Archiv für die Kategorie Deutschland

Nichts wissen macht auch nichts

Wohin mag ein Land steuern, dessen Hauptstadt Schlusslicht in der Bildung ist? Wohin uns linke Bildungspolitik und Bereicherung durch Fachkräfte bringen, dazu lese man z.B., was die “Berliner Morgennpost” schreibt:

Berlin ist Schlusslicht bei Länderstudie zu Bildung

Wie im Vorjahr erreicht Berlin bei einem Ländervergleich der Bildungssysteme nur den 16. Rang. Defizite sieht der “Bildungsmonitor 2014″ bei der Integration – und bei der Bekämpfung von Bildungsarmut.

3 Kommentare

Wolfgang Leonhard verstorben

Nach langer Krankheit ist Wolfgang Leonhard verstorben. Der ehemalige Kommunist und “DDR”-Funktionär wandte sich vom Kommunismus ab, floh in den Westen und veröffentlichte hier Bücher über die Realität des realen Sozialismus, was ihm von hiesigen Linken bis zum heutigen Tag übel genommen wird. Folgerichtig war es auch undenkbar, ihn an einer der von Kommunisten unterwanderten westdeutschen Universitäten lehren zu lassen. Stattdessen unterrichtete der beste Kommunismuskenner Deutschlands viele Jahre an der amerikanischen Eliteuniversität Yale. Leonhard wurde 93 Jahre und lebte zuletzt in der Eifel.

Ein Kommentar

Tötliche Verblödung

“Nur zu gern mokieren sich die Erben der deutschen Kulturnation von Goethe und Schiller über die dummen Amerikaner, die Europa für die Hauptstadt Belgiens halten. Dabei sind die Nachfahren von Kant und Hegel oft genug selbst doof und ungebildet,” stellt Reinhard Mohr in der WELT zutreffend fest. Allerdings sind es in der Hauptsache nicht die Erben, sondern die Eroberer Deutschlands, die für die katastrophale Bildungsstatistik verantwortlich sind.

9 Kommentare

Türken sind nicht unsere Freunde

Jetzt ist es amtlich: Die Türkei ist kein befreundeter Staat, vergleichbar mit den USA oder zivilisierten europäischen Ländern. So erklärt die Bundesregierung, warum der BND dort eigene nachrichtendienstliche Erkenntnisse benötigt. Schön, dass wir mal einer Meinung mit unserer Regierung sind! Ob die Brüder auch in anderen Fragen unsere Meinung teilen, es aber nicht auszusprechen wagen?

8 Kommentare

Polizei kapituliert

In der deutschen Hauptstadt kapituliert die Polizei vor den Verbrechern. Diebstähle, Einbrüche und andere Straftaten, die lediglich normale deutsche Bürger schädigen, werden nicht mehr verfolgt, sofern ein Ermittlungserfolg nicht unmittelbar absehbar ist. Aber Vorsicht: Wenn Bürger jetzt meinen, zu Selbsthilfe greifen zu dürfen, sind bestimmt noch genügend Beamte verfügbar, um Fälle von Selbstjustiz ebenso streng zu verfolgen wie brennende Mülltonnen – sofern letztere neben einer Moschee stehen. Die BERLINER MORGENPOST veröffentlicht ein internes Papier der Polizei.

 

 

7 Kommentare

10.000 Islamophobe

Der Massenmord an Christen im Nahen Osten scheint in Europa niemanden zu stören. Aber wenigstens die kurdischen Jesiden haben noch eine Lobby bei uns und bringen in Hannover 10.000 islamophobe Demonstranten auf die Straße: Sehr kurzer Bericht in der ZEIT

Hinterlasse einen Kommentar

Auch BND arbeitet manchmal

Bei der Aufregung um das Abhören deutscher Bürger und Politiker durch amerikanische Geheimdienste konnte man ja schon Sorge haben, ob unser eigener Geheimdienst überhaupt weiß, wofür er viele Steuermillionen bekommt. Jetzt kommt heraus: Auch der BND macht gelegentlich seine Arbeit wie alle Nachrichtendienste dieser Welt, wenn auch nur aus Versehen, wie beteuert wird. Ob ein mitgehörtes Telefonat der früheren amerikanischen Außenministerin Hillary Clinton jetzt auch in parlamentarischen Untersuchungsausschüssen der USA diskutiert wird? Oder sind wir etwa nicht so wichtig? Bericht in der WELT

3 Kommentare

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 235 Followern an