IHRE MEINUNG INTERESSIERT (41)

.

73 Kommentare

EU-Demokratie erreicht Ukraine

Die Ukraine nähert sich der EUdSSR an – auch im Umgang mit unerwünschten Parlamentariern. Die Bilder entstanden nicht beim Kampf gegen Rechts in Köln, sondern in Klitschko-Kiew.

Hinterlasse einen Kommentar

Entscheidung in Schottland

Die Schotten haben Glück. Anders als die Russen in der Ostukraine oder auf der Krim dürfen sie ganz normal abstimmen, ob sie in Großbritannien bleiben wollen oder nicht. Edingburgh wurde nicht von der britischen Armee bombardiert, die NATO hält kein Manöver vor der schottischen Küste ab. Und das, obwohl Schottland seit 300 Jahren zu Großbritannien gehört. Die Tür in die Freiheit steht offen. Trauen sich die Schotten hindurch zu treten?

16 Kommentare

Das nächste faule Ei

Legt sich die EU aus politischen Gründen und um Russland zu schaden das nächste faule Ei ins Körbchen? Die Ukraine ist hoch verschuldet ohne Aussicht, aus eigener Kraft zahlen zu können. Als größter Gläubiger hat Russland es in der Hand, die Staatspleite herbei zu führen. Zahlen werden dann wieder die Deutschen. Das behaupten die Deutschen Wirtschafts Nachrichten

12 Kommentare

Merkels linke Familienpolitik treibt Wähler zur AfD

Was für ein Dreck derzeit über der AfD ausgegossen wird, lässt sich in Worten kaum beschreiben. Selbst das Befürworten der traditionellen Familie gilt als rechtsradkal. Da nämlich hört die Selbstbestimmung für die linken Meinungsmacher, die selbst aus solchen Spießerfamilien stammen, auf. Das Publikum rätselt noch, was es von dem rasanten Aufstieg der Alternative für Deutschland halten soll. Die meisten Bürger haben ein diffuses Bild von der jungen Partei, die es aus dem Stand erst ins Europaparlament und jetzt in drei ostdeutsche Landtage geschafft hat. Von Rechtspopulisten über Neokonservative bis Protestpartei reichen die Schilder, die der AfD umgehängt werden. Die politischen Konkurrenten versuchen derweil, das Phänomen kleinzureden. Vor allem bei CDU und CSU hört sich das jedoch an wie das Pfeifen im Walde. Denn die Parteistrategen wissen genau, dass eine konservative Alternative vor allem die Union unter Druck setzt. Weiter hier…

21 Kommentare

Synagogenbrand in Brüssel

Der islam gehört zu Brüssel, seit jahren und schlimmer, als man es sich in Deutschland noch vorstellen kann. das hat Folgen für das friedliche Zusammenleben der Religionen. Nach den antisemitischen Morden im Mai wurde jetzt in einer Synagoge Feuer gelegt. Der Tagesspiegel berichtet

34 Kommentare

Arbeitslos durch Asylanten

Eines der traditionsreichsten Nobelhotels in Köln muss schließen und 32 qualifizierte Mitarbeiter entlassen. Die Stadt Köln hat bei der Versteigerung des Objektes private Investoren mit sechs Millionen Euro Steuergeld ausgestochen, um das Bonotel in Köln-Marienburg als Asylantenheim zu nutzen. Zynischen Trost für die entlassenen Hotelfachleute hat die Kölner Sozialdezernentin Reker: “Auch in den Flüchtlingsheimen würden neue Jobs entstehen, als Reinigungskraft, Betreuer oder im Sicherheitsdienst. Die Hotelmitarbeiter dürften sich gerne bewerben.” Bericht in der Süddeutschen Zeitung

9 Kommentare

Professorin für Mädchenverstümmelung

Kann man sich etwas Abstoßenderes vorstellen, als den Eifer, mit dem die linke Schickeria dem Beispiel ihres Bundespräsidenten folgt, sich dem Islam in Deutschland zu unterwerfen? Juraprofessorin Tatjana Hörnle fordert jetzt, die Geschlechtsverstümmelung von Mädchen, gegen die in der dritten Welt Menschenrechtsorganisationen seit Jahren Sturm laufen, zu legalisieren. Der Berliner Kurier berichtet

21 Kommentare

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 237 Followern an