Pharao Saddam II

Überraschungspaket für den Westen: Die ägyptische “Demokratie” entpuppt sich als Mumie des Pharao

Die Dummheit westlicher Leichtmatrosen wie Obama und Westerwelle, die den zumindest israelfriedlichen Diktator Mubarak durch den Muslimbruder-Diktator Mursi ersetzten, wird schneller sichtbar als erwartet. Dem Mann mit dem Affengesicht ist seine Rolle als Aufseher über Juden und “Palästinenser” offenbar zu Kopf gestiegen. Jetzt bezeichnet sich der neue Diktator, der seine Stellung gerade mit Ermächtigungsgesetzen gegen Gewaltenteilung abgesichert hat, schon selber als neuen Pharao, der mehr Macht habe als Nasser und Mubarak zusammen. Da wächst, diesmal an der Grenze Israels, ein zweiter Saddam heran, den der Westen wohl oder übel früher oder später wieder entsorgen muss. Das wird ein Geschrei geben!

Das Abendblatt berichtet:

Nach der Entmachtung der Justiz durch Präsident Mohammed Mursi wächst in Ägypten die Empörung über den Regierungsstil der Islamisten. Der Vorsitzende der Berufsgenossenschaft der Richter, Ahmed al-Sind, bezeichnete die neue Verfassungserklärung des Präsidenten als “Angriff auf das Gesetz und die Unabhängigkeit der Justizbehörden”. Vor dem Präsidentenpalast sammelten sich am Freitag Unterstützer Mursis, auf dem Tahrir-Platz in Kairo seine Kritiker.

Mursi hatte am Donnerstagabend von einem Sprecher erklären lassen, die Justiz habe nicht das Recht, die Umsetzung seiner Dekrete zu verhindern. Er sprach den Richtern außerdem das Recht ab, die von Islamisten dominierte Verfassungsgebende Versammlung aufzulösen. Außerdem tauschte er den Generalstaatsanwalt aus. (…)

Gamal al-Ghitani, einer der bekanntesten zeitgenössischen Schriftsteller Ägyptens, sagte, Mursi habe nun mit einem Schlag alle Machtbefugnisse an sich gerissen. In einem Interview mit dem Nachrichtenportal “youm7″ sagte er: “Zum ersten Mal in der Geschichte Ägyptens, und dabei schließe ich die Zeit der ausländischen Besatzung mit ein, hat man unserem Land seine Justizbehörden genommen, damit wir jetzt in einem Dschungel leben, der von einem Mann regiert wird, der alle Machtbefugnisse an sich reißt, damit sie in der Hand einer einzigen Bewegung sind”.

  1. #1 von mike hammer am 23/11/2012 - 18:21

    im moment regiert die islamische bruderschaft die arabische welt.
    ausgenommen sind die “koenigreiche”
    noch syrien und iraq. syrien wird fallen
    und die koenigreiche werden folgen.
    der iraq wird zur iranischen provinz, sind
    merheitlich schiiten.

    bald steht israel umzingelt von ayatullistan, salafistan und tuerkie!

    wird nicht leicht, wann war es leicht? :roll:

  2. #2 von 50pf am 23/11/2012 - 18:33

    Das ist das was ich immer sage! Wir haben aus der Machtergreifung anno 33 gelernt. Andere Staaten haben aus ähnlichen Ereignisen gelernt.
    Araber kennen es nicht anders und würden es auch nicht verstehen durch ihre islamische Prägung. Der “Arabischer Frühling” ist der Austauch aufgeklärter Diktatoren durch fundamentalistische Diktatoren.

  3. #3 von gogo am 23/11/2012 - 18:42

    Was sind die Ägyptoarabs den so überrascht?
    Gerade die müßten es besser wissen, den nur wo “Scheiße” drauf steht ist auch “Scheiße” drin!
    Oder sollte es in einem Shariastaat eine unabhängige Justiz geben?
    Die Sharia duldet NICHTS neben sich!

  4. #4 von Rebecca am 23/11/2012 - 18:50

    Also nein, das konnte man doch wirklich nicht vorhersehen, dass das mit der Arabellion in eine solche Richtung laufen würde! ;)

  5. #5 von Harald am 23/11/2012 - 19:35

    Wer hat den Umsturz initiiert und warum?
    Ging und geht man nicht zynisch über Leichen?
    Darf man dies fragen oder sind diese Fragen e bissl “politically incorrect”?
    Meinen Bauch und die ratio interessiert letzteres zum Glück so gut wie fast wenig.
    Da wir schon bei Rhetorischen Fragen sind: (die im allgemeinen keiner Antwort bedürfen)
    War das alles nicht e bissl kurzsichtig sowie menschenverachtend hinsichtlich
    möglicher und tatsächlicher menschlicher “Kollateralschäden”?
    Wie steht es mit Libyen und Syrien?

  6. #6 von kiblat am 23/11/2012 - 20:36

    Mir wirkt Murksi nicht entschlossen genug. ;)

  7. #7 von mike hammer am 23/11/2012 - 21:17

    das ist also ein islamischer DOCTOR?
    boa, kotz, huuuuuuh, meine kopfschmerzen sind weg! bibbbbbbber!

  8. #8 von Gudrun Eussner am 23/11/2012 - 23:15

    Barack Hussein Obama würde ich niemals als Leichtmatrosen abqualifizieren, der Mann ist als Muslim geboren, in Indonesien ist er von einem muslimischen Stiefvater erzogen worden. Er kann sich heute welcher Religion auch immer zurechnen, er ist und bleibt Muslim. Er hat Dalia Mogahed (mogehed = “Glaubenskämpfer”) als Beraterin, sie hat ihm die Lügen über den Koran und den Islam in die Kairoer Rede geschrieben, sie berät ihn in allen Islamfragen. Hillary Clinton hat ebenfalls eine Muslimschwester als Intimfreundin, Huma Abedin.

    Niemals hätte sich Mohammed Mursi so aufgeblasen, wenn er Entzug der finanziellen Hilfe, Entzug der Weizenlieferungen u.ä. Antworten fürchten müßte. Barack Hussein Obama ist His Masters Voice, und sein Master ist George Soros, der hat ihn gekauft. Das Archiv meiner alten Site eussner.net sowie mein neues Blog sind seit vielen Jahren voll von Artikeln zum Thema. :evil:

  9. #9 von mike hammer am 24/11/2012 - 00:27

  10. #10 von mike hammer am 24/11/2012 - 00:33

    übrgens der übliche weibliche part von latma ist mama geworden! ;) ;) ;)
    masal tov .

  11. #11 von marco am 24/11/2012 - 01:01

    Er fühlt sich ja von Allah berufen sagte er-da wirds ganz schlimm!

    ot:
    NA was denkt ihr bei diesem Satz ihr Vorurteilsbeladenen Rechtspopulisten?

    Ein Mann hat in Zürich drei Jahre lang seine Freundin in der Wohnung eingesperrt – muckste sie oder die Kinder auf, gab es Schläge. Das Obergericht senkte nun die Strafe von elf auf sieben Jahre.

    http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/17048146

  12. #12 von Sophist X am 24/11/2012 - 11:02

    Pharao? Also ein heidnischer Herrscher? Da hat Pharao Mursi I. wohl in Geschichte gefehlt.

  1. Antifa will Mohammedaner hauen « quotenqueen
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 268 Followern an