die Macht gekommen. Auch bei weiteren Militärputschen in der arabischen Welt, wie in Syrien, im Jemen und im Sudan, wurden die Palästinenser als Ausrede missbraucht. Das Regime von Gamal Abdel Nasser pflegte zu sagen, die Golfstaaten seien „verrückt“, und versuchte, ihre Regierungen mithilfe der Medien und militärischer Kräfte zu stürzen. Sein Luftwaffe griff sogar die Südgrenze Saudi-Arabiens an, von den Stützpunkten, die er im Jemen hielt.

    Selbst der Iran, der nicht arabisch ist, benutzt Palästina, um die Meinung seiner Bürger von der inneren Unruhe abzulenken. Ich erinnere mich, wie Ayatollah Khomeni verkündete, er werde Jerusalem via Bagdad befreien, und Präsident Ahmadinejad lässt kriegerische Erklärungen hören, obwohl noch nicht einmal ein einziger Feuerwerkskörper vom Iran in Richtung Israel geschossen wurde.

    Derzeit bleiben die Palästinenser allein. Jeder arabische Staat ist mit seiner eigenen Krise beschäftigt, und der israelisch-palästinensische Konflikt ist vorläufig von der Tagesordnung verschwunden.

    Der Autor ist ein pensionierter hoher Offizier der saudischen Marine.

  53. #53 von mike hammer am 30/03/2011 - 17:22

    #51 von plapperstorch
    dein geplapper bedeutet aber für viele israelis den tod, das hat mit den babys
    überhaupt nichts zu tun!

  54. #54 von Zahal am 30/03/2011 - 17:29

    #51 von plapperstorch am 30/03/2011 – 17:18

    Eben, die sprechen miteinander … friedlich.

    Richtig, denen beiden schneidet kein Feind die Kehle durch, den beiden gelingt es OHNE einem Busanschlag zu kommunizieren, diese beiden haben KEINE Angst, vom Nachbarn überfallen und massakriert zu werden.

    Wie heile ist ihre Welt? Haben sie mal gesehen, wie Verstümmelte aussehen, wie in dem Diskothekenanschlag „Dolphin“. Ich kenne einige davon. Junge Menschen, ohne Aussicht auf Erfolg, weil man ihnen das genommen hat.

    Ich denke, nur EINE Erfahrung wie dieser würde Sie selbst zu einer Bestie werden lassen, das genau habe ich aus ihren Auführungen hier erfahren können.

    Aber gut, daß wir geredet haben.

  55. #55 von Argutus rerum existimator am 30/03/2011 - 18:24

    #53 von mike hammer

    Wie hast du es geschafft den Artikel „Viel Ärger und eine Patrone“ zu kommentieren, auf den ich nicht zugreifen kann und der erst morgen erscheinen soll?

  56. #56 von Markus13 am 30/03/2011 - 18:26

    Iron Dome hatten wir schon einmal, als ich an nahm, dass es schon vollständig
    in Betrieb wäre und eine Lösung herbeiführen könnte, diesen Beschuss zu
    stoppen. 😉
    Also wieder mein Plan B: Die palarabischen Terroristen müssen weg. 👿

    OT: Hoffentlich behält Assad in Syrien die Macht, sonst wird es langsam problematisch…

  57. #57 von mike hammer am 30/03/2011 - 18:27

    #55 von Argutus rerum existimator
    da fragst du mich was! ???? 😦 😦 😦

  58. #58 von mike hammer am 30/03/2011 - 18:31

    #56 von Markus13
    genau plan B 😈

  59. #59 von mike hammer am 30/03/2011 - 18:46

    #55 von Argutus rerum existimator
    PS: im artickel kommt eine patrone 8mm vor, das ist
    etwas derart antikes/seltenes das es nicht sein kann.
    8mm lebell und 8mm nabu werden kaum in den händen
    linker kaoten auftauchen! kann natürlich 8mm schreckschuss
    sein, aber da wäre der krach in d. presse nicht vorhanden, oder?

  60. #60 von Markus13 am 30/03/2011 - 18:50

    #58 von mike hammer

    Habe im Urlaub noch nichts vor. 😉

  61. #61 von Argutus rerum existimator am 30/03/2011 - 18:52

    #59 von mike hammer am 30/03/2011 – 18:46

    im artickel kommt eine patrone 8mm vor

    Wo hast du hingeklickt um den Artikel aufzurufen? Der Link rechts oben funktioniert nicht und sonst finde ich die Seite nirdendwo.

  62. #62 von mike hammer am 30/03/2011 - 18:53

    #60 von Markus13
    die stehen leider unter naturschutz! 😦

  63. #63 von mike hammer am 30/03/2011 - 18:56

    #61 von Argutus rerum existimator
    ich komme da nicht mehr rein. drübergelesen, komentiert und weg?
    ich habe keine ahnung was da loß ist. 🙄

  64. #64 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 19:02

    #60 von Markus13

    Ah Operation neue Strände für Israel :mrgreen:

  65. #65 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 19:03

    #62 von mike hammer

    Spenden sie jetzt bei ein Herz für Aktivisten 😉

  66. #66 von Argutus rerum existimator am 30/03/2011 - 19:14

    #63 von mike hammer am 30/03/2011 – 18:56

    ich habe keine ahnung was da loß ist.

    Ich vermute, daß der Artikel kurz nach seinem Erscheinen von heute auf morgen verschoben wurde. Den ersten Satz konnte ich noch rekonstruieren. Er lautete: „Dicke von der FDP meckert und Linksextremisten schicken ihm eine Patrone.“ Zum Rest ist mir nicht zugänglich. Vielleicht soll eine Änderung vorgenommen werden.

  67. #67 von mike hammer am 30/03/2011 - 19:22

    #66 von Argutus rerum existimator
    ja? ich kann mit etwas glück mein pc starten. 😀

  68. #68 von mike hammer am 30/03/2011 - 19:26

    #65 von Tavor Galil
    das ist sicher was für dich.
    http://www.friendasoldier.com/en/

  69. #69 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 19:31

    #68 von mike hammer

    Da gibt es eine die Tikva heißt 😉

  70. #70 von mike hammer am 30/03/2011 - 19:35

    #69 von Tavor Galil
    :mrgreen:

  71. #71 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 19:37

    #70 von mike hammer

    Ja wen man Hebr Hop hört lernt man sowas :mrgreen:

  72. #72 von mike hammer am 30/03/2011 - 19:42

    #71 von Tavor Galil
    du musst dir so ne kaserne vorstellen, da gibt es tikwas ohne ende. 😀
    gut ok die auf dem photo ist süß. vor 20 jahren wäre das genau mein
    beuteschema. na ja ich sag das mal so am ende ist man selber beute!
    🙄

  73. #73 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 19:47

    #72 von mike hammer

    Meinst wohl die Jasmin Company :mrgreen:
    http://www.youtube.com/watch?v=dmES3xrdsq0 .

  74. #74 von mike hammer am 30/03/2011 - 19:57

    #73 von Tavor Galil
    wegen so einer offizöse saß ich im bau, 😦
    ich fand sie toll und habe es gesagt………

  75. #75 von quotenqueen am 30/03/2011 - 19:59

    @ Argutus + Mike: Sorry, wir hatten heute ein Koordinationsproblem im Team. Mangels Absprache sind um 18 Uhr 2 Beiträge gleichzeitig erschienen und dazu noch zum selben Thema, Islamkonferenz. Den aktuellen haben wir stehen lassen und den eher allgemein gehaltenen auf morgen verschoben. Leider gab es derweil da wohl schon einen Kommentar, wir hoffen, dass der morgen wieder erscheint, wenn der Beitrag veröffentlicht wird.Wie man sieht, setzen wir nicht nur bei den Kommentaren sondern auch im Redaktionsteam auf die Kräfte der Selbstregulierung. Gelegentlich geht das schief 😉

  76. #76 von mike hammer am 30/03/2011 - 20:01

    #75 von quotenqueen
    0 Problemo! 😀

  77. #77 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:02

    #74 von mike hammer

    Gut Aussehende Ablenkungen 🙄

  78. #78 von mike hammer am 30/03/2011 - 20:11

    #77 von Tavor Galil
    israel ist ein dorf, ein vetter von mir hat sie sich gekrallt!
    sie hat jezt lebenslänglich! ich besuche sie gerne, sie
    hat das bis heute nicht überwunden, hi hi hat 5 kinder
    und 20 kg mehr auf den rippen :mrgreen:

  79. #79 von Markus13 am 30/03/2011 - 20:11

    #62 von mike hammer

    … oder so, Hauptsache, Plan B kommt endlich in Fahrt. 😉

    #64 von Tavor Galil

    Das klingt auch gut, hoffentlich liest das jetzt kein Friedensapostel. 😆

    Wegen 8mm: Exotisches Kaliber, fällt mir spontan nur Remington Model 8
    ein. Ein Oldtimer, nahezu nicht mehr erhältlich.
    Vielleicht war es auch nur eine der Spielzugpatrone zum Vögel verscheuchen. 😆

  80. #80 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:17

    #78 von mike hammer

    Zumindest ist bei Offizieren die gefahr der verschleppung und … 😦 nicht so groß wie bei nem Fuss Soldaten,an den rest will ich jetzt garnicht denken sonst bekomm ich noch das bedürfnis zu Tavoren

  81. #81 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:18

    #79 von Markus13

    Meinst du den Vogel der den Hamas Gruß macht :mrgreen:
    Ich mag keine Pazifisten 😉

  82. #82 von Markus13 am 30/03/2011 - 20:22

    #81 von Tavor Galil

    Ich mag keine Pazifisten

    Sind wir schon mal zwei, mal sehen wer sich noch dazu gesellt. 😉

  83. #83 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:23

    Heute Abend um 22:15 auf RTL bericht über Familie M. in Bremen

  84. #84 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:24

    #82 von Markus13

    Selbst WiM ist keiner der ist Golfer 🙂

  85. #85 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:29

    In Libyen haben die Gaddafi-loyalen Truppen wieder die Oberhand gewonnen. Sie vertrieben die Aufständischen aus mehreren wichtigen Städten. Die Rebellen weichen weiter nach Osten zurück; sie wenden sich inzwischen verzweifelt an die internationale Gemeinschaft: Sie brauchen dringend bessere Waffen.(ARD)

    Wie war das mit ein paar Wochen 😆

  86. #86 von mike hammer am 30/03/2011 - 20:32

    #79 von Markus13
    ich bin sicher das es sich um eine platzpatrone handelt.

  87. #87 von mike hammer am 30/03/2011 - 20:35

    was ist ein PAZIMIST?

  88. #88 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:40

  89. #89 von Markus13 am 30/03/2011 - 20:43

    #84 von Tavor Galil

    Golf ist gut. Das Golfbag sieht bei einer Fahrzeugkontrolle auch nicht
    so gewalttätig aus wie ein Baseballschläger. :mrgreen:

    #86 von mike hammer

    … denke ich auch. Mit bunter Plastikkappe, extrem bedrohlich. 😆

  90. #90 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:45

    #89 von Markus13

    Und ein 9er Eisen ist besser als ein Aluschläger 😉

  91. #91 von WissenistMacht am 30/03/2011 - 20:48

    #84 Tavor Galil:

    Selbst WiM ist keiner der ist Golfer

    Richtig, da muss man manchmal hart attackieren, wenn man gewinnen will – doch manchmal geht es dabei auch in Teich oder in den Bunker. Dann hat sich die Attacke eben nicht ausgezahlt 🙂

    Aber im Ernst: ich war noch nie (selbst in meiner linken Phase) Pazifist!

  92. #92 von mike hammer am 30/03/2011 - 20:49

    #88 von Tavor Galil
    gibt es die echt? dachte das ist ein gerücht. 🙄
    .
    #89 von Markus13
    … denke ich auch. Mit bunter Plastikkappe, extrem bedrohlich. 😆
    oder mit gekrämpelter spitze, das schaut dann panzerbrechend aus hi hi :s
    armes deutschland.

  93. #93 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:50

    #91 von WissenistMacht

    Hab schon gelesen warst Heute wieder Golfbälle (ver)dreschen :mrgreen:

  94. #94 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:53

    #92 von mike hammer

    Vielleicht haben sie es vermieden dem Hammer zu begegnen :mrgreen:
    Pazifisten halt

  95. #95 von WissenistMacht am 30/03/2011 - 20:55

    #93 Tavor Galil:

    Die fliegen auch besser als Anarcho-Moslems!

    Und meine christlichen Golfpartner habe ich auch intakt gelassen. Die hatten auch nur wenig Angst vor dem „Christenhasser“ 🙂

  96. #96 von mike hammer am 30/03/2011 - 20:56

    #94 von Tavor Galil
    sind das die burschen die steine auf bullen schmeissen, autos abfackeln und
    schreibfehler auf häuser schmieren?

  97. #97 von Arik1957 am 30/03/2011 - 20:56

    Der Iran Dom ist nur eine Drohkulisse, eigendlich unbezahlbar und nur für größere Raketen effektif.
    Viel wichtiger im Zusammenhang der Terrorabwehr, ist die Ernennung des, aus den Reihen der Nationalreligiösen kommenden Joram Cohen zum neuen Chef des Shabak (milit. Abwehrdienst- Inlandgeheimdienst).
    Die hetzende Facebook Seite wurde zwar abgeschaltet, aber sicher nur, weil sie zur Überwachung der Scene, nicht nötig ist und wahrscheinlich alle deren User bekannt sind. Ansonsten müssen solche Seiten beobachtet werden, um feststellen zu können, wer mit wem und wer sich im besonderen Maße radikalisiert

  98. #98 von Arik1957 am 30/03/2011 - 20:57

    sorry, muß heißen Iron Dom

  99. #99 von Arik1957 am 30/03/2011 - 20:59

    und noch mal sorry, iron dome

  100. #100 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 20:59

    #95 von WissenistMacht

    Dann hoffe ich mal er war außer Puste als du ihn über den Golfplatz gejagt hast :mrgreen:

  101. #101 von mike hammer am 30/03/2011 - 20:59

    #97 von Arik1957
    cohen ist kein nationalreligiöser, der trägt eine kipa und das macht
    der verräter abraham burg (imach schemo) auch.

  102. #102 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 21:01

    #96 von mike hammer

    Das sind Friedens Aktivisten aber auch nur wen es gegen USA und/oder Israel geht.

  103. #103 von mike hammer am 30/03/2011 - 21:07

    gerade auf ynetnews gefunden, das gibt ärger !
    Israel News Breaking News
    Ethiopia to defy Egypt and build huge Nile dam Ethiopia on Wednesday said it planned to build a huge dam on the Nile despite a long-running row with Egypt over use of the river and concern the dispute may spark a war. The nine countries through which the river passes have for more than a decade been locked in often bitter talks to renegotiate colonial-era treaties that gave Egypt and Sudan the lion’s share of the river’s waters. However, six of the nine upstream countries, Ethiopia, Kenya, Uganda, Rwanda, Tanzania and Burundi, have signed a new deal stripping Egypt of its veto and agreeing to renegotiate how much water each country is entitled to. (Reuters)

  104. #104 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 21:19

    #103 von mike hammer

    Dafür hat Ägypten doch bald nen “Starken“ Partner 😦
    http://www.haolam.de/index.php?site=artikeldetail&id=4921

  105. #105 von Arik1957 am 30/03/2011 - 21:22

    #101 von mike hammer am 30/03/2011 – 20:59
    Cohen gehört zum religiös-zionistischem Lager
    http://www.heute-in-israel.com/2011/03/joram-cohen-neuer-schabak-leiter.html

  106. #106 von mike hammer am 30/03/2011 - 21:28

    #104 von Tavor Galil
    na dann brauchen sie kein wasser mehr, iran liefert wasser! 🙂
    .
    .
    #105 von Arik1957
    gestern befürchtete man auf arutz7 das cohen mit verstärkter härte gegen juden in judea und samaria vorgeht um seine NEUTRALITÄT zu beweisen. ich verlasse mich eher auf israelische
    quellen obwohl ich hoffe das du recht hast.

  107. #107 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 21:31

    #106 von mike hammer

    Nur leider bestimmt nicht nur das 😦

  108. #108 von mike hammer am 30/03/2011 - 21:32

    #107 von Tavor Galil
    ägypten ohne wasser ist tot!

  109. #109 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 21:35

    #108 von mike hammer

    Wieso? zu blöd entsalzunganlagen zu bauen 🙂

  110. #110 von mike hammer am 30/03/2011 - 21:37

    #109 von Tavor Galil
    80.000.000 davon 80% analphabet…………

  111. #111 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 21:42

    #110 von mike hammer

    Müssen sie halt Ziegen/Kamelmilch trinken melken können sie ja 😀

  112. #112 von mike hammer am 30/03/2011 - 21:47

    #111 von Tavor Galil
    :mrgreen:

  113. #113 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 21:53

    #112 von mike hammer

    Hab gerade bei Uli das mit dem Assad-reifen gelesen,könnte ich doch recht haben 😦

  114. #114 von plapperstorch am 30/03/2011 - 21:54

    Wer als Aussenstehender das Kriegergestammel zB in diesem Fred liest, der kommt sicher nach einem Besuch auf QQ nie wieder 😕

  115. #115 von mike hammer am 30/03/2011 - 21:58

    #113 von Tavor Galil
    riechst du auch pulverrauch? ich höre schon schlachtenlärm am horizont! :-/

  116. #116 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 22:01

    #115 von mike hammer

    wait and see 🙄

  117. #117 von mike hammer am 30/03/2011 - 22:01

    #114 von plapperstorch
    große fresse vogel. wer provoziert immer mit seinem palestinismus?

  118. #118 von Muselknutscher am 30/03/2011 - 22:04

    #114 von plapperstorch am 30/03/2011 – 21:54

    Wer als Aussenstehender das Kriegergestammel zB in diesem Fred liest, der kommt sicher nach einem Besuch auf QQ nie wieder 😕

    Stimmt. Aber wer diese kriegslüsternen Protagonisten nicht zum ersten Mal liest, der weiß ja auch, dass sie sonst nicht viel Freude im Leben haben und sich hier mal so richtig austoben wollen. 😉

  119. #119 von plapperstorch am 30/03/2011 - 22:05

    #117 von mike hammer

    Aha, Palästina ist für Sie eine Provokation und jeder der nicht Ihrer Meinung ist, muss eine Fresse haben, denn irgendwo muss man ja draufhauen können. Sie sind wirklich die Krone der Schöpfung.

  120. #120 von mike hammer am 30/03/2011 - 22:10

    #116 von Tavor Galil
    22.15 die bremer MIRIS im STERN-TV. das macht freude. 😦

  121. #121 von gw am 30/03/2011 - 22:12

    Ägypten, am Ende des Nils mit seinen zahlreichen Zuflüssen, dürfte kaum Auswirkungen spüren. Wohl aber der Sudan, vor allem an seinem eigenen neuen Errossieres-Staudamm am blauen Nil, im Süden – gerade mal 100 km hinter der äthiopischen Grenze, und einer weitern Staustufe im weiteren Verlauf bei Sannar. Ab Karthum kommt dann der weiße Nil dazu, da dürfte sich eine Staustufe im Oberlauf des blauen Nil nicht mehr auf die weiter nördlich gelegenen Gebiete auswirken.

  122. #122 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 22:13

    #120 von mike hammer

    Ich war schneller #83 😆
    Und wer sorgt dafür das die noch da sind 🙄

  123. #123 von Markus13 am 30/03/2011 - 22:15

    @ Storch:

    Hi Hi , Palästina, das nicht Existente. Ich kenne nur Shomron und Judäa.
    Und Palaraber. Ich bin aber auch ein schlechter Mensch. 😦

  124. #124 von mike hammer am 30/03/2011 - 22:18

    #119 von plapperstorch
    wer hat mit seinem schnabel angegeben, hmmm?
    weshalb jammerst du, erst teilst du aus und beim thema israel bekommst du
    regelmäsig eins auf die nase. probleme? gönn dir nen fisch und kümmer dich um
    die erderwärmung, damit tötest du weniger, terrorapologet!

  125. #125 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 22:18

    #123 von Markus13

    Schäm dich,kommst gleich auf den Benimmstuhl :mrgreen:

  126. #126 von mike hammer am 30/03/2011 - 22:27

    #121 von gw
    lies dir mal die länder durch die sich beteiigen, der eingriff ins ökosystem wird übel.
    das nil-delta ist in gefahr dort ist fast 300 km damm aufgebaut weil der boden absinkt.
    das ist nicht lustig.

  127. #127 von mike hammer am 30/03/2011 - 22:33

    #123 von Markus13
    stehen storche unter naturschutz?
    warum der sich das antut? 🙄 dauernd eine
    breitseite nach der anderen, eigentlich arme sau äh vogel
    aber das mit den plasteline-araber ist wohl eine fixe idee oder
    sowas! fällt dir auf das ihm wie einem vogelzug die blogtrolle volgen? 😉

  128. #128 von Markus13 am 30/03/2011 - 22:39

    #125 von Tavor Galil / #127 von mike hammer

    :mrgreen: Bin schon weg, meine Weinflasche ruft…. :mrgreen.

  129. #129 von Markus13 am 30/03/2011 - 22:41

    Mist,da fehlte ein Punkt. :mrgreen:

  130. #130 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 22:44

    Da sind wir ja wieder bei wichtigen Themen Öko Strom

  131. #131 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 22:44

    #128 von Markus13

    Good Night

  132. #132 von plapperstorch am 30/03/2011 - 23:12

    #127 von mike hammer e
    Machen Sie sich mal um mich keine Sorgen. Ich brauche weder Beifall von Trollen, noch jucken mich Ihre und Ihresgleichen „Breitseiten“, denn zur Sache, wenn es nicht um Bumm Bumm geht, kommt da nix. Ich mag nun einmal keine Militaristen. Sie sind für mich die ewig Gestrigen.

  133. #133 von mike hammer am 30/03/2011 - 23:35

    #132 von plapperstorch
    na deine ziele sind zwar nicht gestrig aber so zwischen 33 und 45 hatten einige
    hier die gleichen ziele. militaristisch war ich zu dir nie; das ist etwas das mich und
    einige andere user hier interessiert, da müsstest du zwischen den zeilen lesen.
    das kannst du nicht weil fachausdrücke fehlen. ist nicht schlimm, wenn ZB saue frei
    sind und welche in der kirrung auftauchen; wissen sie auch nicht was sie falsch
    gemacht haben. mann sollte da nicht zu weit vorhalten…..
    fachausdrücke verstanden?
    keine sorge #Zahal hat gesagt storch ist nicht koscher!
    träum weiter von der vernichtung der „jüdischen rasse“ und wunder dich nicht
    das wir das nicht toll finden, wir leben halt auch gerne, in frieden wenn möglich
    und im krieg wenn nötig!

  134. #134 von plapperstorch am 30/03/2011 - 23:39

    #133 von mike hammer

    Sie lächerlicher Mensch, mir den Wunsch nach Vernichtung der Juden zu unterstellen. Na es wird nicht viele Ihres Niveaus geben, die das glauben, aber tun Sie das nicht wieder. Ach was, Sie sind ja so mutig, weil Sie sich im anonymen Netz ein runter holen dürfen, sonst würde ich Ihnen mal zeigen, wo der juristische Hammer hängt.

  135. #135 von Tavor Galil am 30/03/2011 - 23:40

    #133 von mike hammer

    Good Night und schönen Feierabend 😉
    Hier noch was für zwischen die zeilen :mrgreen:
    http://www.youtube.com/watch?v=2LsgwWfTuTk .

  136. #136 von mike hammer am 30/03/2011 - 23:54

    #134 von plapperstorch
    immer noch besser wie ein größenwahnsinniger storch der juden mit jedem 2 ten
    nebensatz den selbstmord vorschlägt. das mit dem juristischen hammer verzehl
    lieber den miris, den bereicherern usw. ich fürchte deine drohungen garnicht,
    solange du mir nicht aus der luft auf die windschutzscheibe kackst jedenfalls!

  137. #137 von plapperstorch am 30/03/2011 - 23:57

    Darf ich Ihnen einen Rat geben? Nehmen Sie sich ein Vorbild an Arye Sharuz Shalicar. Verteidigen Sie Israel an der Heimatfront, nicht hier. Wir Deutschen wollen Frieden und keine Unfriedenstiften, egal ob jüdisch oder muslimisch.

  138. #138 von mike hammer am 30/03/2011 - 23:58

    #135 von Tavor Galil
    das gutenachtlied ist mir zu hart, muß es mir morgen reinziehen, tinitus du weisst ja. gute N8.
    😉

  139. #139 von mike hammer am 31/03/2011 - 00:11

    #137 von plapperstorch
    tu mir einen gefallen und behalte deine ratschläge für dich, ich habe meine zeiten
    erfüllt und wer diese „ihr“ seid von denen du redest merke ich langsam, da war
    mal ein pantom und ein wartburg, ein kolat und ein zuzelmüsler.
    das ist weder representativ für qq noch für deutschland.
    übrigens hast du leztens zu zahal etwas von „schwanzvergleichen“ geschrieben,
    jezt soll ich mir „einen runterholen“ bist du im nebenjob lude oder warum spielst
    du dem moslem, kleiner perverser was?

  140. #140 von indianerjones am 31/03/2011 - 01:06

    Ich lese hier ziemlich viel Streit, beendet den bitte, denn die wahre Gefahr sind die Moslems, die mit Zuhilfenahme verblödeter Politiker es geschafft hatt hier zum Beispiel wilde Zuwanderung als Einwanderung erscheinen zu lassen( Gastarbeiter da mal zum Teil ausgenommen)…..nun haben wir den Salat…….das sind nun schon offene, früher latent auftretende Nach SS Truppen, die judenfeindlicher sind als es sich Herr Göbbels jemals ausmalen konnte. 😈

    * Isreal gehört in allen Belangen beigestanden und zwar wegen der Moslems und nicht etwa ,einer längst vergangenen Zeit*
    Die wird als verbindliche Warnung und Erinnerung für andere Völker gehandhabt, in der Gegenwart zum Beispiel für die Moslems, die ja geistig mehr als man denkt ,bereit sind, diesen kriminellen sozialisten Naziwahnsinn zu wiederholen.
    Sollten sie es versuchen, mehr geht eh nicht, wird sie der Teufel holen. 😈

    Gruß

    Gruß

  141. #141 von ilex am 31/03/2011 - 01:43

    # 140 – indianerjones

    Immer wieder schön zu lesen Ihre nächtlichen manchmal poetischen postings 😉

    * Isreal gehört in allen Belangen beigestanden und zwar wegen der Moslems und nicht etwa ,einer längst vergangenen Zeit*

    Ja Leute, so ist es. Gilt auch für unsere jüdischen Mitbürger und in besonderen ihren zentralen Rat.

  142. #142 von indianerjones am 31/03/2011 - 03:47

    #141 von ilex am 31/03/2011 – 01:43

    @
    Poetisch war ja nicht mein Bestreben, um hier zu verweilen. zumindest nicht in erster Linie. 😀

    Gruß

  143. #143 von Leser am 31/03/2011 - 03:55

    @ALLE!

    Sorgt endlich dafür, daß die islamische PEST endlich wieder vertrieben wird aus Deutschland und Europa !!!

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  144. #144 von indianerjones am 31/03/2011 - 04:03

    #141 von ilex am 31/03/2011 – 01:43

    Danke für die freundliche Erwähnung , aber ich möchte weiterhin auf die Gefahr dess wahren Antisemitismus, aus dem moslemischen, geistig degenerierten, Zuwanderungstum hinweisen. ❗

    Denn eine legale , richtige Einwanderung, hatt es nie gegeben. 😈

    Zumindest nicht nach 1973….:roll:
    http://www.migration-wuppertal.de/gastarbeiter1973.html

    Zum Asyl:
    http://koptisch.wordpress.com/2010/08/26/pikante-aussagen-welche-die-zensur-schere-uberlebten/

    Gruß

  145. #145 von indianerjones am 31/03/2011 - 04:08

    http://www.gutzitiert.de/zitat_autor_herbert_wehner_thema_Asyl_zitat_242.html
    @

    Mal ganz tief darüber nachdenken!……..Wer sind diese „Asyleinreisenden“ gewesen , in den letzten 40 Jahren wohlgemerkt?????
    Keine schwere Aufgabe. 😉

    Gruß

  146. #146 von indianerjones am 31/03/2011 - 04:18

    Der Waffenschmied der deutschen Freiheit
    Wem gebührt der höchste Preis?
    Nur dem Mann, der still erschafft,
    Der in Mühen schwer und heiß
    Nie verzagt und nie erschlafft,
    Der im Drange von Gefahren
    Fühlt, was seine Väter waren;

    Der selbst mit dem Schelm und Knecht,
    Mit dem Buben glatt und blank
    Immer wahr und grad‘ und recht
    Geht der Ehre festen Gang,
    Der demütig und bescheiden
    Alles kann um Tugend leiden;

    Den der Ehre Gaukelspiel
    Und das Gold nicht lockt noch hält,
    Der auf ein Gefühl, ein Ziel
    Alle Kräfte mächtig stellt,
    Schandeketten zu zerbrechen
    Und den welschen Trug zu rächen;

    Der, wenn Memmen matt und feig
    Dingen um der Knechtschaft Lohn,
    Nimmer müd und nimmer bleich
    Trotzt der Spötter schnödem Hohn,
    Der, wenn alle Welt auch teufelt,
    Nie am Vaterland verzweifelt.

    Nenne ihn! Wie heißt der Mann?
    Deutscher Freiheit Waffenschmied?
    Der nie wankend ab und an
    Ging den festen Heldenschritt?
    Der im stillen hat geschaffen
    Ross‘ und Männer, Krieg und Waffen?

    Scharnhorst heißt der edle Mann,
    Deutscher Freiheit Waffenschmied,
    Der auf Rettung rastlos sann,
    Vieles tat und vieles litt,
    Daß er könnte deutsche Ehren
    Für den heil’gen Krieg bewehren.

    Schon hat er den großen Streit,
    Der uns steht um höchstes Gut,
    Herrlich hat er ihn geweiht
    Mit dem teuren Heldenblut:
    Allen Tapfern rann’s zum Pfande,
    Daß erliegen wird die Schande.

    Darum, Klang, der Freiheit klingt,
    Kling ihn hell wie Orgelton,
    Darum, Lied, das Freiheit singt,
    Singe Deutschlands tapfern Sohn,
    Zeig‘ ihn allen Biederleuten
    Als ein Zeichen beßrer Zeiten.

    Treuer, biedrer deutscher Held,
    Gott mit uns und Gott mit dir!
    Der die Ehre oben hält,
    Stehe bei dir für und für!
    Nimm mit Vaterlandesrettern
    Nimm den Kranz von Eichenblättern.

    Ernst Moritz Arndt, 1813

    Ernst Moritz Arndt

    Shalom Israel* 🙂

  147. #147 von indianerjones am 31/03/2011 - 04:41

    #143 von Leser am 31/03/2011 – 03:55

    @
    Gedulde er sich!
    *Um an das Ufer dess Sinnreien zu gelangen, muß zuerst das Meer dess Sinnlosen durchschritten werden* 😀

    Gruß

  148. #148 von indianerjones am 31/03/2011 - 04:44

    #143 von Leser am 31/03/2011 – 03:55

    @
    per aspera ad astra. 🙂

  149. #149 von mike hammer am 31/03/2011 - 12:01

    # indianerjones
    wie würdest du reagieren wenn einer zur lösung des islamischen expansionismus
    in D und dem „legitimen recht der deutsch-moslems“ die er dann als die
    „keltelinenser“ tituliert die schaffung von „KELT-ISTINA“ vorschlägt?
    er hat dann auch teritoriale ideen die der schaffung von „KELT-ISTINA“
    auf dem teritorium von bayern ,hessen, und der WESTBANK
    (westreinische gebiete von D) vorsieht!
    DAS WÜRDE DIR AUCH MISSFALLEN, ODER?
    jezt macht er das mit hocherhobenem schnabel und nimmt die vernichtung von
    D durch die terroristisch nimmersatten KELT-ELINENSERN in kauf und negiert
    einfach die gefahr! das ist nicht ohne absicht, der gibt vor jurist zu sein, obschon
    die geschäfte schlecht zu laufen scheinen, da er mit juristischen hämmern droht.
    na wenn der mich nicht andauernd keksen würde hätte ich ihm
    ein paar fische oder kröten gespendet, aber so nicht……. 😈

  150. #150 von Markus13 am 31/03/2011 - 19:18

    #114 von plapperstorch
    #132 von plapperstorch

    Wer als Aussenstehender das Kriegergestammel zB in diesem Fred liest, der kommt sicher nach einem Besuch auf QQ nie wieder.

    … noch jucken mich Ihre und Ihresgleichen „Breitseiten“, denn zur Sache, wenn es nicht um Bumm Bumm geht, kommt da nix. Ich mag nun einmal keine Militaristen. Sie sind für mich die ewig Gestrigen.

    Sehr geehrter Plapperstorch, das sicher wieder folgende Scherbengericht nehme ich vorab
    billigend in Kauf.“Kriegsgestammel“ und „Ihresgleichen“ könne Sie sich in den Schnabel stecken.
    Hier hat keiner der Beteiligten zum Krieg aufgerufen. Die Diskussionen über Waffen jeglicher
    Art kamen im Kontext mit einigen Postings. Da wurde nichts verherrlicht, das war ein, wie u.a. von Mike Hammer bemerkt, ein Erfahrungsaustausch unter Interessierten, wo es keines
    Orchesterleiters bedarf, der eingreift.
    Pazifismus hin oder her, „Frieden schaffen ohne Waffen“, völliger Schwachsinn. Funktioniert
    sicher zwischen normalen Menschen,nicht aber mit politischen oder religiösen Extremisten,
    deren Bestreben die Erlangung der Weltherrschaft mit jedem Mittel ist. Funktioniert auch nicht
    gegenüber Kriminellen, die es auf einen abgesehen haben.
    Und ein letzter Satz dazu: Waffen töten niemanden, es ist immer der Mensch, der sie benutzt.

  151. #151 von plapperstorch am 31/03/2011 - 19:26

    Kriegergestammel, nicht Kriegsgestammel … lesen, Herr WüstenABC.

  152. #152 von Markus13 am 31/03/2011 - 19:34

    #151 von plapperstorch

    Ändert nichts an der Tatsache. Oder kommt jetzt die Nummer mit dem
    verstehenden Lesen…

  153. #153 von mike hammer am 31/03/2011 - 19:56

    #152 von Markus13
    zurück zum thema. hier ist die aussage von ehud barak zum iron dome.
    http://www.haaretz.com/news/diplomacy-defense/barak-iron-dome-not-yet-100-percent-effective-1.353307
    für unseren langnasengeier ist ein raketenabfangssystem und seine schwäche
    kriegsgestammel. 😉

  154. #154 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 20:17

    #153 von mike hammer

    Ein Iron Dome der nicht 100% funktioniert und jetzt müssen die Soldaten auch noch zur Krav Maga nachschulung http://dover.idf.il/IDF/English/News/today/2011/03/3102.htm Ich Tikva das nicht noch einer vergisst den Panzer voll zutanken 😦

  155. #155 von mike hammer am 31/03/2011 - 20:28

    #154 von Tavor Galil
    habe mich schon beim lezten urlaub über die vielen unbewaffneten soldaten
    aufgeregt. ich tikva nicht das du mich jezt auch noch nerven möchtest?
    😉

  156. #156 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 20:32

    #155 von mike hammer

    Mit Kriegergestammel :mrgreen: Dafür hab ich dir ja gestern das Lied geschickt 😉

  157. #157 von mike hammer am 31/03/2011 - 20:39

    #156 von Tavor Galil
    ist ein beliebtes spiel der araber in (KERN) israel, hat bei mir aber noch keiner
    probiert, leider 😦

  158. #158 von Markus13 am 31/03/2011 - 20:43

    #153 von mike hammer

    Problem bleibt tieffliegendes, kleines Zeug. Das kann kaum ein Radar erfassen und
    es kann nicht bekämpft werden. Aber laut Aussagen soll es erst einmal
    „operative Tests“ geben.
    Große „Vögel“ kann es aber sicher momentan schon vom Himmel holen…
    Aber wer mit Kassam feuert, feuert auch mit allem anderen, was er in die
    Hände bekommt. Fajr-3/5 sind nicht ungefährlich. 😦
    Beste Lösung wie immer Plan B: Wenn keiner mehr da ist, der Raketen abschießt,
    braucht man auch kein teures Verteidigungssystem. 😉

  159. #159 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 20:47

    #157 von mike hammer

    spiel? Meinst du dich zu nerven oder das mit dem Soldaten?

  160. #160 von mike hammer am 31/03/2011 - 20:52

    #158 von Markus13
    habe gerade mit aschkelon telefoniert, heute ist dort eine GRAD reingeflogen.
    das zum thema geste des guten willens und friedensprozess. 🙄

  161. #161 von mike hammer am 31/03/2011 - 20:54

    #159 von Tavor Galil
    einem soldaten die waffe klauen.

  162. #162 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 20:57

    #161 von mike hammer

    Hatte mir schon gedacht das du das meinst war etwas verwirrt läufst du jetzt auch noch bewaffnet durch Israel?

  163. #163 von mike hammer am 31/03/2011 - 21:04

    #162 von Tavor Galil
    nö nicht nötig. in der armee muß man …. ULI, Velvl, josch usw machen das sicher. 🙂

  164. #164 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 21:06

    #163 von mike hammer

    Kenn mich nicht mit dem Israelischen Waffengesetz aus,kann ja sein das auch ex-Soldaten ne Waffe tragen dürfen für den Fall der Fälle 😉

  165. #165 von Markus13 am 31/03/2011 - 21:09

    #160 von mike hammer

    … ca. 90 „Friedensbotschaften“ in den letzten 2 Wochen. 👿
    Und Yavne liegt doch 25 Km vor Tel Aviv, bis dahin ist eine GRAD
    geflogen. Langsam reicht es mal wieder. 😦

  166. #166 von mike hammer am 31/03/2011 - 21:13

    #164 von Tavor Galil
    hängt vom wohnort ab. wäre für mich kein problem aber wozu? wenn ich da bin
    liege ich zumeist am strand. ich liebe das meer. 😉

  167. #167 von mike hammer am 31/03/2011 - 21:20

    #165 von Markus13
    stell dir vor du wohnst da
    hast kinder die zur schule gehen usw.
    und dann kommt einer und sagt ja ihr müsst judea und samaria
    aufgeben und den arabern zum abschiessen von raketen zur verfügung stellen.
    👿

  168. #168 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 21:22

    #166 von mike hammer

    Mike ohne Hammer 😆 Naja Wasser ist was für die Navy 🙂 aber ein Apartment mit Meerblick in T.A hätte schon was :mrgreen:

  169. #169 von Zahal am 31/03/2011 - 21:27

    Na jedenfalls routiert HizbAllah und Konsorten erst einmal….

    +++ Israels Militär hat eine Landkarte veröffentlicht, auf der alle Aktivitäten der vom Iran geförderten Hisbollah im Libanon eingetragen sind. Demnach haben die Hisbollah-Terroristen in 200 libanesischen Dörfern 950 Raketen-Terrorstellungen und in 500 Bunkern 40.000 Raketen gelagert, die gegen Israel gerichtet sind. +++

    http://aro1.com/neue-zieldatenbankkarte-des-libanons-veroeffentlicht/

  170. #170 von mike hammer am 31/03/2011 - 21:28

    #165 von Markus13
    übrigens würde ich mich wundern wenn sie kein futter für TA hätten.
    das halten sie aber zurück, da wurden die linken in TA erschreckt
    werden und die korespondenten würden sich in die hose machen.
    der nächste waffengang bringt wohl einschläge in TA sonsten sind
    die muselraber blöder als muhammed erlaubt. 🙄

  171. #171 von Zahal am 31/03/2011 - 21:32

    Und der andere Nachbar – Ägypten umschmeichelt den Iran und die Hisbollah
    Donnerstag, 31. März 2011 | von ih Redaktion

    Mit großer Sorge verfolgt man in Israel die politischen Weichenstellungen im Nachbarland Ägypten. Viele hatten gehofft, die sogenannte „demokratische Revolution“ würde dazu führen, dass sich das Land der Pharaonen künftig stärker dem Westen zuwendet. Nun mehren sich jedoch die Anzeichen, dass Ägypten in eine andere Richtung steuert, nämlich in die offenen Arme islamistischer Regime. Zunächst hatte der ägyptische Verteidigungsminister Hussein Al Tantawaui für neue Beziehungen mit Syrien geworben. Dann erklärte Ägyptens neuer Außenminister Nabil al-Arabi gegenüber Reportern in Kairo, er wolle die Verbindungen mit dem starken Mann des Iran, Präsident Mahmoud Ahmadinedschad, wiederbeleben. Noch stehe nicht fest, ob Ägypten in Teheran wieder eine Botschaft eröffnen werde, aber man wolle freundschaftliche Beziehungen mit der islamischen Republik pflegen. Auf die islamistische Hisbollah angesprochen, die mächtigste Gruppierung im Libanon, sagte al-Arabi, er habe mit der Hisbollah keine Probleme und er werde sich nicht gegen offizielle Verbindungen zwischen Ägypten und der Hisbollah wehren. Sowohl der Iran als auch die Hisbollah hatten den früheren ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak als Gegner betrachtet, weil er nach Ansicht der Islamisten zu freundlich mit Amerika und Israel umging. Al-Arabi warnte nun Israel, den Gazastreifen auf keinen Fall erneut anzugreifen.

    Nabil el- Arabi (76) war früher ägyptischer Botschafter bei der UNO, hat an den Friedensverhandlungen mit Israel teilgenommen und war von 2001 bis 2006 Richter am internationalen Gerichtshof in Den Haag. In Jerusalem gilt er als der „Feind Israels“ in der ägyptischen Politik. „Der Nahe Osten bebt, aber die Aufstände werden keine Demokratie erzeugen, sondern eine Gefahr für Israel und den Westen“, betonte ein enger Berater aus dem Außenministerium in Jerusalem gegenüber „israel heute“.

    Und wat sagt das Geklappere dazu? Land aufgeben, sich möglichst selbst erschiessen, nicht wahr? Und die UNO ist ja SOOOOOOOO neutral….

  172. #172 von mike hammer am 31/03/2011 - 21:33

    #168 von Tavor Galil
    das wäre ein schöner traum, weisst du was eine wohnung in TA kostet?
    so sehr liebe ich das meer nicht! in TA kann man nicht parken und
    israel ist so klein das man da schnell nach TA kommt.
    😦

  173. #173 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 21:38

    #172 von mike hammer

    Ich glaub das will ich garnicht wissen 🙄 Nur bei T.A weiß ich das es viele Hochhäuser hat 😉

  174. #174 von mike hammer am 31/03/2011 - 21:40

    #171 von Zahal
    Geklappere ?!!! 😀
    der ex CHEF vom MI 6 schätzt die lage auch eher nicht so rosig ein,
    der hat wohl vergessen das Geklappere zu konsultieren.
    seine aussage zu den müslibrüdern kommt unten im bericht.
    http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4050494,00.html
    🙄

  175. #175 von Zahal am 31/03/2011 - 21:41

  176. #176 von WissenistMacht am 31/03/2011 - 21:43

    #172: Mike:

    Da bleibt mir ja nur wieder, für WiM-Land Reklame zu machen. Ca. 600 €/m² in gehobener Ausstattung, Meerblick, wunderschöne Strände, alles vom Feinsten. Synagoge und kath. Kirche (auf Staatskosten renoviert) in Gehentfernung. Na, wär das nix? 🙂

  177. #177 von Zahal am 31/03/2011 - 21:45

    #174 von mike hammer am 31/03/2011 – 21:40

    #171 von Zahal
    Geklappere ?!!!

    Wird ab jetzt nur noch so genannt, hat es sich redlich verdient. Die wissen eh immer alles besser als die Menschen im Ländle selbst…..Ba Ki Schlitzauge will ja sogar Jerusalem teilen…..Hoffentlich werden die mal alle so richtig bereichert…..

  178. #178 von mike hammer am 31/03/2011 - 21:46

    #173 von Tavor Galil hochhäuser sind indiz für hohe grundstückpreise.
    juden aus der EU haben schwer eingekauft in israel, vor allem französische
    juden. die werden wissen warum. haben das geklappere auch nicht gefragt.
    😉

  179. #179 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 21:50

    #178 von mike hammer

    Dann weiß ich ja wem ich die Schuld für die hohen Mietpreise geben kann 🙂

  180. #180 von Zahal am 31/03/2011 - 21:51

    #176 von WissenistMacht am 31/03/2011 – 21:43

    Da bleibt mir ja nur wieder, für WiM-Land Reklame zu machen. Ca. 600 €/m² in gehobener Ausstattung, Meerblick, wunderschöne Strände, alles vom Feinsten. Synagoge und kath. Kirche (auf Staatskosten renoviert) in Gehentfernung. Na, wär das nix?

    Willst du ALLE aufnehmen? In Israel muss jetzt schon in die Höhe gebaut werden, die Araber aber wollen Freiland zum Bauen, gerade bei Israel Heute zum Thema gefunden.

    Israels Infrastruktur-Minister Uzi Landau hat die arabisch-stämmigen Politiker des Landes heftig attackiert und ihnen Unglaubwürdigkeit bescheinigt: „Sie werfen Israel vor, ein Apartheid-Staat zu sein. Dann reisen sie nach Libyen und Syrien und loben die dortigen Führer“, unterstrich Landau in einem Interview. „Zudem klagen sie uns an, wir würden ihr Land enteignen, während sie gleichzeitig Land rauben. Sie werfen uns vor, ihre Jugend habe keinen Platz, um sich zu entwickeln. Aber wir haben damit zu kämpfen, dass die Preise für Wohnungen immer höher steigen, und wir müssen deshalb Hochhäuser bauen. Aber sie bestehen darauf, ihre Häuser in der freien Landschaft zu errichten“, so Landau weiter.
    Der 67-jährige Politiker der rechten „Israel Beiteinu“-Partei nahm auch zu den Vorfällen in Lod Stellung. Dort hatten Araber bei einer Demonstration israelische Flaggen und Bilder von Außenminister Avigdor Lieberman verbrannt. Landau sieht hinter den Protesten eine antisemitische Gruppe, die versuche, Israels Existenzrecht auszuhöhlen. Landau rief die arabischen Führer in Israel dazu auf, die Augen aufzumachen und anzuerkennen, dass die ganze Bevölkerung Israels dieselben Rechte habe. Das gelte auch für die arabischen Israelis, die etwa ein Fünftel der Bevölkerung stellen.

  181. #181 von mike hammer am 31/03/2011 - 21:52

    #177 von Zahal
    tja was soll der vorsitzende dieses korupten gremiums schon sagen.
    das ist schon mutig von ihm nur ein teilen zu wollen.
    UN Unnütze Nichtsnutze. 😦

  182. #182 von mike hammer am 31/03/2011 - 22:00

    #176 von WissenistMacht
    BITTE bring mich nicht auf ideen.
    habe heute bilder von dem kampfgeist
    der truppen in lybien gesehen, sowas ist unglaublich!
    ich trommel noch auf die alten tage meine jungs
    zusammen und in 1er woche ist lybien
    genommen! dann machen wir
    dich zum Ölminister!
    ich brauche nicht viel, eine villa, ein paar aborigenen die dauernd effendy sagen.
    😉 LOL

  183. #183 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 22:08

    Hallo Jungs

    ich finde eure Kommentare immer sehr interessant und auch lustig.

    Habe schon sehr viel über Israel, über Waffen und über was sich

    Männer sonst noch so unterhalten, gelernt.

    Ich wußte allerdings nicht, dass Männer auch „Zickenkrieg“ führen,

    man lernt immer noch dazu. 😀

  184. #184 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 22:16

    Da soll doch mal EINER sagen unsere Kommentare würden die Leute verschrecken 😆

  185. #185 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 22:21

    #183 von heimchen am herd

    Und es sind nicht nur Männer am Werk :mrgreen:

  186. #186 von mike hammer am 31/03/2011 - 22:22

    #183 von heimchen am herd
    das ist nett von dir 😀 ich finde frauen sind der einzige beweis
    das es GOTT geben könnte 😉 . glaub mir uns bleibt im netz ja
    nichts anderes übrig als zickenkrieg. was du hier über waffen
    gelernt haben könntest ist mir ein rätsel. 🙄 höchstens das
    sie ein mittel zum zweck sind, im echten leben können männer
    mit fäusten, keulen und messern krieg führen, es sind männer
    die töten und nicht ihre waffen. 😉

  187. #187 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 22:24

    #186 von mike hammer

    Wie hat mal jemand gesagt, eine Waffe ist auch nur eine verlängerung des Arms 😉

  188. #188 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 22:29

    #184 von Tavor Galil

    ich habe euch ja auch schon immer mit Vergnügen auf PI gelesen!
    😉

  189. #189 von mike hammer am 31/03/2011 - 22:29

    #183 von heimchen am herd
    übrigens du bist nicht das einzigste mädchen hier 😉

  190. #190 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 22:31

    #186 von mike hammer

    Ich meine, ich habe hier mal einen Link über einen „Kampfspaten“ gesehen. 😀

  191. #191 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 22:32

    #188 von heimchen am herd

    Dann weißt du ja wer sich hinter Tavor verbirgt 😉
    Und falls bedarf besteht bei QQ bin ich der Avatar Erklärbär :mrgreen:

  192. #192 von WissenistMacht am 31/03/2011 - 22:33

    #180 Zahal:

    Willst du ALLE aufnehmen?

    Mit dem grössten Vergnügen. Unsere Juden fühlen sich hier sehr wohl. Woher ich das weiss?

    Irgendeine Regierungsstelle in Israel (ich habe nicht erfahren welche) hat am Wochenbeginn den Vorschlag gemacht, die tunesischen Juden mit einem finanziellen Angebot nach Israel zu locken.

    Es gab einen Riesenprotest – von unseren Juden hier!! Das ging auch gross durch die Presse.

    Sie sind akzeptiert, gehören zum wachsenden Mittelstand, nehmen an jeder zweiten Fernsehdiskussion teil und denken gar nicht daran, als Tunesier Tunesien zu verlassen.

    Also besser, wenn weitere Juden hierherkommen, als dass die wenigen verbliebenen auch noch abwandern 🙂

  193. #193 von mike hammer am 31/03/2011 - 22:37

    #190 von heimchen am herd
    mea culpa, mea maxima culpa 😳

  194. #194 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 22:37

    #191 von Tavor Galil

    Na klar weiss ich das 😉

    Früher hast du aber immer mal tolle Musikvideos reingestellt, das

    fehlt hier etwas.:roll:

  195. #195 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 22:41

    #194 von heimchen am herd

    Doch mach ich hier auch 😉 hab Gestern erst Mike ein gute Nachtlied geschickt auf #135 viel vergnügen hoffe es ist nicht zu laut :mrgreen:

  196. #196 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 22:51

    #195 von Tavor Galil

    Nicht schlecht, aber es geht doch nichts über Stuck Mojo „Open Season“ :mrgreen:

  197. #197 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 22:54

    #196 von heimchen am herd

    Ja! :mrgreen: Aber im Moment höre ich eher sowas da es ja leider passt 😦
    http://www.youtube.com/watch?v=3ruI9liCHBQ .

  198. #198 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 23:04

    #197 von Tavor Galil

    Schönes Lied und das Video sagt alles! 🙄

  199. #199 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 23:07

    #198 von heimchen am herd

    Ja manchmal sagen Bilder mehr als Wort die man nicht versteht 😦
    Aber dafür habe ich schon die Bedeutung des Wortes Tikva gelernt es heißt Hoffnung 🙂

  200. #200 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 23:14

    #199 von Tavor Galil

    Dazu passt das Zitat:

    „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ 😉

  201. #201 von mike hammer am 31/03/2011 - 23:15

    #199 von Tavor Galil
    #198 von heimchen am herd
    der text ist besser.
    http://www.youtube.com/watch?v=45DO58ELXvI .

  202. #202 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 23:20

    #201 von mike hammer

    Die Version kenn ich noch nicht nur die andere Live mit UTs
    Dafür bin ich jetzt schon bei HaTivka = Die Hoffnung :mrgreen:

  203. #203 von mike hammer am 31/03/2011 - 23:27

    #202 von Tavor Galil
    ha ist der-die-das 😉

  204. #204 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 23:29

    #201 von mike hammer

    Ich sag ja immer, Musik verbindet. 😀

    Wer Musik mag, ist kein schlechter Mensch. 😉

  205. #205 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 23:29

    #203 von mike hammer

    Ja da National Hymne HaTikva heißt konnte ich mir ungefähr denken was es heißt :mrgreen:
    Also die Hebräische Version von The 😉

  206. #206 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 23:31

    #204 von heimchen am herd

    Zumindest bekommt man unsere Musik nicht im Jamba Sparabo :mrgreen:

  207. #207 von mike hammer am 31/03/2011 - 23:32

    #204 von heimchen am herd
    OH wenn ich mich an die russischen kriegslieder erinnere, die man mir in der
    UDSSR im kindergarten beigebracht! 🙄
    😉

  208. #208 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 23:33

    #207 von mike hammer

    Meinst du sowas
    http://www.youtube.com/watch?v=B5BpaD0gUXk .

  209. #209 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 23:34

    #206 von Tavor Galil

    Das ist ja heute ein richtiger Musikabend geworden, super 😆

  210. #210 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 23:37

    #209 von heimchen am herd

    Ihr wunsch ist uns Befehl 😉

  211. #211 von WissenistMacht am 31/03/2011 - 23:37

    #209 Heimchen:

    Dann besorg Dir doch mal einen Avatar! Dann kannst Du viel besser mit den starken Jungs spielen 🙂

  212. #212 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 23:42

    #211 von WissenistMacht

    So einen wie , „Hände hoch oder ich schieße“ 😆

  213. #213 von mike hammer am 31/03/2011 - 23:42

    #208 von Tavor Galil
    NÖ 😦 eher sowas
    http://www.youtube.com/watch?v=egB14_sdLXo&feature=related .
    😦
    tschuldigung aber wir haben das gehört!

  214. #214 von WissenistMacht am 31/03/2011 - 23:44

    #212 Heimchen:

    Nein, den „Ruki-Werch-Typen“ mag ich auch nicht. Ich habe bereits einen Grafiker gebeten, sich einmal Gedanken dazu zu machen 🙂

  215. #215 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 23:46

    #213 von mike hammer

    Dann kann ich wohl froh sein das ich nicht mehr als Stalin verstehe 🙄

  216. #216 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 23:49

    #214 von WissenistMacht

    Grafiker? Was hat den Andre Agassi mit der Sache zutun 😆

  217. #217 von heimchen am herd am 31/03/2011 - 23:50

    #213 von mike hammer

    Ich hoffe, du hattest trotzdem eine schöne Kindheit!
    🙄

  218. #218 von mike hammer am 31/03/2011 - 23:51

    #215 von Tavor Galil
    also wenn ich manchmal aussetzer habe, das liegt an traumata aus der kindheit!
    es gibt unendlich viel von dem zeug und wir wurden dauerberieselt. die ober
    tante im kindergarten hat von der entstalinisierung nichts gehört und
    wir, wir waren zu klein um dagegen anzukommen 😦

  219. #219 von Tavor Galil am 31/03/2011 - 23:54

    #218 von mike hammer

    Ja manche sachen bleiben einfach hängen 😦

  220. #220 von WissenistMacht am 31/03/2011 - 23:59

    #216 Tavor Galil:

    Grafiker? Was hat den Andre Agassi mit der Sache zutun ?

    Hast Du ein Glück, dass ich kleine Glücksschweinchen von ganzem Herzen liebe 🙂

  221. #221 von mike hammer am 01/04/2011 - 00:01

    #217 von heimchen am herd
    nö verglichen mit den kindern hier waren wir arm und politisch verfolgt.
    du bekommst mit wenn der vater abgeholt wird und die mutter heult, wenn
    die großeltern eine durchsuchung haben und inventar verkauffen um geld
    zum bestechen zu haben. wenn freunde der fammilie verschwanden und sowas….
    aber ich mache es nochmal bei meinen kindern durch und da gebe ich mir mühe das
    sie alles haben was mir verwehrt war. ;).

  222. #222 von heimchen am herd am 01/04/2011 - 00:05

    #220 von WissenistMacht

    Du hast jetzt auch einen Musikwunsch frei, Tavor erfüllt jeden Musikwunsch! :mrgreen:

  223. #223 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 00:06

    #220 von WissenistMacht

    Es ist nach 23 Uhr da dürfen die Witze schonmal unter der Gürtellinie sein :mrgreen:

  224. #224 von WissenistMacht am 01/04/2011 - 00:07

    #222 Heimchen:

    Lieblingssong: „Imagine“, John Lennon 😉

  225. #225 von mike hammer am 01/04/2011 - 00:08

    #219 von Tavor Galil
    DAS kannst du laut sagen 😉
    bei jeder WW2 doku kann ich die blöden
    komunisten lieder mit singen, die übrigens strotzen vor nationalismus. :mrgreen:

  226. #226 von heimchen am herd am 01/04/2011 - 00:10

    #221 von mike hammer

    Ich wußte doch, der Mike ist ein lieber Kerl und treusorgender Papa!
    Ich irre mich wirklich selten bei Menschen. 😉

  227. #227 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 00:11

    Bitte Schön

    „Imagine“, John Lennon
    http://www.youtube.com/watch?v=Ib2dJAojBC8&feature=fvst .

  228. #228 von WissenistMacht am 01/04/2011 - 00:14

    #227 Tavor Galil:

    Danke – und gleich mehrere Versionen auf der Seite – prima 😉

  229. #229 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 00:14

    #225 von mike hammer

    Immer dieses Kriegsgestammel 🙄

  230. #230 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 00:17

    #228 von WissenistMacht

    Sogar in HD :mrgreen:

  231. #231 von heimchen am herd am 01/04/2011 - 00:18

    #227 von Tavor Galil

    Dann möchte ich bitte „Hurt“ von Jonny Cash 🙄

  232. #232 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 00:22

    #231 von heimchen am herd

    Moment bin gerade auf das gekommen
    http://www.youtube.com/watch?v=0FvWFpU_uAw .

  233. #233 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 00:26

  234. #234 von mike hammer am 01/04/2011 - 00:28

    #226 von heimchen am herd
    ich sitze gerade in einem meiner läden,
    und habe eine ruhige woche gehabt (monats ende). ich bin wirt
    und musste die woche noch keinen anfassen!
    mach dir kein falsches bild weil
    lieb ist einstellungsfrage.
    bin oft sehr böse.
    bin froh das ich keine disco mehr habe, da ist man eher ein boxer als was anderes!
    😉

  235. #235 von heimchen am herd am 01/04/2011 - 00:35

    #232 von Tavor Galil

    Super Lied von Phil Collins, danke , wir haben den selben Geschmack 😉

    und auch noch Hurt, danke supi :mrgreen:

  236. #236 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 00:35

    So der letzte macht das Licht aus 😉
    laila tov (hoffe richtig) :mrgreen: Mike,Heimchen… und dener die schon zum Matratzenhorchdienst sind 😉

  237. #237 von mike hammer am 01/04/2011 - 00:36

    übrigens stoppen die türken ein iranische lieferung von waffen an die hisbulla.
    http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4050626,00.html
    müssen wohl SCHLEIMEN bei der NATO! :mrgreen:

  238. #238 von heimchen am herd am 01/04/2011 - 00:38

    #234 von mike hammer

    Dann sagen wir mal lieber : „Raue Schale, weicher Kern“ besser so? 😆

  239. #239 von mike hammer am 01/04/2011 - 00:39

    #236 von Tavor Galil
    N8 du blog DJ 😀

  240. #240 von heimchen am herd am 01/04/2011 - 00:41

    Gute Nacht

    und Licht aus . 😀

  241. #241 von mike hammer am 01/04/2011 - 00:51

    #238 von heimchen am herd
    was immer du willst, das geklapper würde ja sagen weiches hirn aber was solls.
    ich fahr jezt mal um die läden und dann wecke ich meine frau! 😀
    gute nacht zusammen.
    in gedenken an die opfer in japan. 😦

  242. #242 von indianerjones am 01/04/2011 - 03:31

    Der Aggresor auf der Welt sind die Islamgeprägten, das steht fest. 😀

    Zumindest trifft das für die letzten 30 Jahre zu, drum stammeln ja auch die Unwesen vom Zentralrat der Muslime, dauernt ihr Gedicht, immer und wieder auf. 😈

    Wer hört diesen Leuten denn noch ernshaft zu ?

    Gruß

  243. #243 von indianerjones am 01/04/2011 - 03:43

    ernsthaft …natürlich 😀

    Zu dem Muslimrat, in Wahrheit sowieso Muslimunrat 🙄

    Mit ihrer Stammelei stellen die doch klar, das sie fern der Realität sind, mit Ausnahme der ihnen selbst eingepflanzten Pseudoitentität. :mrgreen:

    Gruß

  244. #244 von heimchen am herd am 01/04/2011 - 23:25

    Hallo

    keiner da?

    Hier ist es schön ruhig , da kann ich mir die Musikvideos noch einmal
    anhören , super 😆

  245. #245 von mike hammer am 01/04/2011 - 23:30

    #244 von heimchen am herd
    DER ZICKENKRIEG HAT EIN NEUES SCHLACHTFELD! 😉

  246. #246 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 23:31

    #244 von heimchen am herd

    Heute läuft Japanische Musik :mrgreen: im Juden im Rathaus Fred 😉

  247. #247 von heimchen am herd am 01/04/2011 - 23:35

    Ach ne,

    da sind ja die müden Krieger 😆

    Es geht drüben im Rathaus ja heftig zur Sache 😉

  248. #248 von mike hammer am 01/04/2011 - 23:39

    #247 von heimchen am herd
    nö der storch treibt sein unwesen, sonst ist nichts los.
    er hat wieder suizidale pläne für juden und sowas alles 😉

  249. #249 von heimchen am herd am 01/04/2011 - 23:43

    #248 von mike hammer

    Ich glaube, ich muß mal rüberkommen ins Rathaus 😉

  250. #250 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 23:45

    Hab ihr doch schon geschrieben 🙂
    Augen auf beim Eier kauf :mrgreen:

  251. #251 von mike hammer am 01/04/2011 - 23:47

    #249 von heimchen am herd
    ja aber vorsicht der storch kann bei frauen recht pampig sein. 😉

  252. #252 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 23:48

    Und Mike haste die Mietmäuler in der Synagoge genervt? 😉

  253. #253 von Tavor Galil am 01/04/2011 - 23:51

  254. #254 von heimchen am herd am 02/04/2011 - 00:01

    Mein PC war abgestürzt : Lol:

  255. #255 von Tavor Galil am 02/04/2011 - 00:02

    #254 von heimchen am herd

    Mike is wech der muss Müslis verhauen 🙂

  256. #256 von heimchen am herd am 02/04/2011 - 00:04

    #255 von Tavor Galil

    Müslis verhauen wie jetzt? 😀

  257. #257 von Tavor Galil am 02/04/2011 - 00:08

    #256 von heimchen am herd

    Gibt wohl Ärger in einem seiner Läden (da will wohl jemand seine Brüders holen) 😆
    Und erst ist da erstmal hin um nach dem rechten zu schauen

  258. #258 von heimchen am herd am 02/04/2011 - 00:11

    #257 von Tavor Galil

    Das wär nichts für mich, viel zu gefährlich und stressig. 😀

  259. #259 von Tavor Galil am 02/04/2011 - 00:13

    #258 von heimchen am herd

    Jeder braucht ein Hobby :mrgreen:
    Und ein bisschen Training schadet nie 😉

  260. #260 von heimchen am herd am 02/04/2011 - 00:21

    #259 von Tavor Galil

    Ich hab vorhin mal nach einem Bild fürn Avatar gesucht,
    habe Heimchen am Herd eingegeben und hatte dann
    charps Bild 😆

  261. #261 von Tavor Galil am 02/04/2011 - 00:23

    #260 von heimchen am herd

    Wie geht den sowas?

  262. #262 von heimchen am herd am 02/04/2011 - 00:27

    #261 von Tavor Galil

    Habe bei web Bilder angeklickt dann Heimchen , kamen Bilder
    und auch das von charp 😆

    wenn man das bild von charp anklickt kommt man auf QQ 😆

  263. #263 von Tavor Galil am 02/04/2011 - 00:32

    #262 von heimchen am herd

    Zumindest haste jetzt auch einen account 🙂 Am besten wen du ein Bild aus dem Netz nimmst lade es dir vorher auf die Festplatte,dann ist die gefahr nicht so gross das es auf einmal verschwindet 😉

  264. #264 von heimchen am herd am 02/04/2011 - 00:37

    #263 von Tavor Galil

    Ich finde das irgentwie unheimlich 😥

  265. #265 von Tavor Galil am 02/04/2011 - 00:42

    #264 von heimchen am herd

    Wieso ist doch ganz einfach,suchst ein Bild was dir gefällt am besten klein und viereckig.
    Drückst mit der rechten Maustaste auf das Bild dann speichern unter (irgendwo wo du es wieder findest) dann einfach bei Gravatar das Bild hochladen fertig.

  266. #266 von heimchen am herd am 02/04/2011 - 00:48

    #265 von Tavor Galil

    Ja, ich werde es morgen noch einmal versuchen, dann lass dich überraschen 😀

    So, jetzt muß ich in die Heia

    gute Nacht

    und mach das Licht aus 😀

  267. #267 von Tavor Galil am 02/04/2011 - 00:50

    #266 von heimchen am herd

    Good Night
    Vielleicht ist das was für dich 😉

  1. Israel-Nachrichten vom 02.04.11 Reise-Hinweis.de
  2. Iron Dome fängt erste Terrorrakete ab « quotenqueen