Archiv für die Kategorie Islam

Faschistischer Islam: “Herr über Leben und Tod”

Der muslimische Politologe Hamed Abdel-Samad über den Faschismus im Islam und warum es keinen moderaten Islam gibt.

KURIER: Die Welt steht im Bann der Grausamkeiten des “IS” – ist das der faschistische Islam?

Hamed Abdel-Samad: Der Inbegriff, absolut. Diese Ideologie entsteht, beim Faschismus wie beim Islamismus, indem man die Welt in Gut und Böse aufteilt und der Gegner entmenschlicht wird. Nach islamischen Riten werden auch die Tiere mit dem Ruf “Allahu akbar” und dem Wegreißen des Kopfes geschlachtet. Weiter hier…

11 Kommentare

Moslems bestätigen Gutmenschen

Indem man uns sagt, was wir hören wollen, nämlich dass der Islam friedlich sei und rein gar nichts mit der IS zu tun habe. “Es ist schockierend, es gerät außer Kontrolle”, sagte der Staatschef des Landes mit der größten muslimischen Bevölkerungsmehrheit weltweit der australischen Tageszeitung “The Australian”. … Yudhoyono sagte der Zeitung, das IS-Vorgehen sei “erniedrigend” und “beschämend” für den Islam. Im Islam wird nur friedllich gesteinigt, gefoltert, verstümmelt und hingerichtet, werden nur friedlich Frauen und Mädchen unterdrückt und Kinder zwangsverheiratet, usw. Klar? Weiter hier…

3 Kommentare

10.000 Islamophobe

Der Massenmord an Christen im Nahen Osten scheint in Europa niemanden zu stören. Aber wenigstens die kurdischen Jesiden haben noch eine Lobby bei uns und bringen in Hannover 10.000 islamophobe Demonstranten auf die Straße: Sehr kurzer Bericht in der ZEIT

Hinterlasse einen Kommentar

Wird die “Zeit” rechtsradikal?

Die “Zeit” druckt heute einen Text von Hamed Abdel-Samad ab, für dessen Inhalt man von diesem Wurstblatt man sonst immer als Rechtsradikaler geoutet wird. Kostprobe: “Das ist nicht der wahre Islam!”

Wirklich nicht? Aber was ist der wahre Islam? Isis besteht aus höchstens 20.000 Kämpfern, die auf Syrien und den Irak verteilt sind. Allein in Mossul leben rund zwei Millionen Muslime, viele davon sind bewaffnet. Warum finden sich unter ihnen keine “wahren” Muslime, die ihren christlichen Mitbürgern zu Hilfe eilen? Oder taucht der “wahre” Islam immer nur auf, um den Islam zu verteidigen?

Sind die “Zeit”-Redakteure eigentlich so blöde, dass sie gar nicht merken, wie sie sich mit dem Abdruck selbst widersprechen?

6 Kommentare

Hamas führt schwarze Liste über Reporter

Die Organisation ausländischer Journalisten (FPO) in Israel veröffentlichte gestern zum ersten Mal eine scharfe Meldung gegen das Verhalten der Hamas gegenüber Journalisten im Dienst. Es ist das erste Mal, dass diese Journalistenorganisation die Hamas für ihr Verhalten kritisiert. Bisher tat die Organisation dies nur gegenüber Israel und warf Israel vor, absichtlich Zivilgebäude, wie die Redaktion des arabischen Fernsehsenders Al Jazeera in Gaza, beschossen zu haben.

Weiter hier…

4 Kommentare

Bolt Report – Gaza

Australiens bekanntester Journalist zum Gazakonflikt. Für so ein Fernsehen würde man auch in Deutschland gerne Gebühren zahlen.

3 Kommentare

Haben sie es etwa getan?

Bewaffnete Islamisten haben mindestens 500 Jesiden im Irak getötet, meldet Reuters am Sonntag unter Berufung auf eine Erklärung des irakischen Ministeriums für Menschenrechte.

Jesiden sind eine religiöse Minderheit innerhalb der Kurden, die hauptsächlich im Irak und der Türkei sowie im Iran, Syrien und Transkaukasien leben und eine spezielle Religion vertreten, die Teile von Heidentum, alte indoiranische Glauben, Judaismus, Christentum und Islam in sich vereint. Die Islamisten hatten zuvor Jesiden mit dem Tod gedroht, sollten diese nicht zum Islam übertreten.

Es gibt Beweise dafür, dass die Islamisten Frauen und Kinder bei lebendigem Leibe begraben haben, heißt es in der Meldung. Irakische Behörden haben Massengräber der Opfer entdeckt.

Weiter hier…

Hinterlasse einen Kommentar

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 235 Followern an