Grüner Reichsparteitag in Stuttgart

Zugegeben, ohne Broders Deutschlandsafari hätten wir von diesem Ereignis im August in Stuttgart nichts mitbekommen. Das mag auch an einer gewissen Zurückhaltung der Medien liegen, allzu peinliche Szenen des eigenen politischen Stallgeruchs zu verbreiten. Man stelle sich vor, so etwas hätte die NPD veranstaltet. Wie schnell hätte man da Assoziationen aus vergangenen Tagen bekommen und entsprechend skandalisiert. Allerdings, der Vergleich mit den Reichsparteitagen hinkt tatsächlich. Damals machte man solche Inszenierungen mit Parteimitgliedern. Heute geht das schon mit ganz normalen Bürgern. Man muss nur wissen, wie.

%d Bloggern gefällt das: