Noch ne Partei

Nachdem wir im letzten Freitagsgebet hören mussten, dass auch die neue Partei „Die Freiheit“ durchaus nicht für jeden die lang erhoffte Wahlalternative darstellen muss, erhielten wir Post von einer uns bis dato zugegebenermaßen unbekannten Partei, die sich die „Offensive Partei Deutschlands“ nennt. Wir hatten bisher keine Zeit, uns näher mit dem Programm dieser Partei zu befassen. Hier ist der Link zur Internetpräsenz. Vielleicht möchten unsere Leser ja berichten, was es dort zu entdecken gibt: http://www.opd-politik.de

UPDATE: Aufgrund eines technischen Fehlers musste dieser Beitrag geändert werden. Dabei sind leider die bisherigen Kommentare verloren gegangen. Wir bitten dies zu entschuldigen.

  1. #1 von Simbo am 31/01/2011 - 14:29

    Das kommt bei weltonline immer wieder vor. Ich meine ein technischer Defekt oder Kommentare die „verloren“ gingen.
    Der Unterschied zu QQ ist aber : Die entschuldigen sich nicht für „verlorene“ Kommentare. Und die technischen Defekte kommen dort so häufig vor, dass ihnen das kein Mensch mehr glaubt…….
    Also ein grosses LOB und DANKE an QQ.

    PS bei weltonline sind „verlorene“ Kommentare natürlich „gelöschte“ Kommentare. Ein bedeutender Unterschied.

  2. #2 von WissenistMacht am 31/01/2011 - 14:50

    #1 Simbo:

    Der Verlust der Kommentare hat den unschätzbaren Vorteil, dass mein dort als #1 geposteter recht unintelligenter und unernster Kommentar zum Glück nicht mehr erscheint.

    Manchmal hat man eben Glück im Leben 😉

  3. #3 von Argutus rerum existimator am 31/01/2011 - 15:24

    #2 von WissenistMacht am 31/01/2011 – 14:50

    Manchmal hat man eben Glück im Leben

    Um dein Glück perfekt zu machen, werde ich deinen von dir mittlerweile verstoßenen Beitrag, an den ich mich aber noch gut erinnern kann, hier nicht aus dem Gedächtnis zitieren. 🙂

  4. #4 von WissenistMacht am 31/01/2011 - 15:41

    #3 Argutus:

    Danke 🙂

  5. #5 von Klaus Lelek am 31/01/2011 - 17:40

    Bei meinen Recherchen stieß ich bei “ Toni Aigner“ auf einen EX- Gebrauchtwagenhänder aus Halle, der eine Ost-Partei gründen wollte und eigentlich Eckehard O. heißt. Unter dem letzten Namen steht ein Artikel über einen verurteilten „Stalker“ in der Welt, der eine Sängerin belästigt haben soll. Mehr möchte ich zu dem Thema nicht sagen. Wir leben halt in einer Art „Endzeit“.

  6. #6 von Jeremias am 01/02/2011 - 00:56

    #5

    Das ist relativ. Hat nun die Sängerin den Stalker mit ihrem „Gesang“ zuerst belästigt, und nun belästigt er eben zurück.
    Nun hat die Sirene eben einen betört. Und der Betörte kommt da eben nicht mehr heraus. Er ist eben süchtig nach der Sirene. Nun, wer ist hier der Dealer? Ich tippe auf die Sirene. Und der Stalker heißt Odysseus.