Gute Nacht – und träumt schön!

Gewalt lohnt sich wieder in Deutschland: Nach den gewalttätigen Ausschreitungen und zwei versuchten Morden in Bonn gibt Innenminister Jäger (SPD) den Forderungen der Mohammedaner nach und verbietet erneut das Zeigen der Mohammedkarikatur von Kurt Westergaard.

  1. #1 von Sebastian am 06/05/2012 - 22:04

    Ich glaube, den mit der Fahne habe ich schon mal am U-Bahnhof Kottbusser Tor gesehen.
    Das Gesicht kommt mir jedenfalls bekannt vor . :mrgreen:

  2. #2 von ComebAck am 06/05/2012 - 22:05

    Spitzenbild !!!! Treffer

  3. #3 von Achot am 06/05/2012 - 22:08

    Die Liste der Dinge, wo unsere westliche Welt nicht mit dem Islam übereinstimmt und Muslime sich beleidigt fühlen könnten.

    freizügige Frauen, homosexuelle, Alkohol, Schweinefleisch, Christen, Juden, und und und

    Herr Jäger, greifen Sie durch.!

  4. #4 von WahrerSozialDemokrat am 06/05/2012 - 22:10

    Klasse Bild!!!

  5. #5 von kongomüller am 06/05/2012 - 22:10

    der mit der flagge will nur flagge zeigen gegen rechts.
    ganz friedlich wie bei allen diesen typen.

  6. #6 von nicht die mama am 06/05/2012 - 22:16

    Asozial kommt eben weiter unter asozialen Politikern wie Jäger.
    Gilt das auch, wenn die Karikatur eines Ministers, Jäger, zur Provokation von Nichtsalamifisten eingesetzt wird?

    Wenn ja, dann eine -rein rhetorische- Empfehlung an alle: Haut jedem, der Euch provoziert brutal die Hucke voll und beruft Euch auf die asoziale Innenministerkarikatur Jäger von der SPD.

  7. #7 von ein besorgter Leser am 06/05/2012 - 22:16

    Al Kaida gegen Rechts, und die Antifa bekommt auch noch eins auf die Fress, wenn sie dazwischenfunkt. ;)

    Innenminister Jäger ist ein Terrorhelfer, denn er hilft den Terroristen, er belohnt ihre Gewalt und zeigt ihnen das es richtig und zielführend ist gewalttätig zu sein, das werden sich die Moslems für die Zukunft merken und jedesmal wenn sie ihren Willen nicht bekommen, gewalltätig werden.

  8. #8 von Der unreine Kuffar am 06/05/2012 - 22:21

    Kann man vielleicht noch diese beiden gutguten Pappnasen mit ihrem “Alles so schön bunt hier”-Banner in das Bild mit einbauen?

    http://bc02.rp-online.de/polopoly_fs/mai-2012-salafisten-pro-nrw-demonstrieren-1.2814214.1335873183!/httpImage/3727743710.jpg_gen/derivatives/rpo32_457/3727743710.jpg

  9. #9 von IsmirUebel am 06/05/2012 - 22:24

    Das Oberverwaltungsgericht hat das Zeigen einer Karrikatur zweifelsohne erlaubt, da dieses mit unserer Verfassung konform ist. Und jetzt schafft dieser linke Typ unser GG ab, oder wie ist das zu verstehen!? Was bildet sich dieser Anti-Demokrat ein.

  10. #10 von schweinsleber am 06/05/2012 - 22:26

    jäger ist der totengräber der freien meinungsäusserung
    übrigens, wieso kann sich dieser typ eigentlich über einen gerichtsentscheid hinweg setzen?

    ****

    freunde, die sache ist gelaufen… wir gehen wieder rabenscharzen zeiten entgegen.
    recht ist nur noch, was den “gewählten” machthabern gerade passt.
    meinungsfreiheit gibt es nur noch für die, die den selbst ernannten eliten gerade genehm sind.
    die parlemente entmachten sich selbst… undemokratische institutionen beginnen überall zu wuchern.
    verträge werden nur noch nach gut dünken eingehalten.
    und DEN MEISTEN BÜRGERN IST DAS SCHEISS EGAL, HAUPTSACHE DER LOHN IST NICHT ZU SCHMAL UND DIE UNTERHALTUNG IN DER GLOTZE STIMMT!

    sie lernen es nie… NIE!

  11. #11 von Eurabier am 06/05/2012 - 22:31

    München 1938: Lieber dem Sozialisten Hitler nachgeben als einen Krieg provozieren!

    Ein Jahr später legte der Sozialist Hitler Europa in Schutt und Asche und ermordete 6 Millionen Juden!

    NRW-Jäger ist Chamberlain 2.0 und als SPD-Mitglied Sozialist!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  12. #12 von norberti_2000 am 06/05/2012 - 22:33

    Es ist einfach nur noch wiederlich diesen Typen Jäger im Fernseh oder im Radio zu hören. So ein verblödeter egoist, das ist nicht mehr zu ertragen. Man sollte nicht diese Karikaturen verbieten lassen sondern endlich diesen Spinner da oben wegholen.

  13. #13 von ComebAck am 06/05/2012 - 22:37

    Er (IM Jäger) verbietet also die Karrikaturen von Kurt Westergaart …..???

    Da gibt es aber noch einiges mehr ( was auch nett passend wäre)

    http://4.bp.blogspot.com/_SolFf-oGbpY/TDtj31rfx0I/AAAAAAAAEts/NK_uxA-Krz4/s1600/stoning.jpg

    http://www.loc.gov/exhibits/telnaes/images/22-04686r.jpg

    http://antiislam.files.wordpress.com/2007/07/1175531101_view1.gif

    http://www.karikatur-cartoon.de/bilder/demokratie-islam.jpg

    http://zeitungfuerdeutschland.files.wordpress.com/2008/04/ostern.jpg

    Und ein Vorschlag:

    Einfach mal den Tagescounter von http://www.thereligionofpeace.com/TROP.jpg
    vergrössern und auf´s Plakat: (bei Pro-NRW z.B.).

    Text:
    Terroranschläge im Namen des Islams seit dem 11.09.2001

    18.841 (Stand 06.05.2012)

    und täglich werden es mehr.

    PS: http://www.google.com/imghp?hl=de&tab=ii und dann einfach mal “islam karikatur” eingeben und geniessen und (LOOOOOOOOOL) auf der 4 ten Vorschlagsseite taucht ein Bild von IM J*ger auf dieser Karikatur eines Innenministers. (zumindest über google.com und anonymizer)

  14. #14 von Danzig am 06/05/2012 - 22:40

    Ein weiterer Fall von Schweinejournalismus http://www.derwesten.de/incoming/warum-man-die-gefahr-durch-die-salafisten-ernst-nehmen-muss-id6626457.html
    Die ProNRW Leute werden am Ende mit Nazi Mördern gleichgesetzt!

  15. #15 von mike hammer am 06/05/2012 - 22:42

    #QQ kann man die westerngard maske irgendwo kaufen?

  16. #16 von Der Ausländer am 06/05/2012 - 22:42

    Es ist den meisten wirklich egal, deswegen hoffe ich, dass es allen bald kräftig ans Portemonee geht. Vielleicht werden sie dann wach…

  17. #17 von Sebastian am 06/05/2012 - 22:43

    @ 13 von ComebAck am 06/05/2012 – 22:37

    Ich muß dich leider korrigieren, Jäger ist kein IM, er ist OM (offizieller Mitarbeiter), was die Angelegenheit noch “delikater” macht .

    Gute Nacht allerseits .

  18. #18 von quotenschreiber am 06/05/2012 - 22:44

    #15 von mike hammer am 06/05/2012 – 22:42
    #QQ kann man die westerngard maske irgendwo kaufen?

    Sieht eher nach Photoshop aus

  19. #19 von nicht die mama am 06/05/2012 - 22:46

    #8 von schweinsleber am 06/05/2012 – 22:26

    Gelaufen ist hier noch garnichts, im Gegenteil.

    Die Bloggerszene muss nun Jägers Steilvorlage nutzen und verbreiten, dass ein deutscher Innenminister Westergaards Karikaturen mit “entarteter Kunst” gleichsetzt, indem er sie verbietet.

    Und das nur, weil sich zugewanderte Religionsfaschisten von grundgesetzgarantierten Rechten “belästigt” fühlen.

  20. #20 von mike hammer am 06/05/2012 - 22:47

    #quotenschreiber
    wäre aber eine klasse marktlücke und ne geile antwort auf die anonymus heinis mit ihrem guy fox. ;)

  21. #21 von Eurabier am 06/05/2012 - 22:51

    Nachdem man nun Piraten nicht mehr Kiel holt sondern nach Kiel holt, könnte es eh die letzte Woche von IM Jäger gewesen sein.

    “Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben……”
    Dörthe

  22. #22 von deutschland am 06/05/2012 - 22:51

    Hast so weit Recht , wenn Wir alle, die in verschiedenen Blocks tagtäglich “unterwegs” sind, auch weiterhin nur auf die Tastatur klopfen!
    PI und andere Blocks haben Täglich bis zu 60 000! Blogger, wenn nur jeder 6er von uns bei den Demos von PRO, Freiheit, BPE ec. Beteiligen würden…..was für grosse Kraft hätten Wir nach Aussen dann gezeigt! Und von so einer Kraft Präsenz würden viele die heute aus verständlichen Gründen nicht Aktiv sind und die Resigniert sind , würden sich trauen für unser Land einzustehen! Tausende schiebt man nicht so leicht von der Strasse wie 30!!
    Finger einzeln bricht man leicht, gebündelte Finger in einer Faust……:)!!!!!

  23. #23 von ein besorgter Leser am 06/05/2012 - 22:54

    Ich habe da eine Idee: Man könnte Karikatur-Aufkleber herstellen, die würden dann an Bushaltestellen, Straßenlaternen und so weiter geklebt werden, dann rasten die Salafisten so lange aus bis sich das Problem durch Erschöpfung oder Herzinfarkt von selbst erledigt. :D

  24. #24 von schweinsleber am 06/05/2012 - 22:55

    #19 von nicht die mama am 06/05/2012 – 22:46

    hmmm
    und wieso kriegen wir dann seit jahren keine mehrheiten zusammen?

    entschuldige, aber ich sehe nur noch schwarz für die zukunft.

    der rechtsstaat kapituliert an allen ecken und enden
    bleibigkeit macht sich breit und die gegenseite ist knallhart organisiert…

  25. #25 von deutschland am 06/05/2012 - 22:56

    Gute Idee! Wer kann so was Organisieren!?

  26. #26 von Sebastian am 06/05/2012 - 22:56

    #19 von nicht die mama am 06/05/2012 – 22:46
    “(…)Und das nur, weil sich zugewanderte Religionsfaschisten von grundgesetzgarantierten Rechten “belästigt” fühlen.”(…)

    Mensch Papa, da muß ich auch dich korrigieren, bevor ich tatsächlich nächtigen muß .
    Es sind keine “zugewanderten Religionsfaschisten”…… :shock:
    Diese Leute haben die Trümmer von Deutschland zusammengekarrt, die Industrie in Deutschland wieder zukunftsfähig gemacht, schlichtweg das Land, welches sich BRDeutschland nennt, wieder zudem gemacht, was es früher einmal war………………………………………………………………………….
    …………………………..eine Diktatur .

    Also, ein bißchen Dankbarkeit wäre hier schon angebracht .
    Es ist doch gut, wenn die BRDeutschen nicht mehr denken und sagen dürfen, was sie möchten und das der sozialistische Staatsapparat dem Bürger das jetzt wieder abnimmt…!

  27. #27 von nicht die mama am 06/05/2012 - 22:58

    #15 von mike hammer am 06/05/2012 – 22:42

    Schau mal hier.

    http://insignificantnobody.files.wordpress.com/2010/03/bombhat1.jpg

    Einmal auf das Bild klicken, damit es in voller Auflösung angezeigt wird, dann rechtsklick -> speichern unter- und Du hast es auf dem Rechner.
    Nun musst Du nur noch das Bild mit Paint (Grundausstattung bei Win-XP) oder einem anderen Bildbearbeiter öffnen, Deinem Kopf entsprechend verkleinern und ausdrucken.

  28. #28 von ComebAck am 06/05/2012 - 23:01

    @#17 von Sebastian am 06/05/2012 – 22:43

    mhhh “I”könnte ja auch für “inkompetent stehen ;) ” und M für “mohaMADaner” ….. kleiner Lesetip wäre der LL von Jäger ( ich hab herzhaft gelacht…)

    http://www.mik.nrw.de/ueber-uns/minister.html

    geboren am 25. März 1961 in Duisburg,
    verheiratet,
    drei Kinder

    1981 Abitur

    Abi mit 20 und der Rest liest sich auch entsprechend…..

    Denn

    1983 – 1985 Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann (das ist OK) aber jetzt….

    1995 – 2000 Studium der Pädagogik (aha fängt man dann mit 34 Jahren sein Pädagockel Studium an ? )

    1985 – 2000 Tätigkeit als Fachreferent (ab 1985 ??? äh für was bitte – G+A Hdl ? )

    1989 – 2000 Mitglied des Rates der Stadt Duisburg, dort stellv. Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion.
    seit 2000 (hört hört, erst Rat dann Studium ab 1995 ??)

    Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen
    seit April 2004

    Kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion
    seit Nov. 2004

    stellvertretender Fraktionsvorsitzender, in dieser Funktion zuständig für die Bereiche Innen-, Rechts- und Kommunalpolitik
    ——————————————————————————————————————–
    Nicht das ich lästern will, aber irgendwie habe ich den Eindruck das dieser feinen Herr in den ersten 43 Jahren seines Lebens (Ausnahme 1983 bis 1985) nicht soviel an SOZ und Steuern bezahlt haben kann, denn ACHTUNG wo bitte sind die Referenzen als “FACHREFERENT ??”
    Ich meine mal wenn man sowas 15 (!!) Jahre lang macht sollte doch das ein oder andere vorhanden sein….

    Achja von Abschlüssen lese ich auch nix…. aber dazu bin ich wahrscheinlich nur zu doof – 133-138 je nach Tagesform

  29. #29 von Sebastian am 06/05/2012 - 23:08

    #26 von ComebAck am 06/05/2012 – 23:01

    Inkompetenter Mohamedaner ? :lol:

    Ja, das paßt zum spätpädagogischen Hartz-Jäger .

    So, jetzt ist aber wirklich Schluß . :-D

  30. #30 von mike hammer am 06/05/2012 - 23:09

    #25 von nicht die mama
    mir geht es darum daraus eine maske zu basteln, eine konservative antwort auf anonymus masken.
    http://game2gether.de/wp-content/uploads/2011/06/anonymous.jpg
    und DA ist es kchompliziert mit dem kopf verkleinern. :D

  31. #31 von XjuliusX am 06/05/2012 - 23:11

    OT/vielleicht

    heute,
    Siegen: Schüsse in Nikolai Kirche – SEK überwältigt bewaffneten Mann

    http://www.wirsiegen.de/2012/05/siegen-schuesse-in-nikolai-kirche-sek-ueberwaeltigt-bewaffneten-mann/

    interessant in dem Video ist, dass der Pressesprecher der Polizei keine Angaben zur Nationalität des Täters machen kann/will.

  32. #32 von Aktivposten am 06/05/2012 - 23:11

    Reblogged this on aktivposten.

  33. #33 von westgermane am 06/05/2012 - 23:13

    Ich bin entsetzt.
    Karikaturen werden verboten in unserem Lande.
    Früher hat man sich nicht unter Druck setzen lassen da gab es kein Pardon gegenüber Erpressern. Nichts anderes ist dieses und der Hammel von Herrn Jäger lässt sich drauf ein.
    Wieder einmal ein Sieg für die Eselsfixxx.

    Deutschland schafft sich nicht erst ab.
    Ein Verbot von Karikaturen nur weil diese irgendwelchen Gewalttätern nicht passen, das es so schlimm um uns steht hätte ich nicht gedacht.

  34. #34 von nicht die mama am 06/05/2012 - 23:14

    #23 von schweinsleber am 06/05/2012 – 22:55

    Ich sehe nicht schwarz.

    Noch interessiert es die Leute nicht, weil keine flächigen Reibungspunkte mit dem Islam auftreten bzw. weil die Reibungspunkte zwischen “uns” und “denen” nicht mit dem Islam in Verbindung gebracht werden (dürfen).
    Nicht umsonst werden kopftretende Kleindjihadisten auf keinen Fall mit dem Islam in Verbindung gebracht.

    Die Salafisten machen ein neues Kapitel im Djihad in Deutschland auf und die Obrigkeit verstärkt den Druck, Islam als friedliche Religion zu sehen, koste es, was wolle.

    Dabei wird die Obrigkeit es dermassen übertreiben, dass es wieder einigen Bürgern mehr auffällt.

    ———————–

    #24 von Sebastian am 06/05/2012 – 22:56

    Ja, und mein Hamster erstrampelt genug Megabyte, um die atomfeindlichen Abschaltpläne der Cem-Partei zu ermöglichen. :D

    Aber Du hast Recht, soll die Obrigkeit den Deutschen nur immer offener und unmissverständlicher vorschreiben, was sie denken und sagen dürfen und was das Zentralkommittee nicht hören will, so hat sich in einem Teil Deutschlands schonmal eine Diktatur zum Abschuss durch das Volk freigegeben.

  35. #35 von nicht die mama am 06/05/2012 - 23:18

    #28 von mike hammer am 06/05/2012 – 23:09

    Hab ich mir schon gedacht.

    Das verlinkte Bild ist gross genug, ziehs Dir wie beschrieben und probiere etwas mit diesem kleinen Prog herum, bis Du die richtige Grösse für die Maske hast.

    http://www.computerbild.de/download/Der-grandiose-Bildverkleinerer-5338085.html

  36. #36 von ein besorgter Leser am 06/05/2012 - 23:20

    PRO NRW sollte mehr Schilder mit der Westergaard Karikatur basteln, gegen eine niedrige Reizschwelle hilft nämlich nur Gewöhnung, noch mehr ausrasten als die schon ausgerastet sind, können die nämlich garnicht ausrasten. Also gewöhnen wir die Moslems an die Kunstfreiheit. Wenn das Verwenden der Karikatur tatsächlich für Demonstrationen verboten werden sollte, sollten sie außerhalb dafür überall verwendet werden, auf Flyern, auf Wahlplakaten, auf Aufklebern, Kugelschreibern… Es gibt da auch noch eine Mohammedkarikatur in der Mohammed als Hund dargestellt wird, mit Hundekörper. :) Man könnte auch selbst ein paar neue Mohammedkarikaturen zeichnen, Strichmännchen, Pfeil drauf und Mohammed dran schreiben.

  37. #37 von Aktivposten am 06/05/2012 - 23:23

    #27 von Sebastian am 06/05/2012 – 23:08

    Wie wär´s mit “inkontinenter Mohammedaner”? Die haben doch sogar Fatwas über das richtige, prophetengerechte Verhalten auf dem Klo.
    Die meisten wären ohne die Fatwas nicht lebensfähig, gesunder Menschenverstand geht denen doch völlig ab. Geistig inkontinent, nicht in der Lage, vernünftige geistige Nahrung langfristig bei sich zu behalten.

  38. #38 von mike hammer am 06/05/2012 - 23:24

    #31 von nicht die mama
    es lesen genügend mit, irgend einer bastelt das aus pvc folie, plastisch und dann, dann kauf ich mir 3-4 davon bei ebay. ;)

  39. #39 von ComebAck am 06/05/2012 - 23:25

    @all
    soeben getestet:
    WIR SIND WIEDER DA!

    Massive DDOS-Hackerattacken haben unsere Seite für mehrere Tage lahm gelegt. Wohl kein Zufall kurz vor der Landtagswahl …

    Wir fahren das System jetzt langsam wieder hoch – mit vorerst noch eingeschränkten Funktionen, limitierten Archiv, fehlenden Fotos etc! Wir lassen uns von kriminellen linksextremen und islamistischen Hackern sicher nicht in unseren demokratischen Grundrechten behindern!

    auf http://www.pro-nrw.org/

    ähh ein Fehler ist in dem Text, na wer findet den (Tipp das “I” Wort)

  40. #40 von luxlimbus am 06/05/2012 - 23:32

    GRUNDGESETZ statt JÄGER-HETZ!

  41. #41 von nicht die mama am 06/05/2012 - 23:33

    #34 von mike hammer am 06/05/2012 – 23:24

    Plastisch wird es schwierig, da braucht man professionelle 3D-Grafikprogramme oder einen Freihand-Airbrusher.

  42. #42 von WahrerSozialDemokrat am 06/05/2012 - 23:34

    PI-Attack ist Dschihad gegen Deutschland!

    Im ersten Moment denkt man, alles was in Deutschland passiert muss auch mit Deutschland zu tun haben oder aus Deutschland kommen. In Köln-Kalk oder in Berlin-Neukölln und besonders mit „sozialistischen“ „neutürkischen“ „pseudodeutschen“ BürgermeisterInnen sieht man es wohl großzügig multikulturell anders und verwaltet anstatt zu gestalten.

    Nein! Es geht nicht um den bekannten Verwalter Buschkowsky oder den unbekannten Verwalter Thiele in Köln-Kalk oder in Köln-Ehrenfeld den unbekannten Verwalter Wirges, alles Islam-Freunde ohne Vorbehalt oder zumindest ohne ernstzunehmenden Widerstand, es geht schlicht um Dschihad in Deutschland gegen Deutschland für Scharia, gegen Freiheit, für Kontrolle, gegen Nicht-Muslime, für Muslime!

    Die ddos-Angriffe erfolgen aktuell laut IP aus:
    40% arabischen Raum
    20% afrikanischen Raum
    40% türkischen Raum

    Keine deutsche Antifa oder Anonymus! Die Massivität und Nachhaltigkeit lässt mehr als nur Einzeltäter vermuten. Die zuvor genannten mögen beruhigt sein und lächeln, aber angesichts der Situation in den „Ursprungsländer“ sollte der Angriffe auch diese warnen! Heute wir, Morgen ihr!

    Wir können darauf nur bescheiden reagieren und wünschen uns, das alle andern politische- und islamkritische Blogs Zulauf bekommen. Besonders wünschen wir uns, dass die PI-Gruppen Vorort verstärkt aktiv werden und dass sich die fehlgeleiteten Antifanten endlich von den Regierenden lösen und sich unserem Kampf für Freiheit, Einigkeit, Recht, Familie und Zukunft für Deutschland, Europa und die Welt anschließen!

    Und unsere Freiheit ist grenzvoll! Da keine Freiheit ohne Grenzen existiert! Arabischer Frühling ist grenzenlose Scharia: Dagegen muss jeder Demokrat sein! Doch über die Befreiung der Muslime, dürfen wir aber nie unsere eigene Befreiung vergessen! Unsere Befreiung darf kein Zugeständnis an Rückständigkeit sein, sondern muss der Widerstand gegen Rückstand und der Drang für Fortschritt sein.

    Sowohl Liberale, wie Sozialisten oder 68er oder Konservative sind ein Hindernis dabei und unterscheiden sich auch nicht von sonstigen Religiösen oder Ideologen!

  43. #43 von MartinP am 06/05/2012 - 23:42

    Wo ist die Dankbarkeit derjenigen, die in aller Regel eingewandert sind, und für die WIR u. a. morgens früh aufstehen und arbeiten gehen, um sie zu ernähren?
    Sieht ihre Dankbarkeit dafür so aus, dass sie uns IHRE Regeln aufzwingen wollen? Ich bin sprachlos!

    Und die Polizei in NRW muss sich muss sich einmal fragen lassen, ob sie überhaupt noch in der Lage ist, den Beruf auszuüben, für den sie bezahlt werden! Wer HAT sie angegriffen? Pro NRW oder die Islamisten? Und warum sollen dann gerade die Karikaturen verboten werden?

    Das ist wieder ein Dolchstoss gegen das Grundgesetz, wieder ein Kniefall vor der Scharia.

  44. #44 von Rationalist64 am 06/05/2012 - 23:58

    Weit verbreitet ist in den Köpfen immer noch die Vorstellung, mit einer Diktatur fange es an wie bei einem Putsch in Südamerika oder Afrika, d.h. mit aufrollenden Panzern vor dem Regierungssitz und abends tritt im Staatsfernsehen ein Obrist in Generalsuniform und mit Spiegelglas- Sonnenbrille auf, der verkündet, dass ab sofort eine Militärjunta die Macht übernommen habe.

    Wir erleben gerade, dass eine Diktatur auch schleichend, auf eine banal anmutende und für unaufmerksame Bürger fast unmerkliche Weise entstehen kann. Es werden nach und nach immer mehr Rechte faktisch außer Kraft gesetzt, wobei geschickterweise immer erst Minderheiten oder Bereiche betroffen sind, für die sich die Mehrheit der Bürger nicht interessiert.

    Formell wird dabei immer noch an der Fiktion festgehalten, dass die Demokratie fortbestehe, weshalb die demokratischen Institutionen formell bestehen bleiben bzw. rechtsgewährende Gesetze formell auch nicht aufgehoben werden. Sie werden in der Rechtswirklichkeit einfach nur nicht mehr angewandt.

  45. #45 von Kara Ben Nemsi am 07/05/2012 - 00:03

    #39 von MartinP am 06/05/2012 – 23:42
    Wo ist die Dankbarkeit derjenigen, die in aller Regel eingewandert sind, und für die WIR u. a. morgens früh aufstehen und arbeiten gehen, um sie zu ernähren?
    Sieht ihre Dankbarkeit dafür so aus, dass sie uns IHRE Regeln aufzwingen wollen? Ich bin sprachlos!

    Das brauchen Sie nicht zu sein, MartinP. Mit dem Dankbarkeitsappell liegen Sie vollkommen falsch. Dankbarkeit ist das Letzte, was ein Rechtgläubiger einem Ungläubigen entgegenbringen müßte – und wäre der sein Lebensretter. Ungläubige schulden dem Rechtgläubigen alles – Hab + Gut, Unterhalt, Lebensraum, Einfluß … Denn der Ungläubige hat per definitionem keine Daseinsberechtigung mehr, sobald er die “Einladung zum Islam” ablehnt. Von da an ist er ein Rechtloser, der sein Weiterleben nur noch erkaufen kann. – Alles klar soweit?

  46. #46 von Icke am 07/05/2012 - 00:04

    Hey Leute, vielen Dank für die vielen Kommentare hier! Ich dachte schon ich bin alleine unter den ganzen MSM infiltrierten, politisch Korrekten und Nicht-Selbst-Denkenden Kartoffeln!

  47. #47 von KDL am 07/05/2012 - 00:05

    #38 von WahrerSozialDemokrat

    Wenn bekannt ist aus welchem IP-Großraum die Angriffe kommen, dann sollte es doch eine Kleinigkeit sein, diese IPs bereits im Vorfeld zu sperren. Aber ich bin schon mal beruhigt, dass es nicht von deutschen Demokratiefeinden initiiert wurde, was einen Hauch von Hoffnung lässt.

  48. #48 von Der unreine Kuffar am 07/05/2012 - 00:30

    @#30 von nicht die mama am 06/05/2012 – 23:14

    ich sehs ähnlich, die MSM können noch so einen verlogenen Käs daher texten… wenn die Fotos daneben allerdings eine völlig andere Sprache sprechen, dann weiss der Michel schon was los ist! ;-)

    zb. mal die Fotogalerie der Aachener Nachrichten:

    http://www.aachener-nachrichten.de/bilder/2359088#/fm/5012/14814A003ED86E04.jpg

    einfach herrlich (unsere Herrenmenschen), Bild Nr. 15 ist doch schonmal Karikatur pur – der Typ, der das Schild hält, lässt sich ja wohl kaum besser mehr zeichnen! :-) Mein persönlicher Favorit ist Karikatur Nr. 24, da fehlt nur noch als Untertitel: “Der Islam gehört auch zu D”

  49. #49 von Ava am 07/05/2012 - 01:07

    “In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat.”
    Carl von Ossietzky

  50. #50 von WahrerSozialDemokrat am 07/05/2012 - 02:26

    #42 von KDL am 07/05/2012 – 00:05

    So oder so! Ist leider Auslieferung das Gebot…

    Hierbei bestimmt tatsächlich die zeitgeistige Nachhaltigkeit! Wenn wir keinen überzeitlichen Protektor (Geld ist nur Zeit) finden, dann wird es sich einfach suchend finden müssen! Ein Recht auf Verlangen gibt es aber nicht…

  51. #51 von mich.emm am 07/05/2012 - 03:07

    SEHR GEILES BILD!!!

  52. #52 von mich.emm am 07/05/2012 - 03:15

    #38 von WahrerSozialDemokrat

    Wenn bekannt ist aus welchem IP-Großraum die Angriffe kommen, dann sollte es doch eine Kleinigkeit sein, diese IPs bereits im Vorfeld zu sperren. Aber ich bin schon mal beruhigt, dass es nicht von deutschen Demokratiefeinden initiiert wurde, was einen Hauch von Hoffnung lässt.

    Das ist doch Blödsinn. Dos-Attacken laufen über Botnetze, also über infilftrierte PCs. Mich lässt die Info von WSD, bei aller liebe, eher zweifeln. Es dürfte bei Dos-Attacken keine so klarem Zuordnungen geben. Das klingt erlich gesagt sehr, sehr unrealistisch. Man muss sich klarmachen, dass sowas von einer kleinen Gruppe gesteuert wird, die einfach nur Malware auf den PCs vieler User verbreitet und dann die PCs der User benutzt, um die Attacken zu starten. Da kann wer in Dland dahinter stecken, der PCs in der Türkei benutzt, oder ein Türke, der PCs in Deutschalnd benutzt. Am wahrscheinlichsten ist jedoch, dass PCs weltweit infiltriert wurden, wie Dos-attacken allgemein üblich. Die Malware verbreitet sich ja idR “grenzenlos” im Web. Daher halte ich das für eine merkwürdige Statistik…

    Im übrigen ist es auch kein Kunststück, sich gegen die plumpen Dos-Attacken zu verteidigen. Mit der richtigen Hardware (und Multiple-IP) kein Problem….

  53. #53 von Covadonga am 07/05/2012 - 04:10

    „gibt Innenminister Jäger (SPD) den Forderungen der Mohammedaner nach und verbietet erneut das Zeigen der Mohammedkarikatur von Kurt Westergaard“

    Statt entschieden gegen Verfassungsfeinden vorzugehen, die die Polizei angreifen, geht Innenminister Jäger gegen die Meinungsfreiheit vor.
    DAMIT IST ER SELBST DER FEIND DER VERFASSUNG.

    Es sieht in den oberen Etagen wie in der Weimarer Republik:
    DEMOKRATIE OHNE DEMOKRATEN.

  54. #54 von dummland am 07/05/2012 - 07:55

    Dieser Innenminister mit seinem “Terror gegen Rechts und Grundgesetz” etwickelt sich ganz schön schnell zum Unterstützer einer kriminellen Vereinigung, den gewaltbereiten Salafisten und nimmt durch seine Maßnahmen sogar das Abschlachten seiner Polizisten in Kauf. Da kann man diejenigen verstehen, die vor dieser Person und die solche Figuren ins Amt bringende Parteien, eher ausspucken als sie wählen würden.

  55. #55 von Wilhelmine am 07/05/2012 - 08:20

    Die Saat, welche durch eine viel zu großzügige Politik gegenüber Islamisten gemacht wurde, geht auf. Zieht euch alle warm an, dies ist erst der Anfang!

    Merkt denn eigentlich keiner, dass unsere abendländische Kultur permanent immer weiter zerstört wird?

    Wann endlich wachen die Verantwortlichen auf und schieben der fortschreitenden Islamisierung unseres Landes einen Riegel für immer vor?!

  56. #56 von Wilhelmine am 07/05/2012 - 08:26

    Im gleichen Atemzug bezeichnet die MSM die PRO-Mitglieder als Neonazis !
    Dieses Land kotzt mich nur noch an , Gerechtigkeit in der Berichterstattung Fehlanzeige!

    … gegen die kaum vorhandene Gewalt von “Rechts” geht der Staat mit aller Härte vor, aber dieses Pa*k darf sich hierzulande aufführen wie die Axt im Walde, wie weit wollen sich die Deutschen noch erniedrigen lassen? Schmeißt die Salafisten raus und verbietet ihre Religion, beide sind verfassungsfeindlich!

    BILD:
    Woher kommt dieser Hass?
    Islamist sticht zwei deutsche Polizisten nieder

    http://www.bild.de/news/inland/salafismus/hier-liegen-zwei-polizisten-in-ihrem-blut-24010210.bild.html

  57. #57 von Wilhelmine am 07/05/2012 - 08:34

    OT

    Schüsse in der Kirche – SEK überwältigt bewaffneten Mann in Siegen

    (Bin mal gespannt wer hinter dem “Jungen Mann” dahinter steckt?)

    http://www.kath.net/detail.php?id=36432

    +
    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/schuesse-in-der-kirche-sek-ueberwaeltigt-bewaffneten-mann-id6625559.html

  58. #58 von Chessie am 07/05/2012 - 08:36

  59. #59 von Chessie am 07/05/2012 - 08:40

  60. #60 von Aufgewachter am 07/05/2012 - 08:51

    Nach der Schlacht:
    Lannesdorf unter Schock

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/lokales/bonn/Lannesdorf-unter-Schock-article756343.html

    “Bis spät in den Abend hinein hatten Polizeitrupps Grundstücke, Gärten und Hinterhöfe durchkämmt, um weitere Verdächtige festzunehmen. [...] Einen besonderen Einsatz schildert die Einsatzleitung von einem Hochhaus im Bereich Honnefer Straße/Im Gries, wo sich Zeugenaussagen zufolge eine Gruppe von Randalierern in einer Etagenwohnung verschanzt haben sollte. Eine umfassende Durchsuchungsaktion des Gebäudes war die Folge, auch hier soll es Festnahmen gegeben haben.”

    Honnefer Straße/Im Gries ist das Wohnviertel (überwiegend Sozialwohnungen), in dem viele Araber wohnen. Der Netto-Markt ist schon viermal überfallen worden, die Tanke auch schon mehrmals…

  61. #61 von rundertischdgf am 07/05/2012 - 09:09

    Was in solchen Blogs immer wieder verkannt wird, nicht die Randalierer sind die eigentliche Adresse der Schuldigen, sondern eindeutig unsere Politiker, die diese Zustände zugelassen und herbeigeführt haben. Und natürlich auch wir Wähler, die diese immer wieder wählen. Wir haben zwar im Bundestag für alles Mögliche Ausschüsse, die Abgeordneten, die dort sitzen, fühlen sich aber für nichts zuständig.
    http://rundertischdgf.wordpress.com/2012/05/04/endlich-ein-volksvertreter-des-auswartigen-ausschusses-der-handelt/

  62. #62 von Der Ausländer am 07/05/2012 - 09:19

    Da kriegt man doch das kalte *pardon* Kotzen, wenn man morgens hier vorbeischaut. Ich habe auch mal ein paar “Zeitungs bzw. ZK- Parteiportale durchsucht. Folgendes ist dabei raus gekommen: Gmx hat z.B. die Kommentarfunktion quasi automatisch deaktiviert sobald das Thema irgendwie mit Moslems zutun hat. Zeit und Welt ebenfalls. Falls doch noch Kommentare zugelassen werden, dann werden Pro-Nrw Kommentare sofort geblockt/gelöscht oder allgemein nicht zugelassen. Freilich vergreift sich der ein oder andere Mal im Ton, generell wird aber alles Islamkritische sofort entfernt. Das war früher nicht der Fall.

  63. #63 von Der Ausländer am 07/05/2012 - 09:25

    Was mich aber auch wundert ist, ob mittlerweile nicht die Wahlen manipuliert werden. Ich weiß, dass ist eine vage und lose Behauptung, deswegen formulier ich das als Frage. Denn ich habe von ein paar ehemaligen Wahlhelfer gehört, dass gerade in Dortmund sehr viel NPD ( vor ein paar Jahren ) gewählt wurde ( so das Empfinden der Wahlhelfer ). Viele waren dann bei der Hochrechnung verwundert warum der Stimmanteil so marginal war.
    Es hört sich zwar absurd an, aber mittlerweile leben wir bzw ihr in sowjet-ähnlichen Zuständen. Meinungen die vom ZK abweichen werden blockiert, gelöscht bzw. nicht zugelassen und alle anders Denkende als Staats – bzw. Demokratiefeinde geächtet. Verbrechen seitens islamischer Seite gibt es natürlich offiziell nicht bzw. haben wir hier den klassischen verwirrten Einzeltäter und das alles hat nichts mit dem Islam zu tun Fall. Ist es da etwa noch ein weiter Schritt zur Manipulation von Wahlen?

    @ 61
    Das schlimme ist, dass die Menschen nicht darüber reden wollen bzw. die Generation 50+ immer noch die NS im Kopf hat bzw. beigebracht bekommen hat, dass es nicht schlimmeres auf der Welt gab als den Naziterror. Ich habe es oft erlebt, dass wenn solche Themen angesprochen wurden, es hieß: Ja schön und gut aber wir wollen jetzt nicht darüber sprechen. Man schaut lieber weg und denkt sich: solange es mir gut, mein Gehalt stimmt usw. habe ich keine Probleme. Leider lernt der Mensch erst durch direkte Bereicherung.

  64. #64 von WahrerSozialDemokrat am 07/05/2012 - 09:26

    #52 von mich.emm

    Muss zugeben, habe selber keine Ahnung davon, verlasse mich da schlicht auf die Info!

  65. #65 von Sapientia am 07/05/2012 - 10:45

    möchte auf dieses Video aufmerksam machen:

    insbesondere auf den Kommentarbereich

    Konsequenzen für uns:
    So viele Karikaturen wie möglich jeden Tag in Blogs und Foren posten
    Aufkleber und Flugblätter mit Karikaturen in den Städten verteilen
    Am Dienstag bei Pro in Köln zahlreich erscheinen

    Wir dürfen jetzt nicht zurückstecken. Das Ende des Videos ist eine Kriegserklärung.

  66. #66 von democracy am 07/05/2012 - 10:54

    Preisfrage: Wer hat das gesagt?

    <<"Botschaften brennen, Menschen sterben. Die Fanatiker unter den Islamisten sinnen auf Rache. Angst zieht ein im einst so friedlichen Dänemark. Zunächst stehen Regierungen und die Zeitung wacker und bedingungslos für die Pressefreiheit ein, später, als die Gefahr immer größer wird, als Mordanschläge auf unseren Künstler geplant und ausgeführt werden, schwindet der Mut, die Bedenkenträger mehren sich und eine alte Frage kommt im alten Gewand: was ist wichtiger – Pressefreiheit oder Sicherheit? (…)

    Die Angst, die Ängste – sie sind es, die mit ihrer fortwährenden Präsenz in den Individuen wie in der Gesamtgesellschaft unsere Fähigkeit, Verantwortung zu tragen, minimieren. Deshalb ist es so wichtig, MUT zu gewinnen, Mut zu trainieren und das Wissen darum, dass wir ohne Mut Sklaven unserer Ängste, also Getriebene werden, zu mehren.
    Er ist uralt, der Fluchtimpuls, unsere menschliche Neigung, jeder Gefahr durch Flucht zu entkommen und jeder Übermacht durch Unterwerfung und Anpassung. (…)

    Wir wollen unsere Werte und Potenzen, unsere Verantwortungsfähigkeit, wir wollen uns nicht verlieren, deshalb bekennen und belohnen wir Haltungen, die uns Zukunft schaffen können. Sehr geehrter Herr Westergaard, heute sind Sie es, der uns ermutigt zu eigenem Mut, für MUT zeichnet die Jury heute aus. (…)
    Gleichzeitig ist diese heutige Auszeichnung ein Appell an alle, die Verantwortung tragen in Regierungen, in der Kultur, in den Medien: standhaft, wertorientiert und ebenso MUTIG zu sein, wenn verantwortungslose Menschen und Mächte unsere freiheitlichen Werte untergraben oder relativieren. Es ist eine Tugend, einem überzeugenden Argument zu weichen, aber es ist Feigheit, einer Bedrohung von Feinden der Freiheit zu weichen. Mag diese Feigheit auch in der Verkleidung als ratio daherkommen.”<<

    Antwort: Joachim Gauck, heute Bundespräsident unseres Landes, in seiner Laudatio auf Kurt Westergaard in Deutschland 2010.

    http://www.m100potsdam.de/M100/Sanssouci_Colloquium/2010/Reden/rede4.php

    Herr Jäger, das ging an Bücklinge wie Sie. Schreiben Sie sich das hinter die Ohren!

  67. #67 von schweinsleber am 07/05/2012 - 11:05

    lesenswerter artikel bei zukunftskinder:
    http://www.zukunftskinder.org/?p=21830#more-21830

  68. #68 von Martin Schrödl am 07/05/2012 - 11:08

    @#63 von Der Ausländer am 07/05/2012 – 09:25

    Was mich aber auch wundert ist, ob mittlerweile nicht die Wahlen manipuliert werden.

    Tjaaah das weite Feld der Möglichkeiten der Wahlbeeinflussung bzw. Wahlmanipulation durch Medien, Politiker, Wahlhelfer und Dunkelmänner. ;)

    Und zwar vor, während und nach dem Wahltag.

    Es geht hier ja nicht immer darum, eine nicht genehme Partei unter fünf Prozent zu halten. Auffällig oft erhielten diese Parteien aber auch schon 4,6 bis 4,9 Prozent. Alles nur Zufall, ich weiß. :lol:

    Medien und PolitikerInnen haben die Aufgabe, per langfristiger Strategie dafür zu sorgen, daß Parteien wie Pro erst gar nicht über zwei drei Prozent hinauskommen, sei es durch Rechtsbeugung oder durch diffamierende Dauerberieselung. Dieses muß in den Monaten vor einer Wahl, bei der eine solche Gruppierung ein gutes Ergebnis einzufahren droht, natürlich verstärkt werden. ;)

    Denn dann werden die Aktionen der Dunkelmänner im unmittelbaren Vorfeld der Wahl und gewisser Wahlhelfer direkt am Wahltag natürlich milder und weniger auffällig/plump ausfallen können und der Anschein der Demokratie bleibt in den Augen des Durchschnittsmichel gewahrt.

    Übrigens gibt es ja nicht nur flächendeckende, sondern auch regionale Wahlumfragen. Der Zweck dieser räumlich selektierten Erhebungen besteht für die Mächtigen auch darin, festzustellen, in welchen Gemeinden/Städten/Stadtteilen gewisse “Aktionen” überhaupt notwendig sind.

  69. #69 von Martin Schrödl am 07/05/2012 - 11:22

    @#65 von Sapientia am 07/05/2012 – 10:45

    “Aufkleber und Flugblätter mit Karikaturen in den Städten verteilen”

    Ja, vor allem Aufkleber! Mit den aktuellen ausgezeichneten Karikaturen, die gar nicht bekannt genug werden können! Aber wo sind sie? Viele Islamgegner bundesweit warten schon händeringend darauf, würden sogar ´ne Stange Geld dafür hinlegen.

    Wir sind noch viel zu brav. ;)

  70. #70 von simbo am 07/05/2012 - 11:27

    #65 Sapientia

    Ich bin erschüttert…….

  71. #71 von simbo am 07/05/2012 - 11:28

    Fortsetzung:

    Kannst Du das vielleicht Merkel zukommen lassen ? Oder dem Verfassungsgericht ?

  72. #72 von Sapientia am 07/05/2012 - 11:49

    Überall wo Salafisten ihre Korane verteilen, überall wo Pro demonstriert, auf allen Blogs und Foren sollten jetzt diese Karikaturen auftauchen.

    Jemand schrieb, Schablonen und aufsprühen, das ist auch eine gute Idee. Aufkleber kann man am heimischen Drucker herstellen, Flugblätter auch. Im Internet gibt es Dienste, die sowas herstellen zu kleinen Preisen, z.B. ‘Vistaprint’

    Man auch für kleines Geld WordPress Blogs aufsetzen bei http://www.unoeuro.com/ hosten und Karikaturen posten ….

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 213 Followern an